Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)8062 7293537

Produkte des Herstellers Sailor Jerry

Sailor Jerry Spiced Rum 700 ml - 40%
Hinter dem Sailor Jerry Spiced Rum verbirgt sich eine spannende Lebensgeschichte. Der Namensgeber und die Inspiration für diese Spirituose war der Seemann Norman Collins, der sich als "Sailor Jerry" bezeichnete. Er kam im Jahre 1911 in Reno, Nevada zur Welt und trat im Alter von 19 Jahren in die United States Navy ein. Berühmt war er für seine Kunst des Tätowierens, die er zu seiner Zeit führend in Amerika beherrschte. Er entwickelte neue Farben und Nadeln und trug zu einem höheren Hygiene-Standard bei. Deshalb gilt er als Vater des Tätowierens. Collins starb 1973. Die Produktion von Sailor Jerry Spiced Rum übernimmt das Familienunternehmen William Grant & Sons Holding Ltd., dessen Gründung im Jahre 1887 in Großbritannien stattfand. Angefangen im Whiskygeschäft etablierte es sich als in fünfter Generation geführter globaler Spirituosenkonzern. Den Blended Rum präsentiert er als ebenso sorgfältig hergestellt, wie Sailor Jerry einst seine beliebten Old-School-Tattoos stach. Der ausschließlich mit natürlichen Aromastoffen versetzte Sailor Jerry Spiced Rum kommt mit einem Alkoholgehalt von 40 % vol. in leuchtender Bernsteinfarbe und in einer 0,7-l-Flasche daher. Das Etikett ziert das Bild einer hawaiianischen Frau, die der Tätowierer selbst entwarf. Bei leerer Flasche sind auf der inneren Seite weitere abgebildete Werke von Sailor Jerry zu sehen. Im Glas entfaltet der Rum zunächst ein sanftes Aroma von Vanille. Hinzu kommen Noten von Toffee und Zimt. Am Gaumen schmecken Genießer nun intensive Vanille sowie warme Töne von Zimt, Nüssen und Toffee. Das süß-würzige Aroma verabschiedet sich langsam im Abgang. Der Sailor Jerry Spiced Rum eignet sich hervorragend zum puren Genuss oder auf Eis. Cocktails und Mixgetränke weiß er zudem zu verfeinern. So macht er sich beispielsweise gut als Zugabe in einem Ginger Beer oder in einem Spiced Mojito. In unserem Onlineshop haben Sie die Möglichkeit, den Sailor Jerry Spiced Rum zu erwerben. Weitere Rumsorten sowie zahlreiche andere Spirituosen aus unterschiedlichen Regionen der Welt finden Sie in unserem Sortiment. Testen Sie auch unseren Pink Pigeon Rum aus Mauritius im Indischen Ozean.

Inhalt: 0.7 Liter (28,34 €* / 1 Liter)

19,84 €*

Sailor Jerry – eine Hommage an den „Vater der Old-School-Tattoos“

 

Viele Rumfans finden auch an einer Spirituose auf Rumbasis Gefallen. Suchen sie nach einer Delikatesse mit süß-würzigem Geschmack, probieren sie den Sailor Jerry Spiced. Die Spezialität stammt vom Unternehmen Sailor Jerry Ltd. Es verkauft neben dem Getränk auf Rumbasis zahlreiche Merchandising-Produkte. Sie erinnern an den Tattoo-Künstler Norman Collins. Als „Sailor Jerry“ machte dieser sich einen Namen als „Vater der Old-School-Tattoos“.

Die Firma Sailor Jerry Ltd. gründeten Don Ed Hardy und Mike Melone im Jahr 1999. Mit dieser wollten sie dem berühmten Tattoo-Künstler ein Denkmal setzen. In dessen Nachlass fand sich neben zahlreichen Tattoo-Motiven ein Rezept für eine Spirituose auf Rumbasis. Auf diesem basiert der Sailor Jerry Spiced. Den edlen Tropfen produziert die bekannte Destillerie William Grant & Sons. Hier entstanden bereits außergewöhnliche Spezialitäten wie der Glenfiddich.

 

Ein Mann, eine Legende, eine Spezialität

Der Sailor Jerry Spiced ist die geschmackliche Hommage an einen ungewöhnlichen Mann. Der originale Sailor Jerry hieß mit bürgerlichem Namen Norman Collins. Bereits in jungen Jahren kam er zum Schluss, dass seine Vorstellung vom Leben nicht zum gesellschaftlichen Ideal passte. Daher verließ er sein Zuhause im Teenageralter und bereiste die USA als Anhalter.

In dieser Zeit erlebte die Hippie- und Aussteigerbewegung einen Boom. Daher traf Collins auf zahlreiche Gleichgesinnte. Während er mit ihnen das Gefühl der Freiheit genoss, erlernte er sein Handwerk. Zunächst stach er seine Tattoos mit einer einzigen Nadel und schwarzer Tinte. Die freihändig gezeichneten Motive entwickelten sich im Laufe der Zeit zu kleinen Kunstwerken.

Schließlich verschlug es Collins nach Chicago. Hier lernte er den legendären Tattoo-Künstler Gib „Tatts“ Thomas kennen. Dieser brachte ihm bei, wie er mit einer Tattoomaschine umging. Ein zweiter Meilenstein in Collins’ Leben war sein Eintritt in die Navy. Während er in der US-Marine diente, erfüllte er sich seinen Traum, die Welt zu bereisen. Gleichzeitig entwickelte er eine lebenslange Faszination für Schiffe. Im Laufe der Zeit erarbeitete er sich die Kapitänspapiere für verschiedene Schiffsarten.

Nach dem Ausscheiden aus der Marine siedelte sich Collins in Honolulu an. In einem damals verrufenen Viertel – der Hotel Street – baute der Tattoo-Künstler sein späteres Vermächtnis auf.

 

Sailor Jerry Spiced – ein kulinarisches Denkmal an die Originalität

Die außergewöhnliche Spirituose auf Rumbasis fasziniert Fans des Tattoo-Künstlers Norman Collins. Auch Feinschmecker, die sich weniger für Körperkunst interessieren, finden an der Delikatesse Gefallen. Diese zeichnet sich durch ihr intensives Aroma aus. Sobald sich der Verschluss öffnet, erfüllt ein üppiges Bouquet den Raum. Süße und würzige Noten streifen die Nase, bevor ein Hauch Karamell das olfaktorische Erlebnis abschließt.

Der Duft des Sailor Jerry Spiced trägt die Seele eines Karibikrums in sich. Gleichzeitig schmeichelt er der Nase mit einer sanften und weichen Nuance. Neben dem Geruch zeichnet sich die Spezialität mit ihrem geschmeidigen Mundgefühl aus. Cremig schmiegt sie sich an die Zunge. Der Geschmack beeindruckt Genießer mit einer ausgewogenen Mischung aus Karamell und Vanille. Dazwischen blitzt eine intensive Würze auf. Das Aroma von Nelken und Muskat bildet das Gegengewicht zum süßen Korpus.

Mit jedem Schluck erfüllt eine sinnliche Anbahnung den Mund. Eine zimtige Spur scheint über die Geschmacksknospen zu tanzen. Die Kombination aus samtigen und fulminanten Tönen verleiht dem Sailor Jerry Spiced auf Rumbasis ein unvergessliches Temperament. Dem kraftvollen Geschmackserlebnis schließt sich ein lang anhaltendes Finish an. In diesem kitzeln süß-würzige Anklänge die Sinne. Zum Schluss verabschiedet sich die Spezialität mit einem pfeffrigen Kuss.

Aufgrund der harmonischen Symphonie der Aromen schmeckt der Sailor Jerry Spiced pur. Genießer trinken ihn gut gekühlt oder auf Eis. Alternativ empfiehlt sich die Spirituose auf Rumbasis als Bestandteil karibischer Cocktails. Der würzig-süße Geschmack kommt kombiniert mit fruchtigen Noten gut zur Geltung.

Passend zu seinem außergewöhnlichen Geschmack kaufen Feinschmecker den Sailor Jerry Spiced in einer aufsehenerregenden Flasche. Auf dem Etikett prangt ein bekanntes Tattoo-Motiv von Norman Collins. Es zeigt eine leicht bekleidete hawaiianische Frau mit einer Gitarre. Ebenso originell wie dieses Motiv wirkt die Aufschrift des Etiketts. Aufgrund des auffallenden Designs schmückt die Flasche jede Hausbar.

http://www.internetsiegel.net