Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)8062 7293537

Kopp Spätburgunder Black Forest Heritage trocken 750 ml - 13,5%

Weitere Artikel von +++ Kopp +++ ansehen

Kopp
Kopp – frisch-fruchtige Weine aus der Ortenau Weine aus Deutschland überzeugen Kenner seit Jahren mit ihrer fruchtigen Frische und der hohen Qualität. Aus dem baden-württembergischem Ortenau, stammen die Spezialitäten vom Weingut Kopp. Dieses spezialisiert sich auf spritzige Weißweine und elegante Rotweine. Die zentrale Figur des Familienunternehmens ist Johannes Kopp, der das Gut nach dem Tod seines Vaters übernahm. Seit 2012 leitet er den Betrieb mit Elan, Innovationsgeist und Mut zur Kreativität. Dadurch entstehen im Weingut Kopp Köstlichkeiten, die dem modernen und traditionsbewussten Gaumen schmeicheln. Zwei Männer und ihre Liebe zu aromatischen Weinen Ewald Kopp erfüllte sich einen Lebenstraum, als er im Jahr 1996 beschloss, selbst Wein anzubauen und auf den Markt zu bringen. Er stellte sich der Herausforderung, ein Weingut aus dem Nichts aufzubauen. Fleiß, Durchhaltevermögen und ein Sinn für guten Geschmack brachten ihn zum Erfolg. Das Unternehmen Kopp konnte sich mit elegant-fruchtigen Weinen einen Namen machen. 2012 verstarb der Visionär und Weinliebhaber unerwartet. Sein Sohn, Johannes Kopp, trat sein Erbe mit Ehrfurcht und Achtung an. Obgleich er nicht mit der frühen Übernahme des Weinguts rechnete, fehlte es ihm nicht an Erfahrung. Diese sammelte er während der Ausbildung bei internationalen Top-Weingütern. Was erinnerungswürdige Weine ausmacht, lernte er im Unternehmen Dr. Bürklin-Wolf in der Pfalz. Ebenso eignete er sich das Wissen der australischen Winzer von Bleasdale an. Durch diese Vorbereitung gelang es ihm schnell, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten. Ebenso wie dieser achtet Johannes Kopp auf eine strenge Klassifikation der hauseigenen Weine. Ihre olfaktorischen und geschmacklichen Unterschiede verdanken sie den zahlreichen Rebsorten, die das Unternehmen anbaut. Die Lage der Weinberge und die Ausbauweise der Delikatessen nehmen auf deren individuellen Charakter Einfluss. Bei den Spätburgundern arbeitet das Weingut mit der offenen Maischegärung. Die weißen Burgunder zeichnen sich teilweise durch eine Reifezeit in Barriques aus. Die Trauben, die auf den Weinterrassen im Anbaugebiet „Feigenwäldchen“ wachsen, vergärt das Unternehmen spontan im Holzfass. Aus ihnen entsteht ein Riesling, der sich durch seine angenehme Frische auszeichnet. Facettenreichtum prägt den Wein aus dem Hause Kopp Das Weingut Kopp präsentiert Kennern eine große Auswahl aromatischer Weine, die mit ihren vielseitigen Nuancen die Sinne betören. Auf unterschiedlichen Böden gereift, schenken die Trauben den edlen Tropfen eine einzigartige Geschmacksfülle. Das Familienunternehmen freut sich über eine hohe Bodenvielfalt auf engstem Raum. Insgesamt bewirtschaftet es 20 Hektar, die sich aus folgenden Bodenarten zusammensetzen: Löss- und Tonböden Buntsandsteinverwitterungsböden Oberkarbon und Rotliegendem Ebenso gedeihen die Reben des Weinguts auf dem Gestein des Roten Porphyrs, das einen hohen Siliciumgehalt aufweist. Der Boden gilt als „Mutter des Weins“. Seine Beschaffenheit prägt den Mineraliengehalt und damit Charakter und Stil der Spezialitäten. Um den Weinen feine Nuancen zu verleihen, macht sich Johannes Kopp das Mikroklima in den einzelnen Lagen zunutze. Seinem Können und der Vielseitigkeit seines Landes verdanken die Kopp-Weine ihre sensorische Reichhaltigkeit. Zu den Weinbaulagen des Unternehmens zählt der Sinzheimer Altenberg, auf dem Lehm- und Lössböden vorherrschen. Die angebauten Reben sind bis zu 25 Jahre alt. Hauptsächlich zählen dazu: Weißburgunder Chardonnay Grauburgunder Spätburgunder Scheurebe und Muskateller Aus ihnen kreiert das Weingut seine charakteristischen Burgunderweine, die mit ihrer wuchtigen Aromatik überzeugen. Am Gaumen zeichnen sie sich durch ihre beeindruckende Fruchtfülle aus. Rebsorten wie Spätburgunder wachsen auch auf dem Varnhalter Sonnenberg. Durch die Bodenbeschaffenheit haften den Trauben warme und filigrane Aromen an, die an Waldbeeren erinnern. Ein würziger Hauch rundet das fruchtige Zusammenspiel aus Himbeer-, Johannisbeer- und Heidelbeertönen ab. Trauben der Sorte Weißburgunder baut das Weingut Kopp in der Lage Varnhalter Röderswald an. Durch den kalkhaltigen Boden erhalten sie eine außergewöhnliche Dichte und Komplexität. Das Sinzheimer Klostergut Fremersberg Feigenwäldchen dient als Anbaugebiet eines der Flaggschiffe von Kopp: dem Riesling. Die Reben, die auf dem Gelände gedeihen, erreichen zum Teil ein Alter von über 65 Jahren. Die Weine, die aus ihnen entstehen, erobern die Sinne mit ihrer intensiven Mineralität. Nase und Zunge kommen in den Genuss fruchtiger Exotik, die Maracuja und Mango in sich trägt. Das filigrane Geschmacksprofil prickelt mit einem Hauch weißem Pfirsich und Zitrusfrüchten am Gaumen. Darunter schließt eine angenehme Würze das facettenreiche Erlebnis ab.
Kopp Chardonnay Black Forest Heritage trocken 750 ml - 13,5%
Das Weingut Kopp in Baden-Württemberg arbeitet mit Elan und Kreativität an dem Ziel, seinen Weinen einen unvergesslichen Charakter zu verleihen. Die edlen Tropfen überzeugen mit ihrer Frische und Geschmacksintensität. Zu ihnen zählt der Kopp Chardonnay Black Forest Heritage, dessen trockene Eleganz Weinkenner in ihren Bann schlägt. Knackig-frisch und fruchtig: Chardonnay aus dem Herzen Badens Johannes Kopp übernahm im Jahr 2012 das Weingut seines verstorbenen Vaters. Es gelang ihm, in dessen Fußstapfen zu treten und den Weinen aus dem Hause Kopp ihre unvergleichliche Qualität zu schenken. Das Familienunternehmen bezieht seine Reben aus mehreren Lagen. Die hohe Bodenvielfalt auf kleinem Raum ermöglicht es Familie Kopp, eine Fülle an geschmacklich ausgereiften Spezialitäten auf den Markt zu bringen. Mehrere Lagen des Weinguts zeichnen sich durch ihre kalkhaltigen Lehm- und Lössböden aus. Auf ihnen wachsen mehrere Rebsorten, darunter Chardonnay. Aus dieser entsteht der vollmundige Kopp Chardonnay Black Forest Heritage. Trocken und gleichzeitig aromatisch-frisch erfüllt der edle Tropfen die Sinne. Das Aroma gelber Früchte dominiert das reichhaltige Bouquet. Der Duft erinnert an reife Birnen und einen Hauch von Haselnuss. Die mineralische Finesse schenkt dem Weißwein seine erinnerungswürdige Intensität. Am Gaumen beeindruckt er mit seinem zarten Schmelz. Die seidenweiche Struktur liebkost die Geschmacksknospen und hinterlässt eine fruchtig-frische Spur im Mund. Anklänge von knackiger Birne und einer milden Würze streicheln über die Zunge. Die hellgelbe Delikatesse genießen Kenner gut gekühlt bei einer Temperatur zwischen acht und zehn Grad Celsius. Dadurch kommen die spritzigen Aromen intensiv zur Geltung. Mit seinem erfrischenden Mundgefühl und dem fruchtbetonten Körper empfiehlt sich der Chardonnay als delikater Speisenbegleiter. Kombiniert mit Käse zeigt er seine Mineralität und die dezente Gewürznote. Feinschmecker gönnen sich die Spezialität vom Weingut Kopp zusammen mit hellem Geflügel, Fisch oder Meeresfrüchten. Neben dem Ausbau geschmacksintensiver Weine fokussiert sich Johannes Kopp darauf, sein Weingut als touristische Attraktion in der Ortenau aufzubauen. Dafür plant er die Eröffnung eines Barriquekellers sowie einer Vinothek. Im unternehmenseigenen Restaurant kommen die Spezialitäten des Weinguts, darunter der Kopp Chardonnay Black Forest Heritage auf den Tisch.

Inhalt: 0.75 Liter (9,27 €* / 1 Liter)

6,95 €*
Kopp Weissburgunder Black Forest Heritage trocken 750 ml - 13,5%
Weinkenner wissen, dass aus dem Süden Deutschlands knackig-frische und geschmacksintensive Weine stammen. Ein Weingut, das sich mit traditionellen und modernen Geschmackskompositionen einen Namen machte, befindet sich in der Ortenau am Rande des Schwarzwalds. Das Weingut Kopp startete seinen Betrieb in den frühen 1990er-Jahren. 2012 übernahm Johannes Kopp als ambitionierter Jungwinzer die Leitung. Seiner Leidenschaft und Kreativität verdankt das Weingut seinen Erfolg. Kopp nutzt die Gegebenheiten seiner Heimat, um Weine mit einem unvergesslichen Charakter zu kreieren. Auf den Lehm-, Löss- und Tonböden Badens gedeihen Burgundertrauben. Diese entwickeln eine beeindruckende Geschmacksintensität. Aus ihnen entsteht der vollmundige Kopp Weißburgunder Black Forest Heritage. Trocken, fruchtig und erfrischend erobert dieser die Sinne. Weißburgunder aus dem Herzen Baden-Württembergs: Urlaub für die Geschmacksnerven Dem reichhaltigen Boden und dem milden Mikroklima der Weinlagen verdanken die Trauben aus Baden ihre intensive Reifung. Sie entwickeln einen vollmundig-fruchtigen Geschmack, der sich in den Weinen des Familienunternehmens Kopp widerspiegelt. Genießer, die nach einer besonderen Delikatesse suchen, probieren den zartgelben Kopp Weißburgunder Black Forest Heritage. Er fasziniert mit seiner mineralischen Frische, der dezenten Würze und einem seidigen Mundgefühl. Das Bouquet des eleganten Weißweins erinnert an sonnenverwöhnte Südfrüchte. Ein Hauch reifer Aprikosen streichelt die Nase. Dazu gesellt sich eine spritzige Zitrusfrische, die in süße Anklänge von Melone übergeht. Das fein-säuerliche Zusammenspiel setzt sich am Gaumen fort. Mit dem Weißburgunder genießen Feinschmecker einen reichhaltigen Wein, dessen dichter Körper die Sinne berauscht. Komplex und intensiv umspielt der edle Tropfen die Zunge, sodass er auch anspruchsvolle Weinfans von sich überzeugt. Seine facettenreichen Aromen kosten sie am besten aus, wenn sie den Kopp Weißburgunder Black Forest Heritage gut gekühlt genießen. Seine empfohlene Trinktemperatur beträgt sechs bis acht Grad Celsius. Aufgrund seiner zart-prickelnden Struktur passt er gut zu cremigem Käse oder einem würzigen Schafskäse. Alternativ kommt er als fruchtbetonter Begleiter leichter Speisen infrage. Seine Facetten heben den Geschmack von Blattsalaten mit weißem und grünem Spargel angenehm hervor.

Inhalt: 0.75 Liter (9,27 €* / 1 Liter)

6,95 €*
Kopp Spätburgunder Black Forest Heritage trocken 750 ml - 13,5%

Am Fuße des Schwarzwalds, in der Ortenau, befindet sich das Weingut Kopp. 2012 übernahm Johannes Kopp nach dem unerwarteten Tod seines Vaters die Leitung. Seine Erfahrung und die Liebe zu gutem Wein verhalfen seinen Kreationen zu bundesweitem Erfolg. Die edlen Tropfen überzeugen mit einem betörenden Bouquet, facettenreichen Aromen und einem samtigen Mundgefühl.

Eine Delikatesse, die mit diesen Eigenschaften und einem fruchtigen Charme auftrumpft, ist der Kopp Spätburgunder Black Forest Heritage. Der weich-würzige Rotwein umschmeichelt die Zunge. Er begeistert moderne und traditionsbewusste Genießer.

Trocken, fruchtig, elegant: Spätburgunder aus Baden

Das Weingut Kopp machte sich mit vollmundigen und geschmacksintensiven Weinen einen Namen. Auf mehreren Lagen, die zum Gelände gehören, wachsen Spätburgundertrauben. Der reichhaltige Boden und das milde Mikroklima verhelfen ihnen zu einem üppigen Wachstum. Sie prägen eine angenehme Süße aus, abrundet durch eine säuerliche Eleganz. Der intensive Geschmack kommt im Kopp Spätburgunder Black Forest Heritage gut zur Geltung.

Ausgebaut im Holzfass, wartet der Rotwein mit einer aromatischen Dichte und hoher Komplexität auf. Seine Farbe erinnert an ein sattes Ziegelsteinrot, in das sich dunkle Akzente mischen. Trocken und elegant schmiegt sich der edle Tropfen an die Zunge. Seine samtige Textur liebkost die Geschmacksknospen und weiß Weinanfänger und Kenner zu betören. An ihren Gaumen drängt sich eine fruchtige Komposition, die Anklänge von dunklen Kirschen und Waldfrüchten in sich trägt.

Das Aroma dunkler Früchte schenkt dem Rotwein seine verführerische Nuance. Darunter mischt sich eine dezente Würze, die das Geschmackserlebnis abrundet. Ein zart-pfeffriger Kuss scheint nach jedem Schluck auf den Lippen zurückzubleiben. Für den Kopp Spätburgunder Black Forest Heritage empfiehlt sich eine Trinktemperatur zwischen 14 und 18 Grad Celsius. Genießen Feinschmecker den Wein leicht gekühlt, erhalten seine Fruchtnoten eine erfrischende Seite.

Aufgrund seines intensiven Charakters passt der trockene Spätburgunder zu gehaltvollen Mahlzeiten. Die warmen Töne harmonieren mit Wildgulasch oder Schmorgerichten. Ebenfalls erobert der Rotwein in Verbindung mit einem kräftigen Käse die Sinne. Er verleiht würzigen Gerichten einen feinherben aromatischen Beiklang, der zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis führt.

Eigenschaften
Land: Deutschland
Näherungswerte
Zusätzliche Informationen
Inhalt/Alkoholgehalt: 750 ml - 13,5%
Allergene: Enthält Sulfite
verantw. Lebensmittelunternehmer: Weingut Kopp*Ebenunger Straße 21 *76547 Sinzheim-Ebenung
Herkunft: Deutschland
Zutatenverzeichnis: bis dto. keine Angabe des Verantwortlichen Lebensmittelunternehmer bekannt

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


http://www.internetsiegel.net