Der Spirituosenkonzern Diageo hat bei so manch einer schottischen Whiskymarke die Finger im Spiel. Er ist u. a. auch für die Cardhu Distillery verantwortlich, die zwar nicht zu den weltberühmten Klassikern gehört, in der aber ein riesiges Potenzial schlummert.

Artikel weiterlesen