Beratung & Hilfe 08062 - 729 3537

Herzlich Willkommen bei www.bardealer.de!

Bei Bardealer können Sie günstig und preiswert Spirituosen aller Art, wie Single Malt Whisky, Rum , Gin, Vodka und Tequila kaufen. Auch Liköre, Sirup und Barzubehör gibt es bei Bardealer schnell und versandkostenfrei geliefert.
Am Gries 6a
Feldkirchen-Westerham
Bayern
83620
Germany

42 Below

Vodka bringen wir auf Anhieb mit den im Osten oder Norden von Europa gelegenen Ländern in Verbindung. Doch sogar Länder, die man eigentlich überhaupt nicht damit assoziiert, bringen inzwischen Wodka auf den Markt. Wie wäre es z. B. mit dem exotischen 41 Below Vodka aus Neuseeland, der aus der Reihe tanzt und doch das Zeug zum Klassiker hat?

Mehr zum Betrieb

Hergestellt wird der 42 Vodka am anderen Ende der Welt, in Neuseeland. Sein Name wurde nicht von ungefähr gewählt: Der 42. südliche Breitengrad durchläuft das Land, und in seiner Nähe befindet sich der Produktionsstandort. Zudem hat der Hersteller einen Alkoholgehalt von 42 % vol. für die klare Spirituose gewählt. Kennzeichnend für den neuseeländischen Vodka von 42 Below ist, dass er am ehesten mit dem skandinavischen Vodka verglichen werden kann. Er wird aus Weizen hergestellt, der ohne den Einsatz von Chemikalien angebaut und verarbeitet wurde. Erstmals auf den Markt gebracht hat man den New Zealand Vodka im Jahre 1998. Innerhalb von mehr als einem Jahrzehnt hat es die Marke weit gebracht: So war der Hersteller 2005 angeblich der am schnellsten wachsende Betrieb des Landes. Die Firma 42 Below Limited ging an die Börse und stellte Firmenanteile zum Verkauf bereit. 2006 sicherte sich der Konzern Bacardi mit Sitz in Bermuda in der Karibik den größten Anteil am Unternehmen und der Marke Vodka 42 Below. Mit einem Anteil von 90 % kontrolliert Bacardi die Produktion. Seit 2014 ist der größtenteils privat geleitete, riesige Spirituosenkonzern alleiniger Inhaber der Vodkamarke. 2006 wurde sie in den USA eingeführt, und seitdem gab es kein Zurück mehr. Auch in Europa erfreut sich die Vodkamarke großer Beliebtheit, wobei sie nach wie vor eher zu den Geheimtipps als zu den klassischen Top Sellern gezählt wird.

Mehr zu den Produkten

Interessanterweise konzentriert sich die Firma 42 Below aus Neuseeland nicht nur auf den Vodka. Auch der South Gin ist eine ihrer Marken mit einem hohen Potenzial und einer ebenso hohen Faszination. Des Weiteren ist der Betrieb für den Seven Tiki Rum und den Tahiti Dark Rum verantwortlich, sodass drei komplett andere Spirituosenkategorien clever abgedeckt werden. Was den 42 Below Vodka von Bacardi angeht, so gibt es neben dem neutralen, klaren Klassiker noch diverse aromatisierte Varianten, die für ein schön breit gefächertes Sortiment sorgen. Die Geschmacksrichtungen Passionfruit (Passionsfrucht / Maracuja), Kiwi, Manuka-Honig und Feijoa sind bisher erhältlich. Für die Produkte spricht neben den leckeren Experimenten beim Flavoured Vodka und der vielseitigen Einsetzbarkeit beim Aushängeschild der faire 42 Below Vodka Preis. Die Spirituose ist erschwinglich und weiß sowohl Kenner als auch Einsteiger zufriedenzustellen. Während die Preise für Konkurrenten wie Smirnoff und Absolut in letzter Zeit anstiegen, blieb ihr Preis stabil. Sie kann wunderbar zum Mixen diverser Longdrinks und Cocktails eingesetzt werden. Der Vodka wird mit einem etwas höheren Alkoholgehalt als den standardmäßigen 40 % vol. abgefüllt, was sich aber nicht wirklich bemerkbar macht. Kenner beschreiben das Produkt als einen der reinsten Vodkas, wobei ein Hauch der neuseeländischen Wildnis mitschwingt. Delikat im Aroma und reichhaltig im Geschmack, nimmt der Vodka von 42 Below von sich ein.