Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)8062 7293537

Produkte des Herstellers Cantine del Cardinale

Le Cantine del Cardinale Visciolata 750 ml - 14%

Inhalt: 0.75 Liter (31,40 €* / 1 Liter)

23,55 €*

Cantine del Cardinale – die Marke für aromatische Spezialitäten mit intensiver Kirschnote

Im Herzen Italiens entstehen auf dem Weingut Cantine del Cardinale außergewöhnliche Spezialitäten, die das Aroma vollmundiger Kirschen in sich tragen. Zu den bekanntesten Kreationen der Marke gehört der Dessertwein Visciolata del Cardinale. In ihm vereint sich eine sinnliche Süße mit einer schweren, tiefgründigen Eleganz. Auf diesen Facettenreichtum legt die Familie Cardinali bei all ihren Spirituosen Wert.

Ein Blick auf die Familie Cardinali und ihre Kreationen

Das Weingut Cantine del Cardinale führen Mutter Amalia und Vater Giovanni Cardinali zusammen mit ihren Kindern. Diese brachten ebenfalls ihre Partner und den Nachwuchs ins Familiengeschäft. Auf dem familieneigenen Gut in der Gemeinde Serra De' Conti produziert das Unternehmen edle Tropfen, die auf einer Hauptzutat basieren. Hierbei handelt es sich um die edlen Sauerkirschen „Visciole“.

Zahlreiche Rezepte des Familienbetriebs blicken auf eine lange Geschichte zurück. Sie stammen bereits aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Aufgrund des warmen Klimas und der fruchtbaren Böden wachsen die Wildkirschen in der Region prächtig. Sie faszinieren durch ihren gleichzeitig süßen und leicht säuerlichen Geschmack. Die Aromen von Lebensfreude und sommerlicher Leidenschaft vereinen sich in den Früchten.

Aus Liebe zu den dunklen Kirschen und zu ihrem Land entschloss sich die Familie Cardinali, den Visciolata del Cardinale zu kreieren. Bei ihm handelt es sich um ein typisches Getränk für die Region Marken. Es besteht aus Wein, den geschmacksintensiven Sauerkirschen und Zucker.

Ursprünglich bauten die Bauern in der Region Marken die Sauerkirschen Visciole an, um die Weine für die adligen Damen zu versüßen. Das außergewöhnliche Zusammenspiel aus Rotwein und dem fruchtigen Kuss traf schnell bei Adel und Klerus auf Beliebtheit. Den entstandenen Dessertwein nannten Genießer „Wein der Engel“. Zu besonderen Anlässen erhielten auch die Bauern einen Schluck der Spezialität, die sie als „Blut der Hexen“ bezeichneten. Sie schrieben ihr eine aphrodisierende Wirkung zu.

Bis heute erntet die Familie Cardinali die wilden Kirschen von Hand. Die Früchte kommen in Gläser mit Zucker. Bis zum frühen Herbst lagern sie in der Sonne. Anschließend entziehen ihnen die Hersteller den Saft. Die zurückbleibenden Kirschen füllen sie in den Most. Die Weintrauben gären zusammen mit ihnen bis zum nächsten Frühjahr. Ende März führt die Familie Cardinali dem Wein den entzogenen Kirschsaft wieder zu. Der Visciolata del Cardinale lagert für sechs Monate in Holzfässern und prägt in dieser Zeit seinen unvergleichlichen Geschmack aus.

Die berühmteste Kreation der Marke: Visciolata del Cardinale

Der mit dem Aroma saurer Kirschen versehene Dessertwein mit der Herkunftsbezeichnung Marche beeindruckt durch seine Geschmacksvielfalt. Auf dem Weingut Cantine del Cardinale besteht der edle Tropfen aus den Rebsorten Cabernet Sauvignon und Montepulciano. In Kombination mit Zucker und den vollmundigen Kirschen entsteht sein raffinierter Charakter. Dieser kommt bereits in seinem Duft zur Geltung.

Geschmacklich weiß der Visciolata del Cardinale mit facettenreicher Lieblichkeit zu überzeugen. Die Süße der Kirschen entfaltet sich auf der Zunge. Ihr folgt ein trockener Nachgeschmack, begleitet von einer bitteren Eleganz. Das Zusammenspiel aus süßen und herben Elementen zieht Einsteiger und langjährige Weinkenner in seinen Bann.

Aufgrund seiner Vielseitigkeit passt der Visciolata del Cardinale zu deftigen Mahlzeiten und süßen Desserts. Seine fruchtigen Nuancen kommen in Kombination mit Schokolade und Kuchen gut zur Geltung. Vorzugsweise genießen Feinschmecker den edlen Tropfen bei einer Trinktemperatur zwischen 13 und 16 Grad Celsius.

Ein Blick auf die weiteren Kreationen des Weinguts Cantine del Cardinale

Neben dem Visciolata del Cardinale produziert das Weingut weitere erinnerungswürdige Spezialitäten wie den GI Cardinale. Der Gin wirkt gleichermaßen traditionell und exotisch. Neben seiner charakteristischen Wacholdernote betört er die Geschmacksnerven mit den Aromen von Kakao, Zimt und Wildkirschen.

Ebenso stammt der Likör Ammalia aus dem Hause Cantine del Cardinale. Seine Komplexität prädestiniert ihn zum puren Genuss. Alternativ kommen die Geschmackskomponenten in verschiedenen Cocktails gut zur Geltung. Die klare Delikatesse verströmt den Duft von Mandeln und sonnenverwöhnten Kirschen. Sanft schmiegt sie sich an den Gaumen und hinterlässt einen trocken-eleganten Nachgeschmack. In diesem scheint noch einmal die säuerliche Note der Sauerkirschen am Gaumen zu explodieren.

http://www.internetsiegel.net