Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
Bequemer Kauf auf Rechnung
Tel. 08024 6086186
Produkte des Herstellers Punt e Mes
Fratelli Punt e Mes Vermouth 750 ml - 16%
Mit seiner dunkelroten Farbe leuchtet der Fratelli Punt e Mes Liquer im Glase, ein Wermut, der aus der Destillerie Fratelli Branca S.r.L. stammt. Das Rezept für einen köstlichen Wermut kommt aus Turin, wo es im Jahre 1786 von Giuseppe Benedetto Carpano entwickelt wurde. Der Punt e Mes wurde allerdings erst 1870 kreiert, also mehr als 90 Jahre nach der Rezeptur von Giuseppe Benedetto Carpano. Fratelli Branca Distillerie stellt den Fratelli Punt e Mes Liquer her mit dem Label von Carpano. Dieser italienische Wermut erfreut sich auch nach mehr als 200 Jahren größter Beliebtheit; nicht nur in Italien, sondern in der ganzen Welt. Übersetzt bedeutet der Name des Wermuts "ein Punkt und ein halber Punkt", womit die Verteilung von Süße - ein Punkt - und Bitterkeit - ein halber Punkt - vortrefflich beschrieben wird. Mit einem Alkoholgehalt von 16 % vol. zeigt der Fratelli Punt e Mes Liquer bereits im Glas seinen starken Charakter. Sein Aroma, das teilweise an Campari erinnert, jedoch vielfältiger ist, erfüllt den Raum. Duftnoten von Wein und Orangen, verbunden mit würzigen Facetten von Nelke sowie einem süßen Hauch von Toffee und einer sanften Bitterkeit lassen die Herzen der Wermutfreunde höherschlagen. Die Geschmacksvielfalt zeigt sich auch am Gaumen, wobei hier die würzigen Noten dominieren und von einer sanften Süße begleitet werden. Für Barkeeper wäre es undenkbar, wenn es den Fratelli Punt e Mes Liquer nicht gäbe. Bedeutende Cocktails wie der Manhattan, Rob Roy oder Negroni sowie der Martinez wären ohne diesen köstlichen Wermut gar nicht geschaffen worden - Cocktails, deren Genuss unwiderstehlich ist. Auch das Originalrezept, soweit es noch möglich ist, wird für den Antica Formula verwendet, der der Vorgänger des Punt e Mes ist. Allerdings hat der Punt e Mes ihm schon längst den Rang abgelaufen und ist erfolgreich wie nie zuvor. In unserem Shop führen wir diesen edlen Tropfen im Angebot sowie weitere ausgewählte Wermuts.

Inhalt: 0.75 Liter (19,85 €* / 1 Liter)

14,89 €*

Punt e Mes – Wein-Aperitif mit italienischen Wurzeln

Punt e Mes“ – was haben diese drei italienischen Worte mit einem weltbekannten Bitter zu tun? Übersetzt bedeuten sie „Punkt und ein halber“ und beschreiben damit einen köstlichen Vermouth von Carpano. Seinen ungewöhnlichen Namen erhielt der edle Tropfen aus Turin aufgrund seiner Entstehungsgeschichte und seiner aromatischen Zusammenstellung. Der dunkelbraune Wein-Aperitif vereint in sich süße Töne und einen Hauch Bitterkeit. Aufgrund dieses Zusammenspiels empfiehlt er sich als purer Genuss und Komponente in zahlreichen Cocktails.

Wie ein ungewöhnlicher Wunsch zum Punt e Mes führte

Der Punt e Mes stammt von Carpano. Die Marke erhielt ihren Namen nach ihrem Gründer: Antonio Benedetto Carpano. Bereits in seiner Jugend setzte er sich mit Fragen aus den Bereichen Landwirtschaft und Naturwissenschaften auseinander. Diese Interessen führten ihn nach Turin in ein Spirituosengeschäft. Hier legte er sein Hauptaugenmerk auf aromatisierte Weine. Um diesen einen krautigen Anklang zu verleihen, experimentierte er mit Weißweinen der Rebsorte Muskateller.

Auf Carpano geht der weltweit erste Bitter-Aperitif zurück. Den Antica Formula brachte er im Jahr 1786 auf den Markt. Die Delikatesse traf bei Genießern auf großen Zuspruch. Durch diesen Erfolg beflügelt, gelang es Carpano, zusammen mit dem Spirituosenhändler Marendazzo sein eigenes Unternehmen zu eröffnen.

Turin etablierte sich im Laufe der Zeit zu einer Wiege des italienischen Wermuts. Einen zweiten geschmacklichen Meilenstein steuerte ein weiteres Mitglied der Familie Carpano im Jahr 1870 zur Wermut-Geschichte Turins bei. Giuseppe Bernardino, ein Neffe von Antonio Benedetto, erschuf den Punt e Mes. Dessen Erfindung geht auf eine ungewöhnliche Begebenheit zurück:

Giuseppe Bernardino befindet sich auf der Piazza Castello, in seiner Wermutfabrik Carpano. Er ist in eine Unterhaltung vertieft, als einer seiner Gesprächspartner einen besonderen Wunsch äußert. Er möchte zu seinem üblichen Carpano, dem klassischen Wermut, zusätzlich eine halbe Dosis Chinarinde. Im lokalen Dialekt bestellt er daher „un Punt e Mes“.

Damit waren die Idee und der Name der bittersüßen Delikatesse geboren. Diese entstand lange Zeit in Turin. Im Jahr 2001 übernahm das Unternehmen Fratelli Branca aus Mailand (Milano) die Marke Carpano und mit ihr den delikaten Wein-Aperitif.

Wie schmeckt der Punt e Mes?

Der Vermouth von Carpano schimmert in einem satten Dunkelrot bis Rotbraun in seiner Flasche. Als klassischer Bitter aus Turin verwöhnt er die Sinne mit seinem einprägsamen Geschmack. Er basiert auf Wein aus Italien, den der Hersteller mit 50 Gewürzen und Kräutern veredelt. Dadurch prägen Vielfalt, Intensität und Komplexität den Genuss.

Der Wein-Aperitif duftet nach reifen Beeren und frischen Wiesenkräutern, vollmundig und vielseitig. Sobald er auf die Zunge trifft, entfaltet sich eine betörende Mischung aus Süße und Würze im Mund. Samtig weich fließt der Punt e Mes über die Geschmacksknospen, auf denen er einen Hauch Toffee hinterlässt. Ein Anklang von Nelkenöl komplettiert seine ungewöhnliche aromatische Fülle.

Obgleich der Wermut hauptsächlich weinige und krautige Nuancen in sich trägt, beeindruckt er mit seiner fruchtigen Frische. Diese verdankt er dem markanten Geschmack zartbitterer Orangenschale. Um diesen hervorzuheben, genießen Kenner den edlen Tropfen mit einer Orangenscheibe.

Durch seinen vollmundigen Korpus passt der Punt e Mes zu einer Vielzahl italienischer Speisen.

Punt e Mes – die köstliche Basis für spannende Cocktails

Mit seinem Facettenreichtum zeugt der Punt e Mes von Geschmack und einer reichhaltigen Textur. Feinschmecker genießen ihn pur als Wein-Aperitif oder nutzen ihn als Grundlage für delikate Cocktails. Zu diesen zählt der „Mi-To“, in dem zwei beliebte Geschmäcker Italiens aufeinandertreffen. Um ihn zu kreieren, brauchen Genießer 4,5 Zentiliter Punt e Mes sowie die gleiche Menge an Bitter.

Aus diesem Zusammenspiel ergibt sich auf der Zunge ein sinnlicher Tanz süßer und bitterer Komponenten. Einen erfrischenden Genuss bildet der abwechslungsreiche Cocktail in Kombination mit Eiswürfeln und einer Zitronenzeste.

Als spritziger Genuss empfiehlt sich der „Punt e Mes Yes“. In einem Glas mischen Feinschmecker für den leckeren Aperitif Punt e Mes und Soda zu gleichen Teilen. Eine Zitronen- oder Orangenscheibe sowie Eiswürfel komplettieren den bittersüßen Drink.

Für den traditionsbewussten Gaumen kommt der „Negroni Sbagliato“ infrage. Dieser besteht aus:

Die Ingredienzien mischen Genießer in einem Tumbler und garnieren sie mit einer Orangenzeste. Eiswürfel verleihen dem Cocktail seine beeindruckende Frische.

In weiteren Cocktailklassikern wie dem „Manhattan“ oder dem „Americano“ eignet sich der Punt e Mes als Alternative für anderen roten Wermut.

http://www.internetsiegel.net