Beratung & Hilfe 08062 - 729 3537

Herzlich Willkommen bei www.bardealer.de!

Bei Bardealer können Sie günstig und preiswert Spirituosen aller Art, wie Single Malt Whisky, Rum , Gin, Vodka und Tequila kaufen. Auch Liköre, Sirup und Barzubehör gibt es bei Bardealer schnell und versandkostenfrei geliefert.
Am Gries 6a
Feldkirchen-Westerham
Bayern
83620
Germany

Kilbeggan

Von der Familie McManus im Jahr 1757 gegründet, ist die Kilbeggan Distillery die erste Brennerei, die eine Lizenz für das Herstellen von Whiskey erhielt. Die Familie Codd beteiligte sich 1794 an der Brennerei, die in den ersten Jahren ihre Kapazität verdoppelte. In den Folgejahren erhöhte der Staat seine Steuern und setzte damit viele Destillerien unter Druck, die nach und nach aufgaben. Die Steuergesetze lockerten sich erst im Jahr 1820, einem Jahr, in dem die Inhaber von Kilbeggan über Investitionen nachdachten. Die angedachten Erweiterungen fielen mit der Eröffnung eines Seitenkanals vom Canal Grande zusammen. Der Seitenkanal lieferte eine perfekte Wasserversorgung für die Destillerie, womit das Unternehmen mit dem Ausbau begann. Im Jahr 1838 trat Pater Theobald Mathew auf den Plan, der eine vollkommene Abstinenzbewegung ins Leben rief und damit die Whiskeyproduktion zum Stillstand brachte. Anfang der 1840er-Jahre war die Kilbeggan Distillery finanziell am Ende.

Zu dieser Zeit kam die Familie Locke in den Ort Kilbeggan und ließ sich dort nieder. John Locke hatte seine Erfahrungen in Tullamore und Monasterevin sammeln können und kaufte die Anteile der Familie Codd an der Kilbeggan Distillery im Jahr 1843. Von da ab begann ein Aufschwung, der sich bis 1870 vergrößerte. Die Exporte vervielfältigten sich bis zum Jahr 1900; in diesem Jahr kamen ebenfalls neue Technologien für die Whiskeyproduktion auf die Märkte. Für diese neuen Techniken war in der Destillerie kein Platz vorhanden, weshalb der Umsatz sank. John Locke begann sein Geschäft zu erweitern und suchte neue Vertriebsquellen, die sich in New York und England fanden.

In der Zeit ab 1933 waren die Töchter von John Lockes Hauptaktionäre und Direktoren der Kilbeggan Distillery. Im Jahr 1954 stellte die Brennerei die Produktion ein und schloss im Jahr 1957. John Teeling brachte 1987 die Wende mit der Gründung der Cooley Distillery. Er kaufte bekannte Marken irischer Whiskeys, unter anderem im Jahr 1988 die Marke Kilbeggan. In der Brennerei stellt die Cooley Brennerei in der Regel keinen Whiskey her, sondern verwendet die Hallen als Lagerhallen für den Alterungsprozess seiner Whiskeys. Er sanierte die Gebäude, setzte das Equipment instand und begann wieder mit der Produktion. Wir führen in unserem Shop köstliche Whiskys der Marke Kilbeggan sowie Köstlichkeiten aus dem Hause Cooley.