Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
Bequemer Kauf auf Rechnung
Tel. 08024 6086186
Produktinformationen "Green Mark Rye Vodka Maxi 1000 ml - 40%"
Green Mark ist ein Indikator für authentisch russische Markenqualität. Die meistverkaufte Wodka-Marke Russlands bedient zahlreiche Geschmäcker: So existiert neben dem herkömmlichen Weizen-Wodka der Green Mark Rye Vodka mit überzeugenden Roggen-Noten. In den 20er- bis 50er-Jahren markierte ein grünes Siegel diejenigen Lebensmittel, die durch strenge Aufsichten von hoher Qualität waren. Green Mark griff diese Tradition auf und produziert in der Topaz Destillerie ihren Vodka nach Standards der jungen Sowjetzeit. Der Green Mark Rye Vodka hat eine Grundlage von 100 % fermentiertem Roggen. Hinzu kommt Borodinskiy-Brot und Roggen-Zwieback. Das auf natürlichem Wege stark gefilterte Wasser stammt aus einer unterirdischen Quelle. Die ländlichen und regionalen Zutaten sowie die bewährte Herstellung machen den Green Mark Rye zu einem Original von ehrlicher, bäuerlicher Schlichtheit. Im Geschmack ähnelt er frischgebackenem Brot mit Noten verschiedener Getreide. Sauber und rund verfügt er über eine gewisse Schärfe. Der Abgang ist sehr intensiv und lang. Genießer erkennen Nuancen von Haselnuss. Kenner servieren ihn pur und eisgekühlt. Die 1-l-Flasche betont mit ihrer Schlichtheit den traditionellen Charakter des Wodkas. Mit 40 % vol. schnitt der Green Mark Vodka im Test immer gut ab. Neben dieser Spirituose führen wir in unserem Sortiment andere Green Mark-Sorten wie den Wheat oder den Cedar.
Eigenschaften
Land: Russland
Näherungswerte
Zusätzliche Informationen
Inhalt/Alkoholgehalt 1000 ml - 40%
Allergene Kann Spuren von Gluten enthalten!
verantw. Lebensmittelunternehmer Borco Markenimport*Winsbergring 12-22*22525 Hamburg
Herkunft Russland
Zutatenverzeichnis bis dto. keine Angabe des Verantwortlichen Lebensmittelunternehmer bekannt

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


http://www.internetsiegel.net