Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-ZurĂĽck-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Tel. 08062 7293537

Lysholm Botanical Aquavit No. 52 700 ml - 40%

Weitere Artikel von +++ Lysholm +++ ansehen

Lysholm
Lysholm Aquavit – der „Gin“ unter den Aquaviten Ein klassischer Aquavit aus Dänemark oder Norwegen erobert die Sinne mit einer kraftvollen Kümmelnote. Bestes Beispiel ist der Linie Aquavit aus der norwegischen Destillerie Arcus AS. Neben dem Geschmack nach Kümmel und Anis untermalt eine zarte Würze sein Profil. Für Genießer, die sanftere Aromen bevorzugen, empfiehlt sich der Lysholm Aquavit. Ebenfalls aus dem hohen Norden stammend, erinnert seine Komposition mehr an einen Gin als an einen klassischen Aquavit. Elf Botanicals treffen in diesem edlen Tropfen zusammen, was ihm einen würzigen und gleichzeitig fruchtig-frischen Charakter verleiht. Lysholm Aquavit beeindruckt mit geschmacklicher Balance Seine geschmackliche Zusammensetzung verdankt der Lysholm Aquavit Master Distiller Ivan Abrahamsen. Zusammen mit seinem Team entwickelte er eine Kreation, die das Traditionelle ehrt und gleichzeitig neu interpretiert. Im Vergleich zum klassischen Aquavit enthält die Variante der Marke Lysholm mehr Botanicals. Dadurch wirken Duft und Geschmack insgesamt vielschichtiger, komplexer, voller. Aufgrund dieses Facettenreichtums empfiehlt sich der ausgewogene Lysholm Aquavit als Bestandteil zahlreicher Cocktails. Obgleich ihm eine faszinierende Frische anhaftet, erhalten Kümmel und Sternanis in der Rezeptur eine unverkennbare Rolle. Jorgen B. Lysholm – indirekter Begründer des Lysholm Aquavits Ebenso wie Linie Aquavit basiert der edle Tropfen von Lysholm auf Kartoffelalkohol. Eine weitere Gemeinsamkeit beider Spezialitäten – sie verdanken ihren Erfolg der Familie Lysholm. Der Legende nach war sie es, die mit Fässern voller Aquavit 1805 von Norwegen nach Ostindien und wieder zurückreiste. Nach der langen Reifezeit, während derer der Aquavit zweimal den Äquator kreuzte, entwickelte sich sein kraftvoller Geschmack. Jorgen B. Lysholm widmete sein Leben fortan der Entwicklung weiterer spannender Aquavit-Rezepturen. Diese inspirierten schließlich das Unternehmen Olsson Barbier aus Oslo, einen Aquavit mit traditionellen und dennoch erfrischenden Einflüssen zu erschaffen. Die Marke benannten die Hersteller nach ihrem indirekten Begründer. 52 Versuche soll es gebraucht haben, um die richtige Zusammensetzung mit ausgewogenen Duft- und Geschmacksnoten zu finden. An diesen Prozess erinnert der Name der daraus resultierenden Köstlichkeit: Lysholm Aquavit 52. Wie schmeckt der Lysholm Aquavit? Im Lysholm Aquavit vereinen sich würzige, blumige und fruchtige Komponenten zu einem komplexen Erlebnis für die Sinne. Zu den elf enthaltenen Botanicals gehören neben Kümmel und Sternanis: Koriander Ingwer Orange schwarzer Pfeffer Zitronenzesten Aufgrund dieses Zusammenspiels haftet der Delikatesse eine sanfte Frische an. Der klare Aquavit duftet nach süß-säuerlichen Orangen und einem Hauch Zitrusfrische. Im Anschluss streicheln die Aromen von Anis, Kümmel und Ingwer die Nase. Die warme Note von Maronen rundet den olfaktorischen Eindruck harmonisch ab. Im Mund entfaltet sich der Lysholm Aquavit kraftvoll, ohne die Sinne zu überfordern. Er bietet eine Palette an Geschmacksnuancen, die sich gegenseitig vortrefflich ergänzen. Dadurch entsteht ein gut ausbalancierter Charakter, der Liebhabern von Aquavit ein Lächeln aufs Gesicht zaubert. Dank seiner Komplexität weiß der edle Tropfen auch weniger erfahrene Genießer von sich zu überzeugen. Sein weiches Mundgefühl und die erfrischende Note schmeicheln dem Gaumen. Auf der Zunge erblühen Anklänge von Orangenfrische. Dahinter kommt der scharfe Kuss des Ingwers zum Vorschein. Über den säuerlichen Nuancen schwebt der Geschmack von Kümmel, der dem Lysholm Aquavit seine traditionelle Seele verleiht. Ein Hauch von Anis, untermalt mit schwarzem Pfeffer, ergänzt die Komposition. Mit einer bittersüßen Anbahnung, die an Zitronenzesten erinnert, erobert das lang anhaltende Finish den Mund. In ihm spiegelt sich noch einmal die Kraft des Kümmels wider, bevor es mit einem feinherben, pfeffrigen Ton abklingt. Wie gemacht für Cocktails: Lysholm Aquavit als facettenreiche Spezialität Durch die vielschichtige Aromatik passt der Lysholm Aquavit zu einer Vielzahl an Geschmacksrichtungen. Das prädestiniert ihn als Bestandteil klassischer und ausgefallener Cocktails. Da er olfaktorisch und geschmacklich ein wenig an Gin erinnert, bietet er sich für einen „Aquavit Tonic“ an. Für diesen Drink mischen Feinschmecker den edlen Tropfen mit einem trocken-eleganten Tonicwater. Für den traditionsbewussten Gaumen kommt alternativ ein „Aquavit Dry Martini“ infrage. Dieser setzt sich aus sechs Zentilitern Lysholm Aquavit und einem Zentiliter Wermut zusammen. Anspruchsvolle Genießer probieren einen „Aquavito“ aus. Für diesen benötigen sie: 5 Zentiliter Aquavit 2 Zentiliter Cynar ½ Zentiliter Maraschino 2 Dashes Angostura Bitter Die Zutaten mixen sie zusammen mit Crushed Ice und geben sie anschließend über Eiswürfel in ein Cocktailglas. Unverfälscht genießen sie die Aromatik des Lysholm Aquavits, wenn sie ihn leicht gekühlt und pur trinken.
Produktinformationen "Lysholm Botanical Aquavit No. 52 700 ml - 40%"

Aquavit blickt in Norwegen auf eine lange Tradition zurück. Mit dem Linie Aquavit entstand der erste berühmte Vertreter dieser Spezialität. Kümmel und Anis prägten von Beginn an den Geschmack. Auch der Lysholm Aquavit enthält beide Botanicals und verdankt ihnen seinen feinherben Charakter. Daneben verleihen ihm neun weitere Ingredienzien eine frische, leicht fruchtige Note.

Lysholm Botanical Aquavit No. 52: Aquavit mit Gin-Charakter

Im Vergleich mit anderen Aquaviten beinhaltet der edle Tropfen der Marke Lysholm deutlich mehr und ausgefallenere Botanicals. Olfaktorisch und geschmacklich ähnelt er dank seiner komplexen Aromatik einem Gin. Sein Facettenreichtum prädestiniert ihn als Bestandteil zahlreicher Cocktails.

Der Lysholm Aquavit basiert auf einem traditionellen Rezept von Jorgen B. Lysholm. Master Distiller Ivan Abrahamsen machte es sich zur Aufgabe, dieses neu zu interpretieren. Zusammen mit seinem Team brauchte er 52 Versuche, um eine aromatisch ausgewogene Kreation ins Leben zu rufen. In Erinnerung an einen Aquavit-Pionier gaben die Hersteller ihr den Namen Lysholm Botanical Aquavit No. 52.

Die auf Kartoffelalkohol basierende Delikatesse aus dem hohen Norden enthält neben Kümmel und Sternanis würzige Komponenten wie Koriander und schwarzen Pfeffer. Die leichte Schärfe verdankt sie einem für Aquavit untypischen Botanical: Ingwer. Zitronenzesten und Orangen schenken ihr eine erfrischende Nuance – das elegante Gegengewicht zum klassischen Geschmack des „Wassers des Lebens“.

Der kristallklare Lysholm Botanical Aquavit No. 52 betört die Nase mit einem üppigen Geruch. Die sommerliche Frische von sonnengeküssten Orangen mischt sich mit dem bittersüßen Anklang der Zitronenzesten. Darunter kommt eine dezente Gewürznote zum Vorschein. Der Duft von Ingwer taucht hinter einer zarten Anisnote auf. Über allem schwebt das unverkennbare Aroma des Kümmels.

Der Geschmack des edlen Tropfens zeigt sich ebenso komplex und ausgewogen wie sein olfaktorischer Eindruck. Weich und cremig fließt der Lysholm Aquavit über die Zunge, bevor sich am Gaumen die Kombination aus Anis, Ingwer und Kümmel gleich einer brandenden Welle aufbäumt.

Eine Mischung aus fruchtig-frischen und scharfen Komponenten tanzt bei jedem Schluck federleicht über die Geschmacksknospen. Ein pfeffriger Anklang leitet das lang anhaltende Finish ein. In diesem kommt erneut der kraftvolle Kümmel zur Geltung, bevor sich der Lysholm Botanical Aquavit No. 52 überraschend sanft verabschiedet.

Pur getrunken, macht der vielschichtige Aquavit eine gute Figur. Alternativ genießen Feinschmecker ihn in klassischen Cocktails wie „Aquavit Tonic“ oder einem „Aquavit Martini“.

Eigenschaften
Land: Norwegen
Näherungswerte
Zusätzliche Informationen
Inhalt/Alkoholgehalt 700 ml - 40%
Herkunft Norwegen

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


http://www.internetsiegel.net