Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-ZurĂĽck-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)8062 7293537

Plymouth Sloe Gin 700 ml - 26%

Weitere Artikel von +++ Plymouth +++ ansehen

Plymouth
Ist man ein Freund von guten Gins, sollte man sich durchaus einmal die Mühe machen, sich die Geschichte dieser Spirituose näher anzusehen. Sie kann als bewegt und einzigartig charakterisiert werden. Schließlich startete der Gin seine Karriere als missglücktes Heilmittel in den Niederlanden, gegen Mitte des 17. Jahrhunderts. Durch englische Soldaten, die ihn als wirkungsvolles alkoholisches Getränk zu schätzen lernten, gelangte er nach England. Dort entwickelte er sich rasend schnell zu einem Getränk für die breite Menge und musste sogar per Gesetzesbeschluss in seine Schranken verwiesen werden. Später nahmen sich einige visionäre Persönlichkeiten seiner an und machten ihn durch ihre fachkundigen Experimente zu der angesehenen Spirituose, die der Gin heutzutage darstellt. Eine jede Destillerie kann eine gewisse Verbindung zu dieser generellen Geschichte des Gins aufweisen. So auch die bekannte Plymouth Distillery im gleichnamigen englischen Ort, die weltweit einen ausgezeichneten Ruf genießt.Die Anfänge des Plymouth Gin gehen zurück bis ins Jahr 1793, als die Destillerie Coates & Co ihren Siegeszug begann. Man stellte einen traditionellen Gin her und verkaufte ihn u. a. unter Anweisung der britischen Admiralität an die britische Marine, um Skorbut zu verhindern. Dadurch stieg die Beliebtheit des Gins rasant an und auch die nicht-militärische Bevölkerung fand Gefallen daran. Die Marke wurde kontinuierlich weiterentwickelt. Gegen Mitte des 19. Jahrhunderts sicherte sich das Unternehmen die Rechte auf die namentliche Nennung von Plymouth in Verbindung mit ihren Gins. Seither darf sich nur noch in Plymouth hergestellter Gin so nennen. Im Jahre 1870 tauchte zum ersten Mal die Mönchsfigur auf dem Etikett der Gin-Flaschen auf, die bis heute noch charakteristisch für die Plymouth Distillery ist. 1884 gewann der Plymouth Gin zum ersten Mal eine begehrte Auszeichnung, und das nicht etwa bei einem ausdrücklichen Spirituosen-Wettbewerb, sondern bei der International Health Exhibition in London. Die gewonnenen Medaillen wurden seither in das Logo der Destillerie miteinbezogen.Was im 19. Jahrhundert so verheißungsvoll begann, setzte sich im 20. Jahrhundert fort. Die Plymouth Distillery und ihre Produkte konnten davon profitieren, dass das erste offizielle Rezept für einen Martini veröffentlicht wurde und als Zutat den Plymouth Gin nannte. Plymouth Gin konnte sich nun sogar damit rühmen, der am meisten gekaufte Gin weltweit zu sein. Rund 1.000 Lieferungen pro Woche wurden allein nach New York geschickt. Der Zweite Weltkrieg setzte Plymouth und den Gebäuden der damaligen Black Friars Distillery zu. Zeitweilig erlebte die Produktion einen Boom, weil das britische Militär mit Plymouth Gin versorgt werden musste. Zeitweilig musste man aber auch Verluste einstecken, die durch Kriegsschäden bedingt waren. Glücklicherweise konnte die Plymouth Distillery der totalen Zerstörung durch den deutschen Blitzangriff jedoch entgehen. Vor allem die British Navy wusste dies zu würdigen. Einer weiteren Karriere des Plymouth Gins stand also nichts mehr im Wege.Im 21. Jahrhundert konnte man ebenfalls diverse Erfolge verbuchen. So ermittelte ein Fachmagazin im Jahre 2002, dass Plymouth Gin den weltweit am meisten getrunkenen Gin von ganz Großbritannien darstellte. Bis heute gehört der Plymouth Gin zu den wenigen Gins, denen die Ehre zuteilwird, in dem berühmten Savoy Cocktail Book – gewissermaßen der Bibel des Cocktailmixens – namentlich erwähnt zu werden. Plymouth Gins sind jedem Kenner von Gin ein Begriff, weshalb sie in unserem Shop für ausgefallene Spirituosen auf keinen Fall fehlen dürfen.
Plymouth Gin 700 ml - 41,2%
Gins werden für gewöhnlich in zwei Kategorien unterteilt: in die ursprünglicheren und geradlinigen London Dry Gins sowie in die zusätzlich gesüßten und vor allem für Mixgetränke geeigneten Old Tom Gins. Es gibt aber im Grunde genommen noch zwei weitere Kategorien. Zum einen existieren die Genevers, die in den Niederlanden hergestellt werden und dem Original-Gin von damals am ähnlichsten sind. Zum anderen gibt es den sog. Plymouth, der nur in der englischen Stadt Plymouth hergestellt werden darf und ebenfalls seinen ganz eigenen Charakter aufweist. Der Original Plymouth Gin stammt inzwischen nur noch aus der gleichnamigen Destillerie, die auch unter dem Namen Black Friars Distillery bekannt ist und auf eine lange Tradition zurückblickt. Generell kann man den Plymouth Gin als einen vollmundigen, klaren und leicht fruchtigen Gin beschreiben. Mithilfe von sieben erlesenen Botanicals und alt bewährten Herstellungsmethoden wird ein Produkt hergestellt, das den höchsten Qualitätsstandards gerecht werden und dabei gleichzeitig traditionell und modern wirken soll. Dies gelingt den Herstellern auch immer wieder und verhilft ihnen Jahr für Jahr zu viel Anerkennung und internationalen Auszeichnungen. Der alkoholische Trinkgehalt des Plymouth Gin beträgt 41,2 % vol. und liegt somit nur marginal über dem Durchschnitt von 40 % vol. Er kann ohne Weiteres pur genossen werden, wobei er bei Zimmertemperatur einen ganz anderen Charakter aufweist als auf Eis. Diverse Cocktails und Longdrinks profitieren von diesem Premium-Gin. Manche wurden sogar eigens für ihn ins Leben gerufen. Der Plymouth Gin besticht durch ein würziges und fruchtig-frisches Aroma. Noten von Koriander, Wacholder und aromatischen Wurzeln finden die Nase und wecken hohe Erwartungen an den Geschmack. Dieser erfreut mit ebenso würzigen und reichhaltigen Facetten, macht dabei aber einen wunderbar weichen Eindruck. Sucht man nach einem Trinkgenuss, der intensiv und geschmeidig zugleich ist, sollte man sich an einen Plymouth Gin heranwagen. Verkauft wird er in zeitlosen, stilvollen 0,7-l-Flaschen, die ihn in seinem klaren Farbton präsentieren. In unserem Sortiment stellt dieser englische Gin ein echtes Highlight dar.

Inhalt: 0.7 Liter (34,64 €* / 1 Liter)

24,25 €*
Plymouth Gin Fruit Cup 700 ml - 30%

Inhalt: 0.7 Liter (33,94 €* / 1 Liter)

23,76 €*
Plymouth Navy Strength 700 ml - 57%
Der riesige Erfolg der Plymouth Distillery - auch unter den Bezeichnungen Black Friars Distillery und Coates & Co bekannt - ist eng mit der britischen Marine verknüpft. Bereits im 18. Jahrhundert machte man sich am Hafen von Plymouth in der Destillerie daran, erstklassigen Gin zu produzieren. Auf Geheiß der Admiralität hin wurde die gesamte British Royal Navy mit dem Gin versorgt. Er sollte u. a. dazu dienen, die Besatzung des Schiffes bei Laune zu halten. Seit mehr als 200 Jahren wird die Marine inzwischen mit Plymouth Gin versorgt. Die speziell dafür entworfene, stärkere Variante des normalen London Dry ist als Plymouth Navy Strength auch für Genießer in aller Welt zugänglich. Für Laien könnte der Plymouth Navy Strength etwas überfordernd wirken, schließlich weist er einen alkoholischen Trinkgehalt von satten 57 % vol. auf. Er ist damit nicht zu unterschätzen, wirkt aber trotzdem nicht zu aufdringlich. Er greift all die Noten auf, die der herkömmliche Plymouth Gin zu bieten hat, und verstärkt sie auf aufregende Art und Weise. Der kristallklare Gin weist ein intensives Aroma auf, das die Nase kitzelt und Lust auf mehr macht. Vor allem Koriander, Kardamom und die obligatorischen Wacholderbeeren kommen zur Geltung. Auch im Geschmack finden sie ihren Ausdruck und harmonisieren mit vier weiteren Botanicals, die vom Hersteller geheim gehalten werden. Der Geschmack des Plymouth Navy Strength ist gehaltvoll und weich, trotz seines erhöhten Alkoholgehalts. Ein leicht fruchtiger Hauch gesellt sich zu den würzigen Noten und macht den Gin zu einem erfrischenden Erlebnis. Im Abgang ist er ebenso reichhaltig und weich, aber deutlich kraftvoller als sein Verwandter. Der Plymouth Navy Strength kann vor allem all jenen empfohlen werden, die bereits Erfahrung mit Gins dieser Art gesammelt haben. Er ist kräftig in Aroma und Geschmack und eignet sich daher auch hervorragend zum Veredeln von Longdrinks und Cocktails. Ein Martini wird mit ihm vollkommen neue Dimensionen erreichen. Dieser Gin wird noch heute von der British Royal Navy geschätzt und darf auch in unserem umfangreichen Spirituosen-Angebot nicht fehlen.

Inhalt: 0.7 Liter (61,64 €* / 1 Liter)

43,15 €*
Plymouth Sloe Gin 700 ml - 26%

Es gibt bis zu 120 unterschiedliche pflanzliche Bestandteile, die einem Gin zur Aromatisierung dienen können. Sie werden mit äußerster Sorgfalt ausgewählt und kommen bei der Destillation zum Einsatz. Dabei werden die Brennblasen erhitzt und bei den jeweils verschiedenen Siedepunkten geben die sogenannten Botanicals dann ihr Aroma und ihren Geschmack an den Alkoholspirit weiter. Eine Besonderheit unter den Gins stellt der Sloe Gin dar, welcher als Zutat auch von wilden Schlehenbeeren profitiert. Zu den bekanntesten Exemplaren dieser fruchtig-frischen Ginsorte gehört der Plymouth Sloe Gin. Er darf nur in Plymouth und zudem nur von einer einzigen Destillerie gefertigt werden und hebt sich von der Masse ab.

Der Plymouth Sloe Gin nimmt jeden bereits für sich ein, bevor er überhaupt das Glas oder den Gaumen erreicht. Er brilliert mit einem tiefroten Farbton, der in der markanten Flasche wunderbar zur Geltung kommt. Was die aufregende Farbe verspricht, hält der Gin dann auch. Trifft er das Glas, so entfaltet sich sein intensives und doch geschmeidiges Aroma. Neben den Schlehen erkennt man auch den Duft von Kräutern, Süßkirschen und einem Hauch von Mandeln. Zu diesem fruchtig-würzigen Aroma gesellt sich ein reichhaltiger Geschmack. Noten von Schlehe wetteifern mit Koriander, Wacholder und einer Nuance von Kardamom. Dieser Gin schmeckt so fruchtig, dass der Biss des Alkohols kaum zu vernehmen ist. Bei nur 26 % vol. Trinkstärke ist dies auch nicht weiter verwunderlich. Der fruchtige, herbsüße Geschmack des Plymouth Sloe Gin reicht bis in den langen Nachklang hinein. Er weist genau das richtige Mittelmaß zwischen trockenen und fruchtigen Noten auf.

Der Plymouth Sloe Gin ist eine Klasse für sich. Er wird besonders gern für sich allein getrunken, macht aber auch in diversen Cocktails und Longdrinks eine gute Figur. Sein Farbton zeugt bereits davon, dass dieser Gin im Sommer kühlend und erfrischend und im Winter wärmend wirken kann. Dieser fruchtige Sloe Gin aus dem englischen Plymouth stellt nicht nur farblich ein Highlight in unserem Spirituosen-Shop dar.

Eigenschaften
Land: England
Unterteilung: Sloe Gin
Näherungswerte
Zusätzliche Informationen
Inhalt/Alkoholgehalt: 700 ml - 26%
Allergene: keine Allergene - gem. EU1169/2011 Anhang II enthalten
verantw. Lebensmittelunternehmer: Pernod Ricard Deutschland GmbH*Habsburgerring 2*50674 Köln
Herkunft: England
Zutatenverzeichnis: bis dto. keine Angabe des Verantwortlichen Lebensmittelunternehmer bekannt

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


http://www.internetsiegel.net