Beratung & Hilfe 08062 - 729 3537

Herzlich Willkommen bei www.bardealer.de!

Bei Bardealer können Sie günstig und preiswert Spirituosen aller Art, wie Single Malt Whisky, Rum , Gin, Vodka und Tequila kaufen. Auch Liköre, Sirup und Barzubehör gibt es bei Bardealer schnell und versandkostenfrei geliefert.
Am Gries 6a
Feldkirchen-Westerham
Bayern
83620
Germany

De Kuyper

De Kuyper - der Name steht für einen Likör aus dem schönen Holland. Er fasziniert Menschen auf der ganzen Welt und hat auch hier in Deutschland jede Menge Liebhaber. Den guten Ruf verdankt dieser Likör den hohen Qualitätsansprüchen des Herstellers, der Familie und Firma De Kuyper. Diese blickt auf eine lange und erfolgreiche Geschichte zurück, die den Likör zu dem gemacht hat, was er heute ist. Schon im Jahre 1695 wurde der Grundstein für die Erfolgsgeschichte gelegt. Die Hochzeit zwischen Petrus De Kuyper und Anna Custers war der Anfang von einer beispielslosen Firmengeschichte.

Petrus De Kuyper begann zunächst mit dem Herstellen von hochwertigen Behältnissen und Fässern. Diese wurden für den Transport von Bier und Spirituosen verkauft. Im Jahre 1729 eröffnete sein dritter Sohn, Jan De Kuyper, eine Destillerie in Schiedam. Schiedam ist eine kleine Stadt in Südholland und für seine Idylle bekannt. Die Brennerei wurde durch die Produktion von Gin und Genever schnell erfolgreich. Natürlich wollte die Familie mehr als nur den guten Ruf in der eigenen Heimat. Vor allem Jan De Kuyper war sehr exportorientiert. Im 19. Jahrhundert begann die Destillerie mit dem Exportgeschäft in Europa. Der Fokus lag dabei zunächst auf Großbritannien. Zu den wichtigsten Kunden zählte damals das Unternehmen Matthew & Clark & Sons. Diese halfen der Familie De Kuyper bei dem Export nach Kanada, wo der Gin besonders großen Anklang fand. Vom Erfolg begeistert und überrascht, entschloss man sich, das Unternehmen noch weiter zu vergrößern. 1911 entstand eine neue Brennerei. In diesem Bauwerk fand die Likörproduktion, die mit viel Liebe aufgebaut wurde, ihren Anfang. In den 1960er-Jahren kam es zum Einbruch auf den Gin- und Genevermarkt. Die Menschen hatten genug von diesen Getränken und strebten nach Neuem. Plötzlich stieg der Konsum von Cocktails erstaunlich schnell an. Dies führte dazu, dass die Nachfrage nach Buntlikören enorm in die Höhe fuhr.

Schon in den 1930er-Jahren besaß die Brennerei um die 20 verschiedenen Likörsorten - eine Vielfalt, die in der damaligen Zeit einzigartig war. Die Destillerie De Kuyper hatte plötzlich mehr zu tun als mit der Produktion von Gin und Genever. Bis heute ist die Nachfrage an Likören extrem hoch. Der Grund dafür liegt in der unbegrenzten Vielfalt, die diese Liköre den Barkeepern bieten. Unterschiedliche Geschmacksrichtungen und Farbvarianten geben viel Spielraum zum Experimentieren. Was die Konkurrenz anbelangt, so können sich lediglich die Produkte der Marke Bols mit der Familie De Kuyper messen.

Als einzige Destillerie im 20. Jahrhundert nutzte die Familie auch die Werbung für sich. Das Ziel lag darin, Menschen für den Genuss von Likör in den eigenen vier Wänden zu begeistern. Es sollte nicht immer die Bar sein, die solch einen Genuss von De Kuyper Likör gestattet. Durch diese Werbemaßnahmen erreichte der Ruhm des Unternehmens einen neuen Status. Nach dem Eröffnen von Destillerien schossen auch in Kanada und den USA Gebäude empor, in denen teilweise noch heute Likör produziert wird. Die Familie De Kuyper steht für ein erfolgreiches Unternehmensbild. Die große Vielfalt an Likören bietet Kunden immer genügend Abwechslung. Und das ist auch das Erfolgsrezept von De Kuyper - abwechslungsreich und doch traditionell. Jedes Produkt macht diesem Ruf alle Ehre.