Beratung & Hilfe 08062 - 729 3537

Herzlich Willkommen bei www.bardealer.de!

Bei Bardealer können Sie günstig und preiswert Spirituosen aller Art, wie Single Malt Whisky, Rum , Gin, Vodka und Tequila kaufen. Auch Liköre, Sirup und Barzubehör gibt es bei Bardealer schnell und versandkostenfrei geliefert.
Am Gries 6a
Feldkirchen-Westerham
Bayern
83620
Germany

Bulleit

Bulleit ist eine amerikanische Whiskeymarke, die sich heute im Besitz des Diageo-Konzerns befindet. In Kentucky kreierte Augustus Bulleit die Rezeptur des Whiskeys, eine Marke, die heute zu den edelsten weltweit gehört. Augustus war Schankwirt von Beruf und arbeitete in der Stadt Louisville im US-Bundesstaat Kentucky. Seine Vision war es, einen Bourbon zu schaffen, der besonderen Charakter und einen exzellenten Geschmack besitzt. Nach vielen Experimenten mit Whiskeys in verschiedenen Geschmacksrichtungen hatte die Suche von Augustus nach dem einzigartigen Bourbon Erfolg. Mit der Produktion begann er in den 1830er-Jahren in kleinen Chargen. Der Verkauf fand zum großen Teil in New Orleans statt. Der Transport nach New Orleans war schwierig, trotzdem unternahm Augustus die beschwerlichen Reisen mit seinen Bourbonfässern. Während eines Transportes, den er mit einem Fass Bourbon unternahm, verschwand Augustus auf dem Weg von Kentucky nach New Orleans spurlos. Bis heute ist nicht geklärt, was mit ihm passierte.


Die Rezeptur blieb erhalten. Nach mehr als einem Jahrhundert, im Jahre 1987, begann Tom Bulleit, der Ururenkel des Gründers, wieder mit der Produktion anhand des geerbten Rezeptes. Tom war von Berufs wegen Rechtsanwalt. Er erfüllte sich seinen Traum, dem Bourbon nach der Rezeptur seines Vorfahrens Leben einzuhauchen. Dies gelang ihm. Im Jahre 1997 kaufte der damals große Konzern Seagram die Whiskeymarke. Die Herstellung des Bourbon erfolgte durch die Gerade Bourbon Whiskey Gruppe in der Four Roses Distillery in Lawrenceburg/Kentucky.


Die Whiskeymarke mit einigen anderen Marken kaufte der Diageo-Konzern im Jahr 2001 von Seagram, nachdem Seagram nicht mehr leistungsfähig war. Im Jahr 2002 kaufte die Seagram-Tochter Vivendi Four Roses zurück. Vivendi veräußerte die meisten seiner Marken an den Spirituosenkonzern Diageo, Four Roses jedoch an die Kirin Brewery Company. Somit gehört die Marke zum Diageo Konzern, während der produzierte Bourbon im Besitz der Four Roses Distillery ist, die zur japanischen Kirin Brewery Company gehört.


Diageo führte die Whiskeymarke Bulleit im Jahr 1999 auf dem US-Markt ein, ein Jahr später auf einigen europäischen Märkten wie Großbritannien und Deutschland. Ebenfalls im Jahr 2000 kam der Whiskey auf den australischen Markt. An der Herstellung hat sich im Laufe der Jahre nicht viel verändert. In kleinen Chargen reift der Whiskey. Bei der Destillation bildet das kalksteinhaltige Wasser Kentuckys die Basis. Die Reife verbringt der Whiskey in getoasteten amerikanischen Weißeichenfässern. Der Bourbon besticht durch seinen hohen Roggenanteil (2/3 Roggen - 1/3 Mais) und dem langen Alterungsprozess. Beides gibt dem Whiskey seinen wunderbaren Geschmack.


Neben dem Bourbon produzierte die Destillerie im Jahre 2011 einen exzellenten Roggenwhiskey, den Bulleit Rye. Dieser besondere Whiskey hat einen Roggenanteil von 95 % und 5 % Gerstenmalz. Anders als den Bourbon hat diesen Whiskey die Lawrenceburg Distillers Indiana destilliert. Die Lawrenceburg Distillers Indiana ist ein Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Roggenwhiskey spezialisiert hat. Dieses Unternehmen gehört nicht zum Diageo-Konzern. Der Spirituosenkonzern gehört heute zu den besten Kunden der Lawrenceburg Distillers Indiana.


Whiskeys der Marke Bulleit zählen weltweit zu den besten und haben viele Anhänger, die sehnsüchtig auf den nächsten Whiskey warten. Der Roggenwhiskey ist derzeit ausschließlich auf dem amerikanischen Markt verfügbar. Der Bourbon ist auf den Weltmärkten eingeführt und hat sich dort erfolgreich etabliert. Die Vermarktung erfolgt über den Diageo-Konzern, der aktuell der Markeninhaber ist. In unserem Shop führen wir diesen köstlichen Whiskey sowie weitere Produkte aus dem Hause Diageo wie auch Tennessee Whiskey von Jack Daniels.