Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-ZurĂĽck-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)8062 7293537

Nikka MIYAGIKYO Single Malt Apple Brandy Wood 700 ml - 47%

Weitere Artikel von +++ Nikka +++ ansehen

Nikka
Nikka Whiskydestillerien haben ihren Stammsitz in der japanischen Hauptstadt Tokio. Weitere Werke sind in Yoichi, Hokkaidō, Aoba-ku und Sendai. Daneben gehören die Präfektur Miyagi, Northern Honshū sowie die Ben Nevis Distillery in Schottland zur Firma. Nikka ist ein Unternehmen, das Potenzial besitzt und sich ständig erweitert, wie der Zukauf von Asahi Breweries unter Beweis stellt. Seit 2001 sind die Produkte der Nikka Destillerien auf den europäischen Märkten erhältlich, wobei der französische Ort Clichy als Standort von Nikka Europa als eine ideale Wahl darstellt.Masataka Taketsuru erhielt Informationen über die Herstellung von Whisky aus erster Hand. Er reiste nach Schottland und lernte ab 1918 die Destillation von Whisky. Daneben studierte er an der University of Glasgow organische Chemie. Sein Wissen über Whisky erhielt er in der Hazelburn Brennerei in Fort William. Masataka Taketsuru heiratete die Tochter eines Glasgower Arztes, Jessie Roberta Cowan. Mit ihr kehrte er 1920 nach Japan zurück, wo er 1923 in das Unternehmen Kotobukiya, dem heutigen Suntory-Konzern, eintrat. Nikka gründete Taketsuru im Jahre 1934 und etablierte sich mit seiner Produktion auf dem Markt.Lange suchte Taketsuru nach einem geeigneten Ort für seine Brennerei. Er fand diesen in der Region Miyagi, die mit ihren sanften Hügeln und weiten Wäldern einen Kontrast zum rauen Küstenklima Yoichi, dem Standort der ersten Destillerie, bildet. Hier baute er 1969 eine moderne Destillerie – die Miyakikyo Brennerei – die optimale Bedingungen für Herstellung und Lagerung bietet. Der Gründer Masataka Taketsuru starb, zehn Jahre nachdem der Bau der Miyakikyo Destillerie vollendet war. Die Macher der Destillerien setzen das Erbe von Masataka Taketsuru in seinem Sinne fort.Zur Produktpalette von Nikka gehören unter anderem der Black Nikka sowie der Single Cask und der zwanzigjährige Single Malt. Mit seinen Whiskysorten Ben Nevis, Yoichi und From The Barrel ist das Unternehmen international auf den Märkten vertreten. Daneben stehen im Sortiment verschiedene Abfüllungen von Single Malt und Grain Whisky sowie Blended Whisky, Schnaps, Apfelwein und Wein. Jede der Destillerien hat ihre besonderen Aufgaben. Für die Destillation sind die Yoichi und Miyagikyo Destillerien sowie die Hirosaki und Moji Plant zuständig. Die Miyakigkyo Distillery stellt neben Malt Whisky auch Grain Whisky her. Die genannten Brennereien füllen die fertigen Produkte ab. Für Lagerung und Abfüllung stehen die Kashiwa Plant und die Nishinomiya Plant bereit, wobei die Nishinomiya Plant hauptsächlich Likör abfüllt. Die Lagerung von Grain Whisky, die Umlagerung von Blended Whisky ist Aufgabe der Tochigi Plant, bei der Whiskys in Ruhe altern. Eine Aufgabenverteilung, die einen schnellen Zugriff erlaubt. Ausnahme ist die Ben Nevis Distillery im schottischen Fort William, die für Produktion, Abfüllung und Lagerung eigenverantwortlich handelt.Die Nikka Destillerien sind das zweitgrößte Unternehmen in Japan, das Whisky herstellt. Mit dem Erwerb der Ben Nevis Distillery im Jahr 1989 hat die Firma eine hervorragende Destillerie in den schottischen Highlands erworben, deren Produkte Nikka vermarktet. Mit den Whiskykreationen des Betriebes habe das Unternehmen bei vielen Wettbewerben und Veranstaltungen Preise mit nach Hause nehmen können. Eine davon gebührt dem 20 Jahre alten Yoichi. Bei den World Whisky Awards im Jahr 2008 kürte die Jury den Whisky als besten Single Malt. Wir führen in unserem Whisky Store köstliche Whiskys der Nikka Destillerien.
Nikka Coffey Gin 700 ml - 47%
Bekannt ist uns der englische Begriff "coffee" für den Kaffee - aber wer oder was verbirgt sich hinter Coffey? Damit meint man beim Nikka Coffey Gin und bei vergleichbaren Spirituosen wie Whisky oder Rum einen bestimmten Brennapparat. Der continuous still wurde von Aeneas Coffey erfunden und findet teilweise in heutigen Destillerien noch Verwendung. Mit einer solchen Brennsäule hat man auch den Nikka Coffey Gin destilliert, der faszinierenderweise nicht aus Europa, sondern aus Asien kommt. Nikka ist eine japanische Firma, die sich sonst dem Japanese Whisky widmet und mit dem innovativen Wacholderschnaps frischen Wind ins Geschehen bringt. Charakteristisch für den klaren Nikka Coffey Gin aus Japan ist, dass die Getreidebasis für die Aromatisierung aus Gerste und Mais besteht. Zahlreiche asiatische Botanicals dienen neben den Wacholderbeeren dem Verfeinern des Destillats, darunter landestypische Zutaten wie kabosu, amanatsu, yuzu, shikywasa und sansho (Pfeffer). Das Ergebnis ist ein cremig weicher, komplexer, japanischer Gin voller Aussagekraft. Tropenfrüchte und ein süßer Hauch begleiten die Wacholder- und Kräuternoten samt sanfter Würze. Man vernimmt Töne von Fenchel, Pinie und Pfefferkorn. Der Nikka Gin ist eine gute Alternative zu den trockenen, wacholderlastigen Klassikern. Wer etwas anderes vom experimentierfreudigen und erfolgreichen Hersteller ausprobieren will, dem legen wir den Nikka from the Barrel Japanes Whisky ans Herz

Inhalt: 0.7 Liter (50,17 €* / 1 Liter)

35,12 €*
Nur 3 auf Lager!
Nikka Coffey Grain Whisky 700 ml - 45%
Zu den Highlights aus Japan, die europäische Genießer um ihren Finger wickeln, gehören Nikka Coffey Grain Whisky und Nikka Coffey Malt Whisky. Sie werden mit Liebe zum Detail hergestellt und haben viel zu bieten. Coffey sollte man hierbei nicht mit Coffee, also Kaffee verwechseln. Vielmehr meint man damit Coffey Still, einen Brennapparat des gleichnamigen Erfinders. Dieser Brennsäule, auch schlicht column still oder continuous still genannt, ermöglicht die kontinuierliche Destillation und ist ziemlich alt. Der Nikka Coffey Grain Whisky aus der japanischen Produktion wurde davon geprägt und tanzt ein wenig aus der Reihe. Im Aroma steht der japanische Whisky für nur wenige Noten, die jedoch vollkommen ausreichen, um zu begeistern. Der Nikka Coffey Grain Whisky überzeugt mit Süße wie von Bourbon-Vanille, Mais bzw. Getreide und einem Beiklang der floralen bis herbalen Art, der an Kamille denken lässt. Im Geschmack zeigt sich der Nikka Coffey Grain Whisky von der Miyagikyo Distillery von der vielschichtigen Seite. Noten von Grapefruit und Melone gehen Hand in Hand mit Sirup und Süße. Knusprige Kekse und frische Vanille schwingen mit und machen Lust auf mehr. Das Finish zeigt sich ebenfalls von der süßen Seite, wobei man vordergründig auf Mais trifft. Fans von Grain Whisky werden an diesem Trinkerlebnis ihre helle Freude haben. Man fühlt sich bei diesem Japanese Whisky an Bourbon aus den USA erinnert. Wer Grain Whisky im Allgemeinen mag oder experimentierfreudig ist, der sollte diesen Nikka Whisky kaufen. Der gehaltvolle, nur schwer in pauschalen Worten beschreibbare Nikka Coffey Grain Whisky von der Brennerei Miyagikyo hat Awards verdient und hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Die japanische Destillerie stützt sich bei der Produktion auf zwei Coffey Stills, die in den 60er-Jahren aus Schottland importiert wurden. Dieser Single Grain Whisky gehört zu den Glanzstücken der etwas anderen Art, die hiermit produziert werden. Wer sich an der bewusst schlichten Flasche nicht stört, wird eine positive Überraschung erleben.

Inhalt: 0.7 Liter (78,19 €* / 1 Liter)

54,73 €*
Nur 3 auf Lager!
Nikka Coffey Malt Whisky 700 ml - 45%
Nein, Coffey und coffee sind nicht dasselbe. Mit "coffee" aus dem Englischen meint man natürlich den Kaffee. Das großgeschriebene Wort Coffey hingegen wird für einen ganz bestimmten Brennapparat für Spirituosen verwendet, den man Aeneas Coffey zu verdanken hat. Dahinter verbirgt sich ein continuous still, also eine Brennsäule für die kontinuierliche Destillation wie beim column still statt beim pot still. Nach ihr ist der Nikka Coffey Malt Whisky aus Japan benannt. Das liegt daran, dass der Hersteller eigens für diese Form der Destillation zwei Coffey stills aus Schottland anliefern ließ. Der Nikka Coffey Malt Whisky ist dabei das Gegenstück des Coffey Grain Whisky, der aus ungemälztem Getreide auf ähnliche Weise hergestellt wurde. Was das Aroma und den Geschmack anbelangt, ist der Nikka Coffey Malt Whisky immer für Überraschungen gut. Der Single Malt aus der japanischen Produktion zeigt sich von der reichhaltigen und in sich stimmigen Seite. Er macht Lust auf mehr und ist weder zu anspruchsvoll noch auf der anderen Seite zu simpel. Kennzeichnend für den Nikka Coffey Malt Whisky sind fruchtige und süße Noten mit einem floralen Unterton. Der Japanese Whisky offenbart zudem einen würzigen Beiklang. Das Interessante am Nikka Coffey Malt Whisky ist, dass er in einem Brennapparat destilliert wurde, der normalerweise für Grain Whisky reserviert ist. Diese Vorgehensweise hat dem Trinkerlebnis die unerwartete Würze verliehen, die den Whisky charaktervoll und aussagekräftig macht. Gebrannt wurde er in der Miyagikyo Distillery in Japan, die schon so manch ein Highlight auf den Markt gebracht hat. Mit diesem raren Highlight vergleichbar ist der Nikka Coffey Grain Whisky, der sich ebenfalls von der Masse abhebt. Beide Produkte gehören zur Marke Nikka, wobei der rötlich goldene bis bernsteinfarbene Malt Whisky aus dem Coffey still im Jahre 2014 als eine Erweiterung der Core Range veröffentlicht wurde. Es bietet sich an, ihn pur oder on the rocks zu trinken.

Inhalt: 0.7 Liter (78,19 €* / 1 Liter)

54,73 €*
Nikka from the Barrel Japanese Whisky 500 ml - 51,4%
Lust auf ausdrucksstarken Cask Strength Whisky, der nicht etwa in Schottland, sondern in Japan hergestellt wird? In diesem Fall bietet sich der Nikka from the Barrel Japanese Whisky an. Er gehört in die Kategorie Japanese Whisky, die seit einigen Jahren den Weltmarkt ordentlich aufmischt und viele faszinierende Geheimtipps zu bieten hat. Nach der Destillation hat man den Nikka from the Barrel Japanese Whisky in Fassstärke - mit einem beachtlichen Alkoholgehalt von rund 51 % vol. - abgefüllt, sodass er nicht unterschätzt werden sollte. Der fulminante japanische Whisky ruht in einer außergewöhnlichen Flasche, in der er rötlich bernsteinfarben mit warmem Orange leuchtet. Sein Etikett ist mit japanischen Schriftzeichen verziert, sodass er einen dekorativen Blickfang mit asiatischem Flair darstellt. Kennzeichnend für den mächtigen Nikka from the Barrel Japanese Whisky ist seine Intensität. Ist man bereits ein Fan von der Marke oder von der Produktkategorie im Allgemeinen, dann ist dies ein japanischer Whisky voller Charakter und Kraft, den man sofort ins Herz schließen wird. Das Nikka Whisky from the Barrel Alter ist nicht bekannt, es dürfte jedoch hoch sein. Noten von frischem Obst und Blumen prägen gemeinsam mit Gewürzen und Eichenholz das Aroma. Im Geschmack darf man sich auf einen vollen Körper freuen. Früchte, Würze und Toffee, Karamell und Vanille sind vernehmbar.

Inhalt: 0.5 Liter (83,94 €* / 1 Liter)

41,97 €*
Nur 1 auf Lager!
Nikka MIYAGIKYO Single Malt Whisky Bourbon Finish 700 ml - 46%
Von schottischen Whiskys sind wir es gewohnt, dass sie erst in Bourbonfässern lagern und dann in einem anderen Fasstyp wie z. B. Sherryfässern oder Portweinfässern nachreifen dürfen. Der Nikka MIYAGIKYO Single Malt Whisky Bourbon Finish dreht den Spieß um. Dieser faszinierende Japanese Whisky aus Asien verbrachte die Nachlagerung in einem amerikanischen Bourbonfass. Das ist nicht der einzige Grund, warum der Whisky aus Japan viel Aufmerksamkeit verdient. Auch seine Herkunft macht den Nikka MIYAGIKYO Single Malt Whisky Bourbon Finish interessant. Japanischer Whisky der ist nämlich nach wie vor kein Klassiker, obwohl in ihm ein enormes Potenzial schlummert. Der Hersteller hat diese Sonderedition erstmals 2018 auf den Markt gebracht und sie nach der Destillerie benannt, die ihn gebrannt hat. Für den Nikka MIYAGIKYO Single Malt Whisky Bourbon Finish spricht, dass er keine halben Sachen macht. Reichhaltig, präsent und persistent, nimmt er von sich ein und schlägt die Brücke zum Scotch. Der japanische Whisky von Nikka offenbart eine pfeffrige Würze, ohne scharf oder alkoholisch zu wirken. Darüber hinaus darf man sich auf Untertöne von pochierten Birnen freuen. Ein floraler Beiklang von Jasmin verleiht ihm eine asiatische Prägung. Vanille und Eiche von den Bourbonfässern dominieren den sanften, harmonischen Abgang. Diese charmante Neuheit ist nicht so hochprozentig wie der Nikka from the Barrel.

Inhalt: 0.7 Liter (351,57 €* / 1 Liter)

246,10 €*
Derzeit nicht lieferbar
Nikka MIYAGIKYO Single Malt Whisky Sherry Finish 700 ml - 46%
Was die Schotten können, das können die Japaner mindestens ebenso gut. Zumindest veranschaulicht das der mit Spannung erwartete Nikka MIYAGIKYO Single Malt Whisky Sherry Finish. Bereits zuvor wurde dieser experimentelle Whisky aus Japan von seinem Hersteller als limitierte Sonderedition ins Rennen geschickt, und 2018 fand eine neue Auflage hiervon ihren Weg auf den Markt. Wie so manch ein Scotch durfte der Nikka MIYAGIKYO Single Malt Whisky Sherry Finish erst regulär in Eichenfässern reifen, bevor man ihn einer Nachlagerung in spanischen Sherryfässern unterzog. Das Finishing hat sich in vielerlei Hinsicht auf den Charakter des Japanese Whisky ausgewirkt. Die asiatische Spezialität der bekannten Brennerei aus Honshu (Sendai) scheut den Vergleich mit der bekannteren Konkurrenz aus Europa keineswegs. Führt man sich den Nikka MIYAGIKYO Single Malt Whisky Sherry Finish zu Gemüte, wird man auf charismatische Weise verführt. Im Aroma begeistert die Neuauflage als aussagekräftiger, offenherziger, japanischer Whisky voller Fruchtigkeit. Sherrynoten, Trockenfrüchte und Rosinen werden im Geschmack durch Nuancen von leichter Bitterkeit, Eiche und Würze ergänzt. Besonders süß wirkt der Whisky mit Sherry-Finishing nicht. Er kann gut pur oder auf Eis genossen werden und ist nicht so hochprozentig wie der populäre Nikka from the Barrel. Bernsteinfarben schimmert, stellt die herrlich vielschichtige Abfüllung sicher, dass man sie lang angenehm in Erinnerung behält.

Inhalt: 0.7 Liter (351,57 €* / 1 Liter)

246,10 €*
Derzeit nicht lieferbar
Nikka Pure Malt black Halbe Highland style 500 ml - 43%
Der Nikka Pure Malt black ist ein reines Produkt der Nikka Destillerien. Verschiedene Brennereien gehören zur Nikka Group, die ausgezeichneten Whisky produzieren, lagern und abfüllen. Kenner schätzen Whisky aus dem Hause Nikka, weil dieser dem Scotch ähnlicher ist als die Produkte aus dem Hause Suntory. Das Geheimnis liegt beim Gründer des Unternehmens, der das Handwerk der Whiskydestillation in einer der schottischen Destillerien in den schottischen Highlands von Grund auf lernte. Der Nikka Pure Malt black ist in Jim Murray's Whisky Bible hoch bewertet worden. Ihm standen verschiedene Chargen zur Verfügung, die von 100 möglichen Punkten 92 und 95 Punkte erreichten. Der Nikka Pure Malt black ist ein Whisky aus der Yoichi Destillerie. Es ist ein purer Malt Whisky, der mit einem großzügigen Aroma den Raum erfüllt. Komplexe fruchtige Klänge von frisch gepflückten Birnen und Aprikosen sind die ersten Boten, die die Sinne erreichen. Eine Fülle folgt ihnen auf dem Fuße mit Aromen von Haselnüssen und Kiefer. Freigiebig zeigt sich die Süße der Vanille, die Akzente setzt und das Aroma ergänzt. Fügt der Genießer dem Whisky etwas Wasser zu, zeigen sich Untertöne von Karamell, die sich perfekt in die Komposition einfügen. Am Gaumen präsentiert sich der Single Malt trocken, harmonisch ausgewogen und vollmundig. Mit süßen Klängen startet die Komposition, zu der sich nussige Töne und Anklänge von Eichenholz gesellen. Ein umwerfender Geschmack, der einen schottischen Touch nicht verleugnen kann. Der volle Geschmack mündet in ein rauschendes Finish, das mittellang und wunderbar süß ist. Sanfte Nuancen von Ingwer lassen den Geschmack nochmals aufwallen, bevor er sich elegant zurückzieht. Pur ist der Nikka Pure Malt black ein Genuss, den sich kein Whiskykenner entgehen lässt. Köstlich und unvergleichlich frisch zeigt sich der Whisky "on the rocks" mit Wasser. Die Eleganz, die der Single Malt vom Aroma bis zum Nachklang besitzt, unterstreicht der Alkoholgehalt von 43 % vol. gekonnt. Wir führen diesen herrlichen Tropfen in der für Nikka Whisky typisch geformten 500-ml-Flasche in unserem Shop sowie den Slyrs Bavaria Malt aus deutschen Landen.

Inhalt: 0.5 Liter (88,10 €* / 1 Liter)

44,05 €*
Derzeit nicht lieferbar
Nikka Pure Malt red Halbe Lowland style 500 ml - 43%
Die Nikka-Destillerien haben eine Whiskyserie geschaffen, die aus drei ihrer Brennereien kommt. Aus Yoichi kommt der Pure Malt black, während den Nikka Pure Malt red die Miyagikyo Distillery herstellt. Der White ist eine Mischung beider Brennereien, die neben weiteren Betrieben der Nikka-Group angehören. Den Einfluss des schottischen Highlandwhiskys kann der japanische nicht verleugnen. Die Kunst des Destillierens von Whisky hat der Gründer Masataka Taketsuru in Schottland von Grund auf erlernt und in seinen Kreationen erfolgreich umgesetzt. In erlesenen Eichenfässern reift der Whisky lange Zeit, bis zur Vollendung seines Charakters. Golden wie die Sonne am Nachmittag zeigt sich der Nikka Pure Malt red im Glas und entlässt sein Aroma in den Raum. Die Süße von Vanille und Malz in Begleitung einer Duftkomposition, bestehend aus Noten von Frucht, Gras, Torf sowie floralen Facetten aktiviert die Sinne. Geschmacksintensiv, weich und samtig verzaubert der Whisky den Gaumen. Den Geschmack von Quitten und Orangen lösen erdige, torfige und florale Klänge ab, während Töne von schwarzem Tee die Sinfonie vollenden. Anklänge von Rauch ergänzen mit Untertönen von Scotch-Aromen die Komposition. Perfekt ausbalanciert und mit salzigen und erdigen Nuancen mündet der Geschmack in ein langes Finish, das sich mit einem torfigen Touch vom Genießer langsam löst. In der für Nikkaprodukte typisch geformten 500-ml-Flasche kommt dieser herrliche Tropfen zum Whiskyfreund. Pur ist der japanische Whisky ein Genusserlebnis, dem selbst Kritiker nicht widerstehen können. "On the rocks" oder mit Tonic verdünnt überlässt der Nikka Pure Malt red dem Genießer seinen vollendeten Geschmack, den sein Alkoholgehalt vom 43 % vol. elegant unterstreicht. Obwohl der Whisky zum Mixen zu schade ist, eignet er sich vortrefflich für exquisite Longdrinks sowie als Basis oder zum Verfeinern von erlesenen Cocktailkreationen. Wir führen in unserem Shop die Farbserie aus dem Hause Nikka. Im Sortiment sind neben dem Nikka Pure Malt red auch Whiskys aus Deutschland, beispielsweise der Marke Slyrs, Bourbon aus den USA und Scotch aus Schottland und Whiskey aus Irland.

Inhalt: 0.5 Liter (87,10 €* / 1 Liter)

43,55 €*
Derzeit nicht lieferbar
Nikka Pure Malt white Halbe Islay style 500 ml - 43%
Aus der Farbserie Schwarz, Rot und Weiß geht der Nikka Pure Malt white als ein Whisky hervor, der den stärksten schottischen Touch innehat. Masataka Taketsuru gründete die Nikka-Destillerien, nachdem er in Schottland die Kunst der Whiskyproduktion erlernt hat. Dies ist ein Faktor, der sich beim weißen Label nicht verleugnen lässt. Hinter dem Label White verstecken sich Whiskys zweier Destillerien aus der zur Gruppe gehörenden Brennereien. Einerseits sind es Destillate aus der Yoichi-Distillery, die dem rauen Klima ähnlich der schottischen Inseln ausgesetzt waren. Andererseits kommen die Destillate aus der Miyagikyo-Distillery, deren Standort klimatische Bedingungen haben, die in etwa den Highlands entsprechen. Mit seiner dunklen Bernsteinfarbe verwöhnt der Nikka Pure Malt white das Auge. Das Aroma erinnert stark an schottische Inselwhiskys. Salz, Rauch und Torf bestimmen eine interessante Duftkomposition, die mit Facetten von Lakritz und erlesenen Gewürzen die Geruchssinne erreicht. Am Gaumen entlässt das reichhaltige Bukett einen komplexen Geschmack. Noten von Rauch und Torf verbunden mit würzigen Klängen spielen mit den Sinnen und aktivieren sie. Sanfte salzige Untertöne ergänzen mit floralen Anklängen von Kräutern und Lavendel die Sinfonie. Eine perfekte Komposition, die schottische und japanische Geschmacksnoten harmonisch miteinander vereint, jedoch den japanischen Charakter nie aus den Augen verliert. Maritime Noten und Nuancen von Jod bestimmen den Nachklang, der lange dem Gaumen erhalten bleibt. Der Nikka Pure Malt white ist ein exzellenter Whisky, der pur oder "on the rocks" dem Whiskyfreund einen umwerfenden Geschmack schenkt. Geschaffen wurde dieser Whisky als ein edler Tropfen, der vielschichtig, spannend und interessant im Aroma ist und sich dabei weich, ausgewogen und samtig am Gaumen präsentiert. In der typischen, formschönen 500-ml-Flasche, in der Nikka die Whiskys der Colorserie abfüllt, kommt der Nektar mit einem Alkoholgehalt von 43 % vol. zum Genießer. Whiskyfreunde, die alle drei Label in ihrer Hausbar haben, sind von diesem Whisky überrascht. Er ist der Whisky, der die stärksten Noten von Torf und Rauch beinhaltet. Diesen köstlichen Tropfen sowie die Label Schwarz und Rot können Sie in unserem Shop online kaufen.

Inhalt: 0.5 Liter (86,96 €* / 1 Liter)

43,48 €*
Derzeit nicht lieferbar
Nikka Rita Apple Brandy 30 Jahre 700 ml - 43%
Von der Marke Nikka sind wir es gewohnt, dass sie uns regelmäßig mit vortrefflichem Whisky aus Japan verwöhnt - doch es geht auch anders. Wie wäre es z. B. mit dem spannenden Nikka Rita Apple Brandy 30 Jahre, der sich ohne Weiteres gegen den hochwertigen Japanese Whisky behaupten kann? Hinter dieser Rarität für das Premium-Segment verbirgt sich ein Apfelbrand der Extraklasse. Mit einem Alter von 30 Jahren ist er ein wirklich lang gereiftes Unikat, das sich Sammler auf keinen Fall entgehen lassen sollten. Der dunkle Nikka Rita Apple Brandy 30 Jahre ist ein Edelbrand aus der japanischen Produktion, der sich in gewisser Weise mit Calvados aus Frankreich vergleichen lässt. Abgefüllt wurde der 30 Jahre im Holzfass gereifte Apfelbrandy von der Firma Nikka Distilling mit Sitz in Tokio. Charakteristisch für den Nikka Rita Apple Brandy 30 Jahre ist auf der einen Seite seine Finesse und auf der anderen Seite seine Ausdrucksstärke. Der extralange Ausbau im Holzfass hat die Spirituose auf der Basis von reifen Äpfeln herrlich komplex und weich gemacht. Fruchtige Noten dominieren, gepaart mit subtiler Süße und Würze. Honig und ein Hauch von Blumen schwingen mit. Aufgrund des hohen Reifegrades hat es der edle Apfelbrand wie so manch ein Nikka Whisky verdient, pur genossen zu werden.

Inhalt: 0.7 Liter (465,11 €* / 1 Liter)

325,58 €*
Derzeit nicht lieferbar
Nikka Taketsuru Japanese Whisky 17 Jahre 700 ml - 43%
Mit seiner Auszeichnung zum "World's Best Blended Malt Whisky" aus dem Jahr 2012 und einem erstklassigen Geschmack im Gepäck erobert der Nikka Taketsuru 17 Jahre die Märkte der Welt. Es ist ein ganz besonderer Whisky, der den Namen des Gründers der Nikka-Destillerien trägt. Für seine Produktion vereinte der Brennmeister hervorragende Whiskys aus den Destillerien der Nikka-Group zu einer Kreation mit einem umwerfend komplexen Aroma. Dieser Nektar verleugnet seine japanische Herkunft nicht, bringt jedoch einen Touch Speyside-Whisky mitbringt. Die Destillate haben zwei Dinge gemeinsam: Sie sind alle 17 Jahre alt und reiften in Sherryfässern. Ein optisches Vergnügen bietet die altgoldene Farbe des Whiskys, die im Glase kupferfarben reflektiert. Sein Aroma, interessant und spannend zugleich, erfüllt mit seiner Vielfalt den Raum. Würzige Eichennoten verbinden sich mit Facetten von Malz, Kaffee sowie gerösteten Nüssen zu einem Duft, den fruchtige Nuancen gepaart mit süßen Anklängen ergänzen. Den Gaumen betört eine Komposition, die ihre Noten von Tabak, Leder, getrockneten Feigen und Aprikosen großzügig verteilt. Malz, Kaffee, sowie fruchtige Klänge von Pfirsich und Pflaume vervollständigen mit Aromen von Mokka, Haselnuss und Toffee sowie alkoholisierten Schattenmorellen die Sinfonie. Dem Genießer offenbart sich ein magischer Geschmack, der die Sinne verzaubert und in ein Finish mündet, das rauchige, fruchtige sowie würzige Töne begleiten. Der Alkoholgehalt von 43 % vol., den dieser köstliche Tropfen innehat, unterstreicht harmonisch die einzelnen Noten der Komposition. In einer formschön gestalteten 700-ml-Flasche ist der Nikka Taketsuru 17 Jahre abgefüllt. Der Whisky ist kein Getränk für Einsteiger, sondern ein edler Tropfen für Whiskykenner; das ist die Meinung von Jim Murray, die er in seiner Whisky Bible im Jahr 2004 veröffentlichte. Der Nikka Taketsuru 17 Jahre ist ein Nektar, der pur und "on the rocks" den perfekten Genuss bietet. Auch ein Schuss Wasser oder Tonic ist dem Geschmack nicht abträglich. In unserem Whisky Shop finden Sie neben diesem herrlichen Tropfen weitere Whiskys aus Destillerien der japanischen Nikka-Group und von internationalen Unternehmen.

Inhalt: 0.7 Liter (284,29 €* / 1 Liter)

199,00 €*
Derzeit nicht lieferbar
Nikka Taketsuru Japanese Whisky 21 Jahre 700 ml - 43%
In Gedenken an Masataka Taketsuru, dem Gründer der Nikka-Group, hat das Unternehmen neben dem 17-jährigen Whisky einen Blend kreiert, der aus verschiedenen 21 Jahre alten Destillaten besteht. Erfolgreich, wie das Unternehmen selbst, hat sich der Whisky auf den internationalen Märkten etabliert. Die Nikka-Group ist neben Suntory der zweigrößte Whiskyproduzent in Japan. Der Whisky erhielt bei den Whiskys Award die Auszeichnung zum "World's Best Blended Malt Whisky"; zuletzt im Jahr 2010. Der japanische Blend ließ die schottische Konkurrenz dreimal in vier Jahren hinter sich. Der Masterdistiller hat mit dem Nikka Taketsuru 21 Jahre eine wahre Glanzleistung vollbracht, die im Aroma als auch im Geschmack überzeugt. Im Glas präsentiert sich der Nikka Taketsuru 21 Jahre in einer dunkelgoldenen Farbe, die an Bernstein erinnert. Sein Aroma, vielschichtig, interessant und komplex strömt in den Raum. Die Nase erreichen würzige Noten von Ingwer, schwarzem Pfeffer verbunden mit erdigen und floralen Aromen sowie einem Hauch Sherry. Ein sanfter Schleier mit Kaffeearomen gepaart mit süßen Untertönen von Ahornsirup und Vanille ergänzt die Duftkomposition. Den Gaumen nimmt eine Sinfonie mit würzigen Klängen von Ingwer, Pfeffer, Eichenholz sowie Tönen reifer, frisch gepflückter Pflaumen und Zitrusfrüchte gefangen. Facetten von Sherry und Rauch sowie süße Anklänge ergänzen die Komposition und begleiten das atemberaubende Finish. Sehr lange anhaltend und vervollständigt von schokoladigen Aromen verabschiedet sich der Geschmack mit süßsauren Nuancen. Er ist ein perfekter Whisky für Whiskyfreunde, die einen vielschichtigen, interessanten und vollmundigen Whisky schätzen. Der Nikka Taketsuru 21 Jahre ist ein edler Tropfen, den Whiskykenner als elegant und einmalig bezeichnen. Die Harmonie, mit der sich die verschiedenen Noten und Töne zu einem perfekten Genuss verbinden, zeichnet diesen köstlichen Nektar aus. Pur, "on the rocks", mit etwas Wasser oder Tonic verdünnt bietet der Whisky mit seinem Alkoholgehalt von 43 % vol. einen umwerfenden Geschmack. In unserem Whisky Store finden Sie diesen herrlichen Whisky in der 700-ml-Flasche sowie weitere Whiskys aus den Nikka-Destillerien.

Inhalt: 0.7 Liter (455,71 €* / 1 Liter)

319,00 €*
Nikka Taketsuru Japanese Whisky No Age 700 ml - 43%
Taketsuru Masataka steht als Firmengründer hinter dem Erfolg von Nikka Whisky aus Japan, weshalb man ihm mit dem Nikka Taketsuru Japanese Whisky No Age Tribut zollt. Er verbrachte einige Jahre in Schottland, um dort sein Handwerk zu erlernen, und etablierte dann in seiner asiatischen Heimat eine eigene Firma. Mithilfe von mehreren Brennereien bereichert er den Markt mit seinem feinen Japanese Whisky in zahlreichen Abfüllungen. Der ohne Altersangabe veröffentlichte Nikka Taketsuru Japanese Whisky No Age schließt sich bereits erhältlichen Abfüllungen mit einem Alter von 12, 17, 21 und 25 Jahren an. International wird er auch als Nikka Taketsuru Pure Malt Whisky vermarktet. Charakteristisch für den vielversprechenden, zeitgenössischen Nikka Taketsuru Japanese Whisky No Age ist seine Mischung aus Harmonie und Aussagekraft. Er ist zurecht nach dem Firmengründer benannt und zählt zu den Aushängeschildern der Destillerie. Reichlich Whisky der Miyagikyo Distillery kommt in dem japanischen Blended Malt Whisky zum Tragen, gemeinsam mit Destillaten, die in Sherryfässern lagern durften. Was das Aroma und den Geschmack angeht, überzeugt der Pure Malt mit Rosinen, Feigen, Sherrynoten, Zerealien, Honig, Apfel und schwarzem Pfeffer. Weitere Nuancen wie Eiche, Espresso, Pflaumen, Tabak, Milchschokolade und Rauch sowie Gerste gesellen sich dazu. Man fühlt sich an Scotch und an den Nikka coffey Malt Whisky erinnert.

Inhalt: 0.7 Liter (78,39 €* / 1 Liter)

54,87 €*
Nur 3 auf Lager!
Nikka YOICHI Single Malt Whisky Apple Brandy Wood 700 ml - 47%

Inhalt: 0.7 Liter (366,23 €* / 1 Liter)

256,36 €*
Nur 2 auf Lager!
Nikka YOICHI Single Malt Whisky Bourbon Finish 700 ml - 46%
Wir sind es eigentlich gewohnt, dass die reguläre Reifelagerung von Whisky in amerikanischen Bourbonfässern stattfindet und dass für ein veredelndes Finishing eine andere Fassart zum Tragen kommt. Der Nikka YOICHI Single Malt Whisky Bourbon Finish geht jedoch eigene Wege. Macht eigentlich Sinn, denn als rarer Whisky aus Japan sollte er sowieso als Klasse für sich betrachtet werden. Die Brennerei hat den nach schottischem Vorbild produzierten Japanese Whisky der Yoichi Distillery in Fässern aus amerikanischer Weißeiche nachgelagert, die zuvor mit Bourbon befüllt waren. 2018 fand der Nikka YOICHI Single Malt Whisky Bourbon Finish als spannende Sonderedition seinen Weg auf den Markt, die speziell für die europäische Kundschaft gedacht ist. Aromatisch und geschmacklich betrachtet ist der goldene Nikka YOICHI Single Malt Whisky Bourbon Finish sowohl ein Charmeur als auch ein aussagekräftiges, überraschend komplexes Highlight der ambitionierten Destillerie. Man darf sich auf eine unwiderstehlich leckere Kombination aus Milchschokolade, Torfrauch, Vanille und Eiche freuen. Ab und zu vernimmt man zudem fruchtige Untertöne sowie einen Hauch von Karamell. Cremig süß, reichhaltig und mit einem ausgewogenen Abgang, nimmt dieser japanische Whisky von Nikka von sich ein. Der Alkoholgehalt ist niedriger als beim Nikka from the Barrel, sodass man sich die raffinierte, schick präsentierte Neuheit gern pur oder auf Eis gönnen kann.

Inhalt: 0.7 Liter (355,71 €* / 1 Liter)

249,00 €*
Nikka MIYAGIKYO Single Malt Apple Brandy Wood 700 ml - 47%
Eigenschaften
Land: Japan
Unterteilung: Japanese Whisky
Näherungswerte
Zusätzliche Informationen
Inhalt/Alkoholgehalt: 700 ml - 47%
Allergene: keine Allergene - gem. EU1169/2011 Anhang II enthalten
verantw. Lebensmittelunternehmer: La Maison de Whisky*9-11 rue Martre*92110 Clichy*Frankreich
Herkunft: Japan
Zutatenverzeichnis: bis dto. keine Angabe des Verantwortlichen Lebensmittelunternehmer bekannt

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


http://www.internetsiegel.net