Beratung & Hilfe 08062 - 729 3537

Herzlich Willkommen bei www.bardealer.de!

Bei Bardealer können Sie günstig und preiswert Spirituosen aller Art, wie Single Malt Whisky, Rum , Gin, Vodka und Tequila kaufen. Auch Liköre, Sirup und Barzubehör gibt es bei Bardealer schnell und versandkostenfrei geliefert.
Am Gries 6a
Feldkirchen-Westerham
Bayern
83620
Germany

Potocki

Der Potocki Vodka hat eine lange Tradition – nicht ganz so lange, wie das Adelsgeschlecht der Potocki Familie ist, denn diese sind bereits um das Jahr 1481 erwähnt worden. Der erste bekannte Potocki war Żyroslaw z Potoka. Der Ursprung der Familie liegt in Potok, einem Ort in der Woiwodschaft Krakau. Die Familie hat die Geschichte Polens mitgeprägt und brachte viele Militärführer, Staatsmänner aber auch Kulturförderer hervor. Viele Mitglieder der Potocki Familie waren Politiker, wie auch Alfred Potocki (1786-1862), Adam Potocki (1822-1872) und Alfred Józef Potocki (1822-1889), der sogar Ministerpräsident von Österreich war. Aber auch Schriftsteller wie z. B. Ignacy Potocki (1750-1809) kamen aus dem Adelsgeschlecht wie auch der Erzbischof von Gnesen und Primas von Polen, Theodor Andreas Potocki (1664-1738). Mehr als 600 Jahre prägte die Familie das Geschick Polens und seine Geschichte. In der Neuzeit wird der Name Potocki ausschließlich mit Wodka in Verbindung gebracht.

In ihrer bekannten Residenz Łańcut destillierte die Familie Potocki Schnaps. Diese Destillerie, die sie beim Kauf der Residenz Łańcut erwarben, produzierte schon seit 1784 Wodka. Im 19. Jahrhundert baute Graf Alfred Potocki die Destillerie weiter aus und wurde sogar während der Donaumonarchie Hoflieferant der Habsburger. Die Habsburger wurden von ihm mit Brandy, Rum und Wodka beliefert.

Im Jahre 2002 übernahm Jan Roman Potocki die Destillerie und damit die seit mehr als einem Jahrhundert bestehende Familientradition. Er ist heute noch der Wächter dafür, dass der Potocki Vodka seine Reinheit und seine Qualität behält. Der Wodka ist in den exklusivsten Bars und Hotels zu Hause und wird derzeit nur in ausgewählten Fachgeschäften in Paris, New York, Chicago, London, Genf, Gstaad, Verbier und St. Moritz angeboten.

Heute sowie in damaliger Zeit wird der Potocki Vodka aus reinem Roggen und klarem Wasser hergestellt. Durch die zweimalige Destillation behält der Wodka sein unvergleichliches Aroma. Gefiltert wird der Wodka nicht. Im Gegensatz zu vielen anderen Destillerien stellt die Destillerie Potocki ihren Potocki Vodka in kleinen Mengen her, sodass der Wodka seinen Eigengeschmack behält. Abgefüllt wird er in eine glasklare Designerflasche, die in einer silbernen Kartonage ruht, die auf schwarzem Untergrund das Wappen mit Krone trägt.

In exklusiven Bars schwören die Barkeeper auf Potocki Vodka als Basis für unvergessliche Cocktails. Mit diesem Wodka werden Cocktailträume war und die Barkeeper überschlagen sich mit ihren Kreationen. Zwar schmeckt der Wodka pur und bei Zimmertemperatur am besten, doch dieser hervorragende Geschmack eignet sich auch für hervorragende Cocktails. Mit diesem Wodka wird z. B. „The Potocki Martini“ kreiert. Auch für den „The Prince Roman“ ist der Wodka die Basis. Dazu kommt noch Eiweiß, Crème de Cassis, Limettensaft, Angostura Bitters sowie Zuckersirup. Garniert wird die Kreation mit Schwarzen Johannisbeeren und einer Brombeere.

„Skylark“ ist ebenfalls ein Cocktail auf der Basis von Potocki Vodka. Allerdings hat diese Kreation ihren Namen von dem Araberhengst erhalten, der von Józef Potocki gezüchtet wurde. Der Hengst hörte auf den schönen Namen „Skowronek“, was in Deutsch Lerche bedeutet, in Englisch Skylark. Kreiert wurde der Cocktail in New York im Restaurant „Il Buco“ von einem Barkeeper namens Jerri Banks. Außer Wodka enthält der Cocktail Kirschtomaten, Salz, Basilikum und Balsamico-Essig. Eine Kreation, die ihren deutlichen Basilikumduft in den Raum strömen lässt. Die Potocki-Wodkas findet der Genießer in unserem Shop.