Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)8062 7293537

Produkte des Herstellers Martin Millers

Martin Miller's Limited 9 MOONS Barrel Aged Gin 350 ml - 40%

Inhalt: 0.35 Liter (127,89 €* / 1 Liter)

44,76 €*
Martin Millers Dry Gin 700 ml - 40%
Geschmäcker mögen sich im Laufe der Zeit ändern, aber was gleich bleibt, das ist die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Spirituosen, die zu besonderen Anlässen ebenso passen wie zu einem gemütlichen Abend zu Hause. Ein Getränk, das diesen Ansprüchen seit Langem gerecht wird, ist der Gin. Ursprünglich aus den Niederlanden stammend, wird er nun vorwiegend in Großbritannien hergestellt und in aller Welt gern getrunken, da er einen sehr geradlinigen und dennoch wandelbaren Charakter besitzt. Premium-Gins wie der Martin Millers Dry Gin machen dies besonders deutlich. Dieser ist ein typischer London Dry Gin, der in seinem Charakter zeitlos und niveauvoll wirkt. Der Martin Millers Dry Gin profitiert davon, dass für seine Herstellung nur die besten Zutaten verwendet werden. Neben erlesenem Getreide und zehn wirkungsvollen Botanicals - pflanzlichen Bestandteilen, die seiner Aromatisierung dienen - kommt dabei reinstes Wasser aus Island zum Einsatz. Dies verleiht ihm seinen kühlen, spritzigen und erfrischend klaren Charakter. Der Martin Millers Dry Gin wird nach dem sog. "batch distilled"-Verfahren hergestellt, ähnlich wie Malt Whiskys von guter Qualität. Dies macht ihn so unglaublich gehaltvoll und geschmeidig. Nicht vergessen sollte man natürlich auch den Einfluss der zehn handverlesenen Botanicals, zu denen u. a. Wacholder, Koriander, Zimt, Muskatnuss, Cassia-Rinde und Lakritze zählen. Auch die gern verwendeten Orangen- und Zitronenschalen dürfen nicht fehlen. Die ausgesprochen sorgfältige Herstellung ist es, die dem Martin Millers Dry Gin das gewisse Etwas verleiht. Er wird innerhalb wie außerhalb von England sehr geschätzt und kann vom ersten Schluck an von sich überzeugen. Sein Aroma wird als fein und facettenreich beschrieben. Im Geschmack ist er ebenso tiefgründig und dabei dank des Gletscherwassers aus Island äußerst erfrischend. Bei einer Trinkstärke von 40 % vol. hat er ein Verdünnen nicht nötig. Auch Eiswürfel kann man sich sparen, da er von Haus aus einen spritzigen und anregenden Charakter besitzt. Für Longdrinks und Cocktails ist dieser englisch-isländische Gin eigentlich viel zu schade. Wir führen ihn neben zahlreichen anderen Premium-Gins in unserem Shop.

Inhalt: 0.7 Liter (30,19 €* / 1 Liter)

21,13 €*
Derzeit nicht lieferbar
Martin Millers Dry Gin Geschenkbox mit Jigger 700 ml - 40%

Inhalt: 0.7 Liter (38,26 €* / 1 Liter)

26,78 €*
Martin Millers Westbourne Strength Gin 700 ml - 45,2%
Um die Vergangenheit der Gin-Marke Martin Millers rankt sich eine kleine Geschichte: Angeblich trafen sich die daran beteiligten drei Gentlemen in einer Bar und diskutierten darüber, was für einen neuartigen und qualitativ hochwertigen Gin sie wohl herstellen könnten, wenn ihnen keinerlei Grenzen gesetzt wären. Das Resultat der hitzigen und fachmännischen Debatte waren diverse Rezepte und Konzepte. Man schloss sich zusammen, gründete eine Destillerie und entschied sich vor allem für eine der ausdiskutierten Taktiken. Geboren waren Gins wie der exquisite Martin Millers Westbourne Strength Gin. Er unterscheidet sich vom Aushängeschild des Betriebs, dem Dry Gin, in seinem erhöhten Alkoholgehalt, der sich auch auf seinen Gesamteindruck auswirkt. Kenner wir Einsteiger werden Martin Millers Westbourne Strength Gin zu schätzen wissen, da er all das zu verkörpern scheint, was man sich von einem Gin erhofft. Im Gegensatz zu vielen neuen Ginsorten wirkt er nicht so klar und zurückhaltend wie ein Wodka, sondern erinnert an die urtypischen Gins, die voller Aroma und Geschmack sind. Der Martin Millers Westbourne Strength Gin duftet intensiver nach Wacholderbeeren als sein Verwandter und auch im Geschmack macht sich diese Note deutlicher bemerkbar. Dies verleiht dem Gin eine herbe, leicht fruchtige Süße. Auch die übrigen Botanicals - darunter Koriander, Orangen- und Zitronenschalen und Zimt - finden ihren Ausdruck. Vor allem die erfrischenden Zitrusnoten werden in Aroma und Geschmack freigelassen. Die Trinkstärke des Martin Millers Westbourne Strength Gin liegt bei etwas erhöhten 45,2 % vol. Damit kann man ihn immer noch unverdünnt genießen, sollte sich aber auf eine Fülle an intensiven Aromen und Geschmacksnoten und einen reichhaltigen, lang anhaltenden Nachklang gefasst machen. Auch in Longdrinks und Cocktails kommt diese stärkere Variante des Dry Gins hervorragend zur Geltung. Dank seiner Zitrusnoten verkörpert er zudem die perfekte Basis für einen aufregenden und dennoch schlichten und originalgetreuen Gin Tonic. Der Martin Millers Westbourne Strength Gin konnte bei zahlreichen internationalen Wettbewerben Auszeichnungen gewinnen und darf somit in unserem Spirituosen-Shop auf keinen Fall fehlen.

Inhalt: 0.7 Liter (51,11 €* / 1 Liter)

35,78 €*

Martin Miller’s Gin – eine Marke, die zurück zu den Ursprüngen geht

 

Martin Miller und seine Freunde liebten den ursprünglichen Geschmack von Gin. Die Spirituose verlor im Laufe der Zeit die alte Anerkennung. Neue Geschmacksnoten drohten, den traditionellen Genuss zu verdrängen, sodass den drei Männern eine Idee kam. Sie wollten eigene Kreationen, die sich auf das Ursprüngliche besinnen, auf den Markt bringen. Aus dieser Idee entstand die Marke Martin Miller’s Gin. Sie steht für authentischen Geschmack, der keine Vielzahl an Botanicals benötigt.

 

Leidenschaft und Traditionsbewusstsein prägen Martin Miller’s Gin

Martin Miller’s Gin läutet die „New Wave“-Ära des Gins ein. Erstmals gelangte der edle Tropfen im Jahr 1999 auf den Markt. Martin Miller, Namensgeber der Marke, gründete sein Unternehmen mit seinen beiden Freunden David Bromige und Andreas Versteegh. Den Anstoß gab ein Problem, das alle drei teilten: Sie hatten genug von schlechtem Gin. Daher entschlossen sie sich, die Branche mit einer eigenen Spezialität zu revolutionieren.

 

Miller begann zu experimentieren. Sein Ziel bestand in einem Gin mit seiner ursprünglichen Geschmacksfülle, der sich für den puren Genuss eignete. Zusammen erschufen er und seine Mitgründer eine Spezialität ganz im Zeichen des traditionellen London Dry Gin. Diese vereint den klassischen Geschmack mit einem modernen Unterton.

 

Geruchlich überzeugt die Kreation durch das ausbalancierte Zusammenspiel von Frische und herber Würze. Zitrusaromen, gepaart mit würzig-trockenem Wacholder, kitzeln die Nase. Ein kräftiger Hauch Bitterorange verleiht dem Martin Miller’s Gin seine charakteristische Intensität. Dazu gesellen sich florale Anklänge und eine kühle, wilde Geruchsnote. Durch ihren erdigen Charakter erinnert sie an majestätische Tannenwälder.

 

Aromen wie Wacholder und Engelwurz prägen den klassischen Grundton des Gins. Ebenso entfalten sich Nuancen von Lakritz und Schwertlilie auf der Zunge. Den Geschmack runden frische Eindrücke von Limetten und Orangen ab. Sie verleihen der Spezialität eine vitale Leichtigkeit. Kurz darauf dominieren im Mund erdige Noten von Pfeffer und Koriander.

 

Die Mischung aus Süße und Schärfe prägt den Gin. Durch seine Komplexität empfiehlt er sich als purer Aperitif. Er schmeckt bei Zimmertemperatur ebenso wie als frisches Geschmackserlebnis auf Eis. Alternativ kommt das Getränk durch die lebendigen Aromen als Basis für einen Cocktail infrage. Um mit ihm einen „Gin & Tonic“ zu genießen, empfiehlt sich ein Tonicwater hoher Qualität.

 

Martin Miller’s vereint Tradition und geschmackliche Vielfalt

Neben dem Martin Miller’s Tradition Gin bringt die Marke weitere Spezialitäten auf den Markt. Mit einer außergewöhnlichen Fülle an Geschmacksnoten, die dennoch den ursprünglichen Charakter nicht überdecken, trumpft der Martin Miller’s Westbourne Gin auf. Seinen Namen verdankt er dem Wohnsitz seines Gründers. In Westbourne Grove in London kreierte Martin Miller die Spirituose.

 

Mit einer langsamen Reifung und Intensität im Geschmack überzeugt der Martin Miller’s 9 Moons Gin. Er reift für neun Monate in Fässern aus französischer Eiche im kalten Klima Islands. Seine Konsistenz und Komplexität entstehen durch ein Solera-Vat-Verfahren.

 

Einen sommerlichen Hauch versprüht der Martin Miller’s Summerful Gin. Dieser vereint die Flagship-Sorte der Marke mit saisonalen Botanicals. Seine natürliche Würze entsteht durch Rosmarin aus England. Ebenso umspielt die Frische von Arktischem Thymian aus Island die Sinne.

 

Neben einem frischen „Sommer-Gin“ kreierte Martin Miller’s eine winterliche Geschmacksexplosion. Der Winterful Gin basiert auf Ingredienzien, die einem hausgemachten Glühwein seine würzige Wärme verleihen. Der traditionelle Geschmack des London Dry Gins vereint sich mit Nuancen von Zimt und Mandarinenschale.

 

Hohe Qualitätsansprüche begründen den Markenerfolg

Den Martin Miller’s Gin destilliert die Langley Distillery, die sich in der Nähe von Birmingham befindet, im Small-Batch-Verfahren. Anschließend folgt die Vermischung mit klarem Wasser aus Island. Dieses besitzt laut der Gründer der Marke einen weichen Geschmack. Es enthält zahlreiche Mineralien, die dem Gin zusätzliche Geschmacksintensität verleihen.

 

Obgleich es sich bei Martin Miller’s Gin nicht um eine alteingesessene Marke handelt, überzeugt er durch Traditionsbewusstsein. Die Kombination aus den kräftigen Aromen eines London Dry Gins und klarer Frische betört die Sinne.

http://www.internetsiegel.net