Beratung & Hilfe 08062 - 729 3537

Herzlich Willkommen bei www.bardealer.de!

Bei Bardealer können Sie günstig und preiswert Spirituosen aller Art, wie Single Malt Whisky, Rum , Gin, Vodka und Tequila kaufen. Auch Liköre, Sirup und Barzubehör gibt es bei Bardealer schnell und versandkostenfrei geliefert.
Am Gries 6a
Feldkirchen-Westerham
Bayern
83620
Germany

Myers

Myers Rum ist eine Rummarke aus Jamaika, die dem Diageo-Konzern gehört. Der jamaikanische Rum kam im Jahr 1934 auf den US-Markt. Danach eroberte Myers Rum die Märkte in Europa, später in Japan. Die Marke ist Eigentum des Diageo-Konzers, dem international größten multinationalen Unternehmen. Nachdem der Konzern den Bereich Lebensmittel verkaufte, ist er ausschließlich im Bereich Spirituosen, Bier und Wein tätig. Eine ganze Reihe Spirituosenmarken ist im Diageo-Konzern vertreten. Neben Myers Rum ist Captain Morgen Rum im Konzern vorhanden, sowie bekannte Namen wie Johnnie Walker und Bushmills für Whisky sowie Smirnoff, Baileys und Guiness Beer.


Die Weinhändler Justerini & Brooks schafften 1749 die Basis für die Entstehung von J & B Whisky und die Entwicklung zum Diageo-Konzern. Im Jahre 1959 kam Arthur Guinness zum Unternehmen. Im selben Jahr schloss J & B einen Mietvertrag mit der Brauerei St. James Gate in Dublin und produzierte damit eine international bekannte Whiskymarke. Viele Jahre zuvor hatte das Unternehmen mit der Einführung von Myers Rum auf den Märkten Erfolge verbucht. Die Firma expandierte und 1997 fusionierte die Guinness PLC mit der Grand Metropolitan Public Ltd. Co. Aus dieser Fusion heraus entstand Diageo im Jahre 1997. Das Portfolio des Diageo-Konzerns erweiterte sich, hauptsächlich mit dem Kauf von Premiummarken im Getränkebereich.


Mit der Jahrtausendwende entschied sich der Konzern, sich ganz auf die Getränkebereiche zu konzentrieren. Zwischen 2000 und 2002 verkaufte das Unternehmen Firmen aus dem Lebensmittelbereich wie Burger King und Pillsburry. Im Gegenzug erwarb Diageo im Jahre 2001 die Rechte an den Spirituosen des Hauses Seagram. Schritt für Schritt vergrößerte Diageo sein Sortiment mit bekannten Whisky- und Rummarken sowie Weine, Bier und andere Spirituosen.


Der Konzern hat eine Strategie aufgebaut mit der Ausrichtung auf Wachstum. Mit seinem großen Sortiment von herausragenden Getränkemarken deckt Diageo einen großen Teil auf den internationalen Märkten. In Großbritannien und Nordamerika ist der Hauptabsatzmarkt für Wein, während Spirituosen weltweit ihre Anhänger fanden. Mehr als 180 Märkte gehören zu dem global aufgestellten Unternehmen. Diageo ist auf den europäischen und nordamerikanischen Märkten ausgezeichnet vertreten. Auf den asiatischen, lateinamerikanischen und afrikanischen Märkten konnte der Konzern einen Nettoumsatz von 40 % des Gesamtumsatzes erwirtschaften und baute seine Führung aus.


Diageo ist weiter auf der Suche nach gut eingeführten Marken. Mit seinen Produkten wendet sich der Konzern in der Hauptsache an die Mittelschicht der Verbraucher. Darauf richtet er seine Gestaltung des Sortiments und der Preise aus. Für die übernommenen Betriebe bietet Diageo das Marketing und die Innovation sowie ein hervorragendes Know-how. Auf starke Märkte ausgerichtet, sucht und nutzt Diageo auch die lokalen Expertisen.


In den USA ist der Konzern gesetzlich verpflichtet, ein dreistufiges Vertriebssystem zu führen. Außerhalb der USA hat Diageo die Kontrolle der Wege, die zum Markt führen. Auf allen internationalen Märkten ist der Konzern mit seinen Produkten präsent. Die Supply-Organisation des Konzerns ist für Herstellung, Brennereien, Brauereien, Abfüllung und Verpackung zuständig. Der Vertrieb für die zum Konzern zugehörenden Marken tätigt die Supply-Organisation. Myers Rum kommt aus Jamaika und dort stellt ihn eine Destillerie her. Viele Initiativen hat der Konzern ins Leben gerufen, die eine lokale Gemeinschaft erhalten. Initiativen wie beispielsweise "Learning for Life" und Wasser des Lebens". In unserem Online-Shop führen wir neben dem Myers Rum auch andere Spirituosen aus dem Hause Diageo.