Kostenloser Versand ab 99‚ā¨
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zur√ľck-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)8062 7293537

Produkte des Herstellers Tobermory

Tobermory 12 Jahre Single Malt Whisky 700 ml - 46,3%
Viele schottische Whiskys zeichnen sich durch einen rauchigen und torfigen Geschmack aus. Die Ausnahme machen die Abfüllungen der Tobermory Brennerei. Die Destillerie auf der Isle of Mull brennt den Tobermory Whisky aus ungetorfter Gerste. Für Genießer, die ein intensives Geschmackserlebnis bevorzugen, empfiehlt sich der in amerikanischen Weißeichenfässern gereifte Tobermory 12 Jahre. Der Tobermory 12 Jahre vereint Stärke und schlichte Eleganz Aus der Tobermory Distillery stammen zahlreiche ausgefallene Spezialitäten wie der Tobermory 20 Jahre mit Sherry Finish. Ebenso bietet die Brennerei schlichte Kreationen, die durch ihren klassischen Geschmack zu überzeugen wissen. Eine davon ist der Tobermory 12 Jahre. Mit dem White Oak Cask fasziniert der edle Tropfen durch zarte Holzaromen, verbunden mit einer eleganten Süße. Der goldgelbe Single Malt Whisky beeindruckt Einsteiger und Genießer mit einem vollmundigen Aroma. Der Duft trägt die Frische von Zitrusnoten und knackigen Stachelbeeren in sich. Dazu gesellen sich florale Komponenten und eine aromatische Würze. Holznoten und der Geruch nach trockenem Heu steigen aus der Flasche herauf. Der Hauch feinster Vanille rundet den olfaktorischen Genuss ab. Ebenso kitzelt Meersalz die Nase. Der maritime Duft erinnert an die Herkunft des Getränks. Die ausgewogene Mischung aus süßen und fruchtigen Nuancen setzt sich im Geschmack der Spezialität fort. Nehmen Feinschmecker den ersten Schluck, explodiert ein fruchtiger Zweiklang auf der Zunge. Zur säuerlichen Frische der Zitronen mischt sich bittersüße Orange. Durch dieses Zusammenspiel schmeckt der Single Malt warm und sommerlich. Neben den Zitrusaromen erobert eine sinnliche Süße den Mund. Warmer Karamell scheint über die Zunge zu fließen. Darunter blitzen immer wieder Nuancen von Honig und Vanille auf. Das Gegengewicht zu dieser zuckrigen Opulenz bilden würzige Aromen von Nelken und Zimt. Diese leiten den anhaltenden Abgang des edlen Tropfens ein. Das Finish trägt verführerische Vanille und scharf-pfeffrige Gewürze in sich. Aufgrund der geschmacklichen Vielfalt empfiehlt es sich, den Tobermory 12 Jahre Single Malt Whisky pur zu genießen. Ebenso passt seine vielschichtige Eleganz zu einer Vielzahl von Cocktails.

Inhalt: 0.7 Liter (69,60¬†‚ā¨* / 1 Liter)

48,72¬†‚ā¨*
Nur 1 auf Lager!
Tobermory 18 Jahre Single Malt Whisky 700 ml - 46,3%
Mull Scotch stammt von der Isle of Mull. Die einzige Brennerei, die hier ihren Sitz hat, ist die Tobermory Distillery. Zu deren au√üergew√∂hnlichen Kreationen z√§hlt der Whisky Tobermory 18 Jahre Single Malt. Im Vergleich zu anderen edlen Tropfen aus Schottland fehlt ihm die rauchige Komponente. Obgleich leichte Torfnoten die Zunge streicheln, wirkt die Spezialit√§t samtig, warm und sanft. Charakteristisch f√ľr den Tobermory Whisky sind salzige Nuancen, welche die Seele der Insel in sich tragen. Whisky Tobermory 18 Jahre: ausgereiftes Geschmackserlebnis mit schottischer Charakterst√§rke Der Tobermory 18 Jahre Single Malt Whisky reift in ehemaligen Bourbonf√§ssern, bevor die Brennerei ihn ohne K√ľhlfiltration in die Flasche abf√ľllt. Mit dem edlen Tropfen startete sie eine Limited Edition, bestehend aus sechs exklusiven Single Malts. Der Tobermory 18 Jahre geh√∂rt damit zu den edlen Kreationen, die Kenner weltweit zu sch√§tzen wissen. Als hochkar√§tiger Whisky zeichnet sich der 18 Jahre gereifte Single Malt durch ein vielseitiges Bouquet aus. Beim √Ėffnen der Flasche bemerken Genie√üer florale Nuancen. Ein Hauch Bl√ľtenhonig vereint sich mit einer malzigen Prise. Erdige T√∂ne runden den sanften Eindruck von Vanille ab. Dazu gesellt sich eine pfeffrige W√ľrze. √úberraschend schlie√üt ein Anklang von Eukalyptus das Dufterlebnis ab. An den Gaumen schmiegt sich eine florale Eleganz, umspielt von holzigen und w√ľrzigen Noten. Die Frische von Meersalz dominiert den Genuss. Sie vereint sich mit fruchtiger S√ľ√üe, sodass ein harmonischer Gesamteindruck entsteht. Im Anschluss erobert ein langer und ausgewogener Abgang den Mund. Ihn pr√§gt der Geschmack warmer √Ąpfel, Zimt und Lakritze. Wilde Minze streichelt abschlie√üend die Zunge. Den geschmeidigen Tobermory 18 Jahre Single Malt Whisky trinken Whiskykenner pur, um die reichhaltigen Aromen zu genie√üen. Geben sie Wasser zu dem kulinarischen Genuss, kommen dessen Geschmacksnoten noch st√§rker zur Geltung.

Inhalt: 0.7 Liter (193,29¬†‚ā¨* / 1 Liter)

135,30¬†‚ā¨*

Tobermory Distillery ‚Äď Sch√∂pfer des Isle of Mull Scotch

Schottischer Whisky trifft bei Kennern weltweit auf Wohlwollen. F√ľr Genie√üer, die auf einen rauchigen und torfigen Geschmack verzichten k√∂nnen, bietet sich der Mull Scotch an. Dieser stammt aus der Tobermory Distillery, der einzigen Brennerei auf der Isle of Mull. Sie thront seit ihrer Gr√ľndung 1798 im Herzen der Insel und hat gegenw√§rtig den Sitz in der Hauptstadt, deren Namen sie √ľbernahm. Tobermory gilt als eine der √§ltesten aktiven Destillerien des Landes.

Die Tobermory Distillery schreibt Tradition groß

Der Gr√ľnder der heute Tobermory genannten Brennerei benannte diese urspr√ľnglich nach dem g√§lischen Wort f√ľr ‚Äěsicherer Hafen‚Äú. Die Ledaig Distillery entstand Ende des 18. Jahrhunderts in der kleinen Hafenstadt, die sich Sinclair als Standort aussuchte. In dieser gab es eine ruhige Bucht, die einen Fischereihafen beherbergte. Im Laufe der Zeit verzeichnete die Brennerei Erfolge, machte jedoch auch schwere Zeiten durch. Mehrfach wechselte sie den Besitzer.

Zwischen den Jahren 1930 und 1972 stand der Betrieb still. Erst nach einer umfassenden Renovierung er√∂ffnete die Ledaig Distillery erneut, ging aber drei Jahre sp√§ter Bankrott. Nach f√ľnf Jahren erwarb Kirkleavington Property das Unternehmen. Er taufte es in Tobermory Distillers Ltd. um. Wiederum dauerte es nur drei Jahre und wieder kam ein Produktionsstopp.

Im Jahr 1993 kaufte Burn Stewart Distillers, Besitzer von Deanston und Bunnahabhain, das Unternehmen. 2002 folgte die √úbernahme von Burn Stewart durch CL Financial. Elf Jahre sp√§ter ging der Konzern an die s√ľdafrikanische Distell Group Ltd. Erneut pausierte die Produktion f√ľr ein Jahr, bevor die Tobermory Distillery im M√§rz 2019 wieder er√∂ffnete. Um diesen Moment zu feiern, brachte sie einen neuen, zw√∂lf Jahre gereiften Single Malt auf den Markt.

Tobermory Whisky steht f√ľr intensiven Geschmack und vielf√§ltige Aromen

In der Brennerei Tobermory entstehen zwei verschiedene Whiskylinien. Der Ledaig Whisky, dessen Name auf die Urspr√ľnge der Destillerie verweist, zeichnet sich durch seinen torfigen Geschmack aus. Ihn dominieren kr√§ftige malzige Aromen. Daneben produziert das Unternehmen den weichen und samtigen Tobermory Whisky. Bei ihm verzichtet es auf rauchige Ankl√§nge. Obgleich ein paar der edlen Tropfen eine sanfte Torfnote aufweisen, ist dieser Mull Scotch mild im Geschmack.

Als dritte Linie erschien f√ľr kurze Zeit ein stark getorfter Whisky in limitierter Auflage. Diesen ver√∂ffentlichte die Destillerie unter dem Label Iona. F√ľr den Tobermory Whisky verwendet die Brennerei eine ungetorfte Malzsorte namens ‚ÄěOptic Concerto‚Äú. Bei den beiden Linien Tobermory und Ledaig geh√∂ren f√ľr zehn Jahre gereifte Single Malt Whiskys zu den Standardabf√ľllungen. Zu den √§lteren Kreationen von Tobermory z√§hlen ein 15 Jahre und 18 Jahre gelagerter Scotch.

Bei dem Tobermory 10 Jahre handelt es sich um einen Single Malt mit intensiven Aromen. Pr√§gnant ist seine fruchtige und florale Note, untermalt von w√ľrzigen Komponenten wie Anis oder Ingwer. Zu diesem Zusammenspiel gesellen sich nussige Ankl√§nge, die ebenfalls das Finish dominieren. Bei dem Tobermory Whisky verzichtet die Brennerei auf K√ľhlfiltration und F√§rbung.

Entscheiden sich Genie√üer f√ľr den Ledaig 10 Jahre, schmecken sie eine kr√§ftige Note torfigen Rauchs, verbunden mit malzigen T√∂nen. Das Geschmackserlebnis komplettieren die Frische von Zitrusfr√ľchten, die W√ľrze von Pfeffer und maritime Nuancen. Eine leicht salzige Prise, welche die Erinnerung an Meer in sich tr√§gt, zeigt sich auch f√ľr Tobermory Whisky charakteristisch.

F√ľr die charakterstarken Whiskys verwendet die Brennerei Wasser aus einer eigenen Quelle, die sich ‚ÄěGearr Abhainn‚Äú nennt. Im Tobermory River flie√üt das Wasser, das mit torfigen Phenolen durchsetzt ist, direkt an der Destillerie vorbei. Durch den unverkennbaren Geschmack erh√§lt der Tobermory Whisky sein leicht torfiges Aroma, obgleich f√ľr ihn kein getorftes Malz zum Einsatz kommt. Das Unternehmen m√§lzt nicht selbst, sondern bezieht das Malz von der Port Ellen-M√§lzerei.

Nach Maischen und Fermentieren destilliert die Tobermory Distillery die Whiskys in kupfernen Brennblasen. Die beiden Wash-Stills, die sie besitzt, weisen jeweils eine Kapazität von 18.000 Litern auf. In die zwei Spirit Stills passen je 16.000 Liter.

http://www.internetsiegel.net