Kostenloser Versand ab 99€
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Hotline +49 (0)8062 7293537

Balvenie 14 Jahre Week of the Peat 700 ml - 48,3%

Weitere Artikel von +++ Balvenie +++ ansehen

Balvenie
Denkt man an Whisky, so führt kein Weg an Schottland vorbei, obwohl auch Irland und auf ihre ganz eigene Weise sogar die USA für den Genuss und die Herstellung dieser Spirituose bekannt sind. Es ist Schottland, welches als Hochburg der Whiskyproduktion gilt, und das zurecht, denn schließlich finden sich dort in so gut wie jedem Winkel des Landes Destillerien. Diese vermögen oft auf eine lange und bewegte Geschichte zurückzublicken, wie es auch bei der renommierten Balvenie Distillery der Fall ist.Das schottische Hochland gilt als der Ort, an dem die meisten Whiskybrennereien angesiedelt sind und an dem die längste Zeit Whisky produziert wird. Der Fluss Spey durchzieht einen Teil dieser Highlands und in der nach ihm benannten Speyside-Region ist neben zahlreich vorhandener Konkurrenz auch die Balvenie Distillery ansässig. Als Hauptsitz dient ihr die Balvenie Castle, eine alte und noch immer stattliche Burg. Lange Zeit diente diese Burg als Unterkunft für royale und wohlhabende Persönlichkeiten und sogar die schottische Queen Mary soll dort einst übernachtet haben. Nach 1720 wurde die Burg jedoch keinem Außenstehenden mehr zugänglich gemacht und drohte schließlich sogar, zu verfallen. Es sollte noch rund ein Jahrhundert dauern, bis die Burg ihre zweite Bestimmung fand. In der Nähe der Burg befand sich nämlich eine Farm namens Balvenie Mains und ein Gutshaus namens Balvenie New House, welches sich gegen Ende des 19. Jahrhunderts zu einer Whiskybrennerei entwickelte. Im Jahre 1893 wurde in dieser Destillerie offiziell zum ersten Mal Whisky hergestellt, weshalb dieses Jahr als das Gründungsjahr der Balvenie Distillery gilt.Man weitete den Betrieb auf die Burg selbst aus, wobei das Erdgeschoss als Lagerhaus diente, der erste Stock zum "malt floor" der Produktion umfunktioniert wurde und das Obergeschoss als Lagerungsplatz für die Gerste des nahegelegenen Getreideanbaus diente. Man sorgte dafür, dass die Burg nicht einfach nur umgebaut wurde, sondern auch Teil ihres Originalbaus aufwendig saniert und renoviert wurden. Bis heute ist Balvenie Castle ein Markenzeichen der Destillerie, obwohl 1920 nebenan weitere Fabrikgebäude aller Art gebaut wurden. Das Gutshaus wurde abgerissen, doch dessen Steinblöcke fanden Verwendung in der Errichtung der neuen Gebäude.Im Laufe der Jahre wurde der Betrieb immer wieder aufgestockt und erweitert und vor allem an der Technik wurden einige Modernisierungen vorgenommen. Man hat dabei jedoch auch an einigen Traditionen festgehalten. So wurden z. B. neue Destillationsgefäße hinzugefügt, sie wurden aber der traditionellen Form nachempfunden. Noch immer wird die Gerste auf dem betriebseigenen Land angebaut und einige Prozesse laufen von Hand ab. Man versucht bei diesem Unternehmen, gleichzeitig den Charme der Vergangenheit zu bewahren und mit den Trends der Zeit zu gehen - was augenscheinlich sehr gut funktioniert, denn Balvenie-Whiskys finden auf der ganzen Welt großen Anklang.Was das Produktsortiment der Balvenie Distillery anbelangt, so ist für jeden Genießer das Richtige dabei. Man merkt auf Anhieb, dass die Whiskys mit viel Liebe zum Detail hergestellt werden. Gern wird mit der Lagerung experimentiert, wobei beispielsweise der Balvenie 12 Jahre Double Wood sowohl in ehemaligen Bourbonfässern als auch in ehemaligen Sherryfässern lagern darf. Der älteste Whisky darf stolze 40 Jahre lang reifen und selbst das jüngste Produkt lagert mehr als 10 Jahre. Erhofft man sich schottischen Whiskygenuss vom Feinsten, wird man in unserem Shop bei den Balvenie-Whiskys fündig.
Balvenie 12 Jahre Double Wood 700 ml - 40%
Schottland ist der Inbegriff des Whiskygenusses, obwohl auch Irland und die USA mit ihren Whiskeys auf dem internationalen Markt vertreten sind. Zu den schottischen Spitzenproduzenten gehört die Balvenie Distillery. Man behauptet von sich, einmalige Whiskys herzustellen, was zum einen an den verwendeten Verfahren und zum anderen an den landschaftlichen Begebenheiten und den beinahe mystischen Auswirkungen der Umgebung und Geschichte liegen soll. Führt man sich einen Balvenie 12 Jahre Double Wood zugemüte, ist man geneigt, dem Glauben zu schenken. Er weist tatsächlich einen unverwechselbaren Charakter auf, wobei er dennoch etwas typisch Schottisches in sich birgt. Die Herstellung des Balvenie 12 Jahre Double Wood erfolgt auf dieselbe Weise wie die der zahlreichen anderen Whiskys des Hauses. Es ist die Lagerung, welche den Unterschied ausmacht und sich vom Namen her schon erahnen lässt: Nach der sorgfältigen Destillation darf der Whisky nämlich zunächst einige Jahre in traditionellen Fässern aus Eichenholz lagern, die zuvor für Bourbon verwendet worden waren, und danach noch in Fässern ruhen, welche ehemals spanischen Sherry beherbergt hatten. Beide Lagerungsmethoden beeinflussen in den insgesamt 12 Jahren den Gesamtcharakter des Whiskys, sodass der Single Malt etwas ganz Besonderes darstellt. Sein Alkoholgehalt liegt bei 40 % vol. und er kommt in einer stilvollen 700-ml-Flasche zum Genießer, die seinen Farbton von leuchtendem Bernstein gut zur Geltung bringt. Der Balvenie 12 Jahre Double Wood weist ein Aroma auf, das sowohl vom Bourbon als auch vom Sherry beeinflusst wurde. Es zeigt sich ausgesprochen fruchtig und samtig süß, mit Beiklängen von Vanille und Honig und einem ganz leichten Hauch von Würze. Im Geschmack überzeugt der Single Malt mit Noten von Früchten und einer Winzigkeit von Holz. Eine nussige Süße und Gewürze wie Zimt machen sich ebenfalls bemerkbar, ergänzt durch Sherry. Das Ganze mündet in einen Abgang, der sich ebenso vollmundig, facettenreich und weich gestaltet. Der Whisky hat einen wärmenden Effekt. Dieses schottische Premium-Produkt ist aus unserem Shop nicht mehr wegzudenken.

Inhalt: 0.7 Liter (75,07 €* / 1 Liter)

52,55 €*
Balvenie 12 Jahre First Fill Single Barrel 700 ml - 47,8%
Gewinnt ein Whiskey einen internationalen Preis, zeugt das von seiner geschmacklichen Finesse und Vielfalt. 2014 sicherte sich der Balvenie 12 Jahre Single Barrel First Fill die Goldmedaille bei der „International Wine & Spirit Competition“. Die limitierte Sonderabfüllung erschien ein Jahr zuvor. Sie beeindruckt Genießer, Sammler und Kritiker mit ihrem aromatischen Facettenreichtum. Balvenie 12 Jahre - der Genuss aus dem Einzelfass Mit dem Balvenie 12 Jahre First Fill Single Barrel veröffentlichte die Balvenie Distillery einen erinnerungswürdigen Speyside-Malt. Dieser besitzt den typischen Brennereicharakter mit einem Hauch Honig und Vanille. Gleichzeitig hält er eine vielschichtige Komposition aus milden, würzigen und erdigen Nuancen bereit. Der Balvenie Whisky entsprang dem Kopf des bekannten Brennmeisters David C. Stewart. Dieser verwöhnte Feinschmecker in der Vergangenheit mit Kreationen wie dem 27 Jahre gereiften Balvenie Distant Shores mit Caroni Rum Finish. Mit dem Single Barrel 12 Years First Fill Scotch bringt der Master-Malt allen, die Whisky zu schätzen wissen, den Single-Cask-Genuss näher. Für jede Abfüllung sucht er das richtige Fass mit einer Vielfalt an Eichen- und Vanillearomen aus. Diese feinen und dunklen Anklänge gehen während der zwölfjährigen Reifephase auf den tief goldenen Whisky über. Insgesamt fasziniert der Single Malt mit seinem runden, geschmeidigen und komplexen Charakter. In seiner traditionellen Whiskyflasche glitzert der Balvenie Whisky in einem satten Goldton. Sein warmer Schimmer erinnert an die cremigen Honignoten, die sich olfaktorisch und geschmacklich widerspiegeln. Öffnet sich der Flaschenverschluss, schwebt ein verführerisch-süßes Bouquet durch die Luft. Der Dreiklang aus Vanille, Eichenholz und Honig streichelt die Nase, bevor er sich mit einem würzigen Unterton mischt. Diese aparte Kombination aus süßen und kraftvollen Tönen findet sich im Geschmack wieder. Warm und geschmeidig fließt der Single Malt über die Zunge und hinterlässt auf ihr eine honigsüße Spur. Darunter kommt das cremige Aroma von Vanille zum Vorschein. Es vereint sich mit einer dezent-fruchtigen Nuance. Derweil erobert eine intensive Holznote den Gaumen. Pro Fass entstehen rund 300 Flaschen des Balvenie 12 Jahre First Fill Single Barrel. Daher handelt es sich bei jeder Abfüllung um ein Unikat. Durch ihren stets aufs Neue individuellen Geschmack weckt die Köstlichkeit die Aufmerksamkeit anspruchsvoller Genießer und Sammler.

Inhalt: 0.7 Liter (106,91 €* / 1 Liter)

74,84 €*
Nur 2 auf Lager!
Balvenie 14 Jahre Carribean Rum Cask Finish 700 ml - 43%
Ausgefallene Whiskys von der Speyside beinhaltet das Portfolio der Balvenie Distillery. Das im Jahr 1892 von William J. Grant gegründete Unternehmen gehört aktuell zum Besitz der William Grant & Sons Ltd. Mit der Balvenie 14 Jahre Cuban Selection präsentiert die Destillerie zum wiederholten Male einen außergewöhnlichen Whisky. Hochwertige Gerste und das Wasser der Robbie Dubh Quellen bilden die Basis für diesen edlen Tropfen. Lange Zeit ruhen die Destillate in ausgesuchten amerikanischen Weißeichenfässern, in denen zuvor Bourbon lagerte. Die Endphase seiner vierzehnjährigen Reifezeit verbringt der Whisky in Fässern, in denen einst erstklassigen Rum aus Kuba ruhte. Das Ergebnis ist ein unvergleichlicher Whisky, der sich bestens in die Sonderserie der Balvenie Destillerie "Golden Cask" einfügt. Mit seinem tiefgoldenen, fast in Bernsteinfarbe übergehenden Schimmer, besticht der Balvenie 14 Jahre Cuban Selection optisch. Sein vielschichtiges Aroma verzaubert die Nase mit floralen und fruchtigen Noten. Der Duft reifer Orangen, Nektarinen und Äpfel verbindet sich mit süßen Brisen von Honig und Vanille. Rauchige Facetten mit würzigen Nuancen, die Zimt, Malz und Erdnüsse tragen, verschmelzen mit lebhaften Rum-Aromen zu einem harmonischen Miteinander. Eine herausragende Komposition breitet am Gaumen ihr Repertoire aus. Süße Töne von Kandis, Vanille und Honig beginnen mit fruchtigen und nussigen Klängen die Sinfonie. Untertöne von Malz, Nugat, Gras und Zimt fallen in den Reigen ein, welchen Anklänge von Rum liebevoll untermalen. Mit einem mittellangen Finish, das süße Facetten mit Rum-Nuancen begleiten, verabschiedet sich ein aufregender Whisky. Der Whisky Balvenie 14 Jahre Cuban Selection verfügt über einen Alkoholgehalt von 43 % vol. Pur, "on the rocks" oder verdünnt mit Tonic überrascht er durch seinen brillanten Geschmack. Die schön gestaltete 700-ml-Flasche ruht in einer eleganten "Tube". Die Verpackung mit dem köstlichen Inhalt eignet sich ideal als Geschenk für besondere Anlässe. Dieser edle Tropfen ist eine streng limitierte Sonderedition. Im Portfolio unseres Onlineshops führen wir diesen herrlichen Scotch. Weiterhin finden Sie bei uns ausgesuchte Whiskys wie den Laphroaig Triple Wood.

Inhalt: 0.7 Liter (98,43 €* / 1 Liter)

68,90 €*
Nur 3 auf Lager!
Balvenie 15 Jahre Single Barrel 700 ml - 47,8%
Die Whiskyherstellung ist seit Jahrhunderten eng mit Schottland verwurzelt, was sich insbesondere in der Region um den Fluss Spey im Hochland bemerkbar macht. Dort ist die Mehrheit der renommiertesten Destillerien ansässig, u. a. auch die Balvenie Distillery. Sie ist teilweise in einer alten Burg beherbergt und versteht es auf einmalige Weise, Traditionelles mit Modernem zu verbinden. Ein Markenzeichen der Single Malts aus diesem Hause ist, dass die Whiskys relativ lange lagern dürfen, um sich so zu vollem Glanz entfalten zu können. Dies trifft auch auf den erstklassigen Balvenie 15 Jahre Single Barrel zu, der eine Abfüllung aus einem einzelnen Fass darstellt. Der Balvenie 15 Jahre Single Barrel darf ganze 15 Jahre lang heranreifen, ist aber dennoch einer der jüngsten Whiskys des alt eingesessenen Unternehmens, da Exemplare existieren, die rund 30 oder sogar 40 Jahre lagern, bevor sie abgefüllt werden. Dieser Single Malt wird mit viel Liebe zum Detail hergestellt. Als Basis dient Gerste, die auf dem eigenen Land angebaut wird, und für den Destillationsprozess werden Vorrichtungen verwendet, welche den traditionellen Gefäßen detailgetreu nachempfunden sind. Daher weist der Balvenie 15 Jahre Single Barrel einen relativ traditionellen Charakter auf, wobei er auch perfekt in die heutigen Zeiten passt. Seine Trinkstärke beträgt ungewöhnliche 47,8 % vol. Im Hinblick auf Aroma und Geschmack zeigt sich der Balvenie 15 Jahre Single Barrel von seiner geschliffenen und reichhaltigen Seite. In seinem Bouquet dominieren die sanften und süßen Noten, allen voran Vanille und Honig. Sie werden von einem Hauch von Kräutern und dem Einfluss der Eichenholzfässer aus der Lagerung begleitet. Im Geschmack finden sich Töne von Eichenholz, Honig, Vanille und zahlreichen Gewürzen wieder. Er wirkt kraftvoll, vollmundig und doch harmonisch und angenehm. Dieser einmal destillierte Single Malt aus Einzelfassabfüllung wird jährlich nur in einer begrenzten Auflage von 350 von Hand nummerierten Flaschen produziert. Wir führen neben dem Balvenie 15 Jahre Single Barrel noch zahlreiche weitere schottische Whiskys in unserem Shop.

Inhalt: 0.7 Liter (212,84 €* / 1 Liter)

148,99 €*
Derzeit nicht lieferbar
Balvenie 21 Jahre Port Wood Finish 700 ml - 40%
Im idyllischen Schottland gehört die Produktion von Whisky schon fast zur Kultur. Die Balvenie Distillery ist eine bekannte Whiskybrennerei, die ihren Sitz bei Dufftown in Banffshire hat. Das Unternehmen wurde im Jahr 1892 von William J. Grant aufgebaut. Er gründete nebenbei auch Glenfiddich, eine sehr bekannte Brennerei in Schottland. Aus der Balvenie Distillery stammt auch der Balvenie 21 Jahre Port Wood Finish. Der samtbraune Whisky ist eine echte Spezialität des Hauses. Ganze 21 Jahre lang reifte der Tropfen in Bourbonfässern. In dieser langen Zeit konnte sich der Single Malt komplett entfalten und ganz eigenwillige Eigenschaften entwickeln. Sein Charakter ist mehr als bemerkenswert und verwöhnt die Genießer vor allem durch die sahnigen Noten. Im Aroma ist der Balvenie 21 Jahre Port Wood Finish sehr fruchtig und nussig gestaltet. Mit leichten Anflügen von Honig erhält er eine zusätzliche Süße, die sich mit würzigen Noten vereint. Spezielle Anklänge von Malz sind ebenfalls zu spüren. Nicht umsonst wird der Tropfen auch gern als Malt Whisky bezeichnet. In der Nase wirken die Eindrücke leicht trocken, und das, obwohl der Whisky durch viele frische Noten von Brombeeren besticht. Am Gaumen gibt es ebenfalls so einiges zu entdecken. Der Geschmack ist eine Kombination aus reizvollem Toffee und einem Hauch von Vanille. Deutlich zu erkennen sind auch die leichten Noten von Zedernholz. Im Mundraum ist die bekannte Trockenheit des Balvenie 21 Jahre Port Wood Finish zu spüren. Dennoch ist er durch seine weiche Konsistenz sehr leicht zu trinken. Im Nachklang treten die nussigen Akzente, die auch das Aroma beeinflussen, besonders intensiv hervor. Lang anhaltend und geschmeidig verabschiedet er sich schließlich gänzlich aus Mundraum und Nase. Der Balvenie 21 Jahre Port Wood Finish ist auch als Whisky Scotch ein exzellenter Genuss. Liebhaber finden den Tropfen mit seinen 40 % Alkohol in jedem beliebigen Whisky Shop. Wir haben die schottische Spirituose ebenfalls in unserem Sortiment.

Inhalt: 0.7 Liter (262,61 €* / 1 Liter)

183,83 €*
Balvenie 25 Jahre Single Malt Whisky 700 ml - 48%
Rauchige Whiskys mit dunkler Note überzeugen mit ihrer Intensität. Suchen Feinschmecker nach einer süß-cremigen Alternative, probieren sie die Kreationen der Brennerei Balvenie. Der Brennereicharakter der Single Malts zeugt von floralen Anklängen, sanfter Vanille und geschmeidigem Honig. Dieser Dreiklang zeigt sich ebenfalls im Balvenie 25 Jahre Single Malt Whisky. Malt Master David C. Stewart kreierte den edlen Tropfen für den anspruchsvollen Gaumen. Balvenie 25 Jahre Single Malt: ein Reigen aus Honigsüße und dunkler Eiche 25 Jahre reifte der Balvenie Single Malt in unterschiedlichen Fässern. Dadurch besitzt er eine aromatische Vielfalt, die erfahrene Genießer beeindruckt. Duft und Geschmack zeugen von einer aufregenden Komplexität, in der mehrere Nuancen harmonisch zueinanderfinden. Neben seiner sanften Eleganz überzeugt der Balvenie 25 Jahre Single Malt mit seinem kraftvollen Profil. Fein und gleichzeitig fulminant erobert er die Sinne. Den goldfarbenen Scotch aus der Region Speyside erhalten Käufer in einer traditionell geformten Whiskyflasche. Öffnen sie deren Verschluss, erwartet sie ein üppiges Bouquet. Beinahe wild strömt es ihnen mit Noten von Honig und Eiche entgegen. Nach dieser ersten olfaktorischen Explosion steigt ihnen der zarte Duft von Orangenschalen und Karamell in die Nase. Eine bittersüße Nuance gleicht die überraschende Fruchtigkeit aus. Die aparte Kombination aus honigsüßen, erfrischenden und erdigen Tönen dominiert auch den Geschmack. Im Mund entfaltet sich der Balvenie Whisky als reichhaltige Verführung. Er umspielt die Zungenspitze mit einem Hauch Eichenholz, gefolgt von cremiger Vanille. Die leichte Schärfe von Ingwer rundet das Zusammenspiel ab. Später kommen Feinschmecker in den Genuss eines aromatischen Mosaiks aus süßen, würzigen und kräftigen Tönen. Der Geschmack gerösteter Marshmallows fließt träge über die Zunge, gefolgt von würzigem Zimt. Die warme Anbahnung von Apfelkuchen schenkt dem Balvenie 25 Jahre Single Malt einen sanften, leicht herbstlichen Gesamteindruck. Dem geschmeidigen Erlebnis für die Sinne folgt ein langes Finish. Einträchtig finden Würze und Süße in diesem zueinander. Die lange Lagerzeit schenkt dem Balvenie Whisky seinen unvergleichlichen Facettenreichtum. Um seine zahlreichen Nuancen auszukosten, trinken Kenner den edlen Tropfen in Ruhe pur oder auf Eis.

Inhalt: 0.7 Liter (1.002,10 €* / 1 Liter)

701,47 €*
Derzeit nicht lieferbar
Balvenie 30 Jahre Thirty 700 ml - 47,3%
Mit dem Balvenie 30 Jahre Thirty ist der Balvenie Destillerie ein Meisterwerk gelungen. Die von William Grant 1892 in Dufftown erbaute Brennerei ist mit vielen ausgezeichneten Whiskys auf dem Markt vertreten. Die Destillerie Balvenie ist wie auch Glenfiddich im Besitz der Familie des Gründers William Grant. Der 30 Jahre alte Whisky ist ein Spitzenwhisky, abgefüllt in eine 700-ml-Flasche aus edlem Design, die sicher in einer eleganten Holzbox ruht. Der Maltmaster von Balvenie hat diesen Whisky in Gedenken an seine 30-jährige Tätigkeit in der Destillerie kreiert. Für diesen speziellen Whisky hat der Maltmaster David Sterwart zwei verschiedene Destillate miteinander vereint. Der Unterschied der Whiskys besteht in den Fässern, in denen sie reiften. Ein Teil der Destillate reifte in amerikanischen Weißeichenfässern, die zuvor Bourbon beheimateten; der andere Teil bevorzugte ehemalige Sherryfässer. Im Glas leuchtet der Balvenie 30 Jahre Thirty in einer kräftigen Bernsteinfarbe. Ein unwiderstehlicher Duft von Honig, Eichenholz, Orangen verbunden mit floralen Facetten strömt aus dem Glas. Deutliche Vanillenoten vervollständigen das Aroma, das den Raum erfüllt und die Geruchssinne weckt. Am Gaumen lässt der Whisky seine Komposition frei. Töne von Schokolade und Marzipan gepaart mit karamellisierter Frucht betören die Sinne. Ein Hauch Marzipan ergänzt mit der Andeutung von dunkler Schokolade die Komposition, dabei setzen Pflaumenaromen Akzente. Der komplexe Geschmack mündet in ein herrliches Finish. Geschmeidig, glatt und versehen mit würzigen Facetten zieht sich der Geschmack mit süßen Anklängen langsam zurück. Ein Spitzenwhisky, der dem Genießer einen sündhaften Genuss bietet, auf den er nicht verzichtet. Ein hervorragender Tropfen, den Whiskyanhänger als komplex, harmonisch, sanft und warm empfinden. Der Balvenie 30 Jahre Thirty hat einen Alkoholgehalt von 47,3 % vol., eine Stärke, die beim puren Genuss den Geschmack elegant unterstreicht. "On the rocks" oder mit Soda verdünnt, büßt der Whisky von seinem hervorragenden Geschmack nichts ein. Auch hier zeigt der Whisky seine ganze Stärke. In unserem Shop haben wir diesen edlen Tropfen sowie weitere Whiskys aus dem Hause Balvenie.

Inhalt: 0.7 Liter (1.162,50 €* / 1 Liter)

813,75 €*
Nur 1 auf Lager!
Balvenie Distant Shores 27 Jahre Caroni Finish 700 ml - 48%
Die Brennerei Balvenie aus der Region Speyside blickt auf eine lange und abwechslungsreiche Geschichte zurück. Sie ist das Elixier, das dem schottischen Single Malt seinen unvergleichlichen Charakter verleiht. Die „The Balvenie Stories“-Reihe setzt den wichtigsten geschichtlichen Höhepunkten des Unternehmens ein geschmackliches Denkmal. Teil dieser Reihe ist der Distant Shores 27 Jahre Caroni Finish. Der Balvenie Whisky mit tropischem Rumeinschlag begeistert den modernen und traditionsbewussten Gaumen. Balvenie Distant Shores: schottische Kraft trifft karibische Süße Der Whisky „A Rare Discovery from Distant Shores“ fasziniert Feinschmecker und Sammler gleichermaßen mit seiner Vielfalt an Aromen. Die Idee für den außergewöhnlichen Genuss kam Malt Master David C. Stewart dank eines langjährigen Freundes. John Barrett brachte ihm ein besonderes Geschenk mit: eine Probe des Caroni Rums. Der edle Tropfen stammt aus einer Brennerei aus Trinidad, die längst nicht mehr existiert. Der vielschichtige Rum inspirierte Stewart zu einer aufregenden Kombination. Er wollte einen Single Malt mit einem Caroni Rum Finish entwickeln. Im Laufe seiner Karriere sammelte er viele Erfahrungen mit besonderen Geschmackskompositionen. Daher vertraute die Balvenie Brennerei seinen Fähigkeiten und besorgte die Rumfässer. Daraufhin entstand der Balvenie Distant Shores 27 Jahre Caroni Finish. Der Whisky reift für 20 Jahre in Holzfässern, bevor er weitere sieben Jahre in den ehemaligen Rumfässern verbringt. In diesen lagerte früher der Caroni Rum, sodass sie dem Balvenie Whisky einen tropischen Einschlag schenken. Nach seiner langen Reifezeit beeindruckt der edle Tropfen mit seinem dunklen und reichhaltigen Charakter. Typisch für einen Whisky der Balvenie Brennerei präsentiert er eine süße Grundnote. Florale Anklänge und ein Hauch Blütenhonig finden sich in seinem Duft und Geschmack wieder. Dazu gesellt sich eine verführerisch üppige Nuance. Eine Spur Muscovado-Zucker streichelt sinnlich über die Zunge. Ihr folgen Noten von Manuka-Honig, der sich intensiv an den Gaumen schmiegt. Durch die begrenzte Menge der Sonderabfüllung stand der Balvenie Distant Shores 27 Jahre Caroni Finish offiziell nur zwei Jahre zum Verkauf. Da die Caroni Distillery nicht mehr existiert, handelt es sich um eine Rarität. Den Whisky mit Sammlerwert füllte die Brennerei Balvenie mit einem Alkoholvolumen von 48 Prozent ab. Dadurch eignet er sich als purer Genuss. Um die karibischen Aromen in der Delikatesse hervorzuheben, trinken Kenner sie „on the rocks“.

Inhalt: 0.7 Liter (2.550,00 €* / 1 Liter)

1.785,00 €*
Derzeit nicht lieferbar
Balvenie Double Wood 17 Jahre Single Malt Whisky 700 ml - 43%
Im Jahr 2012 bot die Brennerei Balvenie erstmals den Balvenie Double Wood 17 Jahre an. Er ist ein Jubiläums-Whisky, der 50 Jahre Arbeit des Malz-Meisters David Stewart bei Balvenie würdigt. Neben seinem 12 Jahre gelagerten jüngeren Bruder gibt es auch eine auf 88 Flaschen limitierte Luxusvariante für 25 000 Euro, die mittlerweile ausverkauft ist. Dieser Single-Malt-Whisky gehört zu den preislich und qualitativ hochwertigsten Produkten des Herstellers aus der schottischen Speyside. Der Beiname "Doublewood" verdeutlicht, dass er in Fässern aus verschiedenen Eichen-Arten reift. Die Balvenie Distillery ist ein Familienunternehmen, das dieses Handwerk mittlerweile in der fünften Generation betreibt. Der Whisky entwickelt sich teilweise in Fässern aus amerikanischer Eiche. Den Rest der Zeit verbringt er in europäischer Eiche. Letztere Fässer beherbergten zuvor Sherry. Die zweite Stufe der Reifung dauert zwischen sechs und zwölf Monaten. In dieser Zeit überprüfen die Malz-Meister ständig den Prozess, um ihn im exakt richtigen Moment zu stoppen. Das Ergebnis ist ein mit 43 Prozent Alkohol schwerer Whisky, der in der 700-ml-Flasche auf den Markt kommt. Diese Herstellungsweise stellte in den 90er-Jahren des vorigen Jahrhunderts eine aufsehenerregende Neuerung dar. Zunächst kam der Doublewood 12 Jahre auf den Markt. Vor drei Jahren folgte der Balvenie Double Wood 17 Jahre. Das Herstellungsverfahren für diesen Whisky führt beim Genuss zu intensiver Fülle und Tiefe. Würzige Anspielungen ergänzen sich mit einer kräftigen Vanille-Note. Der elegante Balvenie Double Wood 17 Jahre lockt dieNase gleich zu Beginn mit süßem Honigduft, ergänzt durch mit Eiche und Vanille. Der erste Schluck setzt das Aroma von grünem Apfel frei. Dazu entstehen Eindrücke von gerösteten Mandeln und Zimt sowie würziger Limonade. Im Abgang Finish rinnt Balvenie Double Wood 17 Jahre süß und fruchtig die Kehle hinunter. Lang anhaltende Noten von reichhaltigem Karamell mit gutem, reifem Holz runden den Genuss ab. Außerdem sind in unserem Onlineshop erhältlich: Der Aberlour 18 Jahre Highland Malt, ein rotgolden schimmernder Spitzenwhisky, der durch vielfältige Aromen besticht. Zudem führen wir eine große Auswahl an Whisky oder Whiskey von anderen Herstellern.

Inhalt: 0.7 Liter (192,16 €* / 1 Liter)

134,51 €*
Balvenie 14 Jahre Week of the Peat 700 ml - 48,3%

Fans von gutem Whisky verbinden die schottische Brennerei Balvenie mit einem honigsüßen Single Malt, veredelt durch cremige Vanillenoten. Eine raue und gleichzeitig elegante Seite zeigt die Destillerie mit ihrem Balvenie 14 Jahre The Week of Peat. Der edle Tropfen zeichnet sich durch seinen rauchigen Charakter aus, der an Whisky von der Insel Islay erinnert.

Balvenie 14 Jahre Week of the Peat - ein Whisky mit Geschichte

Balvenie Whisky begeistert Kenner mit seinem geschmeidigen Brennereicharakter. Die Mehrzahl der Kreationen verwöhnt die Sinne mit einer Fülle an cremiger Süße. Eine Ausnahme bildet die Abfüllung Peat Week. Deren Geschichte begann mit einem Ausflug des damaligen Distillery Managers Ian Millar zur Insel Islay. Hier lernte er, Whisky mit starkem Rauchanklang zu brennen. In seiner eigenen Brennerei wollte er mit diesem neuen Wissen experimentieren.

Eine Woche lang brannte die Destillerie rauchigen Whisky. Dafür kam Highland-Torf zum Einsatz. Dieser verlieh den Kreationen einen dunklen, leicht erdigen Ton. Mit dem Balvenie 14 Jahre Week of the Peat veröffentlicht die Brennerei eine Neuauflage dieser geschmacklich außergewöhnlichen Sonderabfüllung.

Den Balvenie Whisky füllt die Destillerie mit einem Alkoholgehalt von 48,3 Prozent ab. Er lagert in ausgewählten Holzfässern und bildet hier seine unvergesslich kraftvollen Aromen aus. Sie nehmen auf seinen Duft und Geschmack Einfluss. Olfaktorisch überzeugt der edle Tropfen mit einem sanften, rauchigen Start. Diesem mischt sich eine seidige, leicht florale Nuance bei. Seinen typischen Brennereicharakter zeigt der Balvenie Whisky durch die süße Honignote im Duft. Eine fruchtige Frische, verbunden mit einer sanften Würze, rundet den Geruch ab.

Auf der Zunge entwickelt der Balvenie 14 Jahre Week of the Peat einen starken und vielschichtigen Genuss. Dieser beginnt mit dem torfigen Rauch, der schleichend den Mund erobert. Die spritzige Frische von Zitrusfrüchten taucht unvermittelt in dieser geschmeidigen Note auf. Samtig schmiegt sich der Single Malt an den Gaumen und entfaltet hier eine Spur süßer Vanille. Blütenhonig streicht sanft über die Geschmacksknospen, bevor eine holzige Nuance den Abgang einleitet.

Dieser präsentiert sich leicht rauchig und lang anhaltend. Den krönenden Abschluss bildet eine Symphonie aus Anklängen von Honig- und Vanille.

Eigenschaften
Alter: 14 Jahre
Land: Schottland
Region: Speyside
Unterteilung: Scotch Single Malt Whisky
Näherungswerte
Zusätzliche Informationen
Inhalt/Alkoholgehalt: 700 ml - 48,3%
Allergene: keine Allergene - gem. EU1169/2011 Anhang II enthalten
verantw. Lebensmittelunternehmer: William Grant & Sons Deutschland GmbH*Gertigstraße 12-14*22303 Hamburg
Herkunft: Schottland
Zutatenverzeichnis: bis dto. keine Angabe des Verantwortlichen Lebensmittelunternehmer bekannt

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


http://www.internetsiegel.net