Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)8062 7293537

Produkte des Herstellers Chantre

Chantré Weinbrand 700 ml - 36%
Aus dem Hause Chantré & Cie. GmbH im hessischen Eltville wird der gleichnamige Weinbrand hergestellt. Für den Chantré werden ausgesuchte Weine miteinander vereint; die nachfolgende Destillation erfolgt in einem Verfahren, das nicht preisgegeben wird. In ausgesuchten Eichenfässern ruht der Weinbrand bis zur Vollendung seiner Reife. Es ist kaum zu glauben, dass ein Weinbrand mehr als 50 Jahren immer noch beliebt und aktuell ist. Golden erscheint der Chantré im Glas und besticht sofort durch sein würziges Aroma, das von Getreidenoten begleitet wird. Es ist ein weicher Weinbrand, der sich am Gaumen niederlässt - ein Tropfen, der einen runden, würzigen Geschmack mitbringt, verbunden mit einer dezenten Süße. Würzig und nicht ganz so lang ist das Finish, das den Geschmack abrundet. Der Chantré hat einen Alkoholgehalt von 36 % vol. und ist pur ein echter Genuss. Oft bildet der Weinbrand die Basis für ausgezeichnete Cocktails wie den Hot Summer, aber auch Longdrinks werden durch ihn verfeinert. Dieser hervorragende Tropfen ist auch in der Küche ein wertvoller Helfer. Soßen und Desserts werden mit dem Weinbrand verfeinert, sodass die Speisen zu einem exklusiven Menü werden. In unserem Shop erhalten Sie diesen leckeren Weinbrand in der 700-ml-Flasche sowie Produkte von Hennessy wie z. B. den Hennessy Cognac und weitere genussvolle Tropfen.

Inhalt: 0.7 Liter (12,61 €* / 1 Liter)

8,83 €*

Chantré Weinbrand – der erfolgreichste Brandy aus Deutschland

Ein feines Bouquet und ein weicher, runder Geschmack zeichnen den Chantré aus. Deutschlands erfolgreichster Weinbrand überzeugt mit seinen zarten Aromen und dem seidigen Mundgefühl. Das Geheimnis hinter seinem Erfolg ist eine sorgfältige Auswahl der Grundweine. Durch die langjährige Erfahrung des Brennmeisters der Chantré & Cie. GmbH verführt der edle Tropfen Genießer als vollmundige Komposition. Vor mehr als 60 Jahren verfolgte Ludwig Eckes die Idee, einen verführerisch weichen Weinbrand zu kreieren. Aus dieser entwickelte sich die Marke Chantré, die Einsteiger und Kenner von sich überzeugt.

Chantré blickt auf eine Geschichte des guten Geschmacks zurück

Ludwig Eckes kreierte im Jahr 1953 einen Weinbrand, der die Sinne samtig-weich und aromatisch verführte. Die Spezialität benannte ihr Schöpfer nach seiner Gattin Chantré. Bereits ein Jahr später startete die internationale Werbekampagne. Als „Marken-Weinbrand, der nicht auf der Zunge brennt“ eroberte die Kreation den weltweiten Spirituosenmarkt. 1957 etablierte sie sich als Marktführer im Segment der Weinbrände. Neun Jahre hielt sie sich aufgrund ihres einzigartigen Geschmacks an der Spitze.

Nachdem der Erfolg der Marke in den 1970er-Jahren leicht abflachte, entschieden sich die Verantwortlichen 1984 für eine neue Kommunikationskampagne. Chantré erhielt ein „neues Gesicht“ und präsentierte sich als frische Delikatesse. Obgleich sich sein Look änderte, blieb seine weich-aromatische Seele bestehen.

1991 machte sich der Chantré als Weinbrand-Marktführer und Top-Spirituose in Deutschland einen Namen. Von der Gründung des Unternehmens bis zum Jahr 1993 gingen insgesamt 31 Millionen Flaschen der Spezialität in den Verkauf.

Zur Jahrtausendwende lanciert Chantré zur ersten Spirituose, welche die Hersteller zu 100 Prozent aus Rotweinen brennen. Die edle Flaschenform, die bis heute der Eleganz des Weinbrands Ausdruck verleiht, setzt sich im Jahr 2008 durch. Sie verleiht dem Chantré den aparten Look, der zu seinem außergewöhnlichen Geschmack passt. Fortan präsentiert sich der edle Tropfen als „Hingucker für Genießer“.

Obgleich die Marke auf Traditionen setzt, hält sie mit den Trends Schritt. Seit 2016 besitzt sie einen eigenen Facebook-Kanal. Drei Jahre später folgte ein Account beim beliebten Social-Media-Dienst Pinterest, wo Chantré ausgefallene Rezeptideen teilt.

Streng geheim: Bei der Herstellung setzt Chantré auf edle Weine

Das Geheimnis, wie der delikate Chantré Weinbrand entsteht, hütet sein Hersteller wie einen Schatz. Die Basis für die Spezialität bilden ausgewählte Weine, die mit ihrem vielschichtigen Aroma die Sinne beflügeln. Aus ihnen gewinnt der Brennmeister des Unternehmens ein feines Destillat. Dieses brennt er nach dem Weingesetz aus dem Jahr 1932, bevor er es lagert.

Für einen Mindestzeitraum von sechs Monaten reifen die Destillate in Fässern, die aus dem Holz der Limousin-Eiche gefertigt sind. Während seiner Lagerung entwickelt der Chantré seine goldbraune Farbe und den facettenreichen Geschmack.

Neben ihrem klassischen Weinbrand verkauft die Chantré & Cie. GmbH den Chantré Cuvée Rouge. Das Herstellungsverfahren beider Delikatessen unterscheidet sich kaum voneinander. Allerdings kommen für den rubinroten Weinbrand nicht alle Weine infrage, die im Chantré Verwendung finden. Stattdessen beschränkt sich das Unternehmen auf Rotweine, denen der Chantré Cuvée Rouge seinen warmen Farbton verdankt.

Eine Idee, zwei Spezialitäten: Chantré und Chantré Cuvée Rouge verzaubern die Sinne

Aus der Idee, einen weichen und samtigen Weinbrand zu kreieren, entwickelten sich zwei Delikatessen. Der klassische Chantré Weinbrand betört die Geschmacksknospen mit seiner Fülle an Aromen. Fruchtig, süß und leicht würzig entfaltet er sich bei jedem Schluck im Mund. Diese Harmonie beeindruckt den unerfahrenen und anspruchsvollen Gaumen.

Die verschiedenen Facetten des Chantrés genießen Feinschmecker, wenn sie den edlen Tropfen pur trinken. Bei Zimmertemperatur schmeckt er ebenso wie leicht gekühlt. Sein vielseitiger Charakter macht den Weinbrand zur intensiven Basis zahlreicher Cocktails und Longdrinks.

Der Chantré Cuvée Rouge fasziniert mit seiner feurigen Farbe und seiner sanften Seele. Im Geschmack ist er noch weicher als der klassische Chantré. Eine fruchtige Leichtigkeit begleitet den Genuss. Dadurch verbindet die Spirituose das Aroma eines guten Weins mit dem Mundgefühl eines Chantrés.

http://www.internetsiegel.net