Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-ZurĂĽck-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)8062 7293537

Laphroaig Islay Single Malt Whisky 10 Jahre 700 ml - 40%

Weitere Artikel von +++ Laphroaig +++ ansehen

Laphroaig
Whisky ist auf der ganzen Welt beliebt und folglich auch auf der ganzen Welt zu Hause. Seine wahre Heimat begrenzt sich jedoch auf Schottland, Irland und auch die Vereinigten Staaten von Amerika. Insbesondere schottischer Whisky gilt als qualitativ hochwertig und angesehen, da er auf eine lange Tradition zurückblicken kann. Viele Destillerien wurden im 18. und 19. Jahrhundert gegründet, und obwohl nicht alle sich bis heute behaupten konnten, sind doch viele noch aktiv und profitieren davon, dass Erfahrungen und Wissen von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Auch die Laphroaig Distillery im Herzen der schottischen Insel Islay kann von einer bewegten und bedeutungsvollen Vergangenheit zeugen, was sich in jedem einzelnen Whisky niederschlägt.Ungefähr im Jahre 1815 pachteten die Johnston Brüder Donald und Alexander 1.000 Morgen Land auf der schottischen Insel Islay, um darauf Landwirtschaft zu betreiben. Um ihre Rinder zu füttern, bauten sie u. a. große Mengen an Gerste an. Mit der Gerste, die nach der Fütterung übrig blieb, versuchten sich die Brüder an der Herstellung von Whisky. Am Anfang gab es viel zu lernen und wenig zu genießen, doch das änderte sich relativ schnell. Schon bald befand man den hauseigenen Whisky für so gut, dass man ihn auch außerhalb des Familien-Clans anbot. So wurde der Laphroaig Whisky zu etwas wie einer eigenen Marke und fand bei der lokalen Bevölkerung großen Anklang. Einen der Brüder, Alexander Johnston, zog es jedoch nach einer Weile in die Ferne. Er wanderte nach Australien aus, aber nicht, bevor er seinem Bruder seinen Anteil an der Whiskyproduktion für – nun legendäre – 350 Pfund verkauft hatte. Inzwischen hatte man die Aufmerksamkeit der Behörden auf sich gelenkt und war von der Landwirtschaft offiziell auf die Whiskyherstellung umgestiegen, um den Betrieb legal zu machen. Er trug damals noch den Namen Johnston & Johnston Distillery. Donald Johnston kümmerte sich hingebungsvoll bis zu seinem Tod im Jahre 1847 um die Brennerei. Die Legende will es wissen, dass ihn der Tod mitten beim Destillieren ereilte und er in ein Fass reifenden Whiskys fiel.Laphroaig Whisky wurde immer beliebter – vor allem bei der direkten Konkurrenz. In der benachbarten Lagavulin Distillery bediente man sich des Laphroaig Whiskys, um Blends herzustellen und zu vermarkten, was den Besitzern von Laphroaig alles andere als zusagte. Ein heftiger Streit entbrannte, der beide Destillerien in Mitleidenschaft zog. Der Head Distiller der Laphroaig Distillery wurde auf die Seite des Konkurrenten gezogen und man kopierte zudem die Brennblasen des Betriebs und versuchte, Zugang zum für den Laphroaig verwendeten Wasser zu bekommen. 1921 nahte schließlich die Rettung in der Form des Unternehmers Ian Hunter, der sich der Laphroaig Distillery annahm und es trotz Geldmangel schaffte, sie wiederzubeleben. Nicht nur sorgte Hunter dafür, dass die Gebäude saniert und erweitert wurden, er grub auch die alten Originalrezepte und Herstellungsmethoden wieder aus und setzte sie um. Zudem weigerte er sich, dem damaligen Trend zu folgen und seine Whiskys in ehemaligen spanischen Sherry-Fässern zu lagern. Stattdessen entschied er sich für Bourbon-Fässer aus Amerika – eine Methode, die dem Laphroaig Whisky bis heute seinen ganz besonderen Charakter verleiht. Man hält sich noch immer an die Vorgehensweisen aus diesem Zeitalter und genießt einen hervorragenden internationalen Ruf. Daher führen wir auch diverse Laphroaig Whiskys in unserem Sortiment.
Nur 2 auf Lager!
Laphroaig 25 Jahre Cask Strength Whisky 700 ml - 46,8%
Lust auf vorzüglichen Scotch Whisky in Fassstärke? Dann empfehlen wir den Laphroaig 25 Jahre Cask Strength Whisky aus Schottland, der sich von der vorbildlichen Seite zeigt und sich eher an Kenner als an Einsteiger richtet. Mit seinem Alkoholgehalt von unter 50 % vol. ist er weniger stark als so manch ein anderer Cask Strength Whisky. Das liegt daran, dass ihn die Laphroaig Distillery auf der Insel Islay mehr als zwei Jahrzehnte gelagert hat. Abgefüllt wurde er ohne die Zugabe von Wasser. Der authentische, dunkle Laphroaig 25 Jahre Cask Strength Whisky von den Hebriden macht dem exzellenten Ruf der Brennerei alle Ehre. Er kann auf Wunsch sogar pur genossen werden. Was das Aroma und den Geschmack angeht, überzeugt der hochwertige Inselwhisky mit Noten von Frucht und Rauch. Gerade der Beiklang von Torf ist für Islay Malt ein Markenzeichen, sodass der Laphroaig 25 Jahre Cask Strength Whisky repräsentativ für seine Whiskyregion ist. Seine Lagerung in Oloroso-Sherryfässern hat ihre Spuren hinterlassen, denn man trifft auf Trockenobst, Rosinen und eine schokoladige Süße, die sich zu Apfel und Aprikose gesellen. Der komplexe, reichhaltige Single Malt wirkt gleichzeitig trocken und weich. Vanille und Marzipan ergänzen Eiche und Torfrauch. Damit ist das Qualitätsprodukt anspruchsvoller als der klassische, junge Laphroaig 10 Jahre.

Inhalt: 0.7 Liter (570,00 €* / 1 Liter)

399,00 €*
Nur 3 auf Lager!
Laphroaig 33 Jahre Ian Hunter Story Book Edition 3 700 ml - 49,9%

Inhalt: 0.7 Liter (1.855,71 €* / 1 Liter)

1.299,00 €*
Derzeit nicht lieferbar
Laphroaig Islay Single Malt Whisky 18 Jahre 700 ml - 48%
Nicht jeder Whisky, der von sich in Anspruch nimmt, qualitativ hochwertig zu sein, ist es auch wirklich. So manch einer wird als Produkt von Massenfertigung nicht mehr den nötigen Qualitätskontrollen unterzogen oder durch Kältefilterung und chemische Zusatzstoffe aufbereitet, um den hohen Ansprüchen der weltweiten Whisky-Liebhaber und Kritiker gerecht zu werden. Nicht so der erstklassige Laphroaig 18 Jahre. Er wurde weder kältegefiltert noch mit Farbstoffen versetzt. Dadurch, dass er drei Jahre länger in ausgesuchten Eichenholzfässern heranreifen durfte als der allseits beliebte 15 Jahre alte Laphroaig-Whisky, wirkt er wunderbar harmonisch und vollmundig. Dass es sich bei dem voll ausgereiften Laphroaig 18 Jahre um etwas Besonderes handelt, merkt man ihm noch vor dem Probieren an. Er schimmert in einem aufregenden, grünlichen Bernsteinton, der in der niveauvollen 0,7-l-Flasche und der dazu passenden, in dunklen Grüntönen gehaltenen, Verpackung perfekt zur Geltung kommt. Mit seinem Alkoholgehalt von 48 % vol. liegt er leicht über dem Durchschnitt, wirkt aber keineswegs zu scharf oder trocken. Im Gegenteil - dank der langen Reifung konnte er in seiner Original-Fassstärke abgefüllt werden und präsentiert sich dennoch angenehm und weich. Er gilt als einer der bekanntesten und beliebtesten Whiskys seiner Art und konnte bereits bei zahlreichen internationalen Wettbewerben Medaillen gewinnen. Einen Laphroaig 18 Jahre sollte man in aller Ruhe auf sich wirken lassen. Er duftet würzig und fruchtig zugleich. Seetang und Meersalz stellen ein Tribut an die Insel Islay dar, auf der er hergestellt wird. Dazu gesellen sich Noten von Torfrauch und cremig-süßem Karamell. Diesem facettenreichen und doch ausbalancierten Aroma folgt ein komplexer Geschmack, der Facetten von Rauch, Salz und Eichenholz aufweist. Mit sich bringt er zudem angenehme Nuancen von Vanille und Blumenwiesen. Im Abgang zeigt sich der lang gereifte Scotch von seiner kräftigen und erstaunlich öligen Seite. Torfrauch und Gewürze treffen den Gaumen. Der Laphroaig 18 Jahre stellt wie seine Verwandten ein unvergleichliches Genusserlebnis dar und ist somit eine echte Bereicherung für unseren Shop und jede Hausbar.

Inhalt: 0.7 Liter (284,29 €* / 1 Liter)

199,00 €*
Nur 2 auf Lager!
Laphroaig PX Sherry Cask Whisky 1000 ml - 48%
Was bedeutet das Buchstabenkürzel PX, dem man bei so manch einer Spirituose und z. B. auch beim vortrefflichen Laphroaig PX Sherry Cask Whisky aus Schottland begegnet? PX steht für Pedro Ximenez, oft auch Pedro Jimenez mit J statt mit X geschrieben. Darunter wiederum versteht man eine spanische Rebsorte. Diese Weintrauben sind für ihre Süße und Intensität bekannt und kommen bevorzugt für die Herstellung von Sherry zum Einsatz. Ihre Fässer werden zum Teil von Whiskybrennereien und manchmal sogar von Rumherstellern dazu genutzt, ihre Spirituosen zu lagern oder einem veredelnden Finishing zu unterziehen. Genau dies ist beim Laphroaig PX Sherry Cask Whisky der Fall, der auf der Insel Islay produziert wird. Beim Laphroaig PX Sherry Cask Whisky mit Finishing im Pedro-Ximenez-Fass aus Andalusien in Spanien darf man sich auf einen deutlichen Sherry-Einfluss freuen. Der Inselwhisky der renommierten Brennerei Laphroaig erfreut im Aroma mit einer natürlichen Süße und fruchtigen Noten. Rosinen gesellen sich zu Trockenobst und feinherber Lakritze. Ein Beiklang von Torfrauch ist unumgänglich, da es sich hier um charaktervollen Islay Malt handelt. Der Laphroaig PX Sherry Cask Whisky duftet zudem nach nussigen Noten von Marzipan und Mandeln. Zum intensiven, vollen, reichen Körper gesellt sich ein von Eichenholz und Torf geprägter Geschmack. Rauch und reiche Früchte sowie schwere Züge von Sherry schwingen mit. Der Abgang ist trocken, torfig und holzig. Hiermit gönnt man sich ein Glanzstück aus dem Hause der Laphroaig Distillery, das man lange in Erinnerung behält. Der Laphroaig PX Cask Preis ist absolut gerechtfertigt, denn der hochwertige Whisky von der Insel Islay steckt voller Faszination. Wer ihn mit etwas Wasser verdünnt, bringt die süßeren Untertöne von Pedro Ximenez Sherry zum Vorschein. Der vielschichtige Laphroaig PX Sherry Cask Whisky gewann 2011 Doppelgold bei der San Francisco World Spirits Competition. 2010 wurde er bei der International Wine & Spirit Competition zum "Best in Class" gekürt und mit einer Goldmedaille beehrt.

69,79 €*
Laphroaig Quarter Cask 700 ml - 48%
Schottland gilt nicht nur in den Insiderkreisen als die Hochburg der Whiskyproduktion. In keinem anderen Land haben sich in den letzten Jahrzehnten so viele Brennereien niedergelassen wie in den schottischen Regionen. Die Highlands sind dabei eine besonders begehrte Gegend. Der Laphroaig Quarter Cask hat in Schottland ebenfalls eine Heimat gefunden. Der aromatische Whisky bietet seinen Genießern ein spannendes Genusserlebnis, wie man es kein zweites Mal erleben wird. Optisch lädt er durch seine goldene Farbe zum Trinken ein. Inhaltlich verwöhnt er seine Genießer mit einer ganzen Palette an vielseitigen Nuancen. Der Whisky reifte in ehemaligen Bourbonfässern heran, um anschließend in kleineren Quarter Casks zu lagern. Solch ein langwieriger Prozess macht sich auch im fertigen Whisky bemerkbar. Der Laphroaig Quarter Cask besitzt ein reichhaltiges Aroma, welches von Torfasche und Kokos geprägt ist. Durch die Lagerung in den Bourbonfässern bleiben auch die Noten von Vanille und Holz nicht unentdeckt. Zusätzlich wird der Duft von frischer Banane und einem Hauch Pfeffer beeinflusst. Diese Kombination sorgt für einen lebendigen Eindruck in der Nase. Im Geschmack ist der Laphroaig Quarter Cask von komplexen und vollmundigen Tönen geprägt. Die leichte Süße der Vanille vereint sich am Gaumen mit frischem Torf und überrascht dabei mit einer sehr weichen Konsistenz. Zu einem Whisky dieser Klasse gehört auch ein würdiger Abgang. Das Finish vom Laphroaig Quarter Cask ist sehr lang anhaltend und im Vergleich zum Hauptgenuss eher trocken gehalten. Auch in den letzten Schlücken bleiben die Nuancen von Torf und frischen Gewürzen nicht unentdeckt. Der Whisky ist trotz seines jungen Alters ein ausgereifter Tropfen, den man gern pur genießt. Die 48 % Alkohol, die sich dabei auf 700 ml verteilen, stören den puren Trinkgenuss nur bedingt. Der Laphroaig Quarter Cask ist eine besondere Komposition, die nur zu speziellen Anlässen getrunken werden sollte. Man findet die schottische Spirituose in jedem gut sortierten Whisky Store oder bei uns im Shop.

Inhalt: 0.7 Liter (57,83 €* / 1 Liter)

40,48 €*
Derzeit nicht lieferbar
Laphroaig Triple Wood 700 ml - 48%
Auf der Isle of Islay, in einer kleinen Bucht gelegen, befindet sich die Destillerie Laphroaig. Im Jahr 1815 gründeten die Brüder Alex und Donald Johnston offiziell das Unternehmen. Sie verwendeten ausgesuchte Gerste und das klare Wasser des Sanaig Burn für die Produktion des Whiskys. Bis 1954 war Laphroaig in Familienbesitz. Der Letzte aus der Familie Johnston verstarb ohne Erben. Aktuell befindet sich die Destillerie in Besitz von Beam Global Spirits & Wine. Obwohl die Besitzer wechselten, blieb die Qualität erhalten. Beim Laphroaig Triple Wood handelt es sich um eine Spezialabfüllung, deren Destillate in drei verschiedenen Fässern reiften. Zum Einsatz kamen Fässer aus amerikanischer Weißeiche, in denen zuvor Bourbon lagerte. Danach erfolgte der zweite Teil der Ruhephase in ehemaligen Sherryfässern, während die Destillate zuletzt in Quarter Casks ruhten. Golden mit einem Hauch Bernstein ist die Farbgebung des Whiskys optisch eine Augenweide. Aus dem Glas steigen intensive Noten von Torf und Rauch, die sich mit medizinischen Düften verbinden. Tanninen der Fässer, begleitet von Facetten der Bourbonvanille, gesellen sich dem Aroma bei. Den Gaumen erfreut eine Komposition mit Klängen von Sherry und Frucht. Rauchige Töne vereinigen sich mit Untertönen von Vanille und Sherry und ergänzen eine geschmackliche Offenbarung. Holzige Anklänge von Eiche vollenden einen herausragenden Geschmack. Mit einem außergewöhnlich langen Finish verabschiedet sich der Laphroaig Triple Wood vom Genießer. Den interessanten Nachklang begleiten Noten von Rauch mit einer aufregenden Sherrysüße. Mit seinem Alkoholgehalt von 48 % vol. gehört er zu den stärkeren Whiskyvertretern. Kenner servieren ihn pur oder "on the rocks" und erleben ein Geschmackserlebnis par excellence. Einige verdünnen den Scotch mit Wasser oder Tonic, was seinen starken Charakter keinesfalls beeinträchtigt. Abgefüllt in einer formschönen Flasche, die in einer "Tube" ruht, eignet sich der köstliche Tropfen ideal als Geschenk für besondere Anlässe. Wir führen im Portfolio unseres Onlineshops den Laphroaig Triple Wood in der 700-ml-Flasche. Daneben beinhaltet unser Sortiment weitere herrliche Whiskys wie den Talisker Storm oder den Glenmorangie Quinta Ruban.

Inhalt: 0.7 Liter (63,61 €* / 1 Liter)

44,53 €*
Produktinformationen "Laphroaig Islay Single Malt Whisky 10 Jahre 700 ml - 40%"

Whiskys werden nicht nur durch das Gärungsverfahren und die Destillation beeinflusst, sondern auch durch die Art und Dauer der Lagerung. Dessen ist man sich bei allen renommierten Destillerien mehr als bewusst. So kommt es vor, dass keine Kosten und Mühen gescheut werden, um an die richtigen Fässer für die Lagerung zu kommen. Es ist inzwischen sogar üblich, dabei Eichenholzfässer zu verwenden, die zuvor bereits eine andere Spirituose beinhalteten. So können etwa Sherry-Fässer aus Spanien oder - wie im Falle des erstklassigen Laphroaig 10 Jahre Islay Single Malt Whiskys - ehemalige Bourbon-Fässer aus Amerika herangezogen werden. Dem Scotch aus dem berühmten Hause Laphroaig merkt man an, dass er davon beeinflusst wurde.

Der Laphroaig 10 Jahre Islay Single Malt weist ein Aroma auf, das seinesgleichen sucht - was wirklich etwas heißen will, da es heutzutage eine schier unvorstellbare Vielfalt an Whiskys gibt. Er duftet torfig, aber nicht zu rauchig, würzig, aber nicht zu würzig, und herrlich formvollendet. Dass er auf der Insel Islay hergestellt wurde, ist dabei unverkennbar, da stets ein Aroma von Seetang und Meersalz mitschwingt. Geschmacklich gesehen hat dieser Premium-Whisky ebenfalls viel zu bieten. Er schmeckt süßlich und salzig zugleich und weist Einschläge von Eichenholz, Torfrauch und Heidekraut auf. Der Einfluss der Bourbon-Fässer macht sich durch eine milde Nuance von Vanille bemerkbar. Im lange währenden Abgang zeigt sich der Laphroaig 10 Jahre Islay Single Malt aussagekräftig und vollmundig.

Durch seinen unverwechselbaren Charakter, der Süße und Meeresbrise miteinander vereint, ist der Laphroaig 10 Jahre Islay Single Malt nicht bei jedem gleich beliebt. Er hat jedoch einiges zu bieten und wird in vielen Ländern geschätzt. Man kann ihn aufgrund seiner Trinkstärke von 40 % vol. sowohl unverdünnt als auch verdünnt genießen. Im Gegensatz zu anderen Laphroaig-Whiskys eignet er sich jedoch nicht so sehr für Cocktails oder Longdrinks. Er wirkt dafür zu eigen in Aroma und Geschmack. Ein so charakterstarker Single-Malt-Whisky darf in unserem Spirituosen-Shop selbstverständlich nicht fehlen.

Eigenschaften
Alter: 10 Jahre
Land: Schottland
Region: Islay
Unterteilung: Scotch Single Malt Whisky
Näherungswerte
Zusätzliche Informationen
Inhalt/Alkoholgehalt: 700 ml - 40%
Allergene: keine Allergene - gem. EU1169/2011 Anhang II enthalten
verantw. Lebensmittelunternehmer: Beam Global Deutschland GmbH*Söhnleinstr. 8*65201 Wiesbaden
Herkunft: Schottland
Zutatenverzeichnis: Scotch (aus gemälzter Gerste destilliert), Wasser, Farbstoff E150a

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


http://www.internetsiegel.net