Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)8062 7293537

Kitzer Dreisatz Sauvignon Blanc 1,5 Liter Magnum 1500 ml - 12,5%

Weitere Artikel von +++ Kitzer Rheinhessen +++ ansehen

Kitzer Rheinhessen
Kitzer Rheinhessen – Weinvielfalt mit langjähriger Tradition   Suchen Kenner nach einem facettenreichen Wein, braucht es nicht zwingend eine Reise nach Frankreich oder Italien. In Deutschland finden sich zahlreiche Weinanbauregionen, aus denen der schmackhafte Rebensaft stammt. Am Ortsrand der beschaulichen Gemeinde Badenheim befindet sich das Weingut Kitzer, das sich mit delikaten Weiß- und Rotweinen einen Namen macht. Seit sechs Generationen bringt das Familienunternehmen aus dem Westen von Rheinhessen eine große Weinvielfalt auf den Markt.   Weingut Kitzer steht für Traditionsreichtum und die Liebe zum guten Geschmack Das Weingut Kitzer besitzt eine Vielzahl an Weinlagen mit unterschiedlichen Böden. Sie erstrecken sich in und um Badenheim. Hier bauen die Winzer verschiedene Rebsorten an, um mit Wein aus einem breiten Sortenspektrum überzeugen zu können. Feinschmecker erwartet beim Weingut Kitzer eine umfangreiche Auswahl an geschmacksintensiven Rot- und Weißweinen. Vorwiegend fokussiert sich das Unternehmen auf: Grau- und Weißburgunder Riesling Spätburgunder Das Weinsortiment des Herstellers führen die edlen Goldkapselweine an. Sie präsentieren sich als Charakterweine, die mit ihrem authentischen Geschmack überzeugen. Sie spiegeln durch ihre vielseitigen Aromen ihre Herkunft unverkennbar wider.   Vier Weinliebhaber bringen ihr Können im Weingut Kitzer ein Seit dem Jahr 1993 betreibt der Weinmeister Hans-Friedrich Kitzer das Weingut in Rheinhessen. Der fachkundige Weinbautechniker führt es zusammen mit seinen drei Söhnen, denen er seine Liebe zum ausdrucksstarken Wein vererbte. Seit sechs Generationen befindet sich das Weingut im Familienbesitz, sodass ein reicher Erfahrungsschatz in die Weinproduktion einfließt. Dem Können und der Leidenschaft der vier Männer der Familie Kitzer verdanken die Weine ihre einzigartige Seele. Ebenso wirkt sich das Klima im Weinanbaugebiet rund um das Weindorf Badenheim auf die Qualität der edlen Tropfen aus. In der „rheinhessischen Toskana“ profitieren sie von einer starken Sonneneinstrahlung, unter der die Trauben prall und süß reifen. Der Weinbau liegt den Mitgliedern der Familie Kitzer im Blut. Noch während seiner Ausbildung begann Hans-Friedrich Kitzer mit der Flaschenabfüllung. Inzwischen leitet er das Weingut. Wie es seinem Naturell entspricht, spezialisiert er sich auf frische und spritzige Weine. Ihm zur Seite stehen seine drei Söhne, die er mit seiner „Weinleidenschaft“ ansteckte. Bereits im Kindesalter schnupperten sie in die Weinproduktion hinein und bekamen als Jugendliche erste Aufgaben übertragen. Dem Weinbautechniker Tobias Kitzer liegen schwere Rotweine am Herzen. Beim Weinanbau legt er auf einen schonenden Ausbau Wert. Dieser soll den Weinen des Familienunternehmens einen authentischen Charakter verleihen. Durch das lange Hefelager bleibt ihnen viel Zeit für die Eigenentwicklung. In Südafrika und den USA sammelte Tobias zusätzliche Weinbauerfahrungen, die in den heimatlichen Betrieb einfließen. Sein Bruder Björn liefert ihm die sonnenverwöhnten Trauben, die der Kellermeister des Unternehmens für seine charaktervollen Weine benötigt. Björn Kitzer ist ebenfalls ausgebildeter Weinbautechniker. Sein Hauptaugenmerk richtet sich auf die Pflege der Weinberge. Ebenso wie sein Vater mag er spritzige Weine, wobei Burgunder und Riesling zu seinen Favoriten gehören. Der Jüngste ist Julian Kitzer, der in Australien, Südafrika und Frankreich studierte. Anschließend sammelte er zwischen 2012 und 2016 Erfahrungen im Weingut Dönnhoff an der Nahe. Seit 2017 bereichert er mit seinem Können das Weingut seiner Familie. Große Freude bereitet ihm die Arbeit auf dem Weinberg. Wie der Großteil seiner Familie bevorzugt er einen frischen Riesling.   Das Weingut Kitzer zeichnet sich durch seine guten Lagen aus Durch die unterschiedlichen Lagen und Böden des Weinguts zeugen die Kitzer Weine von einem hohen Facettenreichtum. Als „Mutter eines Weins“ nimmt der Weinbergboden auf dessen Stil und Geschmack Einfluss. Die Rebsorten Portugieser und Silvaner wachsen in Südlage in Badenheim. Der „Badenheimer Galgenberg“ zeichnet sich durch seinen kalkhaltigen Boden aus. Er verleiht den Trauben eine aromatische Fülle, die durch ihre Vielfalt überzeugt. Um einen Wein mit einprägsamer Mineralik zu kreieren, kommen die Trauben vom „Badenheimer Römerberg“ infrage. Die Erde weist hier einen hohen Lehm- und Lößanteil auf. Hauptsächlich gedeihen hier Sorten wie Riesling und Optima. Charakteristisch sind ihre vollmundigen Fruchtaromen. Die Trauben für fein-fruchtige Weine wie Kerner und Müller-Thurgau wachsen auf dem „Pleitersheimer Sternberg“. Die durch Kiesadern durchkreuzten Böden kommen für den Anbau filigraner und spritziger Weißweine infrage. Zu den Rebsorten, die eine sonnige Südlage bevorzugen, gehören neben Weißburgunder: Cabernet Sauvignon Gewürztraminer Rivaner Laurent Sie gedeihen im Anbaugebiet „Volxheimer Alte Römerstraße“. Dagegen weist die Lage „Volxheimer Liebfrau“ eine Mischung aus kalk- und lehmhaltigen Böden auf. Diese eignen sich, um Burgunder anzubauen. Hauptsächlich stehen hier Rebsorten, die sich im Spätburgunder Regent, Dornfelder oder Grauburgunder wiederfinden. Der älteste Weinberg des Weinguts nennt sich „Volxheimer Mönchberg“. Es handelt sich um eine reine Portugieser-Anlage, deren Reben hier seit Mitte des 20. Jahrhunderts stehen. Ebenso gehören die Lagen „Wöllsteiner Äffchen“ und „Wöllsteiner Ölberg“ zum Weingut Kitzer.
Kitzer Dreisatz Rotwein trocken 750 ml - 12,5%
Die Zeiten, in denen vollmundiger Rotwein nur aus Italien, Frankreich oder Spanien kam, gehören der Vergangenheit an. Inzwischen stammen auch aus Deutschland aromatische Weine, die mit ihrem facettenreichen Geschmack die Sinne betören. Ein Rotwein voll trockener Eleganz stammt aus dem Westen Rheinhessens, vom Weingut Kitzer. Der Kitzer Dreisatz rot beeindruckt mit einer üppigen Fruchtigkeit, die sich in der Nase und auf der Zunge widerspiegelt. Eleganz und geschmackliche Vielfalt: Kitzer Dreisatz Rotwein trocken Das Kitzer Weingut befindet sich seit sechs Generation im Besitz der Familie Kitzer. Im Laufe der Zeit erweiterte sie ihr Areal um mehrere Weinbaulagen in und um Badenheim. Auf den unterschiedlichen Böden gedeihen rote und weiße Rebsorten, sodass das Familienunternehmen mit einer großen Weinvielfalt aufwartet. Der Kitzer Dreisatz Rotwein trocken zeigt sich als facettenreiche Cuvée aus drei Traubenarten. In dem edlen Tropfen treffen Spätburgunder, Regent und Saint Laurent aufeinander. Die vier Winzer der Familie ernten sie von Hand. Nach der Weinlese gelangen die Trauben in die Kellerei des Unternehmens. Es folgt eine behutsame Zerkleinerung, nach der sie unter kontrollierter Hitze in Edelstahltanks gären. Ist der Gärprozess abgeschlossen, reift der Wein für mehrere Monate auf der Feinhefe. Der sorgfältigen Herstellung verdankt der Kitzer Dreisatz rot seine fulminanten Aromen. Im Glas schimmert der elegante Rotwein in einer warmen und samtigen Farbe. Im Hellrot glitzern goldene Akzente. Dem edlen Tropfen entströmt ein vielschichtiger Wohlgeruch, der die Sinne berauscht. Er duftet nach einer Komposition dunkler Waldbeeren. Das Aroma reifer Brombeeren mischt sich mit Anklängen von schwarzer Johannisbeere und Maulbeere. Die knackige Frische sonnenverwöhnter Kirschen rundet das olfaktorische Erlebnis ab. Unter der Fruchtfrische verwöhnt ein Hauch von Vanille und Lebkuchengewürz die Nase. Die unverkennbare Note von schwarzem Tee verleiht dem Rotwein eine leichtherbe Nuance. Sobald er den Gaumen berührt, erblüht im Mund eine prachtvolle Fruchtsüße. Aromatisch, einprägsam und trocken schmiegt sich der Wein an die Zunge. Neben seiner samtigen Textur überzeugt er mit dem Geschmack von Schattenmorelle und Maulbeere. Um die Aromen auszukosten, trinken Feinschmecker den Kitzer Dreisatz rot bei einer Temperatur zwischen 15 und 18 Grad Celsius. Der Wein harmoniert mit deftigen Mahlzeiten wie gebratener Kalbsleber oder Entenbrust. Ebenfalls empfiehlt er sich als fruchtbetonter Begleiter einer würzigen Lauchsuppe.

Inhalt: 0.75 Liter (9,27 €* / 1 Liter)

6,95 €*
Kitzer Dreisatz Sauvignon Blanc trocken 750 ml - 12,5%
Im idyllischen Weinort Badenheim steht das in sechster Generation betriebene Weingut Kitzer. Hier produzieren der Winzer Hans-Friedrich Kitzer und seine drei Söhne vielseitige Weiß- und Rotweine. Die Liebe zu den edlen Tropfen legte der Vater seinen Kindern scheinbar in die Wiege. Alle drei entschlossen sich dazu, ihr Können als Weinbautechniker ins Familiengeschäft einfließen zu lassen. Inzwischen konnte das Weingut durch die geballte Kompetenz mit zahlreichen ausgezeichneten Weinen auftrumpfen. Zu den frisch-spritzigen Kreationen der Marke gehört der Kitzer Dreisatz Sauvignon Blanc. Dieser überzeugt mit seiner trockenen Eleganz, gemischt mit fruchtigen Anklängen. Traditionsreichtum und Facettenreichtum treffen sich im Kitzer Dreisatz Sauvignon Blanc Die Weine vom Weingut Kitzer faszinieren Genießer mit ihrer aromatischen Vielfalt. Trocken und gleichzeitig vollmundig schmeckt der Kitzer Dreisatz Sauvignon Blanc. Die Trauben für den edlen Tropfen wachsen auf den unternehmenseigenen Weinbaulagen in und um Badenheim. Durch die guten klimatischen Bedingungen erreichen sie während ihrer Reifung einen süß-spritzigen Geschmack. Dieser schenkt dem Sauvignon Blanc den hohen Wiedererkennungswert. Der Weißwein zeichnet sich durch seine klare mineralische Struktur und die knackige Frische aus. Sein Bouquet zeugt von einer fruchtigen Vielfalt. Ein Hauch frisch gemähtes Gras scheint die Nase zu liebkosen. Darunter tauchen Aromen von reifen Stachelbeeren und Holunderblüten auf. Berührt der edle Tropfen die Zunge, erfüllt eine kühle Fruchtnote den Mund. Feinherbe Komponenten runden den Genuss harmonisch ab. Den eleganten Wein aus dem Westen von Rheinhessen servieren Feinschmecker vorzugsweise mit einer Trinktemperatur zwischen acht und zehn Grad Celsius. Er passt zu einer Vielzahl delikater Gerichte wie Spargel, Sushi oder Salat. Seine frisch-knackigen Aromen kommen am besten in Kombination mit Fisch zur Geltung. Sie heben den Geschmack von Lachs und Saibling angenehm hervor. Alternativ trinken Genießer den Sauvignon Blanc trocken zu hellem Fleisch. Neben frisch-fruchtigen Weißwein macht sich das Weingut Kitzer mit vollmundigen Rotweinen einen Namen. Auf den Weinbergen der Familie, sorgfältig gepflegt von Björn Kitzer, wachsen vorrangig in Südlage Trauben für Spätburgunder und Dornfelder. Mehrere Weine des Familienunternehmens sicherten sich in der Vergangenheit renommierte Auszeichnungen.

Inhalt: 0.75 Liter (9,27 €* / 1 Liter)

6,95 €*
Kitzer Dreisatz Sauvignon Blanc 1,5 Liter Magnum 1500 ml - 12,5%

Weinkenner verbinden mit dem Anbaugebiet Rheinhessen, das Weingut Kitzer. Dieses betreibt Vater Hans-Friedrich mit seinen drei Söhnen Tobias, Björn und Julian in sechster Generation. Das Gut und die Anbaugebiete, auf denen zahlreiche Rebsorten gedeihen, befinden sich in und um Badenheim. Die vier Männer, die ihr geballtes Können in das Familienunternehmen einfließen lassen, bevorzugen zum Großteil knackig-frische Weine. Eine solche Spezialität bringen sie mit dem Kitzer Dreisatz Sauvignon Blanc trocken auf den Markt.

Spritzige Aromen in der XL-Flasche: Sauvignon Blanc von Kitzer

Ein eleganter Weißwein zeichnet sich durch fruchtige und mineralische Aromen aus. Mit seinem Facettenreichtum macht der Kitzer Dreisatz Sauvignon Blanc auf sich aufmerksam. Olfaktorisch und geschmacklich trumpft er mit seiner knackigen Frische auf. Der Duft des hellgelben Weins erinnert an frisch gemähtes Gras und Holunderblüten. Darunter betört das reichhaltige Aroma reifer Stachelbeeren die Nase.

Am Gaumen präsentiert die Delikatesse eine seidenweiche Struktur. Anklänge von grünem Apfel verbinden sich mit einem Hauch weißer Beeren. Dazu gesellt sich eine eindrucksvolle Mineralik, die dem Wein seine erfrischende Grundnote verleiht. Nuancen von Gras mischen sich mit erdiger Eleganz zu einem harmonischen Zusammenspiel. Aufgrund seiner vielschichtigen Kulinarik passt der Sauvignon Blanc zu einer Vielzahl an Gerichten.

Er schmeckt zu einer Gemüsepfanne ebenso wie zu Nudeln mit Pesto. Alternativ kommt er als charakterstarker Begleiter zu Sushi, Spargel oder hellem Fleisch infrage. Die sanften bis herben Fruchtaromen harmonieren mit Fischgerichten. Feinschmecker servieren den edlen Tropfen zu Lachs und Saibling.

Der Kitzer Dreisatz Sauvignon Blanc punktet mit seiner frischen Fruchtigkeit als geschmacklicher Höhepunkt auf Familienfeiern und anderen Festen. Entscheiden sich Käufer für die Flasche im Format "Magnum“, genießen sie mit ihren Lieben 1,5 Liter der Köstlichkeit. Aufgrund ihrer imposanten Optik kommt die XL-Flasche auch als Partygeschenk infrage.

Vorzugsweise trinken Genießer den edlen Tropfen bei einer Temperatur zwischen acht und zehn Grad Celsius. Schätzen sie eine sanft prickelnde Erfrischung, verwenden sie den Sauvignon Blanc als Basis für eine Weißweinschorle.

Eigenschaften
Land: Deutschland
Näherungswerte
Zusätzliche Informationen
Inhalt/Alkoholgehalt: 1500 ml - 12,5%
Allergene: Enthält Sulfite
verantw. Lebensmittelunternehmer: Weingut Kitzer, Ernst-Ludwig-Straße 28, 55576 Badenheim, Deutschland
Herkunft: Deutschland
Zutatenverzeichnis: bis dto. keine Angabe des Verantwortlichen Lebensmittelunternehmer bekannt

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


http://www.internetsiegel.net