Beratung & Hilfe 08062 - 729 3537

Herzlich Willkommen bei www.bardealer.de!

Bei Bardealer können Sie günstig und preiswert Spirituosen aller Art, wie Single Malt Whisky, Rum , Gin, Vodka und Tequila kaufen. Auch Liköre, Sirup und Barzubehör gibt es bei Bardealer schnell und versandkostenfrei geliefert.
Am Gries 6a
Feldkirchen-Westerham
Bayern
83620
Germany

Matusalem

Die Geschichte des Rum-Herstellers Matusalem geht bis in das späte 19. Jahrhundert zurück. Zu dieser Zeit gründen die Brüder Benjamin und Eduardo Camp die Destillerie. Beide siedeln zuvor von Spanien nach Kuba, um wirtschaftlichen Erfolg zu haben. In Santiago de Cuba gründen sie mit ihrem Partner Evaristo Alvarez die erste Destillerie des Ortes. Diese feiert schon bald ihren Erfolg in der ganzen Welt. Mit ihrem gemeinsamen Wissen und ihrer Leidenschaft für Rum etablieren sie eine Marke, die bis heute für hochwertigen Rum und preisgekrönte Produkte weltweit steht.

Glück und Passion begründen den Erfolg der Marke. Aus Spanien bringen die Brüder ihre Kenntnisse in Bezug auf das Solera-Verfahren mit. Mit dessen Hilfe gewinnen sie reinem und aromenreichen Rum. Der Ursprung dieses Verfahrens geht auf die Brandyherstellung in Spanien zurück. Bis heute gilt das Land als größter und bester Exporteur hochwertiger Brandys. Der Name des Unternehmens entsteht bei den ersten Versuchen, Rum zu destillieren. Matusalem leitet sich von dem spanischen Namen eines Patriarchen ab. Laut dem Alten Testament lebte er annähernd 1.000 Jahre.

So beständig und verlässlich sehen nicht nur die Gründerväter des Unternehmens ihre Produkte. Älter als Methusalem bezeichnet frei übersetzt, dass ein Produkt oder ein Mensch schon ein biblisches Alter besitzt. Im Jahr 1912 erfährt das Unternehmen den ersten Schnitt. Benjamin Camp verlässt das Land und kehrt nach Spanien zurück. Alvarez Tochter heiratet derweil Eduardo Camps Sohn. Auf diese Weise verbinden sich die Gründerväter der Marke. Über das Wissen hinaus ist es ihre Intention, einen der besten Rums der Welt zu etablieren.

Während der nächsten 30 Jahre führt Alvarez Sohn das Unternehmen zu ersten internationalen Erfolgen. Es expandiert und erweitert das Produkt-Portfolio. Während der Prohibition in den 1930er-Jahren erlebt die Destillerie einen Boom. Touristen aus den Staaten reisen eigens an, um kubanischen Rum kennenzulernen und dem Alkoholverbot in der Heimat zu entgehen. In dieser Zeit entstehen Rum-Cocktails, die durch den Geschmack und Einfluss der Amerikaner besondere Noten erhalten und sich weiterentwickeln.

Die 1940er-Jahre beginnen erfolgreich. Der Enkel des Gründers Alvarez leitet das Unternehmen. In wenigen Jahren entfällt auf die Destillerie ein Marktanteil von über 50 Prozent des kubanischen Marktes. In den 50er-Jahren kommt es zu einer Familienkatastrophe. Zunächst endet das Leben des Gründers Alvarez und hinterlässt die Familie ratlos. Wenige Monate später stirbt sein Sohn an Lungenkrebs. Das Unternehmen befindet sich in einer Führungskrise. Die 1950er-Jahre verändern es auch aus wirtschaftlicher Sicht. Die Kuba-Krise zwingt die Gründer mit der etablierten Marke ins Exil in die USA. Matusalem and Company gründet sich dort neu. In der leer stehenden Destillerie auf Kuba beginnen Vertreter der kubanischen Regierung, eigenen Rum zu brennen. Diesen nennen Sie Ron Santiago.

Bis in die 1990er-Jahre bestimmte eine Familienfehde die Situation des Unternehmens. Die Zeit im Exil sowie die persönlichen Schicksalsschläge hinterließen ihre Spuren, beeinflussten jedoch nie die Qualität des Rums. Im Jahr 1995 beendet einer der Urenkel des Gründers Alvarez die Fehde. Er erhält die Kontrolle über das Unternehmen "Matusalem and Company" und trennt zwischen Privatem und Beruflichem stringenter als seine Vorfahren. Um das Unternehmen zu revolutionieren, führt er es zunächst auf seine Grundsätze zurück. Im Jahr 2002 erfolgt eine Wiedereinführung. In den Zwischenjahren bleiben die sich auf dem Markt befindenden Produkte ihrer Qualität treu. Sie gehören als Handelsgut zu den begehrten Raritäten.

Mit der Wiedereinführung 2002 positioniert sich der Hersteller stärker als zuvor als Hersteller exquisiter karibischer Rumsorten. Die Moderne bestimmt die Lage der Destillerie. Alle Blender und Hersteller der Produkte gehen in direkter Linie auf die Urväter zurück. Ohne Ausnahme verstehen sie sich auf die alte Tradition des Solera-Blendings. Daher genießen heutige Kunden des Unternehmens die gleiche Qualität wie vor 100 Jahren.

Der Matusalem Classico zeichnet sich durch seinen unverwechselbaren Geschmack aus, den er durch das Anwenden des Solera-Verfahrens erhielt. Für dieses Verfahren befinden sich mehrere Reihen Eichenfässer übereinander. Solera bezeichnet die unterste, älteste Reihe. Der Abfüller befüllt Verkaufsflaschen mit einem Teil des Inhaltes aus der untersten Reihe. Die entstehende Differenz in der untersten Reihe gleicht er mit Inhalt aus der Reihe darüber aus. Dieses Prinzip wendet er auf die darüberliegenden Fässer ebenfalls an. Auf diese Weise reift der junge Rum der obersten Reihe zu dem Solera-Rum. Durch das Vereinigen entstehen der einzigartige Blending-Geschmack des Solera-Rums und der aromatische Charakter.

Kunden stoßen beim Suchen des Matusalem Rums auf verschiedene Produkte, die sich ähnlich anhören wie das originale Produkt-Portfolio. Sie beachten, dass beispielsweise der Hersteller des Santiago Ron das Produkt unter dem falschen Namen vermarkten lässt. Zu erkennen sind die exquisiten Spirituosen ausschließlich an dem Etikett.

Eine Besonderheit des Sortimentes stellt der Platino da. Er besteht aus drei verschiedenen Rumsorten des Herstellers. Dreifach destilliert und per Hand zusammengeführt offenbart sich ein besonderes Geschmackserlebnis. Nach dem Mischen erfolgen das erneute Destillieren und ein finales Verfeinern. Der Rum mit der längsten Reifezeit ist der Matusalem Gran Reserva 23. Er genießt international einen hervorragenden Ruf und besteht aus den besten Rum-Sorten der Insel. Die Kenner schätzen die kräftige, dominierende Würze und den dennoch feinen Geschmack. Der Abgang steckt voller Überraschungen und erreicht mehrere Höhepunkte.

Der Rum erscheint in einer eleganten Flasche, die das typische, traditionelle Logo der Marke Matusalem aufweist.

Der Gran Reserva 18 lagert durchschnittlich 18 Jahre. Der Solera-Prozess sorgt dafür, dass die Rum-Sorten uneinheitlich viele Jahre lagern. Ein gutes Erkennungsmerkmal liefert die dunkle Farbe. Der Gran Reserva 18 steckt voller Aromen von Eichenholz, Vanille und Karamell. Er erinnert an traditionelle Rum-Sorten und birgt Nuancen von Pfeifentabak und Nüssen mit. Der Classico 10 ist ein geeigneter Einsteiger-Rum. Zehn Jahre liegt er mindestens im Fass, bevor ein goldener, typisch kubanischer Rum entsteht. Cremig und voll warmer Akzente umspielt er den Gaumen. Als Cocktail oder Longdrink verleiht er jedem Abend etwas Besonderes.

Der Gran Reserva 15 eignet sich für den puren Genuss. Er fällt mild aus und umspielt den Gaumen mit süßen und spielerischen Nuancen. Ohne Bitterkeit und brennende Nachklänge bringt er den Rum auf den Punkt. Genießer schätzen ihn an einem heißen Abend auf Eis.

Die Produkte von Matusalem bieten für jeden Genießer den richtigen Rum. Anfänger schätzen Longdrinks mit der beliebten kubanischen Note. Experten setzen auf die Reife eines Gran Reserva. Faktisch hat sich das Unternehmen nach den schweren Einschnitten in den vergangenen Jahrzehnten erfolgreich etabliert. Die Unternehmensführung arbeitet mit der gleichen Leidenschaft wie einst die Gründer der ersten Brennerei. Beim Vertrieb und dem Abfüllen in der Dominikanischen Republik steht dem Unternehmen ein kompetenter, in Sachen Rum versierter Partner zur Seite. In unserem Shop erhalten Sie den Matusalem Rum und weitere, hochwertige Spirituosen, wie Gin oder Weinbrand.