Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)8062 7293537

Zwack Unicum Likör 700 ml - 42%

15,35 €*

Inhalt: 0.7 Liter (21,93 €* / 1 Liter)

Nur noch 1 lieferbar.

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktnummer: 11060
Hersteller: Zwack
EAN: 5995099191720

Weitere Artikel von +++ Zwack +++ ansehen

Zwack
Dr. Zwack, der Gründer des gleichnamigen Unternehmens, war im Jahr 1790 Hofarzt des österreichisch-ungarischen Kaisers Josef II. Für seinen Kaiser schaffte der Hofarzt einen Kräuterlikör, den Josef II. zu seinem bekannten Ausruf inspirierte "Das ist ein Unicum!". Mit dem kaiserlichen Ausruf erhielt der Kräuterlikör seinen Namen: Unicum. Im Laufe der Jahre war der Kräuterlikör in vielen Haushalten vorhanden. Die Gründung des Unternehmens erfolgte im Jahre 1840 von einem Nachkommen des Hofarztes. Abgefüllt wurde der Kräuterlikör in goldfarbenen Flaschen. 1886 benannte der Inhaber seine Firma in J. Zwack & Partner um, da sein Sohn Lajos in das Geschäft einstieg.Fünfzig Jahre nach der Gründung musste die Firma auf ein größeres Areal umsiedeln. Der Umzug fand 1892 statt, für den Hauptsitz wählten die Macher das Ufer an der Donau, wo er auch heute noch ist. Die Geschäftsführung des Unternehmens ließ 2004 die Firmengebäude komplett renovieren. Kaiserlich-königlicher Hoflieferant wurde Zwack im Jahre 1895, als das Unternehmen bereits zu den größten Europas zählte. Lajos setzte sich zur Ruhe und übergab 1926 seine Firma an seine Söhne Béla und Janos. Beide führten das Unternehmen zwischen den beiden Weltkriegen mit Erfolg. Die Brüder, die untereinander zerstritten waren, teilten sich die Aufgaben des Unternehmens. In Bélas Zuständigkeit fielen die Bereiche der Produktion und deren Entwicklung. Janos' war zuständig für die Büroarbeit mit Marketing und Export.Während des Zweiten Weltkrieges verstaatlichte die Regierung Ungarns, die sich aus der kommunistischen Partei zusammensetzte, die Firmen. Das war auch beim Unternehmen Zwack der Fall. Nachdem bekannt wurde, dass viele Führungskräfte nach der Verstaatlichung spurlos verschwunden waren, schaffte Janos seinen Sohn Peter aus Ungarn heraus. Peter kam mit dem Zug im damaligen Jugoslawien an, während russische Soldaten seinen Vater aus Ungarn herausschmuggelten. Nach Ende des Krieges sah die Familie die verheerenden Folgen des Krieges. Die Gebäude und die Produktionsstätten des Unternehmens waren zum großen Teil zerstört. Trotzdem begann die Familie 1945 wieder mit der Aufnahme der Arbeit und dem Aufbau des Fabrikgebäudes. Nach der Fertigstellung im Jahre 1948 verstaatlichte die ungarische Regierung das Unternehmen wieder. In Ungarn gewann der Kommunismus die Oberhand und wieder einmal musste die Familie aus Ungarn fliehen.In einem Ölkanister schmuggelte Peter das geheime Rezept für Unicum aus Ungarn. Der Rest der Familie blieb in Ungarn, bis auch sie fliehen mussten. Die Produktion des Kräuterlikörs setzte die Familie in Italien fort. Ein Gerichtsverfahren urteilte zugunsten der Familie Zwack. Das verstaatlichte Unternehmen der Familie darf nach dem Urteil den Namen Zwack für seine Produkte weder verwenden noch den Kräuterlikör exportieren. Der verstaatlichte Betrieb konnte mangels moderner Technologie nicht mehr profitabel produzieren und stellte die Produktion nahezu ein.Erst 1987 konnte Peter mit seiner Familie zurück nach Budapest, nachdem er den einst ihm gehörenden Grundbesitz zurückgekauft hatte. Sein Partner beim Neuanfang in Ungarn war Emil Underberg, der sich mit 50 % am Unternehmen beteiligte.Der Führungswechsel im Unternehmen trat 2008 ein. Peter übergab die Führung seinem Sohn Sandor. Seine Tochter Izabella kam ebenfalls in das Unternehmen. Mehr als 200 Jahre sind vergangen, seit der Hofarzt Dr. Zwack Kaiser Josef II. seine Kreation zum Kosten gegeben hatte. Die Firmengeschichte – ein Auf und Ab. Siege und Rückschläge hielten sich die Waage. Doch die Familie hat das alles bewältigt. Das Unternehmen ist heute weltweit mit Unicum auf den Märkten zu finden. In unserem Shop finden Sie diesen köstlichen Kräuterlikör aus dem Hause Zwack.
Produktinformationen "Zwack Unicum Likör 700 ml - 42%"

Hergestellt aus 40 verschiedenen, ausgewählten Kräutern und Wurzeln, die in Alkohol einige Wochen verbringen, ist der Zwack Unicum Likör. Nach der Destillation der Mischung ruht das Destillat in erlesenen Eichenfässern sechs Monate lang. Diese aufwendige Rezeptur geht auf das Jahr 1790 zurück, als der Hofarzt Dr. Zwack dem österreichischen Kaiser Josef II. diesen Likör zum Genießen gab. Der Kaiser war begeistert und soll ausgerufen haben "Das ist ein Unicum". Dieser Ausruf gab dem Likör seinen Namen - ein Name, den der Likör bis heute behalten hat. Die Herstellung hat sich im Laufe der Jahre verändert. Heute wendet das Unternehmen modernste Methoden und Techniken für die Produktion an.

Sobald die Flasche geöffnet wird, erreichen Duftnoten von vielen verschiedenen würzigen Kräutern und Wurzeln die Sinne. Am Gaumen präsentiert sich der Zwack Unicum Likör ähnlich eines Magenbitters mit bitteren und süßen Noten. Klänge von Kräutern, würzig, frisch und saftig begleiten die Komposition, zu der sich die würzigen Töne der Wurzeln gesellen. Sanfte holzige Anklänge ergänzen den Geschmack. Der Nachklang ist von akzeptabler Länge und würzig. Ein Kräuterlikör, dessen Charakter tiefgründig ist, die Qualität hochwertig und der einen Alkoholgehalt von 42 % vol. mitbringt.

Kenner schätzen den Zwack Unicum Likör als Digestif. Besonders nach einem reichhaltigen Mahl räumt der Likör den Magen wie ein Magenbitter auf. Vorzüge hat der Kräuterlikör auch als Aperitif. Hier wirkt er appetitanregend. Zwischen den verschiedenen Gängen eines Menüs schafft der Likör Platz für den nächsten Gang. Viele Preise hat der Likör mit nach Hause nehmen können. Den Hungaropack Preis im Jahre 1998 sowie die BNV-Auszeichnung im Jahre 1991. Ebenfalls 1998 erhielt der Kräuterlikör die Auszeichnung Worldstar Winner. Für die Werbung erhielt das Unternehmen in Tokio das Goldene Blatt im Jahre 2000. Im Sortiment unseres Onlineshops finden Sie den original Zwack Unicum Likör sowie weitere Produkte des Unternehmens Zwack.. Auffällig ist die 700-ml-Kugelflasche, die auch als Geschenk ihren Inhalt perfekt präsentiert.

Eigenschaften
Land: Deutschland
Näherungswerte
Zusätzliche Informationen
Inhalt/Alkoholgehalt: 700 ml - 42%
Allergene: keine Allergene - gem. EU1169/2011 Anhang II enthalten
verantw. Lebensmittelunternehmer: TeamSpirit Internationale Markengetränke GmbH*Hubert-Underberg-Allee 1*47493 Rheinberg*Deutschland
Herkunft: Deutschland
Zutatenverzeichnis: Kräuterlikör (Alkohol, Wasser, Kräuterextrakt, Zucker, Farbstoff)

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


http://www.internetsiegel.net