Beratung & Hilfe 08062 - 729 3537

Herzlich Willkommen bei www.bardealer.de!

Bei Bardealer können Sie günstig und preiswert Spirituosen aller Art, wie Single Malt Whisky, Rum , Gin, Vodka und Tequila kaufen. Auch Liköre, Sirup und Barzubehör gibt es bei Bardealer schnell und versandkostenfrei geliefert.
Am Gries 6a
Feldkirchen-Westerham
Bayern
83620
Germany

Bowmore

Die Whiskybrennerei Bowmore war die erste legale Brennerei auf der schottischen Insel Islay und ist damit auch eine der ältesten in ganz Schottland. Sie wurde 1779 gegründet und nach der Stadt Bowmore benannt, die an der Küste der Insel liegt und in der das Unternehmen seinen Sitz hat. Die Brennerei hat bereits viele aufregende Jahre hinter sich gebracht, in denen sie mehrmals den Besitzer wechselte, während dem Zweiten Weltkrieg geschlossen wurde und sogar zum Beheizen eines Schwimmbads diente. Nach einem letzten Besitzerwechsel gehört die Brennerei nun zur japanischen Suntory-Gruppe.

Ein Blick auf das Sortiment des Unternehmens zeigt, dass sich die Brennerei besonders auf Single Malt konzentriert, anstatt wie viele andere Brennereien vor allem Blends herzustellen. Der Unterschied ist hierbei, dass es sich nicht um einen Verschnitt mehrerer Whiskysorten handelt, sondern der Whisky nur aus einer einzigen Brennerei stammt. Außerdem wird für die Herstellung ausschließlich gemälzte Gerste verwendet. Nur wenn diese beiden Kriterien erfüllt sind, kann man sich sicher sein, dass man einen Single-Malt-Whisky trinkt.

Für Kenner ist es oft kein Problem, einen Bowmore allein am Geschmack zu erkennen, denn sie haben ein charakteristisches Aroma, das Experten mit Leichtigkeit erkennen würden. Die Unterschiede im Geschmack entstehen bei Whisky nicht nur durch die Verwendung verschiedener Inhaltsstoffe, sondern auch durch unterschiedlich lange Lagerung und die Art der Fässer die verwendet werden.

Das Wasser stammt aus dem Laggan River, der an der Brennerei vorbei ins Meer fließt und auf seiner langen Reise durch die Hügel von Islay die Aromen der Landschaft aufgenommen hat. Das Besondere an der Lagerung in den Kellern der Bowmore Brennerei ist, dass diese sich unter dem Meeresspiegel befinden. In der dunklen, feuchten und kalten Umgebung sind die Bedingungen für den Whisky, der hier mehrere Jahrzehnte lagern kann, optimal. Die Fässer, in denen der wertvolle Whisky seine Farbe und seinen Geschmack entwickelt, sind bereits gebraucht, da der Malt Whiskey zu empfindlich ist, um in brandneuem Holz aufbewahrt zu werden. Es handelt sich um alte Sherry- und Bourbonfässer, die für Vanillearomen und einen leichten Sherrygeschmack sorgen.

Der Geschmack der Whiskys lässt sich als sehr komplex beschreiben und liegt in etwa zwischen dem intensiven Malt aus dem Süden und dem milden Whisky aus dem Norden Schottlands. Das eisenhaltige Wasser hat einen eindeutigen Effekt auf den Geschmack, da es auf seinem Weg viel Schilfrohr, Torf und Moos aufgenommen hat, und auch der heftige Westwind soll sich auf den Geschmack auswirken. Ein deutliches Sherryaroma lässt sich in den meisten Bowmores erkennen, die man in einem Whiskey Shop finden kann. Auch die Rauch- und Torfnote, für die Whiskys aus Islay bekannt sind, lässt sich in den Spirituosen erkennen.

Neben diesen charakteristischen Aromen haben die einzelnen Single-Malt-Whiskys natürlich auch einen ganz eigenen Geschmack wie zum Beispiel der Bowmore Darkest, der nach seiner beinahe schon braunen Farbe benannt wurde und an dunkle Schokolade und Rosinen erinnert. Wer lieber süßere Whiskys genießt, wird sich nach einem 12 Jahre alten Bowmore umsehen wollen, der mit einem leichten Zitronengeschmack und süßen Honignoten eine angenehme Süße hat, die perfekt mit dem typisch rauchigen Aroma harmoniert. In jedem gut sortierten Fachgeschäft oder Online-Shop findet man eine große Auswahl an Bowmore Whisky, aus dem man sich für jeden Anlass die passende Flasche auswählen kann. Bei diesem traditionellen Whisky von der Insel Islay ist