Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
Bequemer Kauf auf Rechnung
Tel. 08024 6086186
Produkte des Herstellers Mondino
Derzeit nicht lieferbar
Mondino Amaro Bavarese Bio Kräuterlikör 700 ml - 18%
Einen deutschen Bio-Bitterlikör mit einem Hauch „Dolce Vita“ genießen Feinschmecker mit dem Mondino Amaro Bavarese. Der Kräuterlikör stammt aus der familiengeführten Brennerei Schnitzer aus Traunstein in den Chiemgauer Alpen. In ihm treffen alpine Frische und italienische Fruchtigkeit aufeinander. Ein echter Bayer mit italienischem Charme: Mondino Bitterlikör Amaro Aperitivo Mit dem Mondino Aperitivo veröffentlichte die Brennerei Schnitzer einen Kräuterlikör, in dem ausgewählte Alpenkräuter die aromatische Vorherrschaft übernehmen. Neben dem krautig-würzigen Anklang zeugt der Bitter-Aperitif von einer sanft-fruchtigen Leichtigkeit. Die spritzige Frische südländischer Zitrusfrüchte kommt in Duft und Geschmack des edlen Tropfens intensiv zur Geltung. Die Basis für den Mondino Amaro Bavarese bildet das reine Quellwasser aus den Chiemgauer Alpen. Dieses schenkt der Delikatesse ihre geschmeidige Textur. Sanft und frisch fließt der Kräuterlikör mit jedem Schluck über die Zunge. Dabei trägt er eine bittersüße Würze in sich, die das Geschmackserlebnis harmonisch ergänzt. Die Rezeptur für diesen Mondino Bavarese Bitterlikör entwickelte Familie Schnitzer selbst und gab sie seither von einer Generation an die nächste weiter. Den köstlichen Amaro Aperitivo trinken Feinschmecker pur oder auf Eis. Bei der Trinkweise „on the rocks“ kommt die mediterrane Frische des Kräuterlikörs intensiv zur Geltung. Der edle Tropfen empfiehlt sich als Aperitif vor herzhaften Mahlzeiten oder als sommerlicher Ausklang geselliger Abende. Auf Partys macht er in zahlreichen Cocktails eine gute Figur. Mit dem Mondino Amaro mischen sich Kenner schnell und ohne Aufwand einen erfrischenden „Shakerato“. Für den Drink brauchen sie drei Zentiliter des Bitterlikörs und zwei Zentiliter Soda. Mit einer Zitronenzeste garnieren sie den Glasrand, bevor sie sich ihre Kreation schmecken lassen. Steht Genießern der Sinn nach einem fruchtig-prickelnden Genuss, probieren sie sich an einem „Mondino Amaro Spritz“. Der Drink besteht aus jeweils vier Zentilitern Mondino Aperitivo und Tonicwater. Dazu geben Feinschmecker zehn Zentiliter Sekt. Den Geschmack des Cocktails veredeln sie, indem sie den Schaumwein gegen einen feinperlenden Champagner austauschen. Als dritte Cocktail-Kreation mit dem Mondino Aperitivo empfiehlt sich der sommerlich-frische „Gimlet“. Dieser Drink voller Zitrusfrische besteht aus fünf Zentilitern des Bio-Bitterlikörs, dreieinhalb Zentilitern Limettensaft und eineinhalb Zentilitern Limettensirup. Als Garnitur für den Glasrand bietet sich eine Limettenzeste an.

Inhalt: 0.7 Liter (24,27 €* / 1 Liter)

16,99 €*

Mondino – der fruchtige Genuss aus den Chiemgauer Voralpen

Was passiert, wenn bergige Frische und mediterrane Sinnlichkeit aufeinandertreffen? Diese Frage beantwortet die Marke Mondino mit ihren aufregenden Bitter-Aperitifs, in denen sich fruchtige Zitrusfrische und alpine Kräuter vereinen. Das Ergebnis besteht in einem vollmundigen Geschmackserlebnis, mit dem der bayerische Hersteller anspruchsvolle Genießer für sich gewinnt.

Traditionelle Handwerkskunst trifft auf „Dolce Vita“

Hinter der Marke Mondino verbirgt sich die in Traunstein ansässige Brennerei Schnitzer. Das deutsche Unternehmen begann im Jahr 1900 mit der Produktion köstlicher Brände und Liköre. Auf künstliche Aromen und Zuckerzusätze verzichtet die Destillerie seit ihrer Gründung bei ihren Spezialitäten. Dadurch zeugen die edlen Tropfen von Authentizität und hoher Qualität.

Die Brennerei im malerischen Chiemgau wird bereits in fünfter Generation von der Familie Schnitzer geführt. Die Rezepturen für die köstlichen Destillate gaben die Hersteller stets an ihre Nachkommen weiter. Diese entwickelten sie weiter oder interpretierten sie neu. Inzwischen umfasst das Sortiment des Familienbetriebs eine Vielzahl edler Brände, Liköre und Gins.

Mit dem Mondino veröffentlichte die Familie Schnitzer einen facettenreichen Aperitivo in Bio-Qualität. Die Grundlage für seinen erfrischenden Geschmack bildet das Wasser aus den Chiemgauer Alpen. Die Früchte und Kräuter, die außerdem den Mondino Aperitivo prägen, stammen zum Großteil aus der Region rund um die Brennerei.

Der Mondino Aperitivo bringt einen Hauch des „süßen Lebens“ mit sich

Mit einem köstlichen Bitter-Aperitif läuten Kenner eine herzhafte Mahlzeit ein. Suchen sie nach einer Kreation mit fruchtig-frischem Anklang, lohnt sich ein Blick auf die Marke Mondino. Der Mondino Aperitivo mischt das Aroma verschiedener Alpenkräuter mit der süßen Note italienischer Zitrusfrüchte. Zusammen mit dem reinen Quellwasser ergibt sich ein betörender Geschmack, der mit jedem Schluck italienische Lebensfreude mit sich bringt.

Durch seine außergewöhnliche Komplexität beeindruckt der Mondino Aperitivo Feinschmecker pur und gemixt. Trinken Kenner den edlen Tropfen auf Eis, kommt seine südländische Leichtigkeit gut zur Geltung. Diese Mischung aus fruchtigen und bittersüßen Noten verwöhnt sommerlich-sinnlich den Gaumen. Auch im Finish präsentiert sich dieser fulminante Facettenreichtum.

In mehreren Cocktails macht der Mondino Aperitivo eine gute Figur. Zu den einfachen Rezepten mit Frische-Kick gehört der „Shakerato“. Für diesen mischen Genießer drei Zentiliter Mondino Aperitivo mit zwei Zentilitern Soda. Eine Zitronenzeste empfiehlt sich als Garnitur. Gleichzeitig unterstreicht sie die sommerliche Fruchtigkeit des Drinks.

Alternativ nutzen Feinschmecker den Bitter-Aperitif, um einen „Spritz“ zu kreieren. Der Cocktail besteht aus:

  • 4 Zentilitern Mondino Aperitivo
  • 4 Zentilitern Tonicwater und
  • 10 Zentilitern Sekt oder Champagner

Den Drink servieren Kenner zusammen mit Eiswürfeln und einer Zitronenscheibe in einem großen Weinglas.

Der Mondino Senza als alkoholfreier Genuss

Den Mondino Aperitivo genießen und gleichzeitig auf Alkohol verzichten – geht das? Mit dem Mondino Senza bietet die Brennerei Schnitzer eine alkoholfreie Alternative zu ihrem beliebten Bitter-Aperitif. Wie beim Original dominieren alpine Kräuter und italienische Zitrusfrische Duft und Geschmack. Bei der aromatischen Fülle fällt nicht auf, dass dieser Kreation der Alkohol fehlt.

Weitere Genüsse der Marke Mondino Bavarese

Die bayerische Marke Mondino machte sich mit ihrem Bitter-Aperitif bundesweit einen Namen. Neben der bittersüßen Delikatesse produziert die Familienbrennerei Schnitzer weitere Köstlichkeiten wie den Mondino Amanero. Der Premium-Kräuterlikör vereint in sich 30 Kräuteressenzen, die zusammen mehrere Monate im Holzfass reifen.

Die Geschichte des Mondino Amanero geht bis in die 1960er-Jahre zurück. Seither stellt die Brennerei Schnitzer ihn regelmäßig in limitierter Auflage her. Der fein-krautige Geschmack und die aromatische Komplexität prägen den edlen Tropfen. Diesen trinken Feinschmecker als Digestif pur oder auf Eis. Ebenso passt das facettenreiche Geschmacksprofil zu einer Reihe delikater Drinks.

Eine weitere Special Edition der Marke Mondino trägt den Namen Stagionato. Beinahe ein Jahr lagert die Kreation im Eichenfass. Die alpinen Kräuter und die südländischen Früchte gewinnen in dieser Zeit geschmacklich an Intensität. Im Stagionato vereinen sich sonnengeküsste Bitterorangen, Rhabarber und ein Hauch Enzian.

Gleichzeitig bekommt die Spezialität durch die Fasslagerung eine warm-würzige Holznote, die ihre Aromatik aufregend ergänzt. Mit jedem Schluck umspielt die Süße edler Vanille die Geschmacksknospen. Dadurch beeindruckt der Mondino Stagionato als gut ausbalanciertes Erlebnis für die Sinne.

http://www.internetsiegel.net