Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)8062 7293537

Produkte des Herstellers Jim Beam

Jim Beam Bourbon Black Label 6 Jahre 700 ml - 43%
Mit dem Jim Beam Bourbon Black Label 6 Jahre hat das in Kentucky ansässige Unternehmen einen exzellenten Whiskey produziert. Ausgesuchtes Getreide, reines Quellwasser und die Erfahrungswerte von mehr 200 Jahren bilden die Basis für den Bourbon. Nach seiner sorgfältigen Destillation ruht der Whiskey in neuen, getoasteten amerikanischen Weißeichenfässern. Die gesetzlich vorgeschriebene Ruhephase für Bourbon sind zwei Jahre. Dieser hervorragende Tropfen reift sechs Jahre. Er erhält in den mehrstöckigen Lagerhallen in Clermont die dreifache der vorgeschriebenen Mindestlagerzeit. Abgefüllt in ansprechend gestalteten 700-ml-Flaschen, gehört der Jim Beam Bourbon Black Label 6 Jahre zur Premium-Serie des Unternehmens. Die prächtige dunkle Bernsteinfarbe ist optisch ein Augenschmaus. Sein Aroma überzeugt von Beginn an die Nase der Bourbonkenner. Honig, Vanille und Karamell bestimmen einen unvergleichlichen Duft. Karamellnoten dominieren ebenfalls am Gaumen. Intensive Töne von Eichenholz verbinden sich harmonisch mit Klängen von Leder zu einer Einheit. Fruchtige Untertöne ergänzen mit Lakritzaromen die Komposition. Süße Anklänge der Vanille und eine dezente rauchige Brise schließen den Notenreigen. Ein bemerkenswerter Geschmack, der in ein berauschendes Finish mündet. Der außergewöhnlich lange Nachklang besticht durch ein ausgewogenes Zusammenspiel von Rauch, Süße und Pfeffer. Die auffallende, dunkle Farbe, das einzigartige Aroma und der beeindruckende Geschmack zeugen von seiner Individualität. Das harmonische Miteinander dieser Elemente verdeutlicht den Unterschied des Jim Beam Bourbon Black Label 6 Jahre zu anderen Bourbons. Der köstliche Tropfen bringt einen Alkoholgehalt von 43 % vol. mit. Pur und "on the rocks" ist der Jim Beam Bourbon Black Label 6 Jahre ein exzellenter Genuss. Auch verdünnt mit Wasser oder Tonic überzeugt der Bourbon durch seinen starken Charakter. Der vollmundige Whiskey eignet sich ideal als Geschenkidee für diejenigen, die einen ganz besonderen Tropfen schätzen. Obwohl der Bourbon eine interessante Basis für Cocktails und Longdrinks bildet, ist er für Mixgetränke zu schade. Das Portfolio unseres Onlineshops enthält diesen edlen Whiskey sowie weitere Produkte aus dem Hause Jim Beam. Weiterhin führen wir erlesene Spirituosen aus aller Welt.

Inhalt: 0.7 Liter (25,31 €* / 1 Liter)

17,72 €*
Derzeit nicht lieferbar
Jim Beam Bourbon Whiskey 4,5 Ltr. 4500 ml - 40%
Weltweit die Nummer eins ist der Jim Beam Bourbon Whiskey. Kaum ein anderer Whiskey hat diesen Erfolg erreicht. Für seine Produktion verwendet die Destillerie ausgesuchtes Getreide. Dabei legt sich Wert auf ein Verhältnis von 51 Prozent Mais und 49 % Gerste. Frisches Quellwasser vervollständigt die Zutaten. Das in Clermont / Kentucky ansässige Unternehmen lässt die Destillate in erlesenen amerikanischen Weißeichen-Fässern ruhen. Die zuvor getoasteten Fässer verleihen dem Bourbon seinen aufregenden Geschmack. Mehr als vier Jahre reift der Jim Beam Bourbon 4,5 Liter in den mehrstöckigen Lagerhäusern des Unternehmens. Mit einer ansprechenden goldenen Farbe, die einen Stich zum Bernstein aufweist, präsentiert sich der Bourbon im Glas. Sein Aroma prägen zarte Schwefelfacetten, die den dominanten süßen Noten der Vanille weichen. Der Duft lässt den Kenner in die Weiten Kentuckys schweifen. Eine Komposition aus Toffee und Vanille überbringt dem Gaumen eine einladende Süße. Der vollmundige Whiskey entlässt während des Genusses intensive Klänge von Mais und Maissüße. Mit seinem attraktiven Geschmack erreicht der Jim Beam Bourbon Whiskey die Bourbonfreunde rund um den Globus. Das Finish gestaltet sich äußerst interessant. Aufregend lange anhaltend und mit komplexen Tönen von Eiche und Würze sagt der Bourbon leise bye-bye. Whiskey aus dem Hause Jim Beam erfreut sich großer Beliebtheit. Dies gilt auch für den Jim Beam Bourbon 4,5 Liter. Mit der Großflasche in seiner Hausbar hat der Gastgeber stets einen guten Tropfen parat. Der Bourbon verfügt über einen Alkoholgehalt von 40 % vol. und ist pur wie auch "on the rocks" ein vollendeter Genuss. Für exklusive Cocktails und Longdrinks stellt der Whiskey eine ausgezeichnete Basis dar. Neben den handelsüblichen 700-ml-Flaschen finden Whiskeyfreunde den Jim Beam Bourbon in der 4.500 Milliliter fassenden Flasche. Für Festlichkeiten und Partys eignet sich die Flaschengröße vom Jim Beam Bourbon 4,5 Liter perfekt. Wir führen in unserem Onlineshop neben diesem köstlichen Bourbon weitere Produkte aus dem Hause Jim Beam, wie den Straight Rye Whiskey.

Inhalt: 4.5 Liter (28,52 €* / 1 Liter)

128,32 €*
Derzeit nicht lieferbar
Jim Beam Bourbon Whiskey 700 ml - 40%
Zu den bekanntesten amerikanischen Whiskeys zählt der Jim Beam Bourbon Whiskey. In Clermont im US-Bundesstaat Kentucky stellt die Destillerie diesen köstlichen Tropfen seit 1795 her. Das Familienunternehmen, das seit 2014 zum japanischen Konzern Suntory gehört, leitet Fred Noe in der siebten Generation. Hergestellt aus hochwertigem Mais, Gerste und Roggen und eisenfreiem Wasser einer nahegelegenen Quelle. In neuen und getoasteten Fässern aus amerikanischer Weißeiche ruhen die Destillate vier Jahre bis zur Vollendung ihrer Reife. Bei Jim Beam hat diese Ruhephase die doppelte Länge, als es das amerikanische Gesetz verlangt. Für die Hausbar eines Whiskykenners ist das Vorhandensein dieses herrlichen Tropfens ein Muss. Der Jim Beam Bourbon Whiskey präsentiert sich in einer aufregenden goldenen Farbe, die Erinnerungen an Bernstein wachruft. Seine Aromavielfalt erfüllt mit süßen Noten von Vanille und holzigen Facetten von Eichenholz den Raum. Lieblich und mild ist die Komposition, die sich am Gaumen zeigt. Florale und holzige Töne vereinen sich zu einer Sinfonie, die ihre Ergänzung in süßen Anklängen von Honig und Vanille findet. Der Übergang zum lang anhaltenden Nachklang beginnt mit floralen und süßen Klängen. Mit einer leichten Schärfe verabschiedet sich der Geschmack vom Gaumen. Der Whiskey, der sich dennoch weich im Mund präsentiert, überzeugt durch seinen vollmundigen Geschmack. Barkeeper weltweit schaffen unvergessliche Cocktails mit dem edlen Tropfen als Grundlage. Als Basis für exklusive Longdrinks bietet sich der Jim Beam Bourbon Whiskey ebenfalls an. Köstlichkeiten wie "Jim Beam Tonic", "Red Stag Ginger & Lime" oder "Jim Beam Ginger Tumbler" sind ohne den Bourbon undenkbar. Der Whiskey mit seinem Alkoholgehalt von 40 % vol. ist pur, auf Eis und mit Tonic verdünnt ein wahrer Genuss. Bei uns im Onlineshop finden Sie diesen aufregenden Bourbon in der 700-ml-Flasche. Den Whisky online bestellen können Sie bei uns im Onlineshop. Dort halten wir für Sie ein umfangreiches Portfolio an Spirituosen bereit. Herrliche Whiskeys wie der Jack Daniel's Tennessee Whiskey oder der Eagle Rare Bourbon sind in unserem Sortiment vertreten.

Inhalt: 0.7 Liter (21,33 €* / 1 Liter)

14,93 €*
Jim Beam Bourbon Whiskey Maxi 1000 ml - 40%
In Clermont, im US-Bundesstaat Kentucky, hat die weltbekannte Jim Beam Distillery ihren Sitz. Die Destillerie, die zur American-Brands-Gruppe gehört, stellt einen einzigartigen Bourbonwhiskey her, der sowohl im Aroma als auch im Geschmack überzeugt und in der ganzen Welt bekannt und beliebt ist. Die Basis für die Herstellung des Jim Beam Bourbon Whiskey bilden Mais, Roggen und Gerste, wobei der Anteil von Mais mehr als die Hälfte ausmacht, sowie eisenfreies, klares Quellwasser. Die Herstellung und die Destillation erfolgen nach der überlieferten Tradition von Jacob Beam, dem Gründer des Unternehmens. Nach der Destillation ruht der Whiskey in ausgesuchten neuen amerikanischen Weißeichenfässern, die zuvor innen ausgeflammt wurden. Die Lagerung erfolgt in den Rackhouses der Destillerie und dauert mehr als vier Jahre. Im stilechten Old-Fashioned-Glas zeigt der Whiskey seine tiefe goldene Farbe. Der Jim Beam Bourbon Whiskey bringt ein unverkennbares Aroma mit, das von Vanille dominiert wird. Zurückhaltender dagegen sind die rauchigen Noten, die dem Aroma das gewisse Etwas geben. Ein leichter alkoholischer Hauch gesellt sich dazu. Auch beim Geschmack des Jim Beam Bourbon Whiskey dominieren die süßen Töne der Vanille, die sich mit fruchtigen Klängen, einem Touch Eichenholz und einer rauchigen Brise, verbunden mit einem Hauch Alkohol, am Gaumen niederlassen. Der Whiskey ist vollmundig und weich. Das Finish ist lang anhaltend und geschmackvoll. Mit süßen und holzigen Geschmacksnoten verabschiedet sich der Whiskey vom Genießer. Er bringt einen Alkoholgehalt von 40 % vol. mit. Pur oder "on the rocks" genossen ist der Whiskey immer ein Geschmackserlebnis. Auch als Longdrinks in Verbindung mit Fruchtsäften und Cola ist er sehr beliebt. Als Basis für wunderbare Cocktails ist der Bourbonwhiskey bestens geeignet. Whiskeyliebhaber haben mindestens eine Flasche dieses ausgezeichneten Bourbons in ihrer Hausbar vorrätig. Wir haben den Jim Beam Bourbon Whiskey in unserem Shop in der großen 1000-ml-Flasche vorrätig, aber auch weitere exzellente Whiskeys aus dem Hause Jim Beam stehen bereit.

17,17 €*
Jim Beam Straight Rye 700 ml - 40%
In den Anfangszeiten der Whiskeybrennerei nutzten die Farmer in Kentucky für die Herstellung ihres Bourbon Roggen. Seit mehr als 200 Jahren stellt das Unternehmen Jim Beam den Jim Beam Straight Rye Whiskey her. Hochwertiger, ausgesuchter Roggen und klares Wasser bilden die Basis für die Produktion. Die Destillerie versetzt die neuen Produktionen mit einem Teil alter Maische. Diese Besonderheit verleiht dem Whiskey seinen eindrucksvollen Geschmack. Nach der sorgfältigen Destillation reift der Whiskey in ausgesuchten, getoasteten Weißeiche-Fässern vier lange Jahre. Ein äußerst aromatischer Jim Beam Straight Rye Whiskey präsentiert sich golden, fast bernsteinfarben im Glas. Süße Vanillenoten suchen mit der Würze des Roggens und holzigen Facetten die Nase. Ein sanfter Hauch Minze vervollständigt ein beeindruckendes Aroma. Mit einer aufregenden Komposition überzeugt der Whiskey den Gaumen. Roggentöne beginnen den Reigen, zu dem sich intensive fruchtige Klänge gesellen. Würzige Untertöne, wobei Pfeffer dominiert, verbinden sich mit sanften Anklängen von Eichenaromen und ergänzen eine vielschichtige Sinfonie. Dem Genießer offenbart sich ein interessanter Geschmack, der in ein ebensolches Finish mündet. Den lange anhaltenden Nachklang, der mit einer Brise aus Eichenholz endet, begleiten sanfte Schokoladennoten. Der Jim Beam Straight Rye Whiskey besticht mit seinem herausragenden Roggenaroma, das ihm einen kernigen Biss verleiht. Die für Whiskeys von Jim Beam typische 700-ml-Flasche präsentiert gekonnt die aufregende Farbe des Straight Rye Bourbon. Etikett und Verschluss aus gelber Farbe unterstreichen die Farbgebung des goldenen Inhalts. Der Whiskey verfügt über einen Alkoholgehalt von 40 % vol. Pur, on the rocks, mit Tonic oder Wasser verdünnt, bietet der Jim Beam Straight Rye Whiskey eine geschmackliche Offenbarung. Obwohl der edle Tropfen für Mixgetränke zu schade ist, eignet er sich als Basis perfekt für Cocktails und Longdrinks. Dieser außergewöhnliche Bourbon bietet sich als ideale Geschenkidee für Whiskeyfreunde an. Wir führen den Rye Whiskey aus dem Hause Jim Beam im Portfolio unseres Onlineshops. Des Weiteren enthält unser Sortiment den Jim Beam Bourbon sowie Choice Green Label sowie weitere Spirituosen aus aller Welt.

Inhalt: 0.7 Liter (27,46 €* / 1 Liter)

19,22 €*
Die Whiskeys aus dem Hause Jim Beam sind die meistgetrunkenen Whiskeys der Welt. Der Gründer der Jim-Beam-Dynastie, Nicolaus Böhm, wanderte im Jahre 1752 aus Deutschland aus, um in den Vereinigten Staaten von Amerika ein besseres Leben zu haben. Er ließ sich in Bucks County im Staate Pennsylvania nieder. Sein zweitjüngster Sohn Jakob errichtete in Maryland eine Farm. Der Name Böhm wurde in Beam geändert. Jacob Beam soll, so die Überlieferung, seinen ersten Whiskey 1788 aus der überschüssigen Getreideernte seiner Farm hergestellt haben.

Jacob Beam wanderte mit seiner Familie westwärts und ließ sich erst in Lincoln County, später in Manton, Washington County, im US-Staat Kentucky nieder. Hier baute er seine Farm mit der Destillerie auf. Mit Mais und Körnern, die er mit reinem Quellwasser mischte, machte er Versuche und stellte bald darauf seinen eigenen Whiskey her, der lediglich für den privaten Gebrauch gedacht war. Im Jahre 1795 stieg Jacob Beam dann endgültig in das Whiskey-Geschäft ein und brachte den "Old Jake Beam" auf den Markt. Mit diesem Whiskey wurde der Grundstein für den weltweit beliebtesten Bourbonwhiskey gelegt. Sein Sohn David übernahm 1820 die Destillerie und erhöhte die Kapazität in den folgenden zwölf Jahren. Der "Old Jake Beam Whiskey" wurde ab Mitte der 1840er-Jahre als "Old Tub Whiskey" bekannt, was auf seiner Herkunft beruhte.

Etwa um das Jahr 1856, vier Jahre nach dem Tod von Jacob Beam, wurde die Destillerie in die Nähe der Eisenbahnlinie verlegt, und zwar nahe Bardstown, Nelson County, im Staat Kentucky. Die Destillerie erhielt den Namen Clear Springs Distillery. David Beams Sohn James (Jim) übernahm 1888 die Destillerie und machte sie zu einem amerikanischen Industriebetrieb. Gemeinsam mit Albert Hart, seinem Schwager, gründete James – Jim – Beam das Unternehmen Beam & Hart Master Distiller and Manager. Unterstützt wurde er von seinem jüngeren Bruder William Parker Beam. Auch Jim Beams Sohn Thomas Jeremiah trat schon mit dreizehn Jahren, im Jahre 1918, in das Unternehmen seines Vaters ein. Nachdem er das College absolviert hatte, trat jedoch die Prohibition in Kraft.

In dieser Zeit verkaufte Jim Beam sein Unternehmen und betrieb in Madisonville in Hopkins County, Kentucky, ein Kohlebergwerk sowie einen Steinbruch in Russelville, Logan County. Noch vor Aufhebung der Prohibition im Jahre 1933 kaufte Jim Beam die Distillery Murphy, Barber & Co. in Clermont. Clermont liegt im Bullitt County in Kentucky. Die Distillery James B. Beam Distilling Company wurde im August 1933 gegründet. Die Familie Beam besaß allerdings an dieser Gesellschaft keine Anteile, denn die Destillerie war komplett fremdfinanziert.

Trotzdem baute Jim Beam mit seiner Familie die Destillerie innerhalb von 120 Tagen auf und nahm sie Ende März 1935 in Betrieb. Hergestellt wurden die bekannten Marken wie "Old Tub" und "Bonded Beam", bis im Jahre 1942 der "Jim Beam Bourbon Whiskey" auf dem Markt kam. Unter der Führung von Jim Beam wurde das Geschäft eine Goldgrube. Im Jahre 1947 übernahm Jeremiah Beam die Firma und eröffnete in der Nähe von Boston, Kentucky, eine zweite Destillerie. Im Jahre 1965 wurde diese an die American Brands verkauft, die jedoch die Unternehmensstruktur nicht veränderte. Heute führt Frederick Booker "Fred" Noe III das Unternehmen in der siebten Generation fort. Jim-Beam-Whiskeys finden sich in unserem Shop.
http://www.internetsiegel.net