Beratung & Hilfe 08062 - 729 3537

Herzlich Willkommen bei www.bardealer.de!

Bei Bardealer können Sie günstig und preiswert Spirituosen aller Art, wie Single Malt Whisky, Rum , Gin, Vodka und Tequila kaufen. Auch Liköre, Sirup und Barzubehör gibt es bei Bardealer schnell und versandkostenfrei geliefert.
Am Gries 6a
Feldkirchen-Westerham
Bayern
83620
Germany

Vermouth

Artikel 1 bis 16 von 28 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 16 von 28 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2

Vermouth ist die internationale Bezeichnung für einen mit Kräutern und Gewürzen aromatisierten Wein. Mit einem Alkoholgehalt von 15 bis 18 % vol. und hohen Anteil an Zucker weist der als Wermutwein bekannte Vermouth einen typischen Geschmack nach Wermutkraut auf. Seine Geschichte lässt sich bis in das Jahr 1757 zurückverfolgen. Die beiden Brüder Carlo Stefano Cinzano und Giovanni Giacomo eröffnen in Turin ein kleines Geschäft. Sie beginnen mit der Produktion eines Wermuts nach eigener Rezeptur. Aufgrund der Einzigartigkeit dieser Weinspezialität ernennt der Hof von Savoyen die Brüder zum offiziellen Lieferanten des Königshauses. Kurze Zeit später entsteht in Santa Vittoria d'Alba eine Produktions- und Entwicklungsstätte, die hochwertigen Sekt und Wein auf den Markt bringt. Mit einem Standort in Santo Stefano Belbo und Chambéry in Frankreich expandiert das Unternehmen im 19. Jahrhundert.

Die industrielle Produktion von Vermouth beginnt im Jahre 1893 mit dem Kauf des königlichen Besitzes in Santa Vittoria d'Alba durch die Familie Cinzano. Zahlreiche Werbekampagnen sorgen wie bereits zuvor für hohe Umsätze. Cinzano gewinnt berühmte Künstler für einzigartige Produktpräsentationen und auf zahlreichen Plakaten zeigt sich die Marke als Stilikone. In der wirtschaftlich mageren Zeit zwischen den beiden Weltkriegen führt Enrico Marone Cinzano das Unternehmen. Kurze Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg besitzt das Unternehmen elf Niederlassungen in Europa sowie Südamerika und Australien. Mit dem Kauf durch Campari gehört Cinzano Vermouth seit 1999 zum Gruppo Campari.

Neben Cinzano etablieren sich im Laufe der Jahre weitere Unternehmen auf dem Markt, die hochwertigen Vermouth herstellen. Dazu gehört die bis 2009 in Gotha ansässige Thüringer Weinkellereien Gotha GmbH. Bereits zu DDR-Zeiten brachte die unter dem Namen VEB (K) Spirituosenfabrik Gotha bekannte Firma Wermut und andere alkoholische Getränke in den Handel. Nach der Wende überlebte Gotano als einzige von sechs Firmen, die Wermut herstellen. Nach der Insolvenz der Thüringer Weinkellereien Gotha GmbH im Jahre 2009 führt ein neu gegründetes Unternehmen in Suhl die Marke Gotano. Die Produktion von Vermouth erfolgt in einem Stadtilmer Betriebsteil.

Der Martinazzi Bitter ist ein aus 25 Kräutern und Wurzeln hergestellter Vermouth. Im Gegensatz zu anderen Wermuts weist er einen Alkoholgehalt von 22 % vol. auf. Die Herstellung erfolgte erstmals 1864 in Turin. Heute befindet sich die Produktion im bernischen Kallnach in der Schweiz. Martinazzi eignet sich eisgekühlt als Aperitif oder gemixt mit Grapefruit, Eistee oder Mineralwasser. Auch das seit 1993 zur Bacardi-Gruppe gehörende italienische Unternehmen Martini & Rossi gilt als Produzent von Wermut. Dieser genießt auf der ganzen Welt einen guten Ruf.

Die Herstellung von Vermouth erfolgt durch Aromatisieren eines Weinverschnitts mit verschiedenen Kräutern, Gewürzen und Wurzeln, darunter dem Wermutkraut. Die Genießer sagten dem bitteren Wermutkraut heilende Kräfte bei Magenproblemen nach. Diese Wirkung hat den Wermutwein als Medizinwein bekannt gemacht. Dem Aromatisieren schließt sich die Filtration der Cuvée an. Danach lagert der aromatisierte Wein bis zum Erreichen der Abfüllreife in Fässern. Dieser Vorgang dauert in der Regel zwischen drei und achtzehn Monaten. In dieser Zeit verbinden sich die Aromen mit dem Alkohol des Weines. Selbstverständlich sind die Rezepturen streng gehütete Geheimnisse der Hersteller, deren Vererbung erfolgt von Generation zu Generation. Daher besitzt jeder Wermut sein eigenes Aroma.

Neben den Kräutern und Gewürzen enthält Vermouth weitere Zutaten wie Zucker. In einem Liter süßen Wermut sind zwischen 140 und 160 Gramm Zucker enthalten. Trockener Wermut enthält bei einem Gehalt von 18 % vol. Alkohol 40 Gramm Zucker pro Liter. Halbsüßer Vermouth ist als Rosé erhältlich. Roter Wermut erhält seinen dunkelrot-goldenen Farbton durch Zusetzen von Karamell. Für Wermut finden ausgesuchte Weißweine und Kräuter aus den piemontesischen Alpen und Voralpen den Weg in die Produktion. Französischer Wermut beeindruckt durch seinen trockenen Körper. Er entfaltet ein Aroma aus Nelken, Melisse, Anis, Koriander, Wacholder, Salbei, Zimt sowie den Schalen der Zitrone und Orange. Die weißen Trauben Clairette und Picpoul bilden die Basis für den französischen Wermut. Zum Reifen lagert er ein Jahr und länger in Eichenfässern. Weniger bekannt ist der spanische Vermouth Yzaguirre, der ebenfalls im Eichenfass lagert und durch seine harmonische Note den Kenner und Einsteiger beeindruckt.

Ein französischer Vermouth der Extraklasse ist der Noilly Prat, der in puncto Optik, Aroma und Geschmack auf der ganzen Linie überzeugt. Bereits seit 1813 erfolgt seine Herstellung in der Hafenstadt Marseillan im französischen Département Hérault. Die Region ist geprägt vom kargen Gestein. Die Weinpflanzen müssen lange Wurzeln bilden, um an Wasser und Nährstoffe zu gelangen. Das Ergebnis der Arbeit ist ein aromatischer und kräftiger Wein. Für den Noilly Prat kommen die Rebsorten Clairette und Picpoul de Pinet zur Auswahl. Deren Anbaugebiete liegen im Süden Frankreichs und der Rhone.

Anfangs lagern beide Rebsorten in getrennten Fässern aus kanadischer Eiche. Durch seine kleinen Poren kann ein geringer Anteil des Weins verdunsten. Da die Fässer wenig Farbstoffe an den Wein abgeben, erhält dieser während des Lagerns seinen klaren Farbton. Nach acht Monaten erfolgt ein Umfüllen in größere Fässer, die für ein Jahr unter freiem Himmel lagern. In dieser Zeit entwickeln beide Rebsorten durch den Einfluss der Außenluft und Feuchtigkeit ihren Charakter und den an hellen Bernstein erinnernden Farbton. Danach erfolgt unter Zugabe von Extrakten aus Zitrone und Himbeere ein Vermischen der Sorten Clairette und Picpoul.

Nach dem sogenannten Blending schließt sich der Prozess der Mazeration durch die verschiedensten Kräuter und Gewürze an. Nur auserlesene Kräuter wie Koriander, Muskat oder Tausendgüldenkraut finden den Weg in die Herstellung. Im Anschluss an das Filtrieren des Weins lagert er zwei Jahre. Nach diesem langen Werdegang hat der Vermouth seinen Charakter vollendet.

Wie alle exzellenten Spirituosen entfaltet der Wermut erst bei der richtigen Trinktemperatur sein ganzes Aroma. Vermouth schmeckt am besten vor dem Essen. Zudem regen die Kräuter und Bitterstoffe den Appetit an und fördern die Verdauung. Wermut eignet sich zum Genießen pur, auf Eis oder gemixt in Cocktails und Longdrinks. Mit anderen Spirituosen wie Cognac oder Campari kombiniert, ist der Wermut einen Versuch wert. Der französische Noilly Prat bildet die Basis für den legendären Martini-Cocktail - gemixt aus zwei Teilen Noilly Prat und acht Teilen Gin. Weltbekannte Stars aus Film und Fernsehen wie Frank Sinatra genießen auf diese Weise ihren persönlichen Martini. Darüber hinaus eignet sich Vermouth zum Aromatisieren von Speisen oder für den stilvollen Genuss am Abend. In unserem Onlineshop bieten wir Weine und Spirituosen aus Deutschland und zahlreichen anderen Ländern an. Diese dürfen wie der Wermut in keiner Hausbar fehlen.