Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)8062 7293537

Produkte des Herstellers Harveys

Harveys Bristol Cream 750 ml - 17,5%
Was verbirgt sich hinter dem Harvey's Bristol Cream und der Produktkategorie Bristol Cream? Im späten 17. Jahrhundert war gesüßter Oloroso Sherry bei den Engländern ausgesprochen beliebt. Er hörte auf den Spitznamen Bristol Milk oder milk sherry dank der cremigen, beinahe sahnigen Süße und dank der Bedeutung der Hafenstadt Bristol. Man unternahm ein Blending verschiedener Sherrysorten und erfand ein Produkt, das bis heute gern getrunken wird. Der Harvey's Bristol Cream entführt in die Vergangenheit, denn sein Hersteller blickt ebenfalls auf eine unglaublich lange Tradition zurück. Die Firma John Harvey & Sons war im 19. Jahrhundert einer der größten Importeure von Sherry und verschrieb sich vor allem dem Bristol Cream Sherry. Nach wie vor wenden sich Genießer gern an die alteingesessene Marke. Kennzeichnend für den Harvey's Bristol Cream Sherry ist sein Charme, dem kaum jemand widerstehen kann. Er kommt in der dunklen, modernen Flasche zum Genießer und beglückt Einsteiger genauso wie Kenner. Man trinkt ihn am besten als Aperitif vor dem Essen - und das so kalt wie möglich. Süße Noten treffen auf cremige Weichheit, einen nussigen Unterton und einen Beiklang von Rosinen. Die Spirituose wirkt nicht so fruchtig wie manch andere Weinbrände aus Spanien. Skeptiker von Brandy kommen hier sowie beim Lustau San Emilio Sherry auf ihre Kosten.

Inhalt: 0.75 Liter (14,12 €* / 1 Liter)

10,59 €*

Harveys Sherry – Kombination aus Eleganz und spanischer Leidenschaft

 

Ein hochwertiger Sherry verwöhnt die Sinne mit einer fruchtig-würzigen Geschmeidigkeit. Zu einer der renommierten Sherrymarken weltweit zählt Harveys. Das Unternehmen, dessen Sitz sich in Jerez befindet, startete seine Geschichte im Südwesten von England. Zu den bekanntesten Kreationen der Marke zählt die Harveys Bristol Cream, die Feinschmecker seit dem späten 19. Jahrhundert fasziniert.

 

Harveys Sherry – von Großbritannien nach Spanien

Anders als bei anderen Sherrymarken beginnt die Geschichte von Harveys Sherry nicht in Spanien. Ihren Anfang nimmt sie im Jahr 1796 in einer Stadt im südlichen England. In Bristol gründet William Perry ein Importunternehmen für ausländische Weine in der Denmark Street. Per Schiff gelangen aromatische Sherrys damals nach Großbritannien. Die im Eichenfass gelagerten Weine erhalten in Bristol ihren Verschnitt.

Im Laufe der Zeit sammelt der Importeur umfangreiche Erfahrung mit der Herstellung von Sherry. Dadurch entwickelt sich die Stadt Bristol zu einem bedeutenden Produktionsort der Spirituosen. Das Unternehmen Harveys blickt auf eine aufregende Vergangenheit mit zahlreichen Höhepunkten zurück. Zu diesen zählt das Jahr 1882, als die Harveys Bristol Cream auf den Markt kommt.

Die vollmundig-süße Delikatesse verdankt ihren Namen ihrem seidigen Mundgefühl. Die cremig-leichte Textur verwöhnt die Sinne mit ihrer sanften Eleganz. Der außergewöhnliche Cream-Sherry entsteht aus einer ausgewogenen Kombination der besten Weine von Jerez. In ihm vereinen sich gut gereifte Amontillados mit schmackhaften Finos. Aromatische Olorosos gehen eine harmonische Verbindung mit der knackig-frischen Rebsorte Pedro Ximénez ein.

Aus diesem Zusammenspiel ergibt sich ein weiches und geschmeidiges Geschmackserlebnis. Die Harveys Bristol Cream erstrahlt in einer warmen Farbkombination aus Gold-, Bernstein- und Rottönen. Ebenso facettenreich wie ihre Optik zeigen sich Geruch und Geschmack. Der Duft trägt milde, elegante und scharfe Nuancen in sich. Kraftvoll und gleichzeitig zart schmiegt sich der Cream-Sherry an den Gaumen. Dem vollmundigen Genuss schließt sich ein lang anhaltendes Finish an.

Insgesamt beeindruckt die Harveys Bristol Cream aufgrund ihrer Stärke und Komplexität. Bei einer Trinktemperatur von zwölf Grad Celsius kommen ihre zahlreichen Aromen gut zur Geltung. Alternativ trinken Genießer sie auf Eis, garniert mit einer Orangenscheibe.

Nach der Entwicklung der Bristol Cream prägte ein weiteres Ereignis die Unternehmensgeschichte. Im Jahr 1970 kauft Harveys mehrere Weinberge in der typischen „Sherryregion“ in Südspanien: Jerez. Im sonnigen Klima gedeihen die hochwertigen Trauben, die den Sherrys des Anbieters seinen außergewöhnlichen Charakter verleihen.

Im Süden Spaniens befindet sich das berühmte „goldene Dreieck“. Drei für die Sherryproduktion bedeutende Orte bilden dessen Eckpunkte:

  • Jerez
  • Sanlucar de Barrameda
  • El Puerto de Santa Maria

In jedem dieser Gebiete herrscht ein besonderes Mikroklima, das sich auf Stil und Intensität der Sherrys auswirkt. Beispielsweise haftet den Trauben aus Sanlucar de Barrameda eine auffallend maritime Frische an.

 

Welche Trauben prägen den Harveys Sherry?

Für den Sherry der Marke Harveys kommen zwei geschmacksintensive Rebsorten zum Einsatz. Die Palomino-Traube ist in der Sherryproduktion einer der wichtigsten Geschmacksträger. Durch ihre unverkennbaren Aromen findet sie hauptsächlich in trockenen Sherrys Anwendung. Vorrangig Finos und Manzanillas basieren auf der Rebsorte.

Eine zweite Traubenart prägt den Harveys Sherry: Pedro Ximénez. Ebenso wie Palomino kommt sie traditionell in der Herstellung von Sherry zum Einsatz. Sie zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an Säure aus. Dementsprechend empfiehlt sich die Ximénez-Traube vorrangig für süße Weine.

 

Harveys Sherry beeindruckt durch geschmackliche Vielfalt

Suchen Feinschmecker nach einem edlen Sherry, wählen sie bei der Marke Harveys zwischen einer Vielzahl an Kreationen. Zu ihnen gehört der Harveys Medium Dry Sherry. Zu 92 Prozent besteht dieser aus der Palomino-Traube. Die restlichen acht Prozent füllt die Ximénez-Traube auf. Ein zarter, leicht nussiger Geschmack prägt die hellgoldene Spezialität.

Probieren Kenner den Harveys Fino, kommen sie in den Genuss einer trockenen Delikatesse. Sie besteht zu 100 Prozent aus Palomino-Trauben. Ihr Duft erinnert an Mandeln und getrockneten Früchten. Den Gaumen betört sie mit einem kräftigen, ausgewogenen Aroma. Eine fruchtige Nuance mischt sich mit einem herben Hauch.

Als edler und komplexer Sherry kommt der Harveys Rich Old Oloroso V.O.R.S infrage. Dunkel und verführerisch glitzert er im Glas. Mit seinem pikanten und gleichzeitig frisch-fruchtigen Aroma bleibt er lange in Erinnerung.

http://www.internetsiegel.net