Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-ZurĂĽck-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)8062 7293537

Appleton Koko Kanu 700 ml - 37,5%

Weitere Artikel von +++ Appleton +++ ansehen

Appleton
Die Karibik wird nicht nur mit einem exotischem Urlaub in Verbindung gebracht, sondern auch mit Zigarren und Rum. Während Kuba und die Dominikanische Republik in ersterer Kategorie führend sind, darf man zurecht behaupten, dass Jamaika ein Hauptakteur im Hinblick auf die Produktion und Vermarktung von Rum ist. Zu verdanken hat man dies u. a. der Marke Appleton, die auf weit mehr als zwei Jahrhunderte Erfolgsgeschichte zurückblicken kann.Hinter dem Rum dieser Marke steht Appleton Estate. Aus dieser Bezeichnung kann man bereits herauslesen, dass es sich nicht nur um eine Rumbrennerei handelt, sondern dass auch eigene Plantagen zum Betrieb dazugehören. Aktiv ist man in der Rumproduktion seit 1749, doch eigentlich reicht die Vergangenheit bis in das Jahr 1655 zurück, als Jamaika von der Kolonialherrschaft der Spanier befreit wurde und stattdessen unter die Kontrolle der Briten geriet. Dadurch wurden der Zuckerrohranbau und somit auch die Rumherstellung angekurbelt.Unter der Leitung des Appleton Estate befinden sich eine Gruppe von Destillerien sowie das weitläufige Land, auf dem das hochwertige Zuckerrohr für die Rumherstellung angebaut wird. In ganz Jamaika gibt es keine ältere Rumbrennerei und kein älteres Anbaugebiet für Zuckerrohr, weshalb man sich zurecht als Pionier und Hauptwirtschaftsfaktor der karibischen Insel bezeichnet. Das Jahr 1749 wird als offizielles Gründungsdatum des Unternehmens angesehen, weil zu jenem Zeitpunkt zum ersten Mal ein Appleton-Rum schriftliche Erwähnung fand. Doch es steht außer Frage, dass bereits vorher Anbau von Zuckerrohr und Herstellung von Rum-ähnlichem Branntwein stattfanden. Der Betrieb wurde stetig ausgeweitet und man verfeinerte die Rezepturen und Herstellungsmethoden, ohne dabei jemals die Tradition aus den Augen zu verlieren. Inzwischen verfügt man über mehrere Produktionsstandorte auf Jamaika und die Plantage erstrecken sich über insgesamt 11.000 Hektar Land.Die Dickinson-Familie ist untrennbar mit Appleton Estate verbunden. Darf man den Überlieferungen Glauben schenken, so wurde der engagierte Frances Dickinson als Dankeschön für seine tragende Rolle beim Feldzug der Briten mit reichlich Land und Reichtum bedacht. Seine Enkel gelten heute als die ersten offiziellen Besitzer von Appleton Estate, wobei man damals noch nicht in die Rumproduktion eingestiegen war. 1845 gab die Dickinson-Familie die Ländereien und die inzwischen damit verbundene Destillerie an William Hill über. Später wechselte man erneut den Besitzer und wurde von Jamaikas erfolgreichstem Unternehmer, A. McDowell Nathan, aufgekauft, welcher am meisten dafür verantwortlich ist, dass der Betrieb heutzutage international so bekannt und geschätzt ist. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts ging Appleton Estate an J. Wray & Nephew Ltd. über und dieser Konzern aus dem Spirituosenbereich ist noch heute dafür zuständig.Die einzigartigen klimatischen Bedingungen, in Verbindung mit der Bodenbeschaffenheit und den geografischen Gegebenheiten im Nassau-Tal in Jamaika, sind ein nicht zu unterschätzender Faktor bei der Herstellung von Rum der Marke Appleton Estate . Kenner bezeichnen diesen Rum als den echten Jamaikarum. Es handelt sich dabei größtenteils um Verschnitte, also sogenannte Blended Rums, deren Produktion ein Höchstmaß an Erfahrung und Expertise voraussetzt. Zur Produktpalette gehören der Appleton Estate V/X, der Reserve 8 Jahre, der Extra 12 Jahre, der 21 Jahre alte Appleton-Rum und der begehrte Special Gold. Auch ein weißer Rum und ein dunkler Jamaikarum sind erhältlich, wobei solch erlesene Produkte sich natürlich in unserem Shop finden.
Appleton Estate Reserve Blend Jamaica Rum 700 ml - 40%
Mit dem Appleton Estate Reserve Blend Jamaica Rum investiert man in ein authentisches Qualitätsprodukt, das von Wine Enthusiast und vom Beverage Testing Institute über 90 Punkte erhalten hat. Der Medaillengewinner zeigt sich von der vielschichtigen, reichen Seite. Vanille, Schokolade, Ahornsirup und Melasse sorgen für Süße. Das wird durch Töne von Eiche, Kaffee und Gewürzen ausgeglichen. Ab und zu vernimmt man einen Hauch von Cola. Der kaum fruchtige Rum aus der Karibik weist Parallelen zum älteren Appleton Estate Rum 21 auf. Jener ist ebenfalls für den puren Genuss prädestiniert und verlockt Kenner.

Inhalt: 0.7 Liter (38,91 €* / 1 Liter)

27,24 €*
Appleton Estate Rum 21 Jahre 700 ml - 43%
Jamaika gilt als der Inbegriff der Rumkultur, was nicht zuletzt Marken wie Captain Morgan - erst seit relativ kurzer Zeit im Geschäft - und Appleton Estate - der ältesten auf der karibischen Insel ansässigen Destillerie - zu verdanken ist. Bei Appleton Estate, das inzwischen zu Wray & Nephew gehört, handelt es sich nicht nur um eine geschichtsträchtige Rumbrennerei, sondern dazu gehören noch circa 11.000 Hektar Land inmitten des Nassau-Tals, die sich perfekt zum Anbau von Zuckerrohr eignen. Da ist es nicht weiter verwunderlich, dass der Appleton Estate 21 Jahre ebenso wie seine Mitstreiter von ausgesprochen hoher Qualität ist. Innerhalb des umfangreichen Sortiments des Betriebs wird der Appleton Estate 21 Jahre als die Krönung angesehen. Er ist der am längsten gereifte Rum und zeigt sich daher auch von der sehr eleganten und komplexen Seite. Ganze 21 Jahre lang durften ihn Eichenholzfässer beherbergen, weshalb sich sowohl im Geschmack als auch im Aroma Noten von Holz bemerkbar machen. Er wirkt gleichzeitig voller Finesse und Kraft. Bei seiner Destillation wurde sowohl das Pot-Still- als auch das Column-Still-Verfahren zurate gezogen, was ebenfalls zu seiner reichhaltigen Weichheit geführt hat. Sein Alkoholgehalt beträgt 43 % vol. Dies liegt ganz leicht über dem Durchschnitt, drückt sich aber sich in keiner markanten Weise aus. Diesen Rum genießt man pur, denn eine Verlängerung durch Wasser oder gar das Mixen würden ihm etwas seines Charakters nehmen. Der Appleton Estate 21 Jahre ist ein Blend aus separat gelagerten Rumsorten, bildet jedoch eine harmonische Einheit. In seinem Bouquet machen sich zunächst blumige Noten bemerkbar, die von sehr seltenen nussigen Nuancen abgelöst werden. Auch Kakao und Vanille sind bemerkbar, ebenso ein Hauch von Orangenschalen. Im Geschmack punktet der Appleton Estate 21 Jahre mit Rosinen, einer leichten, erfrischenden Schärfe von Pfeffer sowie cremig süßen und nussigen Noten von Nugat. Eichenholz und Orange dominieren bis in den angenehmen Abgang hinein. Dies ist einer der vielen Premium-Rums aus Jamaika, die wir anbieten.

Inhalt: 0.7 Liter (162,39 €* / 1 Liter)

113,67 €*
Appleton Estate Rum Rare Blend 12 Jahre 700 ml - 43%
Der Appleton Estate Rum RARE Blend 12 Jahre ist ein feiner karibischer Rum aus Jamaika. Er wird aus süßer Melasse hergestellt und bei Appleton Estate in traditionellen Kupferbrennblasen destilliert. Danach reift er in besonders kleinen Eichenholzfässern, sodass er einen intensiven Geschmack erhält. Die Reifung dauert bis zu zwölf Jahre. Später werden verschiedene wohlschmeckende Sorten aus dem Appleton mit bis zu 18 Jahren Lagerung zum Blend des Appleton Estate RARE Blend 12 Jahre vermählt. Abgefüllt wird er in eine kurvige, auffällige Flasche mit schönem Etikett. Die Farbe dieses Rums ist ein warmes, dunkles Braun, das durch ein zartes, goldenes Schimmern veredelt wird. Im Geschmack zeigt sich der Appleton Estate RARE Blend 12 Jahre sehr komplex und mundfüllend. Beeindruckend sind vor allem seine Weichheit und seine würzige Süße, die ihn charakterisieren. Dominant ist dabei eine süße Karamellnote. Dazu kommen exotische Früchte und sorgfältig ausgewählte Gewürze, die sich mit einer süßen Tabaknote mischen. Im Abgang zeigt er sich cremig und intensiv und klingt nur langsam aus. Insgesamt wirkt der Rum reif und ausgesprochen elegant. Der Genuss dieses edlen Tropfens wird pur empfohlen, doch er eignet sich auch zum Mischen feiner Longdrinks oder intensiver Cocktails. Besonders geehrt wird der Appleton Estate RARE Blend 12 Jahre zum Beispiel als häufig verwendete Referenz zum Beleg der hohen Künste der jamaikanischen Brennmeister. Schließlich wird er auf sehr traditionelle und sorgfältige Weise hergestellt. Mit der hohen Qualität, die mit diesem feinen Rum geschaffen wird, darf der Appleton Estate Extra 12 Jahre sich mit Stolz in die Kategorie der Premium-Spirituosen wie schottischem Single Malt oder Cognac eingliedern. Mittlerweile erreichte er natürlich auch international hohe Anerkennung, die unter anderem durch eine Bronzemedaille auf dem Rum Festival im Jahr 2000 ausgedrückt wurde. In unserem Shop finden Genießer neben dem Appleton Estate RARE Blend 12 Jahre natürlich auch andere prämierte Produkte aus exotischen Gefilden, die ebenfalls den höchsten Ansprüchen gerecht werden.

Inhalt: 0.7 Liter (55,60 €* / 1 Liter)

38,92 €*
Appleton Estate Signature Blend Rum 700 ml - 40%
Im Appleton Estate Signature Blend Rum vereint sich das Beste aus verschiedenen Jahrgängen und Stilen zu einem herausragenden Trunk. 15 hochwertige Rums verleihen dem vollmundigen Getränk ein honiggoldenes Erscheinungsbild. Dabei strahlt es eine unglaubliche Klarheit sowie eine Leuchtkraft aus, die das jamaikanische Lebensgefühl zum Ausdruck bringt. Gemeinsam für einige Monate in einem Holzfass gealtert, verbinden sich die Jahrgänge zu einem aufregenden Geschmackserlebnis. Gustatorisch bietet der Appleton Estate Signature Blend Rum eine perfekt abgestimmte fruchtig-süße Note. Orangenschalen, getrocknete Aprikosen und frischer Pfirsich verleihen dem Rum gemeinsam mit einem Hauch von Sirup und dem holzigen Aroma des Fasses eine karibische Note. Das Urlaubsgefühl entsteht unausweichlich schon beim ersten Schluck. Der Tropfen macht jeden Tag zu einem Besonderen. Der ideale Rum für jeden Moment kündigt Jamaika bereits mit seinem angenehmen Geruch an. Er begrüßt die Zunge mit einem vollen Geschmack, entfaltet die Frische seines fruchtig-holzigen Flairs und verabschiedet sich mit einer sanften Süße. Dabei zergeht er wie Honig und bewirkt einen Genuss für jeden Kenner. Die Aufgabe des Appleton Estate Signature Blend Rum besteht darin, Cocktails zu begleiten. Jamaican Mule oder Estate Manhattan erwecken in Kombination mit diesem Rum die Karibik zum Leben. Garniert mit einer Orangenschale kommt das fruchtige Aroma ideal zur Geltung. Selbst durch eine Mischung mit Cola verliert er nicht seine außergewöhnliche Note. Ob pur, im Cocktail oder mit einer Coke - es bereitet immer ein Vergnügen, sich dem Geschmack von 15 großartigen Jahrgängen zugleich hinzugeben. Der Nachfolger des Appleton VX Rum hat einen puren Alkoholgehalt von 40 %. Bestellen Sie gleich eine 700-ml-Flasche in unserem Onlineshop und erfreuen Sie sich selbst am vollen Karibikaroma des Appleton Estate Signature Blend Rum. Führen Sie Ihren Bekannten vor, welch ein Erlebnis es ist, einen fantastischen Tropfen zu konsumieren. Genießen Sie weitere hochwertige Produkte des Appleton Estate. Ist Ihnen ein weißer Rum lieber, versuchen Sie den Angostura Premium Rum aus Trinidad und Tobago. Auch ihn finden Sie versandbereit in unserem Onlineshop.

Inhalt: 0.7 Liter (26,64 €* / 1 Liter)

18,65 €*
Appleton Wray & Nephew Overproof Rum 700 ml - 63%
Die Herstellung vom Rum hat vor Jahrhunderten begonnen und macht diese Spirituose zu den ältesten Getränken der Welt. Heute ist die Karibik der Standort für die meisten der großen und kleinen Destillerien, die sich auf die Rumproduktion spezialisiert haben. Jamaika gehört zu den wichtigsten Stationen. Die Sorten der Appleton Estate Seria sind eine Art Sinnbild für die jamaikanische Rumherstellung. Der Appleton Wray & Nephew Overproof ist das perfekte Beispiel für einen ausgewogenen Rum, der von den tropischen Gegebenheiten in seiner Heimat beeinflusst wird. Die Destillerie, in der dieser Tropfen hergestellt wird, besteht bereits seit dem Jahre 1825 und gehört zu den ältesten Rumerzeugern in der Karibik. Bei dem Appleton Wray & Nephew Overproof handelt es sich um einen Rum mit einer kristallklaren Farbe, die in der Sonne schimmert. Diese Farbe entsteht durch ein besonderes Reinigungsverfahren, bei dem Kohleaktivfilter zum Einsatz kommen. Sein Aroma und der Geschmack sind von fruchtigen Noten geprägt, die in erster Linie stark an saftiges Zuckerrohr erinnern. Es ist vor allem die Banane, die den Charakter ausmacht. In Kombination mit Nüssen und einer kräftigen Cashewnussnote schmeckt der Appleton Wray & Nephew Overproof einfach unglaublich vielseitig. Die lange Tradition des Herstellungsverfahrens macht sich bei dem Rum im Abgang besonders bemerkbar. Gekonnt und professionell zieht sich das Finish in die Länge und erinnert dort an grasige Noten. Der positive Gesamteindruck wird durch eine leichte Süße abgerundet und sorgt für ein warmes Gefühl im Mundraum und in der Nase. Auf rund 700 ml verteilen sich bei dem Appleton Wray & Nephew Overproof etwa 63 % Alkohol. Diese relativ markanten Noten sind deutlich zu spüren. Kenner und Liebhaber genießen den Rum trotz allem in seiner puren Ausführung und erfreuen sich an dem hochwertigen Charakter. Für Anfänger lohnt sich zu Zugabe von Wasser, um den schweren Rum etwas leichter zu machen. Wir bieten den Appleton Wray & Nephew Overproof neben weiteren karibischen Tropfen in unserem Shop an.

Inhalt: 0.7 Liter (31,33 €* / 1 Liter)

21,93 €*
Nur 2 auf Lager!
J. Wray Jamaica Rum Gold Maxi 1000 ml - 40%
Jamaika ist nicht nur die Heimat der Reggaemusik, sondern auch Geburts- und Produktionsstätte hervorragender Rumsorten. Dies ist nicht zuletzt so modernen Marken wie Captain Morgan und so traditionellen Marken wie Appleton zu verdanken, die beide auf ihre ganz eigene Weise den karibischen und globalen Rumhandel bestimmen. Ein gutes Beispiel für die Exzellenz der Rums aus dem Hause Appleton Estate ist der Appleton Special Gold. Das hochwertige Zuckerrohr für den Appleton Special Gold gedeiht auf den betriebseigenen Plantagen im fruchtbaren Nassau-Tal mit seinen einzigartigen klimatischen und geografischen Begebenheiten. Dies wirkt sich auch in der einige Jahre währenden Lagerung auf den Rum aus. Unter Zusatz von reinstem Quellwasser und Hefe wird das Zuckerrohr bzw. die Melasse vergoren und dann erfolgt eine sorgfältige Destillation. Nach mehrjähriger Reifung wird der in einem warmen, rötlich angehauchten Gold glänzende Appleton Special Gold abgefüllt. Er weist eine Trinkstärke von 40 % vol. auf und ist nicht nur in der standardmäßigen 700-ml-Flasche erhältlich, sondern auch in der ergiebigen 1-l-Flasche im traditionellen Design. Nicht allen Genießern ist bekannt, dass ihr Lieblingsrum ein Blended Rum, also ein Rumverschnitt ist. Dazu werden zwei separat gelagerte Destillate miteinander vermählt, von denen eines im Pot-Still-Verfahren gewonnen wurde und als aromatisch und würzig gilt. Der zweite Bestandteil hingegen ist eine eher milde Rumsorte der leichten, gediegenen Art. Dies macht es möglich, dass der Appleton Special Gold scheinbare Gegensätze in sich vereint. Er wirkt sowohl exotisch würzig als auch weich und mild. Neben Noten von Honig machen sich auch Zedernholz und ein Hauch von gerösteten Nüssen bemerkbar. Dazu gesellt sich eine facettenreiche Fruchtigkeit. Bei jedem Schluck, insbesondere im Nachklang, schwingen zudem rauchige Töne mit. Dies ist eines der Glanzstücke aus dem Hause Appleton Estate, das für die Kunst des Blendings steht. Der Appleton Special Gold hat sich nicht nur aufgrund seiner Farbe das Prädikat "Gold" verdient und darf in unserem umfangreichen Sortiment nicht fehlen.

17,08 €*
J. Wray Jamaica White Rum Maxi 1000 ml - 40%
Jamaika gilt als Inbegriff der Rumkultur, weswegen der Begriff Jamaikarum ganz bestimmte Assoziationen hervorruft und sich auf die dort hergestellten Produkte bezieht, die man nicht mit der Konkurrenz vergleichen sollte. Neben eher jungen Marken wie Captain Morgan ist vor allem eine alt eingesessene Marke auf dem Weltmarkt anerkannt und beliebt: Appleton Estate. Es handelt sich dabei sogar um die älteste Rumbrennerei der gesamten Insel und großer Teile der Karibik. Auf den rund 11.000 Hektar Land, die zum Betrieb dazugehören, wird hochwertiges Zuckerrohr angebaut. Die Ländereien liegen im fruchtbaren Nassau-Tal, welches die idealen Bedingungen für Zuckerrohranbau und Rumreifung bietet, die Spirituosen wie den Appleton White Classic zu solch begehrten Produkten machen. Wie es sich für einen echten Blanco (weißen Rum) gehört, darf der Appleton White Classic nur zwei bis drei Jahre reifen und behält daher seine Frische und Komplexität. Man verzichtet - anders als so manch ein Konkurrent - auf die Zugabe von chemischen Stoffen, um die weiße Farbe zu erlangen. Stattdessen unterzieht man das Destillat einer Kohlefilterung, was dazu führt, dass auf natürliche Weise die Farbpigmente beseitigt werden. Der Appleton White Classic ist daher ein spezieller Blanco. Er weist einen eher frischen als cremigen Charakter auf und ist von klarer Farbe. Auf 1.000 ml Inhalt verteilen sich 40 % Alkohol, was weder über noch unter dem Durchschnitt liegt. Genießer werden beim Appleton White Classic insbesondere fruchtige Noten und Zuckerrohr zu spüren bekommen, was Aroma und Geschmack anbelangt. Eine leichte Würze macht sich hin und wieder ebenfalls bemerkbar, wobei die Süße im Vordergrund steht. Dieser Blanco ist ideal für eine Vielzahl von Cocktails und Longdrinks. Er konnte im Jahre 1998 eine Goldmedaille bei der internationalen Wine & Spirits Competition gewinnen. Damit ist der Appleton White Classic ein weiteres jamaikanisches Highlight. Was offiziell so hoch anerkannt wird, darf selbstverständlich in unserem Shop nicht fehlen - ebenso wenig wie zahlreiche andere Appleton-Rumsorten.

15,61 €*
Produktinformationen "Appleton Koko Kanu 700 ml - 37,5%"

Jamaika hat eine lange Tradition, wenn es um die Herstellung von Rum geht. Schon die Arawak-Indianer haben eine Art Rum hergestellt, die nach ihren großen indianischen Helden benannt wurde. Viele dieser Namen wurden später von den Briten übernommen, als sie über Jamaika die Kontrolle übernahmen. John Wray begann im Jahre 1825 mit der Kreation von Blended Rums. Im Jahre 1916 kauften die Nachfahren von John Wray den Appleton Estate und benannten die Firma in Wray & Nephew um. Die Destillerie gehört heute zu den bekanntesten Brennereien der Insel. Viele international prämierte Rumsorten wurden von Wray & Nephew kreiert. Der Appleton Koko Kanu wurde zu Ehren eines großen Indianers mit Namen Koko Kanu hergestellt.

Das Tal von Nassau, durch das der Black River fließt, ist sehr fruchtbar und bewässert viele Zuckerrohrplantagen. Der Appleton Koko Kanu ist ein Jamaikarum, der aus verschiedenen Rumsorten gemischt und im Pot-Still-Verfahren destilliert wurde. Von hier kommt der Appleton Koko Kanu, im Gepäck das Temperament der Karibik. Der farblose Rumlikör betört durch sein dominantes Kokosaroma. Sanfte süße Noten und ein leiser würziger Hauch vervollständigen die Aromasinfonie. Fruchtige Töne von Kokosnuss, verbunden mit süßen Klängen, streicheln den Gaumen. Eine wunderbar ausgewogene Komposition, die fruchtig und frisch die Sinne weckt und den Genießer in die Karibik entführt.

Mit einem Finish von akzeptabler Länge und in Begleitung von den fruchtigen Noten der Kokosnuss verlässt der Rum seinen Genießer. Der Appleton Koko Kanu bringt einen Alkoholgehalt von 37,5 % vol. mit und ist ein sehr leichter Rum, der sich bestens für Mixgetränke wie Cocktails und Longdrinks eignet. Hier begeistert er durch seinen frischen, fruchtigen Geschmack und gibt jedem Getränk eine exotische Note. Pur oder "on the rocks" ist er ein Geschmackserlebnis. In unserem Shop haben wir diesen ausgezeichneten Rum aus Jamaika im Angebot. Auch weitere hochwertige (jamaikanische) Rums führen wir zu günstigen Preisen.

Eigenschaften
Land: Jamaika
Näherungswerte
Zusätzliche Informationen
Inhalt/Alkoholgehalt: 700 ml - 37,5%
Allergene: keine Allergene - gem. EU1169/2011 Anhang II enthalten
verantw. Lebensmittelunternehmer: Campari Deutschland GmbH* Oberhaching
Herkunft: Jamaika
Zutatenverzeichnis: bis dto. keine Angabe des Verantwortlichen Lebensmittelunternehmer bekannt

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


http://www.internetsiegel.net