Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-ZurĂŒck-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)8062 7293537

Dillon Dark Cigar Reserve Rhum Agricole 700 ml - 40%

Weitere Artikel von +++ Dillon +++ ansehen

Dillon
Dillon Destillerie – Rhum Agricole aus der Karibik   Neben dem klassischen Melasse-Rum beeindruckt Rhum Agricole Feinschmecker mit seinen facettenreichen Aromen. Im Gegensatz zu den gĂ€ngigen Rums basiert er nicht auf der Melasse. Die Grundlage fĂŒr seinen Geschmack bildet der Zuckerrohrsaft. Eine Brennerei, die sich auf diese Rumvariante spezialisiert, befindet sich auf der karibischen Insel Martinique. Die Dillon Destillerie produziert weißen Dillon Rhum Agricole und Blended Rum, der von AuthentizitĂ€t und hoher QualitĂ€t zeugt.   Die Seele Frankreichs im Dillon Rhum Agricole genießen Seit Jahren macht sich die Dillon Destillerie mit ihrem vollmundigen Rhum Agricole unter Feinschmeckern einen Namen. Die in Fort-de-France ansĂ€ssige Brennerei hĂ€lt die Tradition von Martinique in Ehren. Das belegt ihr Name, der auf den irischen General Arthur Dillon zurĂŒckgeht. Im amerikanischen UnabhĂ€ngigkeitskrieg fĂŒhrte dieser ein Regiment in der Irish Brigade. Diese gehörte zu Frankreich und setzte sich fĂŒr die Vertreibung der englischen Besatzer aus der Karibik ein. Die Geschichte des Anwesens Dillon geht bis ins 17. Jahrhundert zurĂŒck. Die eigentliche Destillerie fokussiert sich erst seit 1954 auf den Rhum Agricole. Auf den Plantagen der Brennerei wachsen bis heute zehn unterschiedliche Zuckerrohrarten. Alle von ihnen kommen bei der Rumherstellung zum Einsatz. Nach der Ernte der Pflanzen pressen die Mitarbeiter der Destillerie diese dreimal aus, um den Saft zu extrahieren. Dieser erhĂ€lt ausreichend Zeit fĂŒr die GĂ€rung, bevor die Brennerei ihn destilliert. Das geschieht mit einer aus den 1920er-Jahren stammenden Dampfmaschine.   Die Dillon Destillerie macht sich mit Rhum Agricole einen Namen Zu den SpezialitĂ€ten aus der Dillon Destillerie zĂ€hlen mehrere Agricole-Rums, die mit ihrem vielschichtigen Geschmack zu ĂŒberzeugen wissen. Die erste Köstlichkeit, welche die Brennerei auf den Markt brachte, war der Dillon Rhum Blanc. Den weißen Rum produziert die Dillon Destillerie in zwei StĂ€rken. Die mildere Variante besitzt ein Alkoholvolumen von 40 Prozent. Bevorzugen Kenner ein krĂ€ftiges Geschmackserlebnis, probieren sie den Dillon Rhum Blanc 55 Prozent. Beide AusfĂŒhrungen des Rhum Blancs faszinieren mit einer aromatischen Frische. Den Duft prĂ€gt eine intensive Fruchtnote, in die sich grasige Aromen mischen. Im Mund beeindruckt der edle Tropfen mit einer geschmeidigen Textur. Seidig-leicht fließt er ĂŒber die Zunge und hinterlĂ€sst auf ihr eine zarte Zitrusnote. Das exquisite Aroma exotischer FrĂŒchte vereint sich mit einem wĂŒrzigen Hauch. Den krönenden Abschluss des Genusses bildet eine pfeffrige bis nussige Nuance. FĂŒr Genießer, die bei einem Dillon Rhum Agricole ein vollmundiges Aroma bevorzugen, empfiehlt sich der TrĂšs Vieux Rhum Dillon. Diesen gewinnt die Destillerie aus dem Saft der besten Zuckerrohrpflanzen. Nach der Destillation reift der Rum fĂŒr mindestens vier Jahre in ausgewĂ€hlten FĂ€ssern aus Eichenholz. WĂ€hrend seiner Lagerung entwickelt er ein komplexes Geschmacksprofil mit reichhaltigen Aromen. Noten von Schokolade, gerösteten TrockenfrĂŒchten und Zimt schmiegen sich an den Gaumen. Darunter kitzelt ein Hauch Lakritze die Sinne. Zarte Vanillenuancen schließen jeden Schluck ab. Ein Geschmackserlebnis voller KomplexitĂ€t bildet der Rhum Vieux Agricole hors d'Ăąge XO Dillon. Er reift fĂŒr mindestens neun Jahre in kleinen EichenfĂ€ssern, in denen er seine samtige Farbe und seinen außergewöhnlichen Facettenreichtum entwickelt. Gönnen sich Feinschmecker einen Schluck, genießen sie zunĂ€chst ein holzig-wĂŒrziges Bouquet. Im Mund zeigt sich der edle Tropfen wĂŒrzig, veredelt mit sĂŒĂŸen Komponenten. Ein zimtiger Hauch folgt dem cremigen Eindruck der Vanille. Den Abgang prĂ€gt der Geschmack kandierter FrĂŒchte. Ebenso fasziniert die Dillon Destillerie Kenner mit ihren Blends. Zu ihnen zĂ€hlt die CuvĂ©e des Planteurs. Sie setzt sich aus drei bis fĂŒnf Jahre gereiften Rums zusammen. Finesse und Eleganz prĂ€gen ihren geschmacklichen Eindruck. Das Zusammenspiel von Schokolade und Vanille dominiert den Genuss. Darunter zeigen sich fruchtige AnklĂ€nge, die an reife Feigen und Pflaumen erinnern. Mit dem Dillon Bourbon Barrel stellt die Brennerei eine warm-wĂŒrzige Köstlichkeit her. Der Rum reift in FĂ€ssern aus amerikanischer Eiche, die im Vorfeld Bourbon enthielten. Am Gaumen kĂ€mpfen die charakteristischen Nuancen von Zuckerrohr und Bourbon um die geschmackliche Vorherrschaft. Dahinter schmecken Genießer die Aromen von Mokka und Zimt, die sich mit dem Anklang frisch gerösteten Kaffees vereinen.
Nur 3 auf Lager!
Dillon Rhum Agricole Blanc 700 ml - 40%
Einen verfĂŒhrerischen Duft und ein samtig-weiches MundgefĂŒhl genießen Feinschmecker beim Dillon Rhum Agricole Blanc. Der weiße Rum aus Martinique verzaubert die Sinne mit einer reichhaltigen Frische. Einsteiger und langjĂ€hrige Rumkenner schĂ€tzen ihn als fulminante Grundnote in Cocktails und Longdrinks. Vorwiegend in exotischen Drinks kommt die SpezialitĂ€t gut zur Geltung. Klarer Genuss aus der Karibik - Dillon Rhum Blanc Der Dillon Rhum Blanc stammt aus der Karibik. Die gleichnamige Destillerie befindet sich auf der Insel Martinique und zollt deren Geschichte Tribut. Der Name der Brennerei und der Marke erinnert an den in Großbritannien geborenen Iren Arthur Dillon. Im amerikanischen UnabhĂ€ngigkeitskrieg zeichnete er sich als General und Held aus. Im spĂ€ten 18. Jahrhundert vertrat er Martinique in den GeneralstĂ€nden von 1789 als demokratischer, reformorientierter Royalist. Er setzte sich dafĂŒr ein, die britischen Besatzer von der Insel zu vertreiben. Heute gehört sie zu den französischen Antillen. Dillon heiratete in die Familie von Girardin de MontgĂ©rald ein. Dieser gehörte ein großes Anwesen mit mehrere Zuckerrohrplantagen. Im Jahr 1857 ĂŒbernahm der BĂŒrgermeister von St. Pierre, Pierre HervĂ©, das Land. Er baute darauf eine Zuckerfabrik. Jedoch verwĂŒstete ein tropischer Wirbelsturm das GelĂ€nde. Erst im Jahr 1954 kaufte die Familie de Laguarigue das ehemalige Dillon-Anwesen und errichtete darauf die heutige Dillon Distillery. Dreizehn Jahre spĂ€ter erwarb das Unternehmen Bardinet den Betrieb. Dieses fĂŒllt die SpezialitĂ€ten wie den Rhum Dillon Blanc ab. Mit seinem geschmeidigen und vollmundigen Geschmack entfĂŒhrt er Genießer in die BlĂŒtezeit der karibischen Rums. Als Rhum Agricole basiert er nicht auf Melasse, sondern auf Zuckerrohrsaft. Zwischen Januar und Juli ernten die Mitarbeiter der Brennerei das Zuckerrohr und zermahlen es. Der austretende Saft durchlĂ€uft eine sorgfĂ€ltige Destillation. Der daraus entstehende Dillon Rhum Agricole Blanc zeichnet sich durch seinen ausgewogenen Charakter aus. Eine sanfte SĂŒĂŸe mischt sich in ihm mit einer trockenen Eleganz. Das Bouquet zeugt von reichhaltigen Fruchtnoten, durchzogen von einem grasigen Hauch. Die Kombination aus Frucht und „grĂŒnen Aromen“ setzt sich am Gaumen fort. Eine pfeffrige WĂŒrze rundet das Geschmackserlebnis ab. Das Finish dominieren Noten von Holz und gerösteten NĂŒssen.

Inhalt: 0.7 Liter (22,63 €* / 1 Liter)

15,84 €*
Dillon Dark Cigar Reserve Rhum Agricole 700 ml - 40%

Auf der Suche nach einem Rum, der perfekt zu einer guten Zigarre passt? Dann fĂŒhrt am Dillon Dark Cigar Reserve Rhum Agricole einfach kein Weg vorbei, denn er ist nicht nur dem Namen nach die richtige Wahl. Der Agricole-Rum wurde eigens so konzipiert, dass er perfekt zu einer Zigarre passt, am besten zu einem hochwertigen Longfiller aus Kuba oder einem anderen karibischen oder mittelamerikanischen Land. Der dunkle Dillon Dark Cigar Reserve Rhum Agricole wird auf der französischen Antillen-Insel Martinique hergestellt, wo auch der Clement Rhum zu Hause ist, der zu Rauchgenuss eine ebenso exzellente Figur macht.

Im Hinblick auf den Geschmack und das Aroma sollte der Dillon Dark Cigar Reserve Rhum Agricole auf keinen Fall unterschĂ€tzt werden, wobei er niemanden ĂŒberfordern möchte. Der Rhum Agricole aus Zuckerrohrsaft steckt voller KomplexitĂ€t und Charakter, sodass man ihn - wie eben eine vortreffliche Zigarre - in aller Ruhe genießen und zelebrieren sollte. SĂŒĂŸe Noten kommen bei dem Rum der Destillerie Dillon genauso zum Vorschein wie ein Hauch von Eichenholz und WĂŒrze. Der rötlich braune Dillon Dark Cigar Reserve Rhum Agricole balanciert die wĂŒrzigen und sĂŒĂŸen Noten perfekt aus, was man nicht von jedem vergleichbaren Produkt behaupten kann, sollte jedoch nicht mit einem weniger hochwertigen Spiced Rum verglichen werden. Weitere Nuancen wie Rauch, Leder und feinherbe Lakritze schwingen nĂ€mlich mit. Eine mittelkrĂ€ftige Zigarre ist der ideale Begleiter zu diesem leichten, unglaublich weichen Premium-Rum. Vielleicht lĂ€sst man also die Havannas lieber links liegen und gönnt sich beispielsweise eine Puro aus Nicaragua.

Kennzeichnend fĂŒr den Dillon Dark Cigar Reserve Rhum Agricole ist, dass er einige Jahre lang in Ex-BourbonfĂ€ssern aus amerikanischer Weißeiche lagern konnte. Der bernsteinfarbene bis braune Rum ist relativ trocken und wĂ€rmend und kann auf Wunsch auch ohne Zigarre getrunken werden. Er ist teilweise mit dem berĂŒhmten Clement XO Rum vergleichbar. Jener stellt jedoch einen Blend aus sehr lang gereiften Rums dar.
Eigenschaften
Land: Martinique
NĂ€herungswerte
ZusÀtzliche Informationen
Inhalt/Alkoholgehalt: 700 ml - 40%
Allergene: keine Allergene - gem. EU1169/2011 Anhang II enthalten
verantw. Lebensmittelunternehmer: DTS & W GmbH*Gewerbepark BWB 19*83052 BruckmĂŒhl
Herkunft: Martinique
Zutatenverzeichnis: bis dto. keine Angabe des Verantwortlichen Lebensmittelunternehmer bekannt

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


http://www.internetsiegel.net