Beratung & Hilfe 08062 - 729 3537

Herzlich Willkommen bei www.bardealer.de!

Bei Bardealer können Sie günstig und preiswert Spirituosen aller Art, wie Single Malt Whisky, Rum , Gin, Vodka und Tequila kaufen. Auch Liköre, Sirup und Barzubehör gibt es bei Bardealer schnell und versandkostenfrei geliefert.
Am Gries 6a
Feldkirchen-Westerham
Bayern
83620
Germany

Glenfiddich

Dass Schottland nicht nur wunderschöne Landschaften zu bieten hat, weiß jeder, der schon einmal einen schottischen Whisky genossen hat. In allen Regionen Schottlands sind namhafte Destillerien beherbergt, vor allem aber in den mystisch anmutenden Highlands. Dort ist auch die berühmte Glenfiddich Distillery zu finden. Sie steht seit Ende des 19. Jahrhunderts für traditionsbewusste Herstellungsmethoden, viel Liebe zum Detail und eine große Bandbreite an erlesenen Whiskys.

Ihren Sitz hat die Glenfiddich Destillerie seit dem Jahre 1886 in der schottischen Hochlandregion Speyside, in der Nähe von Dufftown. Damals wurde sie von William Grant und seiner Familie ins Leben gerufen, die sich nicht nur mit dem Bau der Whiskybrennerei beschäftigten, sondern auch die Produktion selbst in die Hand nahmen. Mitsamt seiner Frau und seinen neun Kindern setzte es sich Grant in den Kopf, mithilfe von einfachen, aber wirksamen Methoden und Brennblasen aus der altehrwürdigen Cardhu-Destillerie neuartige Whiskys zu kreieren. Der allererste Whisky wurde 1887 zum Zeitpunkt von Weihnachten hergestellt und seither gibt es für die Glenfiddich Distillery kein Halten mehr.

Im Gegensatz zu manch anderen schottischen Destillerien musste die Glenfiddich Distillery keinerlei größere Krisen meistern. Ihr war von Anfang an eine erfolgreiche Produktion gegönnt, was sich bis heute fortsetzt. Über die Jahre hinweg wurde das gesammelte Wissen von Generation zu Generation weitergereicht und durch die verschiedensten Erfahrungen ergänzt. Ihren Besitzer hat die Whiskybrennerei zwar oftmals gewechselt, sie blieb dabei aber im Gegensatz zu vielen konkurrierenden Destillerien stets in der Hand der Familie Grant – bis in die heutige Zeit hinein. Bis heute werden immer noch dieselben Lagerhallen und Produktionsstätten genutzt, wobei sich an der Technik und auch am Zeitgeist inzwischen selbstverständlich einiges geändert hat. Man legt seit jeher viel Wert auf Handwerkskunst und Hingabe zur Arbeit und schwört dabei auf Zeit und Kreativität. Die Mehrheit der traditionellen Herstellungsmethoden – von der Maischung und Gärung und der Destillation über die Küferei und Reifung bis hin zur Vermählung und Abfüllung – wurde bis heute beibehalten, auch wenn dies die Glenfiddich Destillerie mitunter teuer zu stehen kommt.

So bezieht die Glenfiddich Destillerie nur Malz von bestimmten Partner-Mälzereien, die nach alten und sorgfältigen Methoden arbeiten. Dieses hochwertige Gerstenmalz und das klare weiche Wasser aus den nahe gelegenen Quellen der Convall Hills stellen nach wie vor die Hauptzutaten für jeden Glenfiddich-Whisky dar. Alle bei der Herstellung von Glenfiddich-Whiskys verwendeten Gärbottiche werden von Hand gefertigt, und zwar aus Douglasien-Holz und nicht aus Metall, was den Whiskys ihren besonders seidigen Charakter verleiht. Die heutzutage verwendeten Brennblasen aus Kupfer, die für den Destillationsvorgang benötigt werden, gleichen den ursprünglichen Brennblasen von William Grant bis ins letzte Detail. Nur so war es all die Jahre hinweg möglich, gleichbleibend hochwertige und einzigartige Whiskys zu produzieren. Zehn sog. Washstills und 18 Spiritstills in zwei großräumigen Destillationshallen sind Tag und Nacht in Betrieb, um den hohen Anforderungen gerecht zu werden. Auch bei Küferei und Reifung wird auf alles geachtet und nur professionell ausgebildetes und erfahrenes Personal kommt seit jeher zum Einsatz. Als Fässer dienen amerikanische Holzfässer, die vorher nur ein einziges Mal für die Gewinnung von Bourbon oder Sherry genutzt wurden. Auch die Abfüllung der Whiskys erfolgt in der Destillerie selbst. In unserem Shop können Sie sich anhand einer großen Bandbreite von Glenfiddich Whiskys davon überzeugen, wie sich dieses Traditionsbewusstsein auf die Whiskys auswirkt.