Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-ZurĂĽck-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)8062 7293537

Michter's US 1 Sour Mash Whiskey 700 ml - 43%

48,99 €*

Inhalt: 0.7 Liter (69,99 €* / 1 Liter)

Nur noch 3 lieferbar.

Sofort verfĂĽgbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktnummer: 50093
Hersteller: Michters
EAN: 4002547107545

Weitere Artikel von +++ Michters +++ ansehen

Michters
Michters ist eine stolze Whiskey-Destillerie in Amerika. Die Wurzeln ihrer Geschichte reichen tief bis in das 18. Jahrhundert zurück. Amerikas erster Whisky-Betrieb entstand 1753 und mit ihm eine Destillerie, die bis heute hochqualitativen Alkoholgenuss bietet.Zu dieser Zeit begann John Shenk, ein Schweizer Mennonit, in Schaefferstown, Pennsylvania, aus Roggen Whiskey zu brennen. Der Roggen war damals der Favorit in der Gegend um das "Blue Mountain Valley", in dem er eine Destillerie erbaute, die vorerst als "Shanks" bekannt war.Den historischen Überlieferungen des "Lebanon Valley Coin Clubs" zufolge, sprach sich die Qualität des Whiskeys bald herum: Nach dem Ausbruch des Revolutionskrieges besuchte der General George Washington die Destillerie. Dort bestellte er eine nicht unerhebliche Menge an Whiskey, den er seinen Soldaten gab, die den langen Winter im Valley Forge ausharrten. Ein später entstandenes Sprichwort besagt, dass ihr Whisky "die amerikanische Revolution wärmte".Mitte des 18. Jahrhunderts kaufte der Holländer Abraham Bomberger die Destillerie auf, die fortan unter dem Namen "Bomberger's" für weitere Dekaden Whisky produzierte.Als die Regierung 1919 der Genuss von Alkohol in Amerika verbot, zwang dieser Umstand die Destillerie, zu schließen. Nach der Aufhebung der Prohibition öffnete sie erneut, stand aber finanziell noch lange Zeit nicht auf festem Boden. In den nächsten Jahrzehnten wechselten die Besitzer häufig. In den 50er-Jahren benannte der damalige Eigentümer, Lou Forman die Destillerie in "Distillery Mitchers" um, eine Kombination aus den Namen seiner Söhne Michael und Peter.1989 erklärten die damaligen Besitzer das Unternehmen für bankrott. In dieser Zeit sahen sich viele Whiskey-Brennereien gezwungen, ihren Dienst einzustellen, da es die wirtschaftliche Lage nicht anders zuließ. Der Name Michters fiel in Vergessenheit.Die lange Geschichte der Destillerie und der historische Einschlag weckte das Interesse zweier Visionäre. Joseph J. Magliocco war ein junger Mann, der im Rahmen seines Harvard Studiums bereits mit der Marke in Kontakt kam und später in das Wein- und Spirituosengeschäft einstieg. Sein Berater und Mentor war Richard Newman, ein Ex-Marine Corps, Geschäftsmann und Whiskey-Liebhaber, später CEO des Wild Turkey. Diese beiden Spezialisten beschlossen in den 90er-Jahren Michters wieder auf den Markt zu bringen.Sie kauften die Namensrechte und Rezepturen des alten Unternehmens. Die Destillerie errichteten sie neu in Kentucky, dem modernen Herz der amerikanischen Whisky-Manufaktur, um den Zugang zu den besten Ressourcen und Arbeitskräften zu gewährleisten.Bis heute füllt die Brennerei von Kentucky aus einen Whiskey von erhabener Qualität ab. Die Haupt-Destillerie ist ein circa 6.000 Quadratmeter großes Gelände, das noch nicht in Betrieb ist. Ein weiteres, ebenfalls zurzeit im Bau befindliches Gebäude ist das historische Fort Nelson in der Innenstadt von Louisville. In diesem entstehen eine kleinere Demonstrations-Destillerie und ein Besucherzentrum. Bisher bezieht das Unternehmen ihren Whiskey von anderen Destillerien und füllt ihn lediglich selbst ab. Die Vermarktung erfolgt über den historischen Namen Michters.In der, noch nicht fertiggestellten, Produktionsstätte experimentieren Experten bereits an verschiedenen Methoden. Die Produktion erfolgt durch die Hand ausgebildeter Meister-Destillateure mit jahrzehntelanger Erfahrung. Alle Schritte der Herstellung überwachen sie penibel. Die Holzfässer, in denen der Whiskey reift, sind ebenfalls unter strengen Richtlinien gebaut. Die verschiedenen Phasen der Produktion beinhalten oft eigenartige Einstellungen und Vorgehensweisen. Diese machen Michters Whiskey zu dem einzigartigen Qualitäts-Produkt, das er ist.
Derzeit nicht lieferbar
Michter's Bourbon Whiskey 10 Jahre 700 ml - 47,2%

Inhalt: 0.7 Liter (271,29 €* / 1 Liter)

189,90 €*
Derzeit nicht lieferbar
Michter's Bourbon Whiskey 20 Jahre 700 ml - 57%

Inhalt: 0.7 Liter (1.020,00 €* / 1 Liter)

714,00 €*
Derzeit nicht lieferbar
Michter's Rye Whiskey 10 Jahre 700 ml - 47%

Inhalt: 0.7 Liter (255,71 €* / 1 Liter)

179,00 €*
Derzeit nicht lieferbar
Michter's Rye Whiskey 25 Jahre 700 ml - 59%

Inhalt: 0.7 Liter (1.530,00 €* / 1 Liter)

1.071,00 €*
Derzeit nicht lieferbar
Michter's Single Barrel Rye Toasted Barrel Finish 700 ml - 55,2%

Inhalt: 0.7 Liter (170,00 €* / 1 Liter)

119,00 €*
Nur 3 auf Lager!
Michter's US 1 American Whiskey 700 ml - 41,7%

Inhalt: 0.7 Liter (69,99 €* / 1 Liter)

48,99 €*
Michter's US 1 Bourbon Whiskey 700 ml - 45,7%

Inhalt: 0.7 Liter (69,99 €* / 1 Liter)

48,99 €*
Michter's US 1 Rye Whiskey 700 ml - 42,4%

Inhalt: 0.7 Liter (69,99 €* / 1 Liter)

48,99 €*
Derzeit nicht lieferbar
Michter's US 1 Toasted Barrel Bourbon Whiskey 700 ml - 45,7%

Inhalt: 0.7 Liter (155,71 €* / 1 Liter)

109,00 €*
Produktinformationen "Michter's US 1 Sour Mash Whiskey 700 ml - 43%"

Michter's ist eine Marke, die seit langer Zeit traditionellen amerikanischen Whiskey herstellt. Ihr seit 2012 angebotener Michter's US 1 Sour Mash Whiskey ist eine ganz besondere Kreation mit ebenso langer Vorgeschichte.

Die Wurzeln der Michter's Destillerie gehen bis ins Jahr 1753 zurück. Der Holländer John Shenk begann mit dem Brennen von Whiskey in Schaefferstown, Pennsylvania. Die Brennerei, die er errichtete, ging im Laufe der Jahrzehnte durch viele Hände und nicht weniger wirtschaftliche Krisen. In den 1950er-Jahren gelang die Marke zu ihrem heutigen Namen: Michter's ist eine Kombination aus Michael und Peter, den Söhnen des damaligen Besitzers.

Heute füllt Michter's in Kentucky ab. In welchen Destillerien sie den Whiskey herstellen, ist nicht bekannt. Ebenso wenig offenbaren sie die Rezeptur. Ein großes Produktions-Gelände zur eigenen Erzeugung befindet sich im Bau.

Über den Michter's US 1 Sour Mash Whiskey ist bekannt, dass der Hersteller ihn aus einer speziellen Getreidemischung destilliert. Roggen und Weizen sowie eine weitere unbekannte Getreideart sind Bestandteile der Maische. Das seltene Mischverhältnis macht den Sour Mash weder zu einem Roggen-Whiskey noch zu einem Bourbon.

In der Nase ist der Michter's US 1 Sour Mash Whiskey individuell und kräftig. Er ruft eine starke Roggen-Note hervor, begleitet von Vanille und diversen Kräutern. Nuancen von Früchten wie Kirsche und Honigmelone bietet er ebenfalls. Der Geschmack ist erstaunlich mild für seine 43 % vol. und angenehm fruchtig. Süß und sauer wechseln sich ab und machen den Sour Mash zu einem interessanten Tropfen. Der Abgang ist kurz und bündig. Er hinterlässt keinen unangenehmen Nachgeschmack.

Der Kenner serviert den Whiskey nicht ohne die richtigen Beilagen. Geröstete Nüsse und gesalzenes Gebäck passen ebenso gut zu ihm wie Schokolade oder Zigarren. Die Spirituose trinkt der Genießer pur und auf Eis.

Whisky online kaufen Sie bei uns. Schon bald halten Sie die 700-ml-Flasche mit der ungewöhnlichen Spirituose in Ihren Händen. Neben dieser bieten wir Ihnen die anderen Spezialitäten der US-1-Reihe von Michter's an, wie den "Michter's US 1 Bourbon".
Eigenschaften
Land: USA
Unterteilung: Bourbon Whisky
Näherungswerte
Zusätzliche Informationen
Inhalt/Alkoholgehalt: 700 ml - 43%
Allergene: keine Allergene - gem. EU1169/2011 Anhang II enthalten
verantw. Lebensmittelunternehmer: Mack & SchĂĽhle AG*Neue StraĂźe 45*73277 Owen(Teck)*Deutschland
Herkunft: USA
Zutatenverzeichnis: bis dto. keine Angabe des Verantwortlichen Lebensmittelunternehmer bekannt

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


http://www.internetsiegel.net