Kostenloser Versand ab 99‚ā¨
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zur√ľck-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)8062 7293537

Produkte des Herstellers Convalmore

Derzeit nicht lieferbar
Convalmore 32 Jahre Special Release 2017 Whisky 700 ml - 48,2%
Jahr f√ľr Jahr bringt das Unternehmen Diageo innerhalb der Serie Special Releases hochwertige Sondereditionen an Whisky aus Schottland auf den Markt. Der Convalmore 32 Jahre Special Release 2017 Whisky hat es dieses Jahr ins Sortiment geschafft und verdient viel Aufmerksamkeit. Mit einem Alter von √ľber drei Jahrzehnten zeigt er sich von der komplexen, anspruchsvollen Seite und wird definitiv pur genossen. Der Convalmore 32 Jahre Special Release 2017 Whisky lagerte in Hogshead-F√§ssern aus amerikanischer Wei√üeiche und wurde in nat√ľrlicher Fassst√§rke mit nicht ganz 50 % vol. Alkoholgehalt abgef√ľllt. Als selbstbewusster, in sich stimmiger Cask Strength Whisky ist die limitierte Abf√ľllung der Convalmore Distillery Kennern und Sammlern zu empfehlen. Von der Limited Edition gibt es nicht einmal 4.000 Flaschen weltweit. Kennzeichnend f√ľr den goldenen Convalmore 32 Jahre Special Release 2017 Whisky ist seine Kombination aus floralen, fruchtigen und s√ľ√üen Noten. Apfel, Mandarine, Gerstenmalz, Zedernholz und Gew√ľrzen gesellen sich zum blumigen ersten Eindruck. Der reichhaltige, aussagekr√§ftige Single Malt Scotch Whisky aus der Speyside offenbart zudem T√∂ne von Orange, Tomate und Kr√§utern. Haferflocken, Kekse und Eiche kommen im Abgang zum Ausdruck. Wer charismatischen, ausdrucksstarken Speyside Malt mag, sollte diesen raren, lang gereiften Whisky kaufen. Als Sonderabf√ľllung f√ľr den Jahrgang 2017 macht er dem exzellenten Ruf des britischen Spirituosenkonzerns Diageo alle Ehre.

Inhalt: 0.7 Liter (1.936,57¬†‚ā¨* / 1 Liter)

1.355,60¬†‚ā¨*
Die Speyside mag eine der kleinsten Whiskyregionen innerhalb von Schottland sein und in den Highlands liegen, doch sie beheimatet eine unglaubliche Vielzahl an Brennereien. Die verschiedensten Whisky-Stile haben sich dort im Laufe der Zeit herausgebildet. Sowohl Kenner als auch Geheimtipps, sowohl kleine als auch in gro√üen Mengen produzierende Destillerien sind in der Speyside ans√§ssig. Auch die Convalmore Distillery ist an jenem Ort zu finden, und sie ist Teil des breit gef√§cherten Sortiments von Diageo. Sie befindet sich in der Stadt Dufftown, die ebenfalls f√ľr ihre Whiskys bekannt ist. Gegr√ľndet wurde die Convalmore Brennerei Ende des 19. Jahrhunderts (1893). Das macht sie zu einer seit mehr als 100 Jahren erfolgreichen Destillerie.

Bereits kurz nach ihrer Gr√ľndung wechselte sie den Besitzer und wurde von W & P Lowrie & Co f√ľr die Black and White Blends genutzt. James Buchanan kaufte den Betrieb sp√§ter auf und verwendete den Convalmore Whisky fortan f√ľr eigene Abf√ľllungen bzw. Blends. Ein verheerender Brand zu Beginn des 20. Jahrhunderts st√ľrzte ihn in eine kurzzeitige Krise, doch die Brennerei wurde wiederaufgebaut. Man stattete sie mit einem Coffey still aus und experimentierte einige Jahre lang hiermit, gab diese Idee jedoch rasch wieder auf und konzentrierte sich auf den pot still. W√§hrend des Zweiten Weltkriegs beherbergte man auf dem Firmengel√§nde einige Regimenter der britischen Armee, und das machte den Whisky von Convalmore bei den Soldaten und beim Rest der Bev√∂lkerung beliebt. Ende des 20. Jahrhunderts musste man die Destillerie schlie√ülich stilllegen, doch so ganz gab man den Kampf um sie nicht auf. Sie ging danach erst an United Distillers √ľber und wurde anschlie√üend von der Firma William Grant & Sons aufgekauft ‚Äď einem renommierten Familienbetrieb, der die Scotch-Welt seit Langem pr√§gt und u. a. auch Glenfiddich und Balvenie leitet. Die Convalmore Distillery aus Dufftown in Banffshire geh√∂rt inzwischen zum Konzern Diageo. Lang waren nur zwei offizielle Abf√ľllungen unter dem eigenen Namen erh√§ltlich, doch inzwischen gesellen sich mehr Whiskys dazu. Au√üerdem widmen sich unabh√§ngige Abf√ľller Cadenhead und Signatory gern dem Convalmore Whisky. Es ist interessant anzumerken, dass die Marke trotz der vergleichsweise geringen Produktionskapazit√§t und globalen Popularit√§t durchaus gesch√§tzt wird. Sie ist eine der sieben Destillerien, die in dem legend√§ren Zitat "Rome was built on seven hills, Dufftown stands on seven stills" (Rom wurde auf sieben H√ľgeln erbaut, Dufftown aus sieben Destillerien) erw√§hnt werden.

Speziell seit der √úbernahme durch Diageo erh√§lt der Speyside Malt des 100-j√§hrigen Betriebs immer mehr Aufmerksamkeit. 2003 ver√∂ffentlichte Diageo f√ľr die Rare Malts Linie den Convalmore 24 Jahre, und 2005 gesellte sich der Convalmore 28 Jahre als ein Teil der Special Releases Serie dazu. Eben jene Serie wird in regelm√§√üigen Abst√§nden erg√§nzt. So wurde 2017 der Convalmore 32 Jahre Whisky aus der Speyside ver√∂ffentlicht, der das bisher √§lteste Angebot der Destillerie darstellt. Zwar gibt es nur hin und wieder einen Single Malt der im Grunde stillgelegten Brennerei, aber diese Abf√ľllungen sind umso begehrter bei wahren Fans. Sucht man nach einem fruchtbetonten Speyside Malt mit typischen Noten wie S√ľ√üe und Wachs, dann sollte man hochwertigen Convalmore Whisky kaufen.
http://www.internetsiegel.net