Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)8062 7293537

Produkte des Herstellers Gordons

Derzeit nicht lieferbar
Gordon's Crisp Cucumber London Dry Gin 700 ml -37,5%
Gin besteht bekanntermaßen aus Wacholder. Beim Gordons Crisp Cucumber London Dry Gin gesellt sich eine gefühlt unendliche Menge weiterer Gewürze und Ingredienzien dazu. Gurke und Gin ergeben zusammen eine spannende Mischung. Die Geschmäcker ergänzen sich zu einem spannenden Geschmackserlebnis. Nachteilig wirkt sich die Gurke lediglich für die Bezeichnung aus. Ein Gin mit Zusätzen trägt nicht die Bezeichnung London Dry Gin. Dieser Umstand wirkt sich nicht auf das interessante Ergebnis - einen besonderen Gin mit dem gewissen Etwas - aus. Die Herstellung erfolgt ähnlich wie beim Dry Gin. Die Destillerie fügt nach dem Brennen Gurkenextrakt hinzu. Der aromatische Beigeschmack äußert sich insbesondere als Longdrink. Experten geben an, dass Kenner den Gurkengin optimal als Tonic genießen. Auf diese Weise treten die Gurkenaromen intensiv zutage. Sie geben zu vier Zentilitern circa 300 Milliliter Tonic. Auf Eis entsteht eine beeindruckende Erfrischung. Beim Tasting entfalten sich verschiedene Aromen. Zimt und der klassische Wacholder dominieren zunächst andere Eindrücke. Dazu gesellen sich Orangenakzente und Koriander. Beide Extreme, Wacholder und Gurke, treten dezent hervor. Das bietet dem Genießer den Vorteil, die feinen Nuancen wahrzunehmen. Klar und fein ausbalanciert fällt der Gordons Crisp Cucumber London Dry Gin angenehm aus, wie ein klassischer Dry Gin. Der Abgang verhält sich fruchtig und trocken mit einem Hauch von Erde. Er wirkt nicht penetrant, sondern findet einen angenehmen Abschluss. Mit 37,5 % vol. zählt er zu den milderen Gin-Sorten. Aufgrund dessen eignet er sich für Anfänger und Kenner auf dem Gebiet des Gins. Suchen Genießer Frische und ein ungewöhnliches Geschmackssegment, schätzen sie den Gordons Crisp Cucumber London Dry Gin. Er hinterlässt einen bleibenden Eindruck und bietet Spielraum für eigene Kombinationsideen. Innovativ und erfrischend entstaubt er das zeitweise zurückgefallene Image der Gins. In klassischen Gin-Cocktails kommt er genauso zur Geltung, wie pur auf Eis. Bei uns können Sie Gin günstig bestellen. Weiterhin erhalten Sie im Shop Spirituosen für Cocktails, wie Rum oder Angostura.

Inhalt: 0.7 Liter (18,16 €* / 1 Liter)

12,71 €*
Gordon's Elderflower Dry Gin 700 ml -37,5%
Die englische Marke Gordon's ist seit Kurzem um den Gordon's Elderflower Dry Gin reicher. Der Gin mit Holunderblüten ist der zweite flavoured Gin des Unternehmens. Gordon's Crisp Cucumber kam 2013 auf den Markt. Bekannter ist in Deutschland der klassische London Dry Gin derselben Fabrik. Der Hersteller des neuen Gins mit einem Alkoholgehalt von 37,5 % vol. reicherte ihn mit Holunderblüten und natürlichen Aromastoffen an. Der Gordon's Elderflower Dry Gin folgt dem Trend der Industrie, innovative Formen altbekannter Muster zu lancieren. Das Unternehmen erhofft sich, mit seinen aromatisierten Gins den Markt im Sturm zu erobern. Die 0,7-Liter-Flasche zeigt durch ihr Design mit einem Holunderzweig, dass der Inhalt vielversprechend daherkommt. In der Flasche ist drin, was drauf ist. Der unverwechselbare Geschmack nach Holunder behauptet sich erfolgreich. Das Aroma aus dem Glas erinnert zuerst an trockenen Wacholder. Später folgt Koriander und zum Schluss entfaltet sich der helle und blumige Duft des Holunders. Der erste Schluck zeigt vordergründig den trockenen Wacholder, von Engelwurz und Koriander untermalt. Dann spürt der Genießer langsam und bedächtig den leicht süßen und blumigen Holunder-Geschmack. Der Abgang offenbart trockene Noten von erfrischendem Holunder. Der ungewöhnliche Gordon's Elderflower Dry Gin eignet sich hervorragend als Zutat für diverse Drinks und Cocktails. Pur ist er glatt und weich und bringt den Holunder ausgezeichnet zur Geltung. Bei Zugabe von Tonic verliert er seinen charakteristischen Holunderblüten-Geschmack. Gut schmeckt er mit Apfelsaft zusammen serviert. Gin online kaufen Sie auf unserer Website. Das reichhaltige Angebot beinhaltet Spirituosen bekannter Marken und alkoholfreie Getränke. Hier finden Sie Zubehör für Ihre Hausbar und Weine für jede Gelegenheit. Ob Hochzeit oder Geschäftsessen, bei uns bestellen Sie Ihre Wunschgetränke. In unserem Onlineshop haben wir diverse Produkte aus der Firma Gordon vorrätig. Wir empfehlen Gin-Liebhabern den Gordon's London Dry. 1769 kreierte Alexander Gordon das Getränk in einer illegalen Destillerie. Erst zwanzig Jahre später ging er in die Produktion. Bis heute ist das Originalrezept erhalten und charakterisiert das bekannte Angebot des englischen Unternehmens.

Inhalt: 0.7 Liter (22,26 €* / 1 Liter)

15,58 €*
Derzeit nicht lieferbar
Gordon's London Dry Gin Maxi 1000 ml - 37,5%
Was beim Gin noch wichtiger ist als seine Basis aus Getreidespirit und möglichst reinem Wasser, das sind die sog. Botanicals. Darunter versteht man die vielen pflanzlichen Bestandteile, die bei der Destillation dazu verwendet werden, den Gin zu aromatisieren. Es gibt einen stetig wachsenden Katalog aus weit mehr als 100 verschiedenen Zutaten, die bei der Gin-Aromatisierung eingesetzt werden können. Dementsprechend groß ist die Bandbreite des Geschmacks und Aromas, wobei sich alle Gins im Prinzip ähneln. Auch der Gordon s Dry Gin Maxi weist die klassischen Charakterzüge eines Gins auf, die ihn zu einem so geschätzten Getränk machen. Er zählt zu der Kategorie der sog. London Dry Gins, welche im Gegensatz zu den Old Tom Gins nicht zusätzlich mit Süßstoffen angereichert werden. Der Alkoholgehalt des Gordon s Dry Gin Maxi liegt bei angenehmen 37,5 % vol. und somit eher am unteren Ende der angebotenen Trinkstärken. Als Maxi wird er deshalb bezeichnet, weil er nicht in einer herkömmlichen 700-ml-Flasche verkauft wird, sondern in einer voluminöseren 1000-ml-Flasche. Damit ist er vor allem für all jene die richtige Wahl, die ihn schon kennen und zu schätzen wissen oder die ihre Bar mit einem erstklassigen Londoner Gin aufstocken möchten. Der Gordon s Dry Gin Maxi ist ein recht geschichtsträchtiger Gin, denn sein Erfinder, Alexander Gordon, gilt als der Pionier der Gin-Herstellung. Er war es, der den Gin von einem qualitativ recht anspruchslosen Getränk für die Masse zu einer niveauvollen Spirituose mit vielschichtigem Charakter umwandelte. Dies merkt man dem Gordon s Dry Gin Maxi auch an. Er besitzt ein unaufdringliches, klares und sehr erfrischendes Aroma und einen ebenso gearteten Geschmack, was für einen guten Gin kennzeichnend ist. Neben den Hauptkomponenten wie Koriander, Wacholder und Iriswurzel kommen auch Zitronen- und Orangenschalen zum Ausdruck und leiten in einen leichten und dennoch ausdrucksstarken Abgang über. Produkte wie der in England beinahe legendäre Gordon s Dry Gin Maxi dürfen in unserem Sortiment an Spirituosen natürlich nicht fehlen.

16,46 €*
Derzeit nicht lieferbar
Gordon's Sloe Gin 700 ml - 26%
Kaum jemand weiß heute, dass man den Gin einem medizinisch nicht ganz so bewanderten Arzt aus den Niederlanden verdankt. Dieser erfand Mitte des 17. Jahrhunderts eine Art Wundertrank aus Getreidedestillat und Aromastoffen, der schließlich als Alkohol endete und im Laufe der Zeit von findigen Männern wie dem Londoner Alexander Gordon weiterentwickelt wurde. Heutzutage ist der Gin aus dem Alkoholmarkt nicht mehr wegzudenken und hat nicht mehr allzu viel mit dem Originalprodukt gemeinsam, obwohl die Grundprinzipien der Herstellung beibehalten wurden. Alexander Gordon, dessen Gordons Distillery u. a. der weltweit angesehene Gordon s Sloe Gin entspringt, schaffte damals den Durchbruch in der Gin-Industrie und machte das Getränk salonfähig. Sein Unternehmen genießt bis heute einen tadellosen Ruf und dementsprechend beliebt sind Gins der Marke "Gordons". Der Gordon s Sloe Gin erhält seinen Namen von der Beere des Schlehendornstrauchs. Die Schlehe ist es auch, welche ihm seinen ureigenen Farbton, der zwischen Orange, Braun und dunklem Gold angesiedelt ist, verleiht. Schon im Aroma machen sich die reifen Beeren bemerkbar. Sie ergänzen den leicht herben und frischen Duft des Gins mit ihrer fruchtigen Note und dominieren auch seinen Geschmack. Dabei wirken sie jedoch nie zu aufdringlich und geben auch den übrigen Zutaten eine Chance. So kann man auch Wacholderbeeren, Iriswurzel und Engelwurzel sowie Koriander und Muskatnuss herausschmecken. Der Abgang des Gordon s Sloe Gin präsentiert noch einmal die fruchtige Schlehe und hinterlässt einen erfrischenden und weichen Eindruck am Gaumen. Der alkoholische Trinkgehalt des Gordon s Sloe Gin liegt bei ausgesprochen niedrigen 26 % vol. Die Konkurrenz behauptet, dies nehme dem Getränk seinen Gin-Charakter, doch der Alkoholgehalt ist durchaus noch spürbar. Man sollte den Gin auf jeden Fall pur genießen, damit er nicht zu mild wirkt. Er weist trotz seiner Fruchtigkeit den typisch würzigen Charakter eines echten Gins vor. In seiner eleganten 700-ml-Flasche hat er sich seinen Platz in unserem Shop redlich verdient und sticht durch seinen warmen Farbton hervor.

Inhalt: 0.7 Liter (25,91 €* / 1 Liter)

18,14 €*
Gordons Pink Gin 700 ml - 37,5%
Wir sind es von Gin eigentlich gewohnt, dass er farblos ist, da er nicht wie Whisky und Rum im Holzfass lagert. Es gibt jedoch bunten Wacholderschnaps mit einer natürlichen oder künstlichen Färbung, darunter den empfehlenswerten Gordons Pink Gin. Er hebt sich ein wenig vom klassischen Gordon's Dry Gin ab und hat eine Chance redlich verdient. Kennzeichnend für den blass rosafarbenen Gordons Pink Gin aus England ist sein femininer Charme. Er spricht auch die Damen der Schöpfung an und eignet sich dank der schönen Farbe als Geschenk zum Valentinstag. Der hell pinkfarbene, englische Gin ist angeblich von einem alten Familienrezept inspiriert worden, das Ende des 19. Jahrhundert erfunden wurde. Er verdankt seinen Farbton den fruchtigen Botanicals. Neben Wacholderbeeren sowie klassischen Kräutern und Gewürzen umfasst der Gordons Pink Gin interessante Botanicals wie Erdbeeren, Himbeeren und rote Johannisbeeren. Das erklärt seine Farbe genauso wie seine herzhafte, süßliche Fruchtigkeit. Rote Früchte gesellen sich zu Wacholdernoten und Koriander. Eine lebhafte, nicht aufdringliche Säure schwingt mit und ergänzt die Beeren mit Zitrusfrüchten. Dieser trendige New Western Dry Gin mit modernem Flair macht in Cocktails eine exzellente Figur. Er wirkt alles andere als gekünstelt und hat seine Harmonie mit dem regulären Gordons Gin gemeinsam. Experten raten vor allem in der Sommersaison zu dem Charmeur in Pink.

Inhalt: 0.7 Liter (18,96 €* / 1 Liter)

13,27 €*
Gin kann mit Recht als sehr altes alkoholisches Getränk mit einer bewegten Vergangenheit bezeichnet werden. Wurde es Mitte des 17. Jahrhunderts von einem Arzt in den Niederlanden als Wundermedizin für diverse Leiden ins Leben gerufen, sah man es bald nur noch als Genussmittel an – und zwar als nicht allzu hochwertiges. Kaum kam der Gin durch die in den Holländisch-Spanischen Kriegen eingesetzten Soldaten nach Großbritannien, da arbeitete man auch schon an seiner Massenproduktion. Der Gin wurde so recht schnell zu einem beliebten Fusel bei der breiten Bevölkerung und das Ganze artete dermaßen aus, dass die Regierung mithilfe von diversen Gin Acts die Herstellung und den Verkauf von Gin zu reglementieren versuchte. Dies gelang ihr nur bis zu einem gewissen Grad. Es ist einer Person mit visionärem Geist zu verdanken, dass die Ehre des Gins noch gerettet werden konnte und dass man ihn heutzutage in aller Welt genießen kann. Eben jene Person ist auch für die Geschichte der berühmten Gordons Distillery verantwortlich.

Alexander Gordon hatte es sich in den Kopf gesetzt, aus dem minderwertigen Gin, der zu seiner Zeit überall in England erhältlich war, etwas Besonderes zu machen. Statt sich mit übersüßten, wenig einfallsreich aromatisierten und teilweise sogar mit Terpentin vermischten Gins zufriedenzugeben, strebte er nach einer Spirituose, die hohen Ansprüchen gerecht werden könnte. Dazu gründete er im Jahre 1769 im Londoner Stadtteil Southwark seine eigene Destillerie. Von Anfang an war Gordon sehr bemüht, alles richtig zu machen. Er stellte nur zuverlässige Arbeiter und sachkundiges Personal ein, beschäftigte sich selbst mit allen Prozessen der Herstellung des Gins und legte ausgesprochen viel Wert auf die Wahl der Botanicals, welche seine Gins veredeln sollten. Er war es auch, der die zuvor noch recht geringe Anzahl von möglichen Botanicals zur Aromatisierung des Gins auf eine viel größere Anzahl erweiterte, die inzwischen die 100 weit überschritten hat. Schon bald stellten sich erste Erfolge ein. Gin wurde in London und auch bald im Rest von England und über die Grenzen von Großbritannien hinaus auch von den oberen Schichten als qualitativ hochwertige Spirituose anerkannt und geschätzt und die Gordons Distillery wurde im Laufe der Zeit weltberühmt.

Noch heute hält man sich an die damals vom Gründer Alexander Gordon propagierten Prinzipien. Die bei der Gin-Herstellung verwendeten Botanicals werden nur von speziellen Vertragspartnern bezogen, die den hohen Qualitätsstandards gerecht werden. Man hat die traditionellen Verfahren beibehalten, aber in manchen Fällen der modernen Technik angepasst. Außerdem hält man bei der Gordons Distillery die Waage zwischen traditionellen Gins und Gins, die dem neuen Zeitgeist eher entsprechen. Für jede Geschmacksvorliebe ist der richtige Gin dabei. Unter Kennern genießt die Gordons Distillery seit jeher einen ausgezeichneten Ruf. Sie steht für ehrliche und ausgeklügelte Gins, die zu jeder Gelegenheit passen und sowohl pur als auch in Mixgetränken ein wahres Genusserlebnis darstellen. Außerdem bringt die Gordons Distillery ihre eigene Reihe an vorgefertigten Gin & Tonics heraus, die einem das Mixen ersparen. Effektives Marketing und eine Liebe zum Detail haben dafür gesorgt, dass keiner mehr an Gordons Gin vorbeikommt, wenn er sich nach exquisiten Gins umsieht. Produkte wie der harmonische Gordons London Dry Gin oder der innovative Gordons Sloe Gin sollten in keiner Bar fehlen und werden daher auch in unserem exklusiven Shop angeboten.
http://www.internetsiegel.net