Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
Bequemer Kauf auf Rechnung
Tel. 08024 6086186

A.H. Riise Non-Plus Ultra Very Rare 700 ml - 42%

Weitere Artikel von +++ A.H. Riise +++ ansehen

A.H. Riise
A.H. Riise – karibischer Genuss mit dänischen Wurzeln Aus Dänemark stammen Spezialitäten, die Kennern das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Neben dem Gammel Dansk Bitter Dram, Danzka Vodka Red oder Aquavit macht sich das skandinavische Land mit Premium-Rum einen Namen. Der unabhängige Abfüller 1423 World Class Spirits etwa hat seinen Sitz in Dänemark. Dieser spezialisiert sich auf köstlichen Rum aus der Karibik. Karibikrum mit dänischen Wurzeln stammt hauptsächlich von den Jungferninseln. Auf dem Eiland St. Thomas siedelte sich einst der Däne Albert Heinrich Riise an. Dieser erfand das Rezept für einen außergewöhnlich facettenreichen Spitzenrum, den Riise Rum. Auf dieser Spezialität basiert der Erfolg der bis heute bekannten Marke A.H. Riise. Wie die Dänen zu ihrem Rum kamen Maßgeblich trug Albert Heinrich Riise zur Erfindung des dänischen Rums bei. Im Jahr 1838 reiste er auf die Dänisch-Westindischen Inseln in der Karibik. Heute gehören diese zu den Jungferninseln. Riise machte sich zunächst als Apotheker einen Namen. Schnell weckten jedoch der Zuckerrohranbau und die Rumproduktion sein Interesse. Riise destillierte verschiedene Pflanzen und Kräuter, die er während seiner vielen Reise durch die Karibik fand. Erst versetzte er Parfüms und andere Pflegeprodukte mit den angenehmen Duftkompositionen. Später tüftelte er an einem Rumrezept, das von hoher Qualität und Facettenreichtum zeugte. Im Jahr 1860 begann Riise damit, seine Rumkreationen zu exportieren. Mit seinem Riise Rum feierte er in Dänemark – speziell in der Hauptstadt Kopenhagen – große Erfolge. Damit gilt Riise in seinem Geburtsland bis heute als bedeutende Persönlichkeit. Die Marke A.H. Riise Spirits ließ sich von der Geschichte des einstigen Apothekers inspirieren. Ihm zu Ehren entstand die Distillery, die sich auf karibischen Rum der Spitzenklasse spezialisiert. Peter Kelstrup, ein Nachfahre Riises, gründete das Unternehmen. Was macht den Rum von AH Riise besonders? Karibischer Rum zeugt von einem aufregenden Facettenreichtum, der sich in Duft und Geschmack widerspiegelt. Klassischer Jamaika-Rum betört die Sinne mit einer kraftvollen Aromatik. Dagegen haftet Rumkreationen aus der Dominikanischen Republik eine zarte Süße an. Der dänische Rum von den Jungferninseln mischt beide Eindrücke miteinander. A.H. Riise produziert dadurch vollmundige Spezialitäten, in denen sich fruchtige, weiche und würzige Nuancen die Waage halten. Die Vielzahl der Kreationen der Marke AH Riise lagert lange Zeit in ausgewählten Eichenfässern. Für Premium-Rums wie den „Non Plus Ultra Very Rare“ nutzen die Hersteller extra-geröstete Fässer. Durch ihre Maserung dringt der Rum tiefer ins Holz ein. Dadurch bildet sich ein einprägsamer Genuss, der Nase und Gaumen betört. Welche Kollektionen bietet A.H. Riise an? A.H. Riise bietet „the taste of the carribbean“. Im Sortiment des Unternehmens befinden sich vier Kollektionen: XO Reserve Collection Royal Danish Navy Collection Ultra Premium Collection XO Rum Cream Liqueurs Letztere umfasst den süß-cremigen XO Rum Liqueur sowie den XO Caramel Cream. Dieser verwöhnt die Sinne mit seinem Geschmack nach Seesalz, Karamell und köstlichem A.H. Riise XO Rum. XO Reserve Collection Die XO Rums von A.H. Riise erstrahlen in warmen Goldtönen in der Flasche. Die im Eichenfass gereiften Blends vereinen süße und exotische Nuancen mit einem Hauch Schärfe. Zu den beliebten Kreationen der Reihe zählt der Founders Reserve. Sein Duft zeugt von einer ausgewogenen Mischung aus Vanille, Karamell und Eichenholz. Ein Hauch Tabak und der Geruch reifer Kirschen runden den olfaktorischen Eindruck ab. Neben klassischen Rumkreationen wartet A. H. Riise mit Special Editions auf. Zu ihnen gehört der XO Rum in der Christmas-Edition. Die Delikatesse duftet herrlich nach Ananas, Mango und Vanille. Kokosnuss und eine sanfte Würze komplettieren das Bouquet. Geschmacklich überzeugt der edle Tropfen mit seiner reichhaltigen Fruchtigkeit und passend zum Fest mit seiner Gewürznote. Royal Danish Navy Collection Als im 19. Jahrhundert die dänische Marineflotte die heutigen Jungferninseln passierte, landete sie am Hafen von Charlotte Amalie an. Hier stockten die Seeleute ihren Vorrat an A.H. Riise Rum wieder auf. An dieses Ereignis erinnert der The Original Navy Rum der Marke. Die Kreationen aus der Royal Danish Navy Collection begeistern anspruchsvolle Genießer mit ihrem kraftvollen Geschmack. Zu den Spezialitäten, die optisch, olfaktorisch und gustatorisch in Erinnerung bleiben, zählt der Black Barrel Navy Spiced. Seine Flasche passt in Form und Farbe zu seinem außergewöhnlichen Namen. Darin befindet sich ein Premium-Rum, der die Nase mit Aromen von Walnüssen, Mokka und gebrannter Feige verzaubert. Ultra Premium Collection Die Ultra-Premium-Kollektion von A.H. Riise beeindruckt äußerlich durch das elegante Design ihrer Flaschen. Die von Hand gemachten Master-Blends trumpfen mit einem köstlichen Duft und einer erinnerungswürdigen Geschmackstiefe auf. Einen Höhepunkt der Kollektion bildet der A. H. Riise Signature. Toffee, reife Früchte und eine kühle Minznote prägen das Bouquet der Spezialität. Geschmacklich kommen Kokosnuss, kandierte Zitrusfrüchte und Eukalyptus zur Geltung.
A.H. Riise XO Founders Reserve 700 ml - 44,5%
Wie passen karibischer Rum und ein dänischer Name zusammen? Einst gehörten die Westindischen Inseln – heute besser als Jungferninseln bekannt – zu Dänemark. Auf dem Eiland Saint Thomas lebte und arbeitete der gebürtige Däne Albert Heinrich Riise. Dieser erfand seinerzeit das Rezept für einen außergewöhnlichen Rum und legte damit den Grundstein für die Marke A. H. Riise. Facettenreicher Rum mit dänischen Wurzeln: A. H. Riise XO Founders Reserve Guter Rum aus der Karibik zeichnet sich durch einen vielschichtigen Duft und einen vollmundigen Geschmack aus. Mit beiden Eigenschaften punktet die Collection A. H. Riise Founders Reserve XO. Den Premium-Rum veröffentlichten die Hersteller inzwischen in sechs Auflagen. In allen finden sechs Master-Blends mit sechs verschiedenen Alkoholstärken harmonisch zueinander. Feinschmecker und Sammler wissen den A. H. Riise XO aufgrund seiner Vielfalt zu schätzen. Im Jahr 2023 erschien die 5. Edition der sechs Kreationen aus der XO-Kollektion. Diese erhalten Käufer ebenso wie die anderen Delikatessen der Reihe in einer schmalen, markant-schwarzen Flasche. In der auffallenden Rumflasche aller A. H. Riise Rums befindet sich ein gut gereifter Melasserum. Dieser wartet darauf, Genießern olfaktorisch und gustatorisch Freude zu bereiten. Mit ihrem Alkoholgehalt von zwischen 44 und 45 Prozent eignen sich die Founders Reserve Rums als purer Genuss. Alternativ kommen sie als Basis zahlreicher Cocktails infrage. Der in der Special Edition erschienene Premium-Rum aus der Karibik strahlt im Glas in einem satten Goldton. Die Farbe weist bereits auf seine sommerliche Seele hin. Kräftig, exotisch und gleichzeitig elegant erobert der A. H. Riise Rum Nase und Gaumen. Der Duft des Founders Reserve XO erinnert an reife Trockenfrüchte, untermalt von einem Hauch Tabak. Darunter kommt eine süß-fruchtige Nuance von warmem Kirschsaft zum Vorschein. Das leicht säuerliche Aroma der sonnenverwöhnten Kirschen prägt auch den Geschmack des A. H. Riise XO. Neben tropischen Anklängen umspielt eine Spur gerösteter Mandeln die Geschmacksknospen. Am Gaumen entfaltet sich eine Ahnung von Pflaumenkompott, bevor der lang anhaltende Abgang beginnt. Der vollmundige Premium-Rum der Marke A. H. Riise beeindruckt anspruchsvolle Genießer mit einem weichen Mundgefühl. Die Mischung fruchtiger Süße und kraftvoller Komponenten bleibt nach jedem Schluck lange Zeit in Erinnerung. Diese Geschmacksintensität zeigt sich in allen Editionen des Founders Reserve XO. Als erste Kreation brachte A. H. Riise den edlen Tropfen mit einem Alkoholgehalt von 44,5 Prozent auf den Markt.

Inhalt: 0.7 Liter (86,41 €* / 1 Liter)

60,49 €*
Produktinformationen "A.H. Riise Non-Plus Ultra Very Rare 700 ml - 42%"

Heißt ein Rum „Non-Plus Ultra Very Rare“, ist davon auszugehen, dass es sich um eine echte Seltenheit handelt. Die gleichnamige Spezialität der Marke A. H. Riise bezeichnen die Hersteller selbst als „Meisterwerk der Handwerkskunst“.

Rarität mit Geschmack: A. H. Riise Non-Plus Ultra Very Rare

Die Bezeichnung „Nonplusultra“ trifft auf jene Dinge zu, die nicht besser sein könnten. Daher verwundert es nicht, dass die Marke A. H. Riise diesen Namen für eine Kreation aus ihrer Premium-Kollektion wählte. Der AH Riise Rum Non-Plus Ultra Very Rare in der formschönen Karaffe empfiehlt sich als Schmuck der Hausbar und als purer Genuss. Der Blend besteht aus mehreren köstlichen Rums, die jahrelang in extra-lang gebrannten Eichenfässern reiften. Daraus entwickelte sich eine dunkle, geschmacksintensive Spezialität der Extraklasse.

Der von Hand gefertigte A. H. Riise Rum kommt jährlich in limitierter Auflage auf den Markt. Neben seinem reichhaltigen Bouquet weiß der edle Tropfen mit seiner geschmacklichen Fülle zu überzeugen. Der A. H. Riise Very Rare Rum duftet nach Melasse, Tabak und einem Hauch Vanille. Zu diesem Geruch mischen sich Eindrücke von Karamell, exotischen Früchten und dem Anklang von Sherry. Über allem schwebt die unverkennbare Note von geröstetem Eichenholz.

Probieren Kenner den Very Rare A. H. Riise Rum, fällt ihnen als erstes sein weiches, beinahe cremiges Mundgefühl auf. Ebenso fasziniert der Rum aufgrund seiner aromatischen Vielfalt. Mit jedem Schluck beginnen Vanille und Karamell auf der Zunge einen verführerischen Tanz. Das Aroma von Muscovado-Zucker streift über die Zungenspitze bis hinunter zum Gaumen. Hier erblüht der Geschmack sonnenverwöhnter Orangenschale.

Neben dem Dreiklang aus Fruchtsüße, Vanille und Karamell erobert der A. H. Riise Very Rare Rum die Geschmacksknospen mit einer leichten Sherrynote. Darunter taucht die dunkle Eleganz von warmem Holz und Tabak auf. Mit dieser sinnlichen Komponente beginnt der lang anhaltende Abgang der Delikatesse.

Das Finish des Non-Plus Ultra Very Rare Rums kombiniert noch einmal fruchtige und würzige Aromen miteinander. Samtig und schwer legt es sich auf die Zunge, sodass Feinschmecker ein fulminantes Geschmackserlebnis genießen. Damit dessen Facetten gut zur Geltung kommen, trinken Kenner den Premium-Rum pur oder auf Eis.

Eigenschaften
Land: British Virgin Island
Näherungswerte
Zusätzliche Informationen
Inhalt/Alkoholgehalt 700 ml - 42%
Allergene kann Spuren von Walnüssen enthalten
verantw. Lebensmittelunternehmer Bremer Spirituosen Contor* Gisela-Müller-Str. 7 *28197 Bremen
Herkunft British Virgin Island
Zutatenverzeichnis bis dto. keine Angabe des Verantwortlichen Lebensmittelunternehmer bekannt

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


http://www.internetsiegel.net