Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)8062 7293537

Glengoyne Cask Strength Batch No 6 Whisky 700 ml - 59,8%

Weitere Artikel von +++ Glengoyne +++ ansehen

Glengoyne
Glengoyne – Whisky aus der „langsamsten“ Destillerie Schottlands An der Grenze zwischen den Highlands und den Lowlands befindet sich die Glengoyne Distillery, aus der milde, charakterstarke Whiskykreationen stammen. Viele der Whiskysorten veredeln schottische Blends wie Cutty Sark oder Famous Grouse. Durch die besondere Herstellungsweise der Spezialitäten, bei der sich die traditionsbewusste Brennerei viel Zeit lässt, besitzen die Whiskys einen süßlichen Geschmack ohne Rauch- oder Torfnote. Süß und facettenreich zeigen sich Kreationen der Glengoyne Distillery Der Whisky gehört zu Schottland wie der Gin zu England. Zahlreiche Brennereien befinden sich im Highland. Im Süden dieser Region, an einem kleinen Fluss, befindet sich die Glengoyne Distillery. Diese machte sich mit ihrem mild-süßen Whisky einen Namen. Der Geschmack resultiert aus der Herstellungsart, bei der ausschließlich ungetorftes Malz Anwendung findet. Die Spezialitäten beeindrucken mit ihren leichten, facettenreichen Aromen. Zu den Klassikern der Marke gehört der ausgewogene Glengoyne 18 YO. Vielschichtiger Single Malt Whisky lagert in Fässern aus weißem Eichenholz und erhält hier eine nussige Komponente. Mit einem Hauch weihnachtlicher Gewürze verzaubert ein 21-jähriger Whisky die Geschmacksknospen von Kennern. Die gesamte Kollektion der Brennerei trumpft mit komplexen, fruchtigen Aromen auf. Glengoyne: Was lange währt, wird gut Die Glengoyne Distillery stellt ihren außergewöhnlichen Whisky durchgängig seit dem Jahr 1833 her. Die Brennmeister schrieben ihr Wissen nicht nieder. Sie überlieferten es mündlich an die nächste Generation. Dadurch entsteht der Glengoyne Whisky seit Jahrhunderten nach dem gleichen traditionellen Verfahren, bei dem Zeit eine wichtige Rolle spielt. Die Brennerei destilliert die edlen Tropfen besonders langsam, sodass alle geschmacklichen Akzente zur Geltung kommen. Sechs Jahre dauert es, bis die Glengoyne Distillery den Whisky erstmalig abfüllt. Durch den Stolz, den sie auf ihre bemerkenswerte Produktionsweise verspürt, bezeichnet sie ihre Stills als die langsamsten in Schottland. Die Brennerei befindet sich in der Nähe eines Flusses, der in den Loch Lomond fließt. In den südlichen Highlands ist Glengoyne heute die einzige Destillerie. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts produzierten hier noch 18 weitere Unternehmen Whisky. Sie gaben das Geschäft aufgrund zu hoher Steuern im Rahmen des Kriegs gegen Frankreich auf. Diese sanken im Jahr 1820, sodass George Connell seine Burnfoot Brennerei offiziell anmeldete. Seit dem Jahr 1907 trägt sie ihren heute bekannten Namen Glengoyne. Im Laufe ihrer Geschichte wechselte die Destillerie mehrmals den Besitzer, blieb jedoch in schottischer Hand. In den 1960er-Jahren übernahm die Edrington Gruppe das Unternehmen und erweiterte es um eine weitere Brennblase. Das steigerte die Produktivität. 2003 gelangte die Brennerei in den Besitz von Ian Macleod Distillers Ltd. Whisky mit einer Vielzahl von Aromen: ein geschmacklicher Querschnitt der Glengoyne-Kreationen Die Glengoyne Distillery wartet mit einer Reihe geschmacklich ausgereifter Whiskysorten auf. Darunter befinden sich Klassiker, die zwischen fünf und zehn Jahren reifen. Ebenso entstehen hier seltene Single-Cask-Abfüllungen, die im Mund eine wahre Geschmacksexplosion hinterlassen. Zu den Highlights aus der Brennerei zählen Single Malt Whiskys, die bis zu 50 Jahre ihren aromatischen Tiefgang ausprägen. Der Stil der Brennerei zeugt von einer hohen Komplexität und einer überraschenden Milde. Dieser fehlt jeder Anflug einer Torfnote. Der Glengoyne Whisky entfaltet sich sanft und fruchtig auf der Zunge. Eine Empfehlung für Einsteiger bildet der Glengoyne 12 YO Single Malt. Gelagert in ehemaligen Sherry- und Bourbonfässern, überzeugt er mit einem frisch-fruchtigen Bouquet. Aromen von Zitrusfrüchten, Kokos und Orangen mischen sich mit Honig, Karamell und einer intensiven Nuance von Ingwer. Eine Mischung aus süßen und spritzigen Komponenten bietet der Single Malt Whisky Glengoyne 18 YO. Er betört die Geschmacksnerven mit reifen Noten von Äpfeln und Bananen. Süße Melone umspielt eine leicht bittere Kakaonote und den säuerlichen Anklang von Marmelade. Ein Unterton von Marzipan prägt das Getränk. Eine weitere Spezialität des Hauses stellt der edle Glengoyne Balbaína Single Malt Whisky dar. Er begeistert Whiskykenner durch seine reichhaltigen Aromen, dominiert von Ahornsirup, Rosinen und würzigen Nelken. Knackige Äpfel und Trockenfrüchte gesellen sich zu dieser Komposition, die in einem langen und süßen Abgang endet.
Nur 2 auf Lager!
Glengoyne 30 Jahre Single Malt Whisky 700 ml - 46,8%
Aus der südlichsten Destillerie der Highlands stammen süß-fruchtige Whiskys mit einer ausgeprägten Sherrynote. Zu ihnen zählt der exklusive Glengoyne 30 Jahre Single Malt Whisky, der Kenner mit seinem Facettenreichtum begeistert. Die limitierte Kreation aus der „Fine & Rare Collection“ stammt aus der Abfüllung 2017. Der Highland Single Malt begeistert mit einem vollmundigen, milden Geschmack ohne Torf- oder Rauchnote. Exklusiver Highland Whisky mit prägnantem Charakter Der Glengoyne 30 Jahre Single Malt Whisky reift in handverlesenen Eichenfässern, die zuvor aromatischen Sherry enthielten. Dessen unverkennbaren Geschmack nimmt der edle Tropfen in sich auf. Er mischt ihn mit einer ausgeprägten Fruchtnote, die Nase und Zunge schmeichelt. Der üppige Duft der Spezialität trägt die warme Nuance von Heidelbeeren, Brombeeren und dunklen Kirschen in sich. Die zuckrige Sanftheit von Pflaumenkompott entströmt der geöffneten Flasche. Dazu gesellt sich die Schwere von Teerosen und Rum-Rosinen-Schokolade. Dunkle Früchte dominieren auch den Geschmack des ältesten Whiskys der 1833 gegründeten Brennerei. Ein warmwürziger Anklang entfaltet sich im Mund. Die spritzige Leichtigkeit von Blutorangen und anderen Zitrusfrüchten erobert die Sinne. Sie geht in eine sinnliche Zimtnote über. Ein Hauch Kardamom vereint sich mit der dezenten Schärfe von Ingwer. Über diesem Zusammenspiel schwebt eine weihnachtliche Würze, die an Lebkuchen und Nelkenpfeffer erinnert. Verführerisch breitet sich das dunkle Aroma von Schokolade im Mund aus. Ein Gegengewicht bildet die Frische von Thymian, Anis und Fenchel. Durch seine malzige Grundnote weckt der Glengoyne 30 Jahre Single Malt Whisky Erinnerungen an Tabak und Schwarzbrot. Das lange Finish leitet die Bitternote von frischem Espresso ein. Leder und Lakritz erschaffen gemeinsam mit Bratapfel eine außergewöhnliche Komposition. Der Whisky hinterlässt im Mund eine trockene Eichennote und zimtige Wärme.

Inhalt: 0.7 Liter (1.570,00 €* / 1 Liter)

1.099,00 €*
Glengoyne Cask Strength Batch No 6 Whisky 700 ml - 59,8%

Im Süden der Highlands befindet sich die 1833 eröffnete Glengoyne Distillery. Diese beeindruckt mit einer facettenreichen Kollektion fruchtiger und milder Whiskys ohne rauchigen oder torfigen Beigeschmack. Eine der edelsten Kreationen ist der bernsteinfarbene Glengoyne Cask Strength Batch 6.

Charakterstärke und butterweiche Aromen im Einklang

Obgleich die Brennerei den lange destillierten Whisky mit einer beachtlichen Trinkstärke abfüllt, hinterlässt dieser im Mund keinen scharfen Biss. Das Bouquet fasziniert durch eine buttrige, süße Note. Ein pikanter Hauch, durchmischt mit Karamell, verwöhnt die Sinne. Den Geschmack des edlen Tropfens prägt Gerstenmalz, das in eine pfeffrige, beinahe weihnachtliche Würze übergeht.

Den Cask Strength Batch No 6 beherrscht eine geschmeidige Komponente, die an Zuckerwatte erinnert. Zuckrige Fruchtnoten vereinen sich mit einem buttrigen Mundgefühl. Butterscotch und gesalzenes Karamell bilden ein opulentes Geschmackserlebnis. Sobald dieses verfliegt, erobert die reichhaltige Wärme von Honig und Birnenkompott die Sinne. Heiße Röstaromen von Bratapfel bilden zarte Akzente.

Der Whisky beeindruckt mit facettenreichen Anklängen von Backgewürzen und einer unterschwelligen nussigen Härte. Die leichte Bitterkeit gemahlener Mandeln gleicht das süße Zusammenspiel aus. Durch seinen malzigen Kern schmiegt sich der edle Tropfen samtig und dickflüssig an die Zunge. Das Geschmackserlebnis mündet in einem langen und würzigen Abgang, geprägt von Eiche, Orangenschalen und Gerstenmalz.

Aufgrund seiner komplexen Aromen richtet sich der Glengoyne Cask Strength Batch 6 an Whiskykenner. Für unerfahrene Genießer hält die Marke eine fruchtig-milde Kreation bereit. Der 12 YO Single Malt lagert in Eichenfässern, in denen sich vorher Bourbon und Sherry befand. Er streichelt die Zunge mit den spritzigen Aromen von Orangen und Zitronen. Die süßen Komponenten von Kokos und Honig mischen sich darunter, bevor eine Ingwernote den Abschluss bildet.

Eigenschaften
Land: Schottland
Region: Highlands
Unterteilung: Scotch Single Malt Whisky
Näherungswerte
Zusätzliche Informationen
Inhalt/Alkoholgehalt: 700 ml - 59,8%
Allergene: keine Allergene - gem. EU1169/2011 Anhang II enthalten
verantw. Lebensmittelunternehmer: Globaldrinkspartnership GmbH*Lindwurmstraße 88*80337 München
Herkunft: Schottland
Zutatenverzeichnis: bis dto. keine Angabe des Verantwortlichen Lebensmittelunternehmer bekannt

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


http://www.internetsiegel.net