Beratung & Hilfe 08062 - 729 3537

Herzlich Willkommen bei www.bardealer.de!

Bei Bardealer können Sie günstig und preiswert Spirituosen aller Art, wie Single Malt Whisky, Rum , Gin, Vodka und Tequila kaufen. Auch Liköre, Sirup und Barzubehör gibt es bei Bardealer schnell und versandkostenfrei geliefert.
Am Gries 6a
Feldkirchen-Westerham
Bayern
83620
Germany

Averna

Dass die Italiener sich auf die Herstellung von Likör verstehen, ist kein Geheimnis. Zahlreiche Spezialitäten haben aus dem Mittelmeerland ihren Weg in den Rest der Welt gefunden, darunter Sambuca, Amaro, Amaretto und Limoncello. Mit für den internationalen Erfolg verantwortlich ist die Firma Averna aus Sizilien. Was hat sie alles zu bieten?

Mehr zum Betrieb

Das Unternehmen Fratelli Averna S.p.A. wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von Salvatore Averna gegründet. Er war nicht nur der Namensgeber, sondern legte auch den Grundstein für den globalen Erfolg des renommierten Familienbetriebs. Sein Sohn Francesco übernahm den Betrieb später und verhalf ihm ebenfalls zu durchschlagendem Erfolg mit Likören der typisch italienischen Art. Der Spirituosenhersteller hat in Caltanissetta auf der Mittelmeerinsel Sizilien seinen Sitz, und die Sizilianer sind dafür bekannt, Liköre vom Feinsten herzustellen. Der Amaro Siciliano ist dort fest verankert, und mit genau jenem bitteren Kräuterlikör hat es die Firma Averna geschafft, auf sich aufmerksam zu machen.

Was im Jahre 1868 mit einem Kräuterlikör bzw. Amaro begann, das umfasst heute mehrere Spirituosen voller Italien-Flair. Die nachfolgenden Generationen der Familie Averna haben es im Zuge der Unternehmensgeschichte von rund 150 Jahren fertiggebracht, einerseits an Traditionen festzuhalten und andererseits der modernen Technik eine Chance zu geben. Pro Jahr schafft es die Brennerei Averna aktuell auf rund 150 Millionen Euro Umsatz, wobei etwa die Hälfte davon mit Exportgütern erzielt wird. Circa 45 Länder werden mit Averna Likören beliefert. Neben dem Hauptsitz in Sizilien gibt es einen weiteren Firmensitz auf dem italienischen Festland in Mailand. Aus dem Familienbetrieb ist inzwischen eine Firmengruppe geworden, zu der neben den Destillerien für Averna Spirituosen noch eine Konfektfirma aus dem Piemont und eine Weinkellerei aus dem Friaul zählen. Seit 2014 ist die Gruppo Campari – ebenfalls aus Bella Italia – für die Leitung der Firma verantwortlich. Ihr Portfolio umfasst noch zahlreiche weitere Spirituosen voller Wiedererkennungswert.

Mehr zu den Produkten

Sehnt man sich nach einem Averna Getränk, ist die Auswahl groß. Der Klassiker im Angebot ist nach wie vor der Amaro Siciliano. Er hört umgangssprachlich beinahe ausnahmslos auf den Namen Averna und ist damit für seinen Herkunftsort und seinen Hersteller sowie eine ganze Produktkategorie repräsentativ. Knapp 60 Kräuter und andere pflanzliche Zutaten wandern in die Herstellung bzw. Aromatisierung des aufwändigen, unverwechselbaren Kräuterlikörs, der einen beinahe legendären Status genießt. Der Averna Likör profitiert von einer geheim gehaltenen Rezeptur und einer ausgeklügelten Produktion. Man zerkleinert die natürlichen Rohstoffe, die auch Gewürze, Wurzeln und Fruchtschalen umfassen. Anschließend mazerieren sie zwischen 30 und 40 Tage in Alkohol, um ihre Aromastoffe an ihn abzugeben. Eine mehrfache Filterung und Anreicherung mit Zucker steht an, bevor der Averna Amaro ausgereift ist. Nach zwei Monaten Lagerung wird er in die Flaschen abgefüllt, die das charakteristische Etikett zur Schau stellen. Der Averna wird vorwiegend als Digestif pur nach dem Essen getrunken. Man kann den Kräuterlikör aber auch zum Mixen von Drinks verwenden, wobei er sehr gut zu Saft aus Zitrusfrüchten passt. Mindestens ebenso typisch für Italien und beliebt sind der Amaro Cream Likör und der Averna Limoncello, der aus in Alkohol mazerierten Zitronenschalen hergestellt wird. Averna Sambuca rundet das Portfolio ab.