Kostenloser Versand ab 99ÔéČ
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zur├╝ck-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)8062 7293537

Licellino Limoncello Zitronenlik├Âr 700 ml - 28%

Weitere Artikel von +++ Licellino +++ ansehen

Licellino
Licellino – der Geschmack von Italienurlaub in der Flasche Die Marke Licellino stammt aus Italien. Nach einem geheimen Familienrezept produziert sie einen Limoncello aus sizilianischen Zitronen. Die Idee für den aromatischen Zitronenlikör kam Nonna Gisella bei einem Urlaub auf Sizilien. Ihre Unterkunft lag malerisch zwischen Zitronenbäumen, deren gelb leuchtende Früchte einen frisch-fruchtigen Duft verströmten. Der Blick auf das glitzernde Meer und den Ätna in der Ferne blieb der Italienerin ihr Leben lang in Erinnerung. Wie ein kleiner Vogel zur Erfindung des Licellino beitrug Bei ihrem Urlaub auf Sizilien unternahm Nonna Gisella Spaziergänge durch den Zitronenhain. Unter den Bäumen standen Körbe voller Früchte. In einem von ihnen verbarg sich inmitten der Zitronen ein kleiner gelber Vogel. Das zutrauliche Tier flog nicht davon, als Gisella sich ihm näherte. Aus dem ersten Zusammentreffen entstand eine Freundschaft fürs Leben und der Kanarienvogel begleitete die Italienerin in ihre Heimatstadt Verona. In ihrem Haus stellte sie Körbe mit sizilianischen Zitronen auf. In diesen konnte sich der Vogel, der den Namen Licellino bekam, verstecken. Mit den Früchten kreierte Gisella einen hausgemachten Zitronenlikör. Der Limoncello etablierte sich als beliebte Erfrischung bei Familienfeiern und erlangte bald überregional Bekanntheit. Als ihr Freund Licellino starb, verewigte die Erfinderin der Spezialität ihn auf dem Flaschenetikett. Seither prangt auf dem Schriftzug „Licellino“ die Silhouette eines gelben Kanarienvogels. Das Rezept für den Limoncello wurde über Generationen weitergegeben und verfeinert. Inzwischen gehört der Licellino zu den beliebten Zitronenlikören aus Italien. Sein reichhaltiger Geschmack und der frische Duft erwecken Bilder eines malerischen Zitronenhains vor dem inneren Auge. Jeder Schluck fühlt sich wie ein Spaziergang unter den Zitronenbäumen an. Die zitronengelbe Erfrischung aus dem Herzen Italiens Durch seinen außergewöhnlichen Geschmack fasziniert der Licellino Limoncello Einsteiger und Kenner gleichermaßen. In ihm umspielt eine fruchtige Süße die Bitternote von Zitronenschalen. Diese Kombination hinterlässt im Mund einen facettenreichen Genuss. Süße Anklänge, säuerliche Akzente und würzige Nuancen verbinden sich zu einem unvergesslichen Erlebnis für die Sinne. Für den Licellino Limoncello, wie ihn einst Nonna Gisella ins Leben rief, verwendet das Familienunternehmen bis heute ausschließlich Zitronen aus Sizilien. Es schält die sonnenverwöhnten Früchte und legt die Schalen in Alkohol ein. Dadurch geben sie ihre ätherischen Öle und die geschmackliche Vielfalt ab. Ebenso erhält der Zitronenlikör durch das Herstellungsverfahren seine auffällige Farbe. Den Limoncello füllt das Unternehmen in elegante Flaschen ab. Die vielschichtigen Aromen kommen zur Geltung, wenn Feinschmecker den Zitronenlikör pur genießen. Sie trinken ihn als Aperitif oder nach einem schmackhaften Essen. Seine frische Note heben Eiswürfel hervor. Alternativ benutzen Genießer den Licellino als Bestandteil für einen Cocktail. In Kombination mit fruchtigen Drinks zeigt der zitronige Likör seine mediterrane Seele. Alternativ mischen sie ihn mit einem hochwertigen Tonicwater. Obgleich der Licellino Limoncello ein typisches Sommergetränk ist, lohnt sich der Genuss auch in der Winterzeit. Der Zitronenlikör veredelt einen aromatischen Glühwein. Für diesen benötigen Feinschmecker einen Liter Weißwein sowie 100 Gramm Zucker. Seine Würze erhält der „Glühcellino“ durch Gewürze wie Sternanis, Kardamom und Zimt. Eine Orange, eine halbe Zitrone sowie sechs Esslöffel Licellino Limoncello verleihen dem Getränk die Fruchtnote. Licellino überzeugt durch geschmackliche Vielfalt Der Licellino Limoncello steht in zwei Flaschengrößen zur Auswahl. Neben dem edlen Tropfen, der die Frische reifer Zitronen in sich trägt, produziert die Marke einen Sahnelikör, veredelt mit dem Limoncello. Die cremige Spezialität schmiegt sich weich und sanft an den Gaumen. Sie verführt die Geschmacksnerven mit der für Licellino typischen zitronigen Fruchtigkeit. Dazu gesellt sich ein Hauch Süße. Genießer trinken den Likör pur oder auf Eis. Im Vergleich zum Limoncello besitzt der Cremelikör einen helleren Farbton. Der sahnige Anteil dämpft das Kanariengelb zu einem sanften Pastellton. Dieser erinnert an die Sonne, die über Italien scheint. Beide Kreationen der Marke Licellino schmecken nach „Dolce Vita“. Olfaktorisch und geschmacklich tragen sie italienische Lebensfreude in sich. Indem sie das althergebrachte Familienrezept und neue Ideen vereinen, betören sie den traditionsbewussten und den modernen Gaumen.
Licellino Limoncello Zitronenlik├Âr 700 ml - 28%

Das Aroma sonnengeküsster Zitronen verwöhnt die Sinne und erinnert an einen Sommerurlaub in Italien. Die Kombination aus frisch-säuerlichen und süßen Nuancen bringt der Licellino Limoncello Zitronenlikör mit sich. Der edle Tropfen besteht aus sizilianischen Zitronen. Deren Schalen legt der Hersteller in reinem Alkohol ein. Dieser entzieht ihnen die Aromen sowie die ätherischen Öle. Das Endergebnis besteht in einem milden und fruchtigen Erlebnis für die Sinne.

Licellino Limoncello Zitronenlikör überzeugt mit einem harmonischen Tanz der Aromen

Nach einem geheimen Familienrezept kreiert, beeindruckt der Zitronenlikör mit seinem ausgewogenen Charakter. In ihm treffen süße und spritzig-säuerliche Komponenten aufeinander. Die belebenden Fruchtnoten vereinen sich mit der bittersüßen Zitronenschale, sodass ein außergewöhnlicher Genuss entsteht. Dieser kommt auf Eis gut zur Geltung. Alternativ mischen Feinschmecker den Limoncello mit Tonicwater, um einen erfrischenden Cocktail zu kreieren.

Bereits die Farbe des Zitronenlikörs aus dem Herzen Italiens deutet auf seine zitronige Frische hin. Öffnen Genießer den Deckel der elegant geformten Flasche, kitzelt ein üppiger Zitronenduft ihre Nase. Schließen sie die Augen, erweckt der Wohlgeruch Gedanken an einen Spaziergang durch einen verträumten Zitronenhain. In einem solchen begann auch die Geschichte der Spezialität.

Ein Blick auf die außergewöhnliche Geschichte des Licellino Limoncello

Der Licellino Limoncello verdankt seinen Namen einem kleinen Vogel, den Nonna Gisella bei einem auf Sizilien in einem Zitronenkorb fand. Diese Reise gehörte zu den Lieblingserinnerungen der Italienerin. Sie lief zwischen den Zitronenbäumen umher und staunte in der Ferne über den Ätna, der sich majestätisch über die Landschaft erhob. Eines Tages fand sie den zutraulichen Vogel, der ebenso gelb war wie die Zitronen, zwischen denen er sich versteckte. Er wurde Nonna Gisella zu einem treuen Begleiter.

In ihrer Heimatstadt Verona stellte sie Körbe mit sizilianischen Zitronen auf, in denen es sich der Kanarienvogel gemütlich machte. Aus den Früchten bereitete sie hausgemachten Limoncello zu, der schnell Berühmtheit erlangte. Nach dem Tod ihres Freundes Licellino begann Gisella, das Etikett ihres Zitronenlikörs mit einem kleinen gelben Vogel zu verzieren. Bis heute prangt der stilisierte Kanarienvogel auf der Flasche und erinnert an die Geschichte des edlen Tropfens.

Eigenschaften
Land: Italien
N├Ąherungswerte
Zus├Ątzliche Informationen
Inhalt/Alkoholgehalt: 700 ml - 28%
Allergene: bis dto. keine Angabe des Verantwortlichen Lebensmittelunternehmer bekannt
verantw. Lebensmittelunternehmer: Bremer Spirituosen Contor GmbH*Gisela-M├╝ller-Woff-Str. 7*28197 Bremen
Herkunft: Italien
Zutatenverzeichnis: bis dto. keine Angabe des Verantwortlichen Lebensmittelunternehmer bekannt

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


http://www.internetsiegel.net