Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-ZurĂĽck-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)8062 7293537

Vago Mezcal Ensamble en Barro Tio Rey 700 ml - 49,5%

Weitere Artikel von +++ Vago +++ ansehen

Vago
Vago Mezcal – eine Marke, die die wilde Seele Mexikos einfängt Unter der heißen Sonne Mexikos wachsen Agaven – die Grundlage für Tequila und den weniger bekannten Mezcal. Dieser erobert durch seinen kräftigen, urwüchsigen Geschmack zunehmend Herzen und Geschmacksnerven von Kennern und Genießern. Der Vago Mezcal entsteht in der kleinen Stadt Candelaria Yegolé. Er zeichnet sich durch seine vielschichtigen Aromen, welche die Seele seines Heimatlandes vereinen, aus. Neben dem unverkennbaren Geschmack nach Agave vereinen sich in den Mezcals der Marke fruchtig-spritzige Komponenten. Liebe und Leidenschaft als Basis für Vago Mezcal Bester Mezcal braucht mehr als die grundlegenden Zutaten. Mezcaleros halten sich an traditionelle Verfahren, um seinen außergewöhnlichen Geschmack zu kreieren. Die Geschichte von Vago Mezcal begann, als Judah Kupfer, ein Mitbegründer der Marke, mit einer Ohrenentzündung ins Krankenhaus musste. Hier verliebte er sich in die Krankenschwester, die seine Schmerzen linderte. Deren Vater, Aquilino Garcia, stellte auf seiner Farm Mezcal her. Judah und Aquilino taten sich zusammen. Sie gründeten zusammen mit Dylan Sloan die Marke Mezcal Vago. Mezcal Vago steht für Leidenschaft und traditionelle Herstellung Ähnlich wie der beliebte Tequila basiert Mezcal auf der Agave. Das Getränk repräsentiert mit seiner gleichzeitig sanften und wilden Seite die ursprüngliche Seele Mexikos. Für die Kreationen der Marke Vago Mezcal kommen ausschließlich Agaven infrage, angebaut nach natürlichen Anbaumethoden. Die Mezcalero-Meister verwenden für die Spezialitäten wilde und kultivierte Agaven, die sich nach maximaler Reife auswählen. Nach der Ernte der Agaven rösten deren Herzen, die stärkereichen Piñas, unterirdisch. Für drei bis fünf Tage sind sie der Wärme ausgesetzt. Dabei spaltet sich die Stärke in einfachen, fermentierbaren Zucker auf. Die Agavenherzen kühlen ab und die Mezcaleros fermentieren sie in Holztanks. Dafür geben sie Wasser und natürliche Hefen hinzu, um den Zucker in Alkohol umzuwandeln. Die weichen Herzen der Agaven zerdrücken die Hersteller bei der Mezcal-Produktion mit dem Tahona. Hierbei handelt es sich um ein Steinrad, das drei Tonnen auf die Waage bringt. Ebenso kommen zum Pressen der Pflanzenfasern schwere Holzhämmer, die Mazos, zum Einsatz. Nach diesem Prozess folgt die traditionelle zweifache Destillation der fermentieren Agaven. Dafür gelangen diese in kupferne Brennblasen oder philippinische Tonbrennblasen. Eine Auswahl der Mezcal-Vago-Spezialitäten Zu den empfehlenswertesten Spezialitäten der Marke Vago Mezcal zählt der Mezcal Vago Elote. Er vereint die einzigartige Essenz seiner mexikanischen Heimat in einem aromatischen Geschmackserlebnis. Die Basis für die Spirituose bilden Mais und Agave, zwei für Mexiko charakteristische Ingredienzien. Sie gehen im Elote, einem 100-prozentigen Espadín-Mezcal, eine einzigartige Verbindung ein. Der kräftige Agavenschnaps trägt die verführerische Note von geröstetem Mais in sich. Das Finish erhält er im Rahmen seiner zweiten Destillation. Dadurch beeindruckt der Vago Mezcal Elote durch ein warmes, erdiges Aroma. Die Süße von Mais, verbunden mit der cremigen Sanftheit von Honig, verleiht ihm eine feine Grundnote. In dieser zeigt sich die tropische Frische von Südfrüchten. Mit einem dezenten Schuss Rauch schließt die Spirituose geschmacklich ab. Ein weiteres Highlight der Marke bildet der Mezcal Vago Ensamble en Barro. Dessen Geschmack weist abhängig von der Abfüllung gravierende Unterschiede auf. Die verwendete Agavenart entscheidet über die Aromen, welche die Spezialität dominieren. Genießer erfreuen sich bei dem edlen Tropfen an einem weichen und samtigen Mundgefühl. Auf der Zunge erstreckt sich die unverkennbare Frische von Kiefernadeln. Der opulente Geschmack von warmem Zimt begeistert die Sinne. Im Abgang prägen ein Hauch Kürbis und gebrannte Kastanien den Mezcal. Unter Kennern machte sich ebenfalls der Vago Mezcal Espadín einen Namen. Sein Duft zeugt von einer mineralischen Frische, in die sich eine erdige Komponente mischt. Die Würze von Salz und Pfefferkörnern kitzelt die Nase. Dazu dominiert die leichte Schärfe von gerösteten Paprikaschoten das Dufterlebnis. Das Getränk beeindruckt Genießer mit einem warmen und trockenen Mundgefühl. Geschmacklich treten mit Pfeffer bestäubte Zitronenschalen und Vanille in den Vordergrund. Einen fruchtigen Eindruck hinterlassen Anklänge von Erdbeeren, Heidelbeeren und Mango.
Derzeit nicht lieferbar
Vago Mezcal Cuixe Aquilino Gracia Lopez 700 ml - 51,7%

Inhalt: 0.7 Liter (92,71 €* / 1 Liter)

64,90 €*
Vago Mezcal Elote 700 ml - 49,9%
Der Vago Mezcal Elote gehört zu den unverkennbaren Spezialitäten der mexikanischen Marke. Das Rezept stammt von Aquilino García López. Später übernahmen es seine Söhne. Beim Elote stellt die Agave die Hauptzutat dar. Sie verleiht dem Getränk seinen weichen und gleichzeitig würzigen Geschmack. Vago Mezcal Elote: der individuelle Geschmack Mexikos Beim Mezcal Vago Elote variiert der Alkoholgehalt chargenweise. Er hängt von der verwendeten Agavenart ab. Dadurch fasziniert jede Flasche der Spezialität mit einem individuellen Charakter, der die wilde Seite Mexikos repräsentiert. Die Mezcaleros stellen den Vago Mezcal entsprechend ihrer Tradition her, indem sie die Agavenherzen unterirdisch rösten. Beim Elote mazeriert gerösteter Mais, der von Aquilinos eigenen Feldern stammt, in dem Raubrand. Dieser Begriff steht für die erste Destillation der gerösteten und fermentierten Agaven. Durch Auszüge aus dem Mais erhält der Agavenschnaps eine süße Nuance und aromatische Röstaromen. Die Mischung aus Agaven und Mais - zwei charakteristische Lebensmittel Mexikos - verstärkt den landestypischen Genuss. Der zweifach destillierte Vago Mezcal Elote zeichnet sich durch seinen nussigen Charakter aus. Sein Duft trägt Erinnerungen an gekochte Agave und Rauch in sich. Eine mineralische Note schwingt in ihm mit. Geschmacklich streicht die Spezialität samtig weich über die Zunge. Die zarte, filigrane Süße von goldenem Honig entfaltet sich im Mund. Sie mischt sich mit dem Aroma von frischem Mais. Eine zarte Röstnote umspielt diese Komponenten und vereint sich mit dem prägnanten Ton von gegrilltem Gemüse. Der Vago Mezcal Elote hinterlässt im Mund eine grasige, leicht bittere Note. Den Abgang bestimmen dezente Raucharomen, die mit einem Hauch Eichenholz einhergehen. Nach jedem Schluck bleibt ein seidiges Mundgefühl zurück.

Inhalt: 0.7 Liter (92,71 €* / 1 Liter)

64,90 €*
Vago Mezcal Ensamble Emigdio Jarquin 700 ml - 50,8%
Wie der Tequila trägt der Mezcal die mexikanische Seele in sich. Er vereint weiche und würzige Nuancen, sodass ein vielschichtiges Geschmacksbild entsteht. Im Jahr 2018 kam der Vago Ensamble Emigdio Jarquín auf den Markt. Dieser entsteht in Miahuatán, Oaxaca. Das Rezept für die aromatische Spezialität stammt von Mezcalero Emigdio Jarquín Ramirez. Individueller Geschmack prägt den Vago Mezcal Ensamble Bei dem Mezcal Ensamble variiert der Geschmack von Batch zu Batch. Für den mexikanischen Agavenschnaps sind diese leichten Abweichungen, die mit der Zusammensetzung der Agavensorten zusammenhängen, typisch. Für die Spezialität mischt der Mezcalero drei Agavenarten, wobei die Tobala den Löwenanteil ausmacht. Ebenso verleihen Espadín- und Madrecuishe-Agaven dem Mezcal seinen unverkennbaren Charakter. Aufgrund dieser Mischung mehrerer Agavensorten ist der Vago Mezcal Ensamble ein „Assembly“. Diesen produziert die Familie von Emigdio Jarquín Ramirez seit Generationen. Die unterirdische Röstgrube auf ihrem Gelände fasst eine große Menge Agaven. Sie rösten hier zwischen fünf und sieben Tage und erhalten dadurch ein starkes rauchiges Aroma. Anschließend liegen sie für eine bis zwei Wochen in der Sonne, um abzukühlen. Mit einer Steinmühle, gezogen von einem Maultier, zerkleinert der Mezcalero die Agavenherzen. Sie gären für drei Tage, bevor die Destillation in einer kupfernen Brennblase folgt. Diese fasst bis zu 300 Liter. Der Vago Mezcal Ensamble erfordert das zweifache Destillieren, bevor sich der charakteristische Geschmack ausprägt. Nach diesem Prozess durchläuft der Agavenschnaps eine leichte Filterung. Er zeichnet sich durch ein seidiges Mundgefühl aus. Das würzige, leicht scharfe Aroma dominiert Geruch und Geschmack der Spezialität. Ein Anklang gebackener Agave schmiegt sich bei jedem Schluck an den Gaumen.

Inhalt: 0.7 Liter (127,14 €* / 1 Liter)

89,00 €*
Vago Mezcal Espadin Emigdio Jarquin 700 ml - 50,2%

Inhalt: 0.7 Liter (85,57 €* / 1 Liter)

59,90 €*
Vago Mezcal Espadin Joel Barriga 700 ml - 50,3%
Aus dem Herzen Mexikos stammen zwei Spezialitäten, die Kenner weltweit zu schätzen wissen: Tequila und Mezcal. Bei beiden bildet die Agave die Basis für den unverkennbaren Geschmack, der die weiche und wilde Seite des Landes zu repräsentieren scheint. Der Mezcal kann - anders als der Tequila - aus unterschiedlichen Agavensorten entstehen. Für den Vago Mezcal Espadín Joel Barriga steht die Sorte Espadín im Vordergrund. Mezcal Espadín Joel Barriga - heiße Würze und minzige Frische Der Espadín-Mezcal der Marke Vago entsteht in Tapanala, einer kleinen Stadt in der Sierra Sur. Das Rezept für den würzig-frischen Schnaps stammt von Joel Barriga. Der Vetter von Aquilino, dem ersten Master-Destiller von Vago, griff bei der Zusammensetzung der Spezialität auf einen großen Erfahrungsschatz zurück. Für die Herstellung des Mezcals backen die Agavenherzen in einer unterirdischen Grube. Anschließend kühlen sie aus und der Mezcalero presst sie mithilfe einer Steinmühle. Durch den Prozess wandelt sich die Stärke der Agaven in Zucker. Nach dem Fermentieren folgt die zweifache Destillation der zerkleinerten Herzen der Pflanzen in einer kupfernen Brennblase. Der Mezcal Espadín Joel Barriga zeichnet sich durch eine frische, minzige Note aus. Öffnen Genießer eine Flasche der mexikanischen Köstlichkeit, schlägt ihnen ein „grüner“ Geruch entgegen. Er trägt die Aromen von Gras und Kräutern in sich. Ein leichter Hauch von Minze schwängert die Luft. Der Mezcal fließt leicht zähflüssig und schwer über die Zunge. Erdige Geschmacksnoten dominieren das Getränk. Dazu mischen sich florale Anklänge, die mit ihrer Süße die leicht bittere Nuance ausgleichen. Ebenso entfaltet sich im Mund eine mineralische Frische, die den einprägsamen Abgang einleitet. Dieser ist leicht salzig und beeindruckt mit dem unverkennbaren Agavenaroma.

Inhalt: 0.7 Liter (85,57 €* / 1 Liter)

59,90 €*
Vago Mezcal Madrecuishe Emigdio Jarquin 700 ml - 50,5%

Inhalt: 0.7 Liter (141,43 €* / 1 Liter)

99,00 €*
Derzeit nicht lieferbar
Vago Mezcal Tobala 700 ml - 50,7%

Inhalt: 0.7 Liter (170,00 €* / 1 Liter)

119,00 €*
Vago Mezcal Ensamble en Barro Tio Rey 700 ml - 49,5%
Eigenschaften
Land: Mexiko
Näherungswerte
Zusätzliche Informationen
Inhalt/Alkoholgehalt: 700 ml - 49,5%
Allergene: keine Allergene - gem. EU1169/2011 Anhang II enthalten
verantw. Lebensmittelunternehmer: DTS & W GmbH*Gewerbepark BWB 19*83052 BruckmĂĽhl
Herkunft: Mexiko
Zutatenverzeichnis: bis dto. keine Angabe des Verantwortlichen Lebensmittelunternehmer bekannt

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


http://www.internetsiegel.net