Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)8062 7293537

Produkte des Herstellers federici

Federici Le Coste Vermentino Lazio IGT 750 ml - 13%
Weine aus dem Hause Federici kennen Genießer als vollmundiges Sinneserlebnis. Mit ihnen schmecken sie Italien und seine Tradition auf der Zunge. Suchen sie nach einem neuen, modernen Gaumenschmaus, probieren sie den Le Coste Vermentino Lazio IGT. Die Trauben für den vielfach ausgezeichneten Weißwein stammen aus der Region Latium. Sie schenken dem edlen Tropfen einen frisch-fruchtigen Geschmack, untermalt von einer zarten Säure. Die deutliche Mineralik rundet den Genuss ab. Federici Vermentino - traditionelle Sinnesfreude im neuen Gewand Lazio IGT Weine genießen aufgrund der einzigartigen Lage unter Kennern einen guten Ruf. Im Federici Le Coste Vermentino Lazio IGT sind die Vermentino-Trauben modern ausgebaut. Dadurch verleihen sie dem Weißwein einen neuen, aufregenden Charakter. Seine unvergleichliche Intensität verwöhnt die Geschmacksknospen mit der Frische von Südfrüchten und einer eleganten Note. Kühl, frisch und leicht umspielt der edle Tropfen den Gaumen. Dort hinterlässt er Eindrücke von Akazie und Mango. Die Qualitätsstufe IGT oder „Indicazione Geografica Tipica“ entspricht im Deutschland dem Landwein. Daher verwöhnt der Federici Vermentino die Sinne mit seiner fruchtig-erdigen Nuance. Der unkomplizierte Genuss geht mit einer intensiven Leidenschaft einher. Er empfiehlt sich aufgrund seines Facettenreichtums als Wein für ein Picknick oder einen gemütlichen Abend mit Freunden. Seinen „Spaßfaktor“ symbolisiert das sonnengelbe Etikett, auf dem eine Mickey-Mouse-Hand ihre Begeisterung für die Spezialität kundtut. Der Federici Le Coste Vermentino Lazio IGT präsentiert sich als typischer Weißwein aus Italien. Gleichzeitig haftet ihm eine beeindruckende Modernität an. Seine zwei Seiten prädestinieren ihn als Genuss für Einsteiger und langjährige Fans der Marke Federici. Sie genießen den edlen Tropfen gut gekühlt bei einer Trinktemperatur zwischen acht und zehn Grad Celsius. Beim Verkosten der hellgelb schimmernden Köstlichkeit betört eine trockene Eleganz den Gaumen. Jeder Schluck scheint ebenso leichtfüßig wie kraftvoll über die Zunge zu tanzen. Dabei kommen Aromen von Guave und Geißblatt zum Vorschein. Die Kombination aus floralen und fruchtigen Anklängen dominiert Duft und Geschmack des Weins. Er schmeckt zu einem knackigen Sommersalat, gegrilltem Gemüse sowie Lachs- und Spargelgerichten.

Inhalt: 0.75 Liter (9,87 €* / 1 Liter)

7,40 €*

Federici – elegante Weine aus der ewigen Stadt

Italien kennen Genießer als Land der Delikatessen. Neben Klassikern wie Pasta und Pizza beherrschen knackiges Gemüse und sonnenverwöhnte Früchte die italienische Küche. Zu den Leckerbissen passen aromatische Weine, die süße und säuerliche Geschmäcker mit ihrem vollmundigen Körper und der geschmeidigen Textur hervorheben. Eine Auswahl eleganter Rotweine und Weißweine stammt vom Weingut Azienda Vinicola Federici. In der Gemeinde Zagarolo, vor den Toren Roms, erstrecken sich dessen Weinbaugebiete.

Azienda Vinicola Federici – ein Name, der für charakterstarke Spezialitäten steht

Halten Feinschmecker einen Wein vom Weingut Federici in Händen, erwartet sie ein facettenreicher Genuss. Die edlen Tropfen überzeugen mit der für ihre Region typischen Fülle an Aromen. Elegante, süße und säuerliche Komponenten vereinen sich in ihnen zu einem spannenden Geschmackserlebnis. Alle Weine der Marke brillieren mit einem ausdrucksstarken Bouquet und einer Intensität, die Kenner beeindruckt.

Das Weingut Federici entstand in einer Zeit, in der das „Dolce Vita“ in voller Blüte stand. Im Jahr 1960 gründete Antonio Federici das Unternehmen. Er beabsichtigte, dem Aufschwung, den sein nach dem Krieg gebeuteltes Land erlebte, ein geschmackliches Denkmal zu errichten. Er wollte Weine produzieren, die im Zeichen des Genusses und der Lebensfreude stehen. Dieser Tradition bleibt das Weingut bis heute treu. Es spezialisiert sich auf trinkfreudige Spezialitäten, die sich durch ihren unverkennbaren Stil und Eleganz auszeichnen.

Auf den Weinanbauflächen, die zum Gut gehören, wachsen heimische und internationale Rebsorten. Zu ihnen zählen:

  • Merlot
  • Cabernet Sauvignon
  • Montepulciano

Ebenso gedeiht auf dem Gelände vor Rom die Sorte Malvasia di Candia. In den ersten Jahren nach der Gründung fokussierte sich das Weingut Federici auf traditionelle Produktionswege.

2001 durchlief das Unternehmen einen Wandel. Die Familie beschloss, die Weinberge, aus denen die Trauben für ihre Spezialitäten stammten, selbst zu bewirtschaften. Ihr Ziel bestand darin, den eigenen Einfluss auf die Qualität der aromatischen Früchte zu erhöhen. Das ermöglichte es dem Weingut, neue und aufregende Weine zu kreieren. Sie entsprachen dem modernen Geschmack, ohne ihre Herkunft zu übertünchen. Seither wissen traditionsbewusste Genießer sie ebenso zu schätzen wie Feinschmecker, die ausgefallene Genüsse suchen.

Die Liebe zur Natur, zu Italien und zum guten Geschmack prägen die Federici Weine

Die meisten Weine des Weinguts Federici bestehen aus den Trauben von den unternehmenseigenen Weinbergen. Die reichhaltigen Böden, auf denen bereits Antonio Federici wanderte, schenken den Pflanzen Nährstoffe für ein gesundes Wachstum. Durch das milde Klima entwickeln die Früchte eine unverkennbare Süße, die den Weinen einen Hauch „Dolce Vita“ verleiht.

Ebenso arbeitet das Unternehmen mit Weinbauern und Winzern aus der Region zusammen. Durch langjährige Partnerschaften erhält es von ihnen vollmundige Trauben, die den Geschmack der Federici-Weine harmonisch ergänzen. Bei all ihren Partnern achtet die Familie Federici auf die gleichen Standards bei Pflege und Bewirtschaftung der Weinberge.

Auf jeder Weinflasche der Marke prangt der Familienname der Hersteller. Er symbolisiert, dass jeder Produktionsschritt den Wünschen und Anforderungen der Familie Federici entspricht. Um das zu kontrollieren, arbeiten die Familienmitglieder tagtäglich selbst auf den Weinbergen und im Weinkeller, der Cantina Federici.

Die Verantwortung für die Arbeitsschritte im Weinkeller übernimmt Franco Bernabei. Sorgfältig koordiniert und überwacht er die Aufgaben der Agronomen und Winzer. Einmal in der Woche besucht er die Cantina Federici, um sich einen Überblick über die Entwicklung der Weine zu verschaffen. Während der Reifezeit prägen sie ihren individuellen Stil und Charakter aus. Durch ihre Vielseitigkeit erhielten viele dieser italienischen Spezialitäten regionale und internationale Auszeichnungen.

Das Weingut Federici fängt den Geschmack Italiens ein

Bei der Kreation der hauseigenen Weine achtet das Weingut auf eine ausgewogene Mischung aus Tradition und Modernität. Eine erfrischende Nuance schenkt den edlen Tropfen ihren einzigartigen Charakter. Gleichzeitig behält der Hersteller die Aromen bei, die Weine der Region seit langer Zeit prägen. Er versucht, diese Qualität stetig weiterzuentwickeln und auf ein neues und aufregendes Niveau zu bringen.

Das Konzept bezeichnet das Weingut Federici als „Evolution der Arten“. Auf den Flaschenetiketten von Cesanese symbolisiert ein Affe, der die Stadien der Evolution durchläuft, diesen Anspruch. Die Bilder starten mit dem primitiven Ursprung, bei dem der Affe die Augen vor dem Neuen verschließt. Sie enden mit einer Neuinterpretation von Michelangelos Fresko „Die Erschaffung Adams“.

http://www.internetsiegel.net