Beratung & Hilfe 08062 - 729 3537

Herzlich Willkommen bei www.bardealer.de!

Bei Bardealer können Sie günstig und preiswert Spirituosen aller Art, wie Single Malt Whisky, Rum , Gin, Vodka und Tequila kaufen. Auch Liköre, Sirup und Barzubehör gibt es bei Bardealer schnell und versandkostenfrei geliefert.
Am Gries 6a
Feldkirchen-Westerham
Bayern
83620
Germany

Knob Creek

Die Knob Creek Distillery gehört zur Jim Beam Global Group. Benannt ist sie nach dem Ort Knob Creek, der im US-Bundesstaat Kentucky liegt, in dem Abraham Lincoln einen Teil seiner Kindertage verbracht hat. Aus Maryland kam Basil Hayden, ein Pionier der frühen amerikanischen Whiskeyhistorie. Er entwickelte das Bourbonrezept, auf dem der Whiskey der Knob Creek Distillery basiert.

Basil Hayden verwendete für sein Whiskeyrezept einen viel höheren Anteil an Gerstenmalz und Roggen. Die Herstellung wurde dadurch bedeutend kostspieliger, denn Mais war preisgünstiger als Roggen. Doch sein Bourbon wurde dadurch weicher und nicht so süßlich wie der Corn-Whiskey. Auch heute noch wird für den Knob-Creek-Whiskey ein hoher Anteil an Roggen als Basis genommen, wobei der Roggenanteil doppelt so hoch ist wie bei anderen Bourbonwhiskeys. Die Lagerung erfolgt in neuen, innen geflammten amerikanischen Eichenholzfässern und dauert zwischen sechs und acht Jahre.

Der Knob Creek kommt aus der Small Batch Bourbon Distillery, die zum Imperium der Jim Beam Global Distillery gehört. Small Batch bezieht sich auf Bourbons, die so außergewöhnlich sind, dass sie Seltenheitswert besitzen. Derzeit sind vier Produktsorten vorhanden, und zwar der Basil Hayden Whiskey, ein acht Jahre alter Bourbon, der 80 Proof mitbringt. Er ist weich und elegant im Geschmack und von einer Farbgebung, die an Karamell erinnert. Der Bourbon wird mit der Hand abgefüllt. Fügt man dem Whiskey etwas Wasser hinzu, so verändert sich Aroma und Geschmack.

Der Knob Creek, das zweite Label, ist fruchtig und würzig. Dieser Whiskey hat eine dunkle Farbe, nussig und vanillesüß im Geschmack und wird mit 100 Proof abgefüllt. Das dritte Label ist der sieben Jahre alte Baker Bourbon, der würzig und geschmacklich ausgewogen ist. Neben den würzigen Noten bestechen Facetten von Vanille und Karamell. Als letztes Label stellt sich der Booker Bourbon Whiskey vor, der zwischen sechs und acht Jahre alt ist. Er ist ungefiltert, mit 126 Proof sehr stark und komplex im Geschmack. Das Finish ist außergewöhnlich lang und intensiv. Der Whiskey wird von Hand direkt aus dem Fass abgefüllt.

Etwa zwanzig Jahre nach dem ersten Knob-Creek-Whiskey kreierte der Enkel von Jim Beam, Booker Noe, den ersten Single-Barrel-Bourbon der Knob Creek Distillery. Unter dem Namen Knob Creek Single Barrel Reserve ist dieser Single Whiskey auf dem Markt. Der Kentucky Straigh Bourbon Whiskey wurde in Handarbeit und mit großem Aufwand hergestellt. Gelagert wurde der Whiskey in innen gebrannten Fässern aus amerikanischer Weißeiche für neun Jahre. Abgefüllt wird er mit 120 Proof.

Der Whiskey bringt ein süßes Aroma mit, das von Karamell getragen und von rauchigen Facetten begleitet wird. Auch geschmacklich ist der Knob Creek süß mit feinen Noten von Mandeln, Eiche und Schokolade. Der Bourbon hat einen leichten Biss und eine angenehme Wärme – eben der klassische Bourbongeschmack. Fred Noe, der in der siebten Generation das Haus Jim Beam führt, schätzt die Tiefe und Fülle des Geschmacks, den der Knob Creek Single Barrel Bourbon mitbringt. Die Knob Creek Distillery gehört zur Jim Beam Global Group und hat mit dem Knob Creek Single Barrel Reserve ihren ersten Single Bourbon auf den Markt gebracht. Die Abfüllung des Knob Creek Single Barrel Reserve ist streng limitiert und daher auch schnell vergriffen.