Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Tel. 08062 7293537

John D. Taylor's Falernum 700 ml - 11%

Weitere Artikel von +++ John D. Taylor +++ ansehen

John D. Taylor
John D. Taylor’s Falernum – ein Muss für Cocktailliebhaber Tropische Cocktails erhalten ihren charakteristischen Geschmack oft durch eine Zutat: Falernum. Die süße Kreation aus Barbados schenkt den leckeren Drinks Anklänge von Mandeln, Limetten, Vanille und einem Hauch Ingwer. Nachdem der Falernum zu Beginn des 18. Jahrhunderts entstand, traf er in den USA und in Europa Ende des 19. Jahrhunderts zunehmend auf Wohlwollen. Um auf diesen Erfolgszug aufzuspringen, kreierte John D. Taylor seinen eigenen Falernum. Althergebrachte Rezepte bildeten seine Grundlage. Er interpretierte sie neu, um seiner Erfindung eine einzigartige Note zu verleihen. So entstand der Original Velvet Falernum – für Cocktailliebhaber kein Unbekannter. Aufgrund seines vielseitigen Geschmacksprofils etablierte er sich als Marktführer unter den Falernum-Kreationen. John D. Taylor’s Falernum überzeugt mit aromatischer Vielfalt Die Geschichte des Falernum beginnt auf Barbados. Die Einheimischen legen fruchtige und würzige Ingredienzien in ihren aromatischen Rum ein. Sie verwenden Limetten, Ingwer und Mandeln. Durch die Mazeration geben diese ihre Aromen an den Rum weiter. Das Endergebnis: eine frisch-fruchtigen Spezialität, mit dezenter Schärfe. Wie der Falernum zu seinem Namen kam, ist umstritten. Eine Geschichte besagt, er basiere auf dem Falernerwein aus dem alten Rom. Dieser sei der Inbegriff von Qualität gewesen. Laut einer anderen Legende soll der Name „Falernum“ auf eine Hausfrau aus Barbados zurückgehen. Als sie die Köstlichkeit herstellte, stellte ihr jemand die Frage, welche Zutaten sich in ihrem Falernum-Rezept befinden. Im breiten Dialekt soll sie geantwortet haben: „Hav ya lern un!“ Was im Deutschen „Musst Du selbst herausfinden“ heißt. Es klang jedoch wie „Falernum“. In Europa gehört der Velvet Falernum noch zu den Geheimtipps – im Gegensatz zu den Kontinenten im Rest der Welt, wo Genießer die süße Kreation aus der Foursquare Distillery bereits zu schätzen wissen. Die Spirituose basiert auf aromatischem Barbados-Rum. Dieser schenkt dem Falernum seinen kraftvollen Charakter. Pur genossen schmeichelt der edle Tropfen modernen Gaumen ebenso wie denen, die traditionelle Geschmacksrichtungen gewohnt sind. John D. Taylor’s Falernum glitzert klar in seiner Flasche. Gelbliche und grünliche Akzente untermalen den Farbton. Die Delikatesse zeichnet sich durch ihren üppigen Geruch aus. Öffnet sich der Verschluss, schwebt der Duft von kandierten Limetten durch die Luft. Darunter kommt das ausgeprägte Aroma von Nelken und Muskatnuss zum Vorschein. Die würzige Kombination aus Kardamom und Zimt mischt sich mit dem Anklang von Zitronenthymian. Unter dieser würzigen Frische streicht ein leicht öliger Hauch um die Nase. Aus diesem Zusammenspiel ergibt sich ein dichtes, ausgewogenes Bouquet. In diesem ergänzen sich die Nuancen, ohne sich gegenseitig zu übertünchen. Auf der Zunge entfaltet sich der Original Velvet Falernum als samtige Köstlichkeit. Weich und geschmeidig streichelt er die Geschmacksknospen. Seine Konsistenz wirkt beinahe sirupartig, was seine süßen Noten betont. Wie beim Duft tritt geschmacklich das Aroma kandierter Limetten in den Vordergrund. Ein Hauch Gewürznelken unterstreicht die spritzige Raffinesse. Durch die Kombination aus süßen, säuerlichen und zartbitteren Noten bekommt der Falernum ein harmonisches Geschmacksprofil. Dieses passt zu fruchtigen, scharfen und zuckrigen Aromen. Dem Geschmackserlebnis schließt sich ein langer, kraftvoller Abgang an. An den Gaumen schmiegen sich Töne von Limettenschale und Limettensirup. Die pikante Schärfe von Limettensäure führt den Genuss zu einem erinnerungswürdigen Finale. Velvet Falernum als Star im Cocktail Alternativ zum puren Genuss probieren Feinschmecker den Velvet Falernum auf Eis oder in einem karibischen Cocktail. Zu diesen gehört der „Golden Gate“, der auf zwei Teilen Rum und einem Teil Zitronensaft basiert. Ein Spritzer Falernum verleiht dem Drink seinen typisch-tropischen Anklang. Das Glas garnieren Kenner mit einer Orangenspirale. Ebenso empfiehlt sich der Original Falernum als Grundlage für einen „Porteo“. Für diesen brauchen Genießer: Bourbon Kirschbrand Fernet Branca Falernum und Limettensaft Die Zutaten geben sie in einen Shaker und mischen sie gut durch. Anschließend seihen sie sie in ein Cocktailglas ab. Als erfrischende Komponente kommen Eiswürfel oder Crushed Ice mit in die Mischung. Als süß-würzige Kreation bietet sich der Cocktail „Hemingway Breakfast“ an. Dieser besteht aus: Weißem Rum Absinth Angostura Bitter Limettensaft und Falernum Ein Hauch Fruchtmarmelade unterstreicht seinen süß-säuerlichen Charakter.
Produktinformationen "John D. Taylor's Falernum 700 ml - 11%"

Barbados ist Teil der Kleinen Antillen und zählt zu "Inseln über dem Winde". Die klimatischen Bedingungen eignen sich hervorragend für den Anbau von Zuckerrohr. In den Staaten, die über Zuckerrohrplantagen verfügen, verarbeiten viele Destillerien die Pflanze zu Rum. Das auf Barbados ansässige Unternehmen R. L. Seale & Co. Ltd. etabliert sich mit seiner Rummarke "Dooly's" auf den internationalen Märkten. Eine weitere erfolgreiche Spirituose aus der Destillerie ist der John D. Taylor's Velvet Falernum Likör. Als Basis für diesen köstlichen Tropfen dient weißer Rum, den die Brennerei aus Melasse produziert. Eine Reihe Botanicals und Gewürze verfeinern den Likör, dessen Rezeptur aus dem Jahr 1890 datiert. Der Alkoholgehalt beträgt nur 11 % vol., was sich für die Bezeichnung "Rum" als zu gering erweist. Einen Mindestalkoholgehalt von 37 % vol. schreiben die Vorschriften für Rum vor.

Hellgelb wie frisches Stroh präsentiert sich der John D. Taylor's Velvet Falernum im Glas. Begleitet von würzigen Facetten öffnet sich sein Bukett. Limettenaroma verleiht dem Duft eine frische Brise, die sich mit der Würze harmonisch verbindet. Limetten und Mandeln treten am Gaumen als erste Klänge der Komposition hervor. Würzige Töne von Kardamom, Ingwer und Nelken setzen Akzente, während Vanille die Sinfonie vervollständigt. Diese verliert sich in einen äußerst langen Nachklang. den Genießer als äußerst süß und mundfüllend empfinden.

Pur ist der Likör von Barbados ein exzellenter Genuss. Aufgrund seines von Süße und Würze geprägten Geschmacks eignet sich die Spirituose hervorragend als Basis für Mixgetränke. Barmixer kreieren schmackhafte Cocktails wie den "Velvet Pet", dessen Basis der John D. Taylor's Velvet Falernum darstellt. Geeistes Ingwerbier und Orangenbitter vervollständigen den köstlichen Cocktail. Weitere Cocktails wie "Mai Tai" und "Zombie" basieren ebenfalls auf diesen karibischen Tropfen. Im Sortiment unseres Onlineshops finden den John D. Taylor's Likör in der schlicht gehaltenen 700-ml-Flasche. Sie haben die Möglichkeit, bequem von zu Hause aus den Falernum online zu kaufen.
Eigenschaften
Land: Barbados
Näherungswerte
Zusätzliche Informationen
Inhalt/Alkoholgehalt 700 ml - 11%
Allergene keine Allergene - gem. EU1169/2011 Anhang II enthalten
verantw. Lebensmittelunternehmer DTS & W GmbH*Gewerbepark BWB 19*83052 Bruckmühl
Herkunft Barbados
Zutatenverzeichnis bis dto. keine Angabe des Verantwortlichen Lebensmittelunternehmer bekannt

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


http://www.internetsiegel.net