Beratung & Hilfe 08062 - 729 3537

Herzlich Willkommen bei www.bardealer.de!

Bei Bardealer können Sie günstig und preiswert Spirituosen aller Art, wie Single Malt Whisky, Rum , Gin, Vodka und Tequila kaufen. Auch Liköre, Sirup und Barzubehör gibt es bei Bardealer schnell und versandkostenfrei geliefert.
Am Gries 6a
Feldkirchen-Westerham
Bayern
83620
Germany

Glen Grant

Die Geschichte des Glen Grant Whiskys beginnt im Jahre 1840, als John und James Grant die Lizenz für die Herstellung von Whisky beantragen und erhalten. In Rothes, einem kleinen Ort an der Speyside bauen die Brüder ihre Destillerie auf. Der Standort ist eine gute Wahl, denn die für die Whiskyherstellung benötigten Basiszutaten sind an der Spey reichlich vorhanden. Auf weiten Feldern, die an den Ufern der Spey liegen, reift die Gerste. Das Wasser kommt aus der Caperdonich Well und Glen Grant Burn, einer Quelle, die zur Destillerie gehört. Der nahe gelegene Hafen von Garmouth bietet den so wichtigen Zugang zum Meer. Die Möglichkeit, die Produkte zu verkaufen und in alle Länder der Welt zu versenden, besteht damit von vornherein.


James Grant, auch "The Major" genannt, übernimmt anno 1872 nach dem Tod der Gründer der Destillerie das Unternehmen. Zu diesem Zeitpunkt ist James 25 Jahre alt und hat an der Destillerie sehr großes Interesse. Als Erbe des Unternehmens obliegt ihm die Auswahl des Namens, den die Firma tragen soll. Er übernimmt den Namen "Glen Grant" von seinem Onkel John. James ist der ideale Nachfolger der Gründerväter. Er ist ein geselliger Mensch, der noch eigene Regeln macht, nach ihnen lebt und dabei neue Maßstäbe setzt. Er ist aufgeschlossen und neue Ideen versetzen ihn in Begeisterung. Er ist der Erste, der ein Auto in den Highlands fährt und dessen Destillerie als erstes Unternehmen Elektrizität hat. James ist ein reiselustiger und erfindungsreicher Mann, der gerne tüftelt und seine Ideen umsetzt. Eine davon sind neue Brennblasen, die James einführt. Sehr schlanke Brennblasen sind es, die in die Destillerie zum Einsatz kommen. Diese Brennblasen erweisen sich auch noch viele Jahre später als äußerst effektiv. Durch ihre Verwendung erhält der Whisky eine klare Farbe und einen frischen, malzigen Geschmack. Diese beiden Dinge sind auch heute noch die Qualitätsmerkmale, die den Glen Grant Whisky auszeichnen.


James Grant stirbt 1931; er hinterlässt ein Unternehmen und drei Kinder. Sein Erbe geht an seine drei Töchter. Das hinterlassene Unternehmen ist berühmt und läuft hervorragend. Nachfolger wird sein Enkel Douglas MacKessack. Er führt die Destillerie über Jahre erfolgreich weiter. Die The Glenlivet Distillers Ltd. entsteht 1972 durch den Zusammenschluss von Glenlivet, Glen Grant Distilleries Ltd. und Hill, Thomson & Co. Ltd. sowie der Longmorn Distilleries Ltd. Weitere Aktionäre stoßen dazu, wie die Suntory Ltd. und der Brauereikonzern Courage Ltd. Die Familie Grant baut in den folgenden Jahren ihre Destillerie weiter aus. Die Campari Gruppe kauft 2006 die Glen Grant Destillerie.


Nach wie vor produziert die Destillerie erfolgreiche Single Malt Whiskys und vertreibt sie auf den internationalen Märkten. Unter der Aufsicht von Dennis Malcolm, der seit 2006 der Brennmeister des Unternehmens ist, sind die Whiskys aus dem Hause Glen Grant Distilleries Ltd. hervorragende Tropfen, die zur Luxusklasse zählen. Eine 170-jährige Erfahrung, die auf vier Namen basiert: John und James Grant, die Gründer der Destillerie; James "The Major", der Sohn von James; Major Douglas MacKessack, Enkel von Major James und Albert Stephen, der mit Major Douglas MacKessack zusammenarbeitet. Die Tradition der Gründerväter führt die nächste Generation weiter. In unserem Shop führen wir Whiskys aus dem Hause Glen Grant sowie weitere Scotch aus dem Hause Laphroaig.