Beratung & Hilfe 08062 - 729 3537

Herzlich Willkommen bei www.bardealer.de!

Bei Bardealer können Sie günstig und preiswert Spirituosen aller Art, wie Single Malt Whisky, Rum , Gin, Vodka und Tequila kaufen. Auch Liköre, Sirup und Barzubehör gibt es bei Bardealer schnell und versandkostenfrei geliefert.
Am Gries 6a
Feldkirchen-Westerham
Bayern
83620
Germany

Suntory

Suntory ist auf Platz fünf der weltweit größten Spirituosenkonzerne. Im Februar 1899 legte der Gründer Torii Shoten mit seinem Ladengeschäft Kotobukiya in Õsaka den Grundstein für den heutigen Konzern. Zu Beginn jedoch verkaufte er importierte Weine in seinem kleinen Geschäft, das sein Sortiment kontinuierlich vergrößerte. Ende 1921 wechselte Torii Shoten den Firmennamen seines Geschäfts und firmierte unter Kabushiki-gaisha. Drei Jahre später begann das Unternehmen mit der Herstellung von Single-Malt-Whisky. Es verwendete dabei zum ersten Mal den heutigen Firmennamen Suntory – nur als Marke, nicht als Firmierung. Gleichzeitig produzierte die Destillerie den Akadama-Portwein. Akadama bedeutet zu Deutsch "roter Ball", was der Sonne nahekommt. Dies inspirierte den Unternehmer zu einem neuen Firmennamen, der bis heute erhalten blieb – Suntory.

Die ersten Single-Malt-Whiskys aus Japan kamen unter der Firmierung und Marke Suntory auf die internationalen Märkte. Der Durchbruch wollte auch mit einer neuen Whiskymarke "Kakubin", die das Unternehmen 1937 auf den Markt brachte, nicht gelingen. Mehr als dreizehn Jahre nach dem Whisky Kakubin und seiner Markteinführung gelang endlich in den 1950er-Jahren der Durchbruch, den die Firma in den folgenden Jahren konsequent ausbaute. Maßgeblich dafür waren die innovativen Marketingkampagnen, die das Unternehmen Anfang der 1960er-Jahre startete. Der weitaus bekannteste Slogan war "Trinke diesen Whisky und fliege nach Hawaii" – ein Slogan, der in den 60er-Jahren Japaner zum Träumen bewegte. Auslandsreisen konnten sie sich nicht leisten – sie waren zu teuer.

Von den Bar- und Fast-Food-Ketten in den USA inspiriert, eröffnete das Unternehmen eine Kneipenkette, die sich "Tory Whisky Bars" nannte. Whisky boten die Bars als Ersatz für Sake nach einem Essen an und lösten damit in Japan den Whiskyboom aus. Im Jahr 1961 eröffnete die Firma das Suntory Museum of Art. Der Firmenname änderte sich 1963 von Kabushiki-gaisha in Suntory Limited. Die Geschäftsleitung übernahm der Sohn des Gründers, Keizo Saji. Unter seiner Federführung begann die Firma weitere Produkte aufzunehmen und produzierte Mineralwasser, Bier sowie Nahrungsmittel und weitere Produkte. Bowmore Distillery aus Schottland übernahm das Unternehmen 1994. Gleichzeitig erweiterte es sein Portfolio mit Zitronenlimonade, die als C.C.Lemon auf den Markt kam. Werbeträger war die Comicsendung "The Simpsons", die diese Limonade der breiten Öffentlichkeit bekannt machte.

Suntory erweitert sich ständig und erhielt 1997 die Lizenz von Pepsi, womit die Firma exklusiv als Abfüller und Vermarkter für sämtliche Produkte von Pepsi einen Exklusivertrag erhielt. Bereits 1980 bereitete der Verkauf von Pepsi für den japanischen Konzern den Weg auf die amerikanischen Märkte. Heute gehören zur Suntory Holding neben Pepsi die Orangina Schweppes Group, Château Lagrange S.A.S., Weingut Robert Weil sowie Louis Rouyer S.A.S. und weitere Destillerien, Weingüter und Spirituosenunternehmen. Nobutada Saji ist Präsident (Chairman of the Board) der Suntory Holding Limited, die seit dem Jahr 2009 als Dachgesellschaft über den Unternehmen der Gruppe steht. Mit Stand vom 31.12.2012 waren unter dem Dach der Holding 206 Unternehmen zusammengefasst. In Indien ist das Unternehmen durch ein Joint Venture mit der Narang Pte. Ltd. vertreten. Der Standort von Suntory befindet sich in Dojimahama Kita-ku auf Õsaka. Die Geschäftsbereiche erweitern sich stetig. Zum Sortiment der Getränke und Spirituosen gesellen sich Softdrinks, Blumen und Wein – eine breite Palette, die ein Konzern in der Hand hält. Wir führen in unserem Whisky Store die köstlichen Whiskys sowie weitere Produkte des japanischen Unternehmens.